Industriekultur-Schaumburg

Industriekultur-Schaumburg Die Industriekultur Schaumburg ist kein Verein, es ist vielmehr eine Idee, die aus einem bestehenden Verein hervorgeht. Der Mec Stadthagen e.V.

baut seit 2009 einen Streckenabschnitt der Stadthagener-Rintelner Eisenbahn in Zustand um 1950 nach. Genaue Detailtreue und historische Aufarbeitung liegen dabei stets im Vordergrund. Da mit den Jahren immer mehr historisch wertvolles Material und Wissen über die an der Eisenbahnstrecke ansässigen Industrie - und geschichtsträchtigen Gebäuden zusammenkam, kam der Gedanke auf, Geschichte und Modell

baut seit 2009 einen Streckenabschnitt der Stadthagener-Rintelner Eisenbahn in Zustand um 1950 nach. Genaue Detailtreue und historische Aufarbeitung liegen dabei stets im Vordergrund. Da mit den Jahren immer mehr historisch wertvolles Material und Wissen über die an der Eisenbahnstrecke ansässigen Industrie - und geschichtsträchtigen Gebäuden zusammenkam, kam der Gedanke auf, Geschichte und Modell

Wie gewohnt öffnen

Auch ein sehr schöner Artikel des Schaumburger Wochenblatt‘s!👌
05/09/2019
Hoffnung auf Erhalt der Kohlenkirche

Auch ein sehr schöner Artikel des Schaumburger Wochenblatt‘s!👌

STADTHAGEN/LANDKREIS (bb). Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler (CDU) hat bei einem Besuch in Stadthagen die Hoffnu...

Eine gelungene Veranstaltung sowie ein guter Tag für die Industriekultur und vor allem für die Kohlenkirche!
29/08/2019
Schaumburger Nachrichten

Eine gelungene Veranstaltung sowie ein guter Tag für die Industriekultur und vor allem für die Kohlenkirche!

„Die Kohlenkirche muss eine Chance haben“, sagte der Minister bei seinem Besuch.

Industriekultur-Schaumburg's cover photo
22/01/2018

Industriekultur-Schaumburg's cover photo

22/01/2018

Die Überreste des Wasserturms. 😥

Ich weiss nicht wie es euch bei diesen bewegten Bildern geht... uns macht es wütend und traurig zugleich...
19/01/2018
Ein Wahrzeichen verschwindet

Ich weiss nicht wie es euch bei diesen bewegten Bildern geht... uns macht es wütend und traurig zugleich...

A story told with Adobe Spark

Industriekultur-Schaumburg's cover photo
18/01/2018

Industriekultur-Schaumburg's cover photo

Kurz und schmerzvoll. Der Abrisstrupp ist bereits heute morgen dem Turm zu Leibe gerückt. Morgen wird der Wasserturm dan...
18/01/2018

Kurz und schmerzvoll.
Der Abrisstrupp ist bereits heute morgen dem Turm zu Leibe gerückt. Morgen wird der Wasserturm dann endgültig Geschichte sein.

Ob sich die Abrissarbeiten wohl weiter verzögern werden aufgrund des Sturms?
18/01/2018
Schaumburger Nachrichten

Ob sich die Abrissarbeiten wohl weiter verzögern werden aufgrund des Sturms?

Wahrzeichen oder Gefahr? Kurz vor Knapp soll der Abriss des Wasserturms am Georgschacht gestoppt werden.

Winterliche Grüße vom Georgschacht.
03/12/2017

Winterliche Grüße vom Georgschacht.

01/12/2017
Georgschacht von oben (mit Audio)

Wirklich sehenswert.

Eine Drohnenflug über das Gelände des Georgschachtes in Stadthagen auf dem bis in die 1960 er Jahre Kohle abgebaut und weiterverarbeitet wurde. Einige Gebäud...

Nun ist es also beschlossene Sache, der Wasserturm muss weichen!Es stimmt uns und viele traurig. Wieder einmal verschwin...
05/09/2017

Nun ist es also beschlossene Sache, der Wasserturm muss weichen!
Es stimmt uns und viele traurig. Wieder einmal verschwindet ein Stück Identität dieser Stadt, der ganzen Schaumburger Region. Ragt er doch als einer der letzten Zeitzeugen des Bergbaus in Schaumburg in den Himmel.
Hätte man vor Jahren 130.000 € in die Hand genommen, was hätte dieses Geld doch Positives zum Erhalt des Turmes beigetragen, doch leider interessierte es niemanden, was mit einer für Stadthagen prägnanten Landmarke passierte.
Hätte hier ein erweiterter Denkmalschutz geholfen, den Wasserturm zu bewahren?
Wirft man einen Blick auf die Kohlenkirche, welche als eins von zwei auf dem Georgschachtgelände noch stehenden Gebäuden unter Denkmalschutz steht, wird man sich diese Frage wohl schnell selbst beantworten können. Leider trifft hier doch zu gut der allbekannte Spruch "Denkmalschutz schützt das Denkmal nicht".

Was bleibt noch für die Zukunft? Wir finden es ist fünf vor zwölf!

Wenn wenigstens die Kohlenkirche zukünftig vor dem fortschreitenen Verfall bewahrt werden könnte.
Angefangen, damit, dass man den Birkenwuchs auf der Kirche stoppt, das Dach instand setzt; es würde ungemein helfen, das wohl prachtvollste Gebäude auf dem alten Schachtgelände für unsere Nachkommen zu bewahren, schließlich erzählt auch dieser Zeitzeuge eine spannende Geschichte über den Fortschritt der Industrie und der damit verwobenen Kultur, die diese Region und die Menschen die in ihr leben vorangebracht hat.

30/08/2017

Der Wasserturm, ein Wahrzeichen

aus gegebenen Anlass, gibt es hier schon einen kleinen Auszug aus dem sich gerade in der Produktion befindenem Film vom Georgschacht.
Wie ihr wisst, haben wir in den vergangenen Tagen einen ausführlichen Drohnenflug über das Gelände absolviert. Das Gesamtergebnis wird am 10. September 2017 beim MEC Stadthagen e.V. im Zusammenhang mit der Sonderfahrt "Industriekultur an der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen" des Schienenbusses des Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e.V. zu sehen sein.

Wer es heute morgen schon gelesen hat, dürfte auch so betrübt sein wie wir. 😔Nun verschwindet wahrscheinlich sehr bald d...
30/08/2017

Wer es heute morgen schon gelesen hat, dürfte auch so betrübt sein wie wir. 😔

Nun verschwindet wahrscheinlich sehr bald das älteste Gebäude auf dem Schachtgelände und mit ihm eine prägnante Landmarke, die man viele Jahrzehnte von weither sah.

Schaumburger Industriegeschichte im Modell zeigt der MEC Stadthagen an seinem  ersten Fahrtag.
02/05/2017

Schaumburger Industriegeschichte im Modell zeigt der MEC Stadthagen an seinem ersten Fahrtag.

Bald ist es wieder soweit!
Das alte Umspannwerk öffnet wieder seine Tore und der MEC Stadthagen läd herzlich zum ersten Fahrtag in diesem Jahr ein.

Und weil am 14. Mai Muttertag ist haben wir lecker hausgemachten Kuchen und Kaffee für euch. Mütter bekommen ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee geschenkt!

Eintritt ist natürlich frei. Spenden ist erlaubt und erwünscht.
Wir freuen uns auf einen tollen Tag.

Das alte Umspannwerk am Georgschacht in Stadthagen. Heute Vereinsheim des Mec Stadthagen. Der Frühling erhält Einzug.
03/04/2017

Das alte Umspannwerk am Georgschacht in Stadthagen. Heute Vereinsheim des Mec Stadthagen. Der Frühling erhält Einzug.

Zeche Zollverein
22/02/2017

Zeche Zollverein

Zollverein bekommt eine neue Attraktion – eine 600 m² umfassende Parkour-Anlage! Am 16.02. trafen sich alle Beteiligten, um sich auszutauschen, und sehen nun dem (geplanten) Baustart im April entgegen. :) Besonders die Essener Jugendlichen aus dem Bezirk VI – Zollverein freuen sich: Sie haben die Parkour-Anlage vorgeschlagen, mitgeplant und können sich dort bald sportlich austoben. Ihr übrigens auch! Habt nur noch etwas Geduld. ;-)

Mehr Infos gibt es hier: http://bit.ly/2m3Mhvq

Bild: © Sven Lorenz / Stiftung Zollverein

Sehr schön! Daran sollte sich Stadthagen ein Beispiel nehmen und eigene noch vorhanden Industriejuwelen sanieren.
27/01/2017
rottenplaces

Sehr schön! Daran sollte sich Stadthagen ein Beispiel nehmen und eigene noch vorhanden Industriejuwelen sanieren.

#Dortmund: #Löschturm der #KokereiHansa wird denkmagerecht saniert

#AltesUmspannwerk Ansicht von der Zufahrtsstraße im Winter 2017
24/01/2017

#AltesUmspannwerk
Ansicht von der Zufahrtsstraße im Winter 2017

#AltesUmspannwerk Die erste Informationstafel zur Industriekultur Schaumburg  ist an der Fassade des alten Umspannwerkes...
24/01/2017

#AltesUmspannwerk
Die erste Informationstafel zur Industriekultur Schaumburg ist an der Fassade des alten Umspannwerkes montiert worden. Die Tafel enthält Bilder und Texte zur Geschichte und Funktion des Gebäudes. Vier weitere Tafeln warten noch auf ihren Einsatz.

Die Kohlenkirche im Sommer 2014.
17/01/2017

Die Kohlenkirche im Sommer 2014.

Die Kohlenkirche mit Abstand eines der bedeutendste Geäude auf dem Gelände des Georgschachtes! Erbaut wurde die sakral  ...
16/01/2017

Die Kohlenkirche mit Abstand eines der bedeutendste Geäude auf dem Gelände des Georgschachtes! Erbaut wurde die sakral anmutende Kohlenkirche im Jahre 1908. Seit der Schließung des Georgschachtes im Jahre 1960, ist das Gebäude vom Verfall beroht. Eine der wichtigsten Aufgaben der Industriekultur-Schaumburg muss es sein die Kohlenkirche für die Nachwelt zu erhalten!
(Fotos Sommer 2016)

Das alte Umspannwerk, erbaut im Jahre 1917. In diesem Jahr feiert dieses historische Gebäude sein 100. Jubiläum! Seit 20...
16/01/2017

Das alte Umspannwerk, erbaut im Jahre 1917. In diesem Jahr feiert dieses historische Gebäude sein 100. Jubiläum! Seit 2014 ist es die Heimat des MEC-Stadthagen e.V.

Industriekultur-Schaumburg's cover photo
15/01/2017

Industriekultur-Schaumburg's cover photo

Industriekultur-Schaumburg
15/01/2017

Industriekultur-Schaumburg

Industriekultur-Schaumburg
15/01/2017

Industriekultur-Schaumburg

Adresse

Am Georgschacht 10
Stadthagen
31655

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Industriekultur-Schaumburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kategorie

Museen in der Nähe


Andere Geschichtsmuseum in Stadthagen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ja ich stimme dem voll und ganz zu eine Initiative von Baufimen zu unterstützen den Wasserturm zu erhalten und an dem Bauwerk u.a.auch Lehrlinge auszubilden zum anderen wäre es auch nicht schlecht wenn das Handwerk Nachwuchs bekommt mit solch einer Lehrlingserfahrung ist das die Zukunft in diesem Fall im Bauhandwerk. Wenn die Stadt nur ca.1/3 an Geld von 130000 Euro ausgeben würde kann man im _Bereich Handwerk/Innung bestimmt solch ein Objekt wie den Wasserturm am Georgschacht was ja über 1 Jahrhundert ein Wahrzeichen von der Industrie Stadthagens war bzw.noch ist retten!!!!
130000 Euro für die Vernichtung eines geschichtträchtigen Bauwerkes ist doch kein Geld für die Stadt Stadthagen ,aber sollen/müssen Bürgersteige ausgebessert werden bzw.alte Verkehrsschilder gegen neue ausgetauscht werden kann das nicht geschehen da dafür keine Gelder bereitstehen oder wie immer keiner dafür zuständig zu sein scheint!!! ok mir läuft eh auch schon die Galle über wenn ich solche Entscheidungen lesen muss nur leider nicht mittragen kann als Stadthäger nur machen kann niemand etwas dagegen da alles schon beschlossene Sache der Stadt ist!!!!