RadWerk - Die Kulturstätte am Main

RadWerk - Die Kulturstätte am Main RadWerk - Die Kulturstätte am Main
Menschen - Räder - Erinnerungen

Die Ausstellungen im „Radwerk“ sind samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Kontakt:
Telefon: (0 61 81) 702 18 28 (während der Öffnungszeiten, sonst Weiterleitung) RadWerk - Die Kulturstätte am Main
Menschen - Räder - Erinnerungen

Gutenbergstraße 7, Hanau Klein-Auheim

BAUER-Werke Klein-Auheim
Cafe und Genuss - Kuchen Stil Manufaktur
Eisenbahnfreunde Hanau e.V. Günthers Ratladen
Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. Schlepperfreunde Klein-Auheim e.V. Ein Projekt der Stadt Hanau und Uwe Hoppesack

Kontakt:
Telefon: (0 61 81) 702 18 28 (während der Öffnungszeiten, sonst Weiterleitung) RadWerk - Die Kulturstätte am Main
Menschen - Räder - Erinnerungen

Gutenbergstraße 7, Hanau Klein-Auheim

BAUER-Werke Klein-Auheim
Cafe und Genuss - Kuchen Stil Manufaktur
Eisenbahnfreunde Hanau e.V. Günthers Ratladen
Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. Schlepperfreunde Klein-Auheim e.V. Ein Projekt der Stadt Hanau und Uwe Hoppesack

Wie gewohnt öffnen

Spurensuche im RadWerk - Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald beschäf...
29/10/2021

Spurensuche im RadWerk - Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald

Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald beschäftigt sich in seiner Aquarell-und Acryl-Malerei fast immer mit den Hinterlassenschaften des Menschen. Innenräume, imaginäre Fassaden, industrielle Architekturen - aufgelassen, verlassen.

Im Gegensatz dazu besticht er aber auch durch seine realistischen Tierabbildungen. Der Künstler ist Mitglied in folgenden Vereinigungen: GSKSteinheim, Kunstforum Seligenstadt, Hanauer Kulturverein, Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857und seit 2020 Mitglied im Künstlersonderbund Berlin. Er ist Träger des Cläre-Roeder-Muench-Preises, Hanau und des Kulturpreises des Main Kinzig Kreis, Gelnhausen.

Die Ausstellung im RadWerk, Gutenbergstraße 7 in Klein-Auheim ist noch bis Sonntag, den 31. Oktober jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Künstler ist am 31.10. vor Ort.

„Gottesdienst woanders“ im RadWerk - Die Kulturstätte am MainAm Sonntag, dem 10. Oktober um 17 Uhr wird mitten in der Au...
26/09/2021

„Gottesdienst woanders“ im RadWerk - Die Kulturstätte am Main

Am Sonntag, dem 10. Oktober um 17 Uhr wird mitten in der Ausstellung im RadWerk einen „Gottesdienst woanders“ gefeiert.

Ein Gemälde von Andreas Wald, der in der Zeit seine Werke im Museum ausstellt, steht im Mittelpunkt der Predigt.

Musikalisch wird die Gemeinde begleitet von Christine Lejczyk am Akkordeon.

Der Kunstgottesdienst ist eine Kooperation von der Evangelische Kirchengemeinde Klein-Auheim und dem Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V.

„Gottesdienst woanders“ im RadWerk - Die Kulturstätte am Main

Am Sonntag, dem 10. Oktober um 17 Uhr wird mitten in der Ausstellung im RadWerk einen „Gottesdienst woanders“ gefeiert.

Ein Gemälde von Andreas Wald, der in der Zeit seine Werke im Museum ausstellt, steht im Mittelpunkt der Predigt.

Musikalisch wird die Gemeinde begleitet von Christine Lejczyk am Akkordeon.

Der Kunstgottesdienst ist eine Kooperation von der Evangelische Kirchengemeinde Klein-Auheim und dem Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V.

AMATEUR-THEATER-FESTIVAL - Hanaus Amateure erobern das RadWerkDas RadWerk in Klein-Auheim wird zum Kultur-Hotspot! Mit v...
25/09/2021

AMATEUR-THEATER-FESTIVAL - Hanaus Amateure erobern das RadWerk

Das RadWerk in Klein-Auheim wird zum Kultur-Hotspot!
Mit von der Partie: Der Spielraum Hanau, Awesomblé, Stückgut, die Dramateure, die Flip Flops, Theater Lampenfieber, das Hist(o)erische Theater und viele mehr!

Das komplette Programm: www.spielraumtheater-hanau.de/Radwerk-openair

Für das Amateur-Theater-Fest gibt es jeweils ein Nachmittags- und ein Abendticket. Das Abendprogramm startet ab 18 Uhr.

Die Veranstaltungen finden unter den tagesaktuellen Hygienemaßnahmen statt.

#RadWerkHanau #Klanaam #AmateurTheaterTageHanau

Spielraumtheater Hanau

22/09/2021

Nach dem “RadWerk-OpenAir” ist vor dem “AMATEURTHEATERFESTIVAL”!
.
.
. Sichert euch jetzt Tickets 🎫 für eure Lieblingsveranstaltung! Vom 24.-26.09. verwandelt sich das RadWerk nochmal zum Kultur-Hotspot! Beste Theaterunterhaltung von Hanaus Amateurtheater-Szene! mit von der Partie: Der Spielraum Hanau, Awesomblé, Stückgut, die Dramateure, die Flip Flops, Theater Lampenfieber, das Hist(o)irische Theater und viele mehr! 🎭
.
.
. ES BLEIBT BUNT! 🎨
. WIR FREUEN UNS AUF EUCH!
.
.
. #spielraumtheaterhanau #spielraumhanau #hanau #hessen #ensemble #schauspiel #komödie #bühne #freilicht #openair #amateurtheaeter #regional #kleinkunst #festival #summer #event #outdoorevent #kulturerleben #kultur #hanauerleben #daheiminhanau #hanaucity #radwerkopenair #tickets #infos #vorverkauf Hanauer AnzeigerRadWerk - Die Kulturstätte am MainStadt HanauHanau erlebenSpielraum - Schauspielschule für Klein und GroßHanauer Musicalgruppe Flip-Flops e.V.Die Dramateure

Spurensuche im RadWerk - Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald beschäf...
17/09/2021

Spurensuche im RadWerk - Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald

Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald beschäftigt sich in seiner Aquarell-und Acryl-Malerei fast immer mit den Hinterlassenschaften des Menschen. Innenräume, imaginäre Fassaden, industrielle Architekturen - aufgelassen, verlassen.

Im Gegensatz dazu besticht er aber auch durch seine realistischen Tierabbildungen. Der Künstler ist Mitglied in folgenden Vereinigungen: GSKSteinheim, Kunstforum Seligenstadt, Hanauer Kulturverein, Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857und seit 2020 Mitglied im Künstlersonderbund Berlin. Er ist Träger des Cläre-Roeder-Muench-Preises, Hanau und des Kulturpreises des Main Kinzig Kreis, Gelnhausen.

Die Ausstellung im RadWerk, Gutenbergstraße 7 in Klein-Auheim wird eröffnet am Samstag, 2. Oktober um 15 Uhr. Sie ist im Oktober an den Wochenenden jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Künstler ist am 2., 17. und 31.10. vor Ort.

Spurensuche im RadWerk - Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald

Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald beschäftigt sich in seiner Aquarell-und Acryl-Malerei fast immer mit den Hinterlassenschaften des Menschen. Innenräume, imaginäre Fassaden, industrielle Architekturen - aufgelassen, verlassen.

Im Gegensatz dazu besticht er aber auch durch seine realistischen Tierabbildungen. Der Künstler ist Mitglied in folgenden Vereinigungen: GSKSteinheim, Kunstforum Seligenstadt, Hanauer Kulturverein, Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857und seit 2020 Mitglied im Künstlersonderbund Berlin. Er ist Träger des Cläre-Roeder-Muench-Preises, Hanau und des Kulturpreises des Main Kinzig Kreis, Gelnhausen.

Die Ausstellung im RadWerk, Gutenbergstraße 7 in Klein-Auheim wird eröffnet am Samstag, 2. Oktober um 15 Uhr. Sie ist im Oktober an den Wochenenden jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Künstler ist am 2., 17. und 31.10. vor Ort.

Babbelabend beim Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V.  - Weihnachten nach 45 - Wie waren die Nachkriegsfeste?D...
06/09/2021

Babbelabend beim Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. - Weihnachten nach 45 - Wie waren die Nachkriegsfeste?

Der Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. hat die Aufgabe, Geschichte aus dem Ort zu sammeln. Das möchte er wieder tun mit dem Babbelabend am 22. September ab 18 Uhr. Wie war Weihnachten ab 1945? Was gab es für Geschichten, Geschenke, Essen. Die ZeitzeugenInnen sollten etwas mitbringen aus der Zeit: alles, was zum Fest dazu gehörte (Lametta, Christbaumkugel biszu Socken, Nüssen und Eisenbahn).

Das Ziel ist, über die Erzählungen hinaus, mit den mitgebrachten Gegenständen einen zeitgenössischen Gabentisch zur diesjährigen Krippenausstellung auszustatten.

Der Babbelabend findet im RadWerk, Gutenbergstr. 7 in Klein-Auheim statt am Mittwoch, 22. September ab 18 Uhr. Es gelten die aktuellen Coronabedingungen (3G, Anwesenheitsliste, Maske biszum Platz).

Babbelabend beim Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. - Weihnachten nach 45 - Wie waren die Nachkriegsfeste?

Der Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. hat die Aufgabe, Geschichte aus dem Ort zu sammeln. Das möchte er wieder tun mit dem Babbelabend am 22. September ab 18 Uhr. Wie war Weihnachten ab 1945? Was gab es für Geschichten, Geschenke, Essen. Die ZeitzeugenInnen sollten etwas mitbringen aus der Zeit: alles, was zum Fest dazu gehörte (Lametta, Christbaumkugel biszu Socken, Nüssen und Eisenbahn).

Das Ziel ist, über die Erzählungen hinaus, mit den mitgebrachten Gegenständen einen zeitgenössischen Gabentisch zur diesjährigen Krippenausstellung auszustatten.

Der Babbelabend findet im RadWerk, Gutenbergstr. 7 in Klein-Auheim statt am Mittwoch, 22. September ab 18 Uhr. Es gelten die aktuellen Coronabedingungen (3G, Anwesenheitsliste, Maske biszum Platz).

Kunst-, Musik- und Theater-Spektakel im RadWerk - der Kulturstätte am Main: Das  Spielraumtheater Hanau  präsentiert ein...
04/09/2021

Kunst-, Musik- und Theater-Spektakel im RadWerk - der Kulturstätte am Main:
Das Spielraumtheater Hanau präsentiert eine Zeit voll bunter Unterhaltung!

Das „RadWerk-Open Air“ findet noch bis zum 19. September im Innenhof des RadWerks in der Gutenbergstraße 7 in Hanau Klein-Auheim statt.

Alle Informationen und auch Tickets erhalten Interessierte unter www.radwerk-openair.de im Internet.

(Fotos mit Shows von und mit Alexander Mabros )(Objekte: M8_design)

#Spielraumtheater #RadWerkOpenAir #Hanau #Hanauerleben
#Klanaam

Photos from Spielraumtheater Hanau's post
26/08/2021

Photos from Spielraumtheater Hanau's post

23/08/2021

☀️ DER FRÜHE VOGEL FÄNGT DIE FREITICKETS! ☀️
.
.
. Für unsere Nachmittagsvorstellung heute (23.08.) “ALLE KÜHE FLIEGEN HOCH!” 🐮 verlosen wir 3x 2Freitickets für die spontanen Weiden-Hüpfer unter euch!
.
.
. Kommentiert einfach unseren Beitrag und markiert eine Familie, die vielleicht auch Lust hat sich unser KUHLES MUSICAL anzuschauen. Hättet ihr eine “Haus-Kuh 🐄”wie würde sie heißen?
.
.
. 16:00Uhr geht’s los! “RadWerk” Klein-Auheim, Gutenbergstr. 7
.
.
. #spielraumtheater #spielraumhanau #hanau #hessen #ensemble #schauspiel #komödie #bühne #freilicht #openair #regional #kleinkunst #festival #summer #event #outdoorevent #kulturerleben #kultur #hanauerleben #daheiminhanau #hanaucity #radwerkopenair #kindertheater #ticketsonline #insfreie #kuhlesmusical Hanauer AnzeigerRadWerk - Die Kulturstätte am MainStadt HanauHanau erlebenSimone de Pomme
.
.
. "Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist allein das Spielraumtheater Hanau.“

Das RadWerk-OpenAir: Theater und Kunst-Spektakel in der Kulturstätte am MainTheater und Kunst-Hotspot  Klein-Auheim: Im ...
19/08/2021

Das RadWerk-OpenAir: Theater und Kunst-Spektakel in der Kulturstätte am Main

Theater und Kunst-Hotspot Klein-Auheim: Im Innenhof des RadWerks in der Gutenbergstraße 7 findet vom 20. August bis 19. September das „RadWerk-Open Air“ statt.

Infos und Tickets auf:
http://www.RadWerk-OpenAir.de

#radwerkopenair
#spielraumtheaterhanau
#radwerkhanau
#klanaam
#kunstundkultur
#theater
#musik
#openair
#hanau
#hanauerleben

Spielraumtheater Hanau

Das RadWerk-OpenAir: Theater und Kunst-Spektakel in der Kulturstätte am Main

Theater und Kunst-Hotspot Klein-Auheim: Im Innenhof des RadWerks in der Gutenbergstraße 7 findet vom 20. August bis 19. September das „RadWerk-Open Air“ statt.

Infos und Tickets auf:
http://www.RadWerk-OpenAir.de

#radwerkopenair
#spielraumtheaterhanau
#radwerkhanau
#klanaam
#kunstundkultur
#theater
#musik
#openair
#hanau
#hanauerleben

Spielraumtheater Hanau

Tage der Industriekultur im Museum im RadWerkRäder von Technobull am 21., 22., 28. und 29. August jeweils von 13 bis 17 ...
19/08/2021

Tage der Industriekultur im Museum im RadWerk

Räder von Technobull am 21., 22., 28. und 29. August jeweils von 13 bis 17 Uhr

Aus der Dietesheimer Techniksammlung von Bruno Schmück und seinen Freunden kommen die Renn- und Tourenräder der Marke Technobull. Sie wurden von Heinz Günter Sattler in Hausen zwischen 1976 und 1990 individuell für die Besitzer gebaut. Diese Räder konnten bis zu 4500 Mark kosten und waren damit die teuersten Räder ihrer Zeit in Deutschland.

Zusätzlich wird ein ADLER Halbrenner von 1904 zu sehen sein. Dieser repräsentiert die Aera von Michael Herty aus Steinheim, einem der erfolgreichsten Radsportler am Ende des 19. Jahrhunderts, aus dessem Nachlass erstmals Original-Exponate aus seiner Rennfahrerzeit gezeigt werden.

Diese Sammlung wird als Vernetzung zweier Ausstellungen vom Dietesheimer Technikmuseum und vom Museum im RadWerk (HGV Klein-Auheim) erstmals gezeigt.

Theater-Spektakel in der  Kulturstätte am MainRadWerk-Open Air und Amateurtheaterfestival in Klein-AuheimTheater-Hotspot...
12/08/2021
RadWerk-OpenAir

Theater-Spektakel in der Kulturstätte am Main
RadWerk-Open Air und Amateurtheaterfestival in Klein-Auheim

Theater-Hotspot Klein-Auheim: Im Innenhof das RadWerks in der Gutenbergstraße findet von 20. August bis 19. September das „RadWerk-Open Air“ statt und nur ein Wochenende darauf erobern Hanauer Amateurtheatergruppen des Gelände! „Theater, Musik und Zauberei verwandeln den Hof des Radwerks im August und September in eine Freiluft-Bühne. Das Spielraumtheater Hanau, ein junges Schauspielensemble, hat mit Inspiration und Mut ein Konzept entwickelt, das unter dem Titel RadWerk-OpenAir in diesem Jahr seine Premiere feiert und als Schirmherr hoffe ich schon heute, dass sich daraus eine neue Tradition für die „Kulturstätte am Main“ entwickeln wird,“ gibt Oberbürgermeister Claus Kaminsky die besten Wünsche mit auf den Weg.

Veranstaltungen für Jung und Alt stehen auf dem Programm „bunt, kurzweilig und wunderbar“ wird es werden. Dies versprechen die drei Damen, die mutig und innovativ Kleinkunst und Theater in die Stadt bringen: Janna Ambrosy, Schauspielerin und Synchronsprecherin, Simone Appel, ausgebildete Musicaldarstellerin und Schauspielerin, und Rebecca Brown, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Gründerin der Schauspielschule Spielraum und Notfallsanitäterin haben das Projekt gemeinsam aus der Taufe gehoben. Sie fanden Unterstützung auch beim Fachbereich Kultur und beim Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau, wo man mit Rat und Tat und auch mit finanzieller Unterstützung zur Seite steht.

Lokale Sponsoren wie die Sparkassen-Stiftung, die Stadtwerke oder auch der Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim helfen ebenfalls bei der Realisierung. „Dass die Initiatorinnen mit ihrer Idee auch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst überzeugen konnten, um notwendige Zuschüsse zu erhalten, ist ein zusätzlicher Hinweis auf die Qualität des Konzepts und Programm-Angebots“, betont OB Kaminsky.

Bei einem Besuch im Spielraumtheater in der Frankfurter Landstraße war er voll des Lobes für die drei theaterbegeisterten Damen und hob hervor: „Mit sehr viel Herzblut und Engagement wurde nicht nur ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, sondern auch zwei Eigenproduktionen einstudiert. Mit dem Kinderstück „Alle Kühe fliegen hoch“ erobern die Schauspielerinnen und Schauspieler sicherlich mühelos die Herzen der jüngsten Zuschauerinnen und Zuschauer. Auf die Inszenierung von „Ich bin wie ihr – ich liebe Äpfel“, die sich an das erwachsene Publikum richtet, freue ich mich schon heute.“

Die Gäste im RadWerk Klein-Auheim erwartet von 20. August an sowohl ein Kinderprogramm jeweils ab 16 Uhr (Alle Kühe fliegen hoch, Rüdi und die Notenbande, ein Mitmachkonzert, eine Zaubershow und „Dreh die Flasche – Das Konzert“) als auch ein Abendprogramm, welches stets um 19 Uhr beginnt. Hier stehen auf dem Programm Theater, Kabarett, Konzerte und Comedy. Zum Start am 20. August spielt Helium 6 in Klein-Auheim.

Alle Informationen und auch Tickets erhalten Interessierte unter www.radwerk-openair.de im Internet.

Doch wenn das Open Air vorbei ist, ist noch lange nicht Schluss! Denn von 24. bis 26. September erobern Hanaus Amateure erobern das RadWerk-Gelände.

Mit dabei sind das Hist(o)erische Theater, das Theater Stückgut, Spielraum mit mehreren Gruppen (angefangen bei den Minis), die FlipFlops, ebenfalls mit verschiedenen Gruppen, Awesomeblé, das Theater Lampenfieber und die Dramateure . Darüber hinaus locken die “Spielzeit mit Manfred“ sowie Werkschauen der Workshops von und mit Mirjam Kuchinke und Jonas Milke. Auch hier gilt: Infos und Tickets unter www.radwerk-openair.de im Internet. Weitere Informationen auch unter www.spielraum-hanau.de.

#RadWerkHanau
#SpielraumtheaterHanau
#hanauerleben

Das Spätsommer-Event in Hanau: RadWerk-OpenAir! Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Programm, Links zum Ticketverkauf und den Kooperationspartnern!

Retropedal: Ausfahrt für KlassikerZum zehnten Mal lädt der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim am 28. August alle Fre...
04/08/2021
Retropedal: Ausfahrt für Klassiker | radsport-news.com

Retropedal: Ausfahrt für Klassiker

Zum zehnten Mal lädt der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim am 28. August alle Freunde historischer Fahrräder zu einer Ausfahrt durch den Odenwald. Zugelassen sind Hoch- und Niederräder, Touren-, Sport- und Rennräder, deren Mindestalter 30 Jahre ist, mit Schaltung am Rahmen, und ohne Klickpedale. Treffpunkt ist am Samstag (28. 8.) um 10 Uhr am P+R Parkplatz Hanau-Wilhelmsbad (Hochstädter Landstr. 47, 63454 Hanau).

Vom Staatspark Wilhelmsbad geht es
über die Burg-Allee zum Schloss Philippsruhe, dann weiter über die Mündung der Kinzig zum Main. Nach der Flussüberquerung nach Steinheim, in die historische Altstadt mit ihren schön restaurierten Fachwerkhäusern und einem kleinen Schloss.

Weiter nach Klein-Auheim, zum "RadWerk", ein kleines Museum mit Laden und Café, in dem Fahrräder und Mopeds der Marke Bauer, die dort produziert wurden, zu besichtigen sind.

Entlang der großen Main-Schleife
mit Blick auf das Kraftwerk Staudinger geht es dann nach Seligenstadt, 815 gegründet, mit der Einhard-Basilika, dem Klostergarten und der sehenswerten Altstadt - und der bekannten Brauerei "Glaabsbräu", mit Besichtigung mit Verkostung (15 Euro; es gibt auch Radler und alkoholfreies Bier;-).

Im Anschluss gemütlich zurück nach Hanau-Wilhelmsbad, wo um 17:30 Uhr im "Fürstenbahnhof" Tische reserviert sind, um bei Speis und Trank den Tag ausklingen zu lassen.

https://www.radsport-news.com/freizeit/freizeitnews_126197.htm

28. Aug. - Hanau - Räder bis Bj. 1990 | Zum zehnten Mal lädt der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim am 28. August alle Freunde historischer Fahrräder zu einer Ausfahrt durch den Odenwald. Zugelassen sind Hoch- und Niederräder,

Adresse

Gutenbergstraße 7
Klein-Auheim
63456

Bus & Bahn

Öffnungszeiten

Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 13:00 - 17:00

Telefon

+4961817021828

Produkte

RadWerk - Die Kulturstätte am Main
Menschen - Räder - Erinnerungen

Gutenbergstraße 7
63456 Hanau Klein-Auheim

BAUER-Werke Klein-Auheim
Eisenbahnfreunde Hanau e.V.
Familennetzwerk Hanau - Seifenkistenrennen Hanau
Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim
Schlepperfreunde Klein-Auheim e.V.
Cafe und Genuss - Kuchen Stil Manufaktur
Günthers Ratladen

Ein Projekt der Stadt Hanau und Uwe Hoppesack

Die Ausstellungen im „Radwerk“ sind samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von RadWerk - Die Kulturstätte am Main erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an RadWerk - Die Kulturstätte am Main senden:

Kategorie

RadWerk - Die Kulturstätte am Main

Menschen - Räder - Erinnerungen Die Ausstellung im RadWerk Gutenbergstr. 7 63456 Hanau Klein-Auheim

Samstags und Sonntags 11 bis 17 Uhr Café Kuchenstil: Donnerstag bis Sonntag 9:30 bis 18 Uhr Jedes erstes Wochenende im Monat (Samstag/Sonntag), 11- bis 17 Uhr, April bis Oktober: 5-Zoll-Eisenbahnfahrten bei trockener Witterung der Eisenbahnfreunde Jeden 3. Sonntag im Monat, 14-17 Uhr, April bis Oktober: Treckerfahrten der Schlepperfreunde Jeden letzten Sonntag im Monat, 13-17 Uhr: Expertenrunde mit Bauer-Experte Jörg Schulisch

Die Partner: > BAUER-Werke Klein-Auheim (Die weltgrößte BAUER Sammlung) > Eisenbahnfreunde Hanau e.V. (Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten) > Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e.V. (Klein-Auheimer Geschichte & Kultur) > Schlepperfreunde Klein-Auheim e.V. (Verein für Traktorenfreunde) > Cafe und Genuss - Kuchen Stil Manufaktur (Kuchenklassiker im Kleinformat) > Günthers Ratladen (Fachgeschäft für alles rund ums Fahrrad)

Ein Projekt der Stadt Hanau und Uwe Hoppesack

Museen in der Nähe

Bemerkungen

Wenn schon Radwerk dann mit dem Fahrrad. Die Radtour mit Einkehrschwung - ein gutes Sonntagsprogramm
Fährst Du mit? :-)