Obus-Museum Solingen e.V.

Obus-Museum Solingen e.V. Verein zur Erhaltung der verkehrshistorischen Kultur in Solingen. Gemeinnütziger Verein zur Erhaltung der verkehrshistorischen Kultur in Solingen

Da wir uns als fahrendes Museum verstehen, sind Besichtigungen nur nach Absprache möglich!

Wie gewohnt öffnen

Am nächsten Sonntag, 10.10. gibt es zum letzten Mal in dieser Saison die Möglichkeit zur Mitfahrt bei einer Stadtrundfah...
05/10/2021

Am nächsten Sonntag, 10.10. gibt es zum letzten Mal in dieser Saison die Möglichkeit zur Mitfahrt bei einer Stadtrundfahrt mit unserem historischen Obus-Gespann!

Tickets gibt es beim Schaffner, die Fahrzeiten findet Ihr unter: www.obus-museum-solingen.de

Am nächsten Sonntag, 10.10. gibt es zum letzten Mal in dieser Saison die Möglichkeit zur Mitfahrt bei einer Stadtrundfahrt mit unserem historischen Obus-Gespann!

Tickets gibt es beim Schaffner, die Fahrzeiten findet Ihr unter: www.obus-museum-solingen.de

Gestern haben wir mit der Mitgliederversammlung in unserer Wagenhalle bei schönstem Frühherbst-Wetter das Geschäftsjahr ...
26/09/2021

Gestern haben wir mit der Mitgliederversammlung in unserer Wagenhalle bei schönstem Frühherbst-Wetter das Geschäftsjahr 2020 „abgehakt“. Die traditionelle Sonderfahrt vor der Tagung führte uns diesmal mit dem historischen Obus-Zug vom Betriebshof über Klingenhalle bis zur Schleife „Schmalzgrube“ und von dort weiter zur Blockumfahrung an der Hasselstraße. Dieser Streckenabschnitt (ab der Kreuzung „Schlagbaum“) feierte ja im Mai bekanntlich den 40. Jahrestag der Eröffnung. Zurück im Betriebshof gab es noch eine Foto-Aufstellung mit drei Generationen von Solo-Obussen.

Am nächsten Sonntag, 12.9. ist der historische Obus 59 wieder zu mehreren Stadtrundfahrten unterwegs. Mit dabei ist auch...
08/09/2021

Am nächsten Sonntag, 12.9. ist der historische Obus 59 wieder zu mehreren Stadtrundfahrten unterwegs. Mit dabei ist auch der Personenanhänger aus der Anfangszeit vor fast 70 Jahren!

Tickets gibt es wie "anno dazumal" bei den Schaffnern, der Fahrplan ist im Internet unter www.obus-museum-solingen.de abrufbar. Wir freuen uns auf eure Mitfahrt !

+++ Elektromobilitätstag 2021 +++Elektromobilität ist in Solingen eigentlich ein alter Hut. Bereits seit dem 19. Jahrhun...
20/08/2021

+++ Elektromobilitätstag 2021 +++
Elektromobilität ist in Solingen eigentlich ein alter Hut. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird der Personennahverkehr zum größten Teil elektrisch betrieben.
Am 21.08.2021 findet auf dem Gelände der Stadtwerke Solingen auf der Beethovenstraße der diesjährige Elektromobilitätstag statt, um auch andere Bereiche des Vollelektrischen Transportes dem geneigten Besucher näher zu bringen.

Das Obusmuseum wird mit Obus 59 auch dabei sein!

Nähere Informationen, sowie die Besucheranmeldung findet ihr hier:
https://www.stadtwerke-solingen.de/ueber-uns/events/elektromobilitaetstag/

+++ Elektromobilitätstag 2021 +++
Elektromobilität ist in Solingen eigentlich ein alter Hut. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird der Personennahverkehr zum größten Teil elektrisch betrieben.
Am 21.08.2021 findet auf dem Gelände der Stadtwerke Solingen auf der Beethovenstraße der diesjährige Elektromobilitätstag statt, um auch andere Bereiche des Vollelektrischen Transportes dem geneigten Besucher näher zu bringen.

Das Obusmuseum wird mit Obus 59 auch dabei sein!

Nähere Informationen, sowie die Besucheranmeldung findet ihr hier:
https://www.stadtwerke-solingen.de/ueber-uns/events/elektromobilitaetstag/

Am kommenden Sonntag schon etwas vor?Falls nicht, wir sind wieder für euch unterwegs.  Ihr könnt in unseren historischen...
03/08/2021

Am kommenden Sonntag schon etwas vor?
Falls nicht, wir sind wieder für euch unterwegs. Ihr könnt in unseren historischen Obus-Zug einsteigen am Hauptbahnhof, Industriemuseum, Klingenhalle, Graf-Wilhelm-Platz, Central und an der Haltestelle Wald-Kirche. Eine Fahrt dauert ca. 45min. Mitfahren könnt ihr wenn ihr genesen, getestet oder geimpft seid (3G). Zusätzlich ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Wir freuen uns auf euch! 🚎 Weitere Informationen zu uns, sowie den Fahrplan, gibt es auf unserer Homepage: www.obus-museum-solingen.de

Am kommenden Sonntag schon etwas vor?
Falls nicht, wir sind wieder für euch unterwegs. Ihr könnt in unseren historischen Obus-Zug einsteigen am Hauptbahnhof, Industriemuseum, Klingenhalle, Graf-Wilhelm-Platz, Central und an der Haltestelle Wald-Kirche. Eine Fahrt dauert ca. 45min. Mitfahren könnt ihr wenn ihr genesen, getestet oder geimpft seid (3G). Zusätzlich ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Wir freuen uns auf euch! 🚎 Weitere Informationen zu uns, sowie den Fahrplan, gibt es auf unserer Homepage: www.obus-museum-solingen.de

Unsere Gedanken sind bei den Kollegen der Bergischen Museumsbahn, die das Unwetter hart getroffen hat.Wir hoffen, dass d...
15/07/2021

Unsere Gedanken sind bei den Kollegen der Bergischen Museumsbahn, die das Unwetter hart getroffen hat.
Wir hoffen, dass die Schäden überschaubar sind.

Liebe Besucher und Freunde,
Das Hochwasser der Wupper hat auch uns stark getroffen.
Aktuell steht unser Gelände stellenweise fast hüfthoch unter Wasser.

Aus diesem Grund bleibt das Museum und auch die Bücherstraßenbahn bis auf weiteres geschlossen!

Wir bitten um Verständnis.

Es geht schon wieder los!Am kommenden Sonntag, den 11.07.2021 ist die Stangentaxi-TOUR wieder unterwegs mit Obus 59 plus...
07/07/2021

Es geht schon wieder los!
Am kommenden Sonntag, den 11.07.2021 ist die Stangentaxi-TOUR wieder unterwegs mit Obus 59 plus dem Anhänger 06.
Die Mitfahrt wird bis auf weiteres KOSTENLOS sein, Spenden zum Erhalt der Fahrzeuge werden aber, gerade jetzt in der schweren Zeit, sehr gerne angenommen.
Ich hoffe, man sieht sich am Sonntag!
+++ Update: Bedingt durch die Einführung der Inzidenzstufe 0, sind am Sonntag zur Mitfahrt keine negativen Tests mehr notwendig! Ebenso entfällt die Impf- und Genesenennachweispflicht. +++

Und hier noch mal alles Wissenswerte:

Es geht schon wieder los!
Am kommenden Sonntag, den 11.07.2021 ist die Stangentaxi-TOUR wieder unterwegs mit Obus 59 plus dem Anhänger 06.
Die Mitfahrt wird bis auf weiteres KOSTENLOS sein, Spenden zum Erhalt der Fahrzeuge werden aber, gerade jetzt in der schweren Zeit, sehr gerne angenommen.
Ich hoffe, man sieht sich am Sonntag!
+++ Update: Bedingt durch die Einführung der Inzidenzstufe 0, sind am Sonntag zur Mitfahrt keine negativen Tests mehr notwendig! Ebenso entfällt die Impf- und Genesenennachweispflicht. +++

Und hier noch mal alles Wissenswerte:

Photos from Gut vorankommen. Stadtwerke Solingen - Verkehrsbetrieb.'s post
18/06/2021

Photos from Gut vorankommen. Stadtwerke Solingen - Verkehrsbetrieb.'s post

Photos from Gut vorankommen. Stadtwerke Solingen - Verkehrsbetrieb.'s post
10/06/2021

Photos from Gut vorankommen. Stadtwerke Solingen - Verkehrsbetrieb.'s post

+++ Saisonauftakt 2021 und Ersatzverkehr +++Viele wissen es bereits, am kommenden Sonntag, den 13.06.2021, starten wir, ...
07/06/2021

+++ Saisonauftakt 2021 und Ersatzverkehr +++

Viele wissen es bereits, am kommenden Sonntag, den 13.06.2021, starten wir, wenn auch verspätet, in die diesjährige Saison.
Bedingt durch eine Baustelle im Bereich Ohligs / Wald müssen wir, wie auch die Stadtwerke, einen Obusersatzverkehr einrichten.
Die Umleitung, die gefahren werden muss, erlaubt leider nicht den geplanten Einsatz des Obus-Gespann.
Wir hoffen dennoch auf Euer zahlreiches Erscheinen, um den Ersatzverkehr, wie er in den 1970ern bis 1990ern tatsächlich häufig gefahren wurde, zu erleben.
Anbei noch mal der Fahrplan mit allem Wissenswerte auch zum Thema "Sonderfahrten unter Corona".

Am 30.05.2021 feierte das Obusmuseum Solingen e.V. zusammen mit der Stadtwerke Solingen das 40-jährige Jubiläum der Verl...
03/06/2021

Am 30.05.2021 feierte das Obusmuseum Solingen e.V. zusammen mit der Stadtwerke Solingen das 40-jährige Jubiläum der Verlängerung der Linie 4 (ab 1984 Linie 684) vom Graf-Wilhelm-Platz zum Neubausiedlung Hasselstraße.
Seitens des Museum kamen alle drei betriebsfähigen Fahrzeuge, sowie seitens der Stadtwerke alle im Dienst befindliche Obus-Typen zum Einsatz.
Im Einzelnen waren dies:
MB O305, Bj. 1982, Wg. 151
MAN SL172HO, Bj. 1986, Wg. 42
Uerdingen Henschel IIIs, Bj. 1956, Wg. 59
Berkhof Premier AT18, Bj. 2000/2001, Wg. 171 und 173
vanHool AG300T, Bj. 2002, Wg. 257 und 259
Hess Swisstrolley 3, Bj. 2009, Wg. 956
Solaris Trollino 18,75 (BOB), Bj. 2018, Wg. 862
Hinzu kamen noch überraschend drei Diesel-Youngtimer, die durch ihre Anwesenheit auch zum Jubiläum gratulierten.
Dies waren:
MB O407, Bj. 1988, aus Wuppertal
MAN NG262, Bj. 1999, ex. ASEAG 867, nun aus Gelsenkirchen
Setra SG321UL, Bj. 1998, ex. Daniel Wagner e.K.
Die Sonderwagen verkehrten als sogenannte "Geisterwagen", da Coronabedingt keine Fahrgäste befördert werden durften.
Trotz und alledem war die Veranstaltung ein voller Erfolg! Sehr viele Busfreunde säumten den Linienweg zwischen "Hasselstraße" und "Schule Widdert".
Und somit hat die, Pandemiebedingt mittlerweile leere Vereinskasse, auch ein paar Euro durch Spenden wieder etwas gewonnen.
Im Folgenden nun ein paar Bilder der Veranstaltung in loser Reihenfolge.

29/05/2021

Seit 40 Jahren mit dem O-Bus zur Hasselstraße

Am Montag fährt die Linie 684 seit 40 Jahren in die Siedlung Hasselstraße; zuvor wurde die seinerzeit große Neubausiedlung mit Autobussen bedient. Dieses Jubiläum nimmt das Obus-Museum zum Anlass, einen Buskorso auf dieser Linie zu fahren – coronabedingt ist eine Mitfahrt leider nicht möglich.

Am Sonntag, 30. Mai, verkehren die historischen Wagen 59 , Wagen 42 und der Autobus Wagen 151 ab dem Mittag bis etwa 16:30 Uhr auf der Linie 684 – zwischen den regulären Linienwagen. Apropos Linienwagen: wir komplettieren die Busreihe werden daher neben den dort üblichen vanHool-Fahrzeugen je einen Berkhof, einen HESS und einen BOB einzusetzen.

Durch fehlende Veranstaltungen und ausgefallene Fahrtage möchte das Obus-Museum mit diesem fahrgastfreien Buskorso am Sonntag auf sich aufmerksam machen und Spenden sammeln. Bitte unterstützt den Verein durch einen Besuch an den beiden Endhaltestellen und Spendengelder!

SAVE THE DATE: Sonntag, 30.5.2021**40 Jahre Obus zur Hasselstraße ****Fotofahrten auf der Linie 684**ACHTUNG: Leider kei...
17/05/2021

SAVE THE DATE: Sonntag, 30.5.2021

**40 Jahre Obus zur Hasselstraße **

**Fotofahrten auf der Linie 684**

ACHTUNG: Leider keine Mitfahrt möglich !!

Alter Obus wurde zurückgeführt
17/05/2021
Alter Obus wurde zurückgeführt

Alter Obus wurde zurückgeführt

In Argentinen fristete Wagen 10 sein Dasein auf einem Wüstenparkplatz. Seine "inneren Werte" wurden mittlerweile als Ersatzteile für ein andere Fahrzeug des ...

„SAVE THE DATE: 40 Jahre Obus zur Hasselstraße“! Am 31.5.1981 wurde die Linie 684 verlängert und ersetzte auf dem Abschn...
14/05/2021

„SAVE THE DATE: 40 Jahre Obus zur Hasselstraße“! Am 31.5.1981 wurde die Linie 684 verlängert und ersetzte auf dem Abschnitt ab Graf-Wilhelm-Platz den 696er-Autobus.

Der hier bereits abgestellte TS1-Obus Nr. 8 (Foto 1986: Jürgen Lehmann) kann leider nicht mehr dorthin fahren aber einige andere Busse werden am 30.5.2021 an diese Netzerweiterung erinnern, lasst euch überraschen, weitere Infos dazu gibt es bald hier!

„SAVE THE DATE: 40 Jahre Obus zur Hasselstraße“! Am 31.5.1981 wurde die Linie 684 verlängert und ersetzte auf dem Abschnitt ab Graf-Wilhelm-Platz den 696er-Autobus.

Der hier bereits abgestellte TS1-Obus Nr. 8 (Foto 1986: Jürgen Lehmann) kann leider nicht mehr dorthin fahren aber einige andere Busse werden am 30.5.2021 an diese Netzerweiterung erinnern, lasst euch überraschen, weitere Infos dazu gibt es bald hier!

Liebe Freundinnen und Freunde der historischen Solinger Obusse,leider müssen wir auch in diesem Jahr den Saisonstart ver...
28/04/2021

Liebe Freundinnen und Freunde der historischen Solinger Obusse,

leider müssen wir auch in diesem Jahr den Saisonstart verschieben!

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage fällt daher der geplante Fahrtag „StangentaxiTour“ mit dem historischen Obus-Gespann am 9.5. aus!

Viele Grüße vom Museumsteam

Liebe Freundinnen und Freunde der historischen Solinger Obusse,

leider müssen wir auch in diesem Jahr den Saisonstart verschieben!

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage fällt daher der geplante Fahrtag „StangentaxiTour“ mit dem historischen Obus-Gespann am 9.5. aus!

Viele Grüße vom Museumsteam

Ein frohes Osterfest wünschen wir Euch mit diesem Bild von unserem Oldtimer-Obus. Noch muss er im Depot bleiben aber wir...
04/04/2021

Ein frohes Osterfest wünschen wir Euch mit diesem Bild von unserem Oldtimer-Obus. Noch muss er im Depot bleiben aber wir freuen uns darauf, hoffentlich bald in die neue Saison starten zu können. Bis dahin, alles Gute und viele Grüße!

Ein frohes Osterfest wünschen wir Euch mit diesem Bild von unserem Oldtimer-Obus. Noch muss er im Depot bleiben aber wir freuen uns darauf, hoffentlich bald in die neue Saison starten zu können. Bis dahin, alles Gute und viele Grüße!

In den letzten Wochen haben wir mit der Vorbereitung unseres „TS 1“-Nr. 10 für den Abtransport begonnen.Dabei kamen hint...
27/02/2021

In den letzten Wochen haben wir mit der Vorbereitung unseres „TS 1“-Nr. 10 für den Abtransport begonnen.
Dabei kamen hinter der Innenverkleidung sogar einige „Souvenirs“ aus Mendoza zum Vorschein!
Ziel ist es, den Wagen bis zum 70-jährigen Jubiläum des Solinger Obusbetriebes im Juni 2022 ausstellungsfähig im letzten Betriebszustand aufarbeiten zu lassen. Zum gleichen Anlass soll dann übrigens unser „TS 3“-Nr. 68 endlich wieder fahren!

Fotos: Jürgen Lehmann/Franz Josef Grantl

02/01/2021

Heute vor 110 Jahren, am 2.1.1911 wurde die Altonaer Schleppbahn eröffnet. Sie war ein Oberleitungslastkraftwagen-Betrieb, der damals noch als gleislose Bahn bezeichnet wurde, im heutigen Stadtteil Hambrg-Altona. Der Betrieb diente dazu, den Pferdefuhrwerken die Überwindung der steilen Straßen im Altonaer Hafenbereich zwischen Elbberg und Rathaus auf einer Länge von einem Kilometer zu ermöglichen. Die Gesellschaft für gleislose Bahnen Max Schiemann & Co. aus Wurzen hatte dieses Transportsystem entwickelt. Max Schiemann war zuvor Ingenieur bei Siemens & Halske, Fahrzeuge und Anlagen wurden denn auch von diesem Unternehmen geliefert.
Betreibergesellschaft war zunächst die Gleislose Bahnbetriebe GmbH, ab 1922 die Stadt Altona, ab 1938 die Stadt Hamburg selbst. 1949 wurde die Bahn eingestellt, durch das Aufkommen des Lastkraftwagens hatte die Schleppbahn an Bedeutung verloren.

Liebe Obus-Freunde und -Freundinnen!Zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Jahres möchten wir uns bei allen Mitgliedern,...
17/12/2020

Liebe Obus-Freunde und -Freundinnen!

Zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Jahres möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Freunden und Partnern ganz besonders für die vielfältige Unterstützung bedanken und Ihnen allen frohe Weihnachten 🎄 wünschen. Kommen Sie gut und vor allem gesund ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in 2021 „unter doppeltem Draht“!

https://www.obus-museum-solingen.de/shop/

Hier finden Sie viele schöne Souvenirs wie Bücher und Busmodelle.

Druckfrisch ist auch 50. Ausgabe unseres Mitteilungsblatts „Das Stangentaxi“ erhältlich!

Liebe Obus-Freunde und -Freundinnen!

Zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Jahres möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Freunden und Partnern ganz besonders für die vielfältige Unterstützung bedanken und Ihnen allen frohe Weihnachten 🎄 wünschen. Kommen Sie gut und vor allem gesund ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in 2021 „unter doppeltem Draht“!

https://www.obus-museum-solingen.de/shop/

Hier finden Sie viele schöne Souvenirs wie Bücher und Busmodelle.

Druckfrisch ist auch 50. Ausgabe unseres Mitteilungsblatts „Das Stangentaxi“ erhältlich!

Zum Sonntag und passend zur Jahreszeit heute mal ein aktueller Buchtip zur Eisenbahn- und Heimatgeschichte!
15/11/2020

Zum Sonntag und passend zur Jahreszeit heute mal ein aktueller Buchtip zur Eisenbahn- und Heimatgeschichte!

Neu: Eisenbahnchronik Bergisches Land, Band 2

Vor über 150 Jahren erreichte der erste Zug vom heutigen Wuppertal aus Remscheid im Bergischen Land. Die topo­grafischer Lage der Stadt stellte die Ingenieure beim Bau vor anspruchsvolle Aufgaben: große Kunstbauten und bedeutende Rampenstrecken waren die Konsequenz. Das markanteste Bauwerk der Region ist die 1897 in Betrieb genommene „Müngstener Brücke“, mit der Remscheid eine direkte Ver­bindung zum Rhein erhielt. Der Stahlkoloss ist bis heute Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke.

Aus dem Durch­gangs­bahnhof Lennep wurde durch den Bau neuer Strecken nach Wipperfürth/Marienheide, nach Opladen und ins Tal der Wupper nach Rade­vormwald bald ein be­deutender Knoten­bahnhof. Das Bw Lennep behei­matete neben zumeist preußischen Dampflok-Baureihen schon vor dem Ersten Welt­krieg auch Akkutriebwagen. Zur Reichsbahnzeit waren hier die ersten Loks der Baureihe 62 beheimatet.

Zusätzlich entstand in Remscheid noch ein großes Straßen­bahn­netz. Mit den benach­barten Betrieben ergab sich ein Linien­netz, das bis ins Ruhr­gebiet reichte.

EK-Autor Zeno Pillmann zeigt in seiner umfassenden Gesamt­darstellung die bemerkens­werte Geschichte des Schienen­verkehrs im bergischen Städte­dreieck Wuppertal – Remscheid – Solingen.

Band 2
Der Band 2 befasst sich eingehend mit dem Betrieb auf den einzelnen Strecken sowie den Aufgaben der Bahn­betriebs­werke Remscheid-Lennep, Solingen-Ohligs und Opladen. Zahlreiche, teil­weise noch nicht ver­öffentlichte Auf­nahmen namhafter Foto­grafen und ausgewählte Gleis­pläne zeugen von der einstigen Bedeutung der Bahnen im Bergischen Städte­dreieck und belegen ebenso deren Nieder­gang in den zurück­liegenden Jahr­zehnten.

Wir liefern in den nächsten Tagen aus. Wer noch kein Exemplar hat, findet hier nähere Informationen: https://www.ekshop.de/buecher/bahnen-und-strecken/Eisenbahnchronik-Bergisches-Land-Band-2.html

Details zum Band 1 gibt es hier: https://www.ekshop.de/buecher/bahnen-und-strecken/Eisenbahnchronik-Bergisches-Land-Band-1.html

Adresse

Weidenstraße 10
Solingen
42655

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Obus-Museum Solingen e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Obus-Museum Solingen e.V. senden:

Kategorie

Museen in der Nähe