Mathematikum

Mathematikum Das Mathematikum in Gießen ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt. Fast 200 Exponate öffnen eine neue Tür zur Mathematik, unabhängig von Alter oder Vorwissen.
(805)

Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, entdecken an sich selbst den goldenen Schnitt, schauen einem Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Und sollten sie mal kurz vor dem Verzweifeln sein, haben die Betreuerinnen oder Betreuer sicher einen Tipp für Sie. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 ist das Mathematikum zu einem echten Besuchermagnet geworden, der jährlich über 150.000 Besucher anzieht. Von Besuchen von Schulklassen über Geburtstagsfeiern und Betriebsausflüge bis zum idealen Ort für einen Familienausflug beweist das täglich geöffnete Mathematikum seine Attraktion. Dazu trägt auch der hervorragende Standort bei: Das Mathematikum liegt nur 3 Minuten vom Gießener Hauptbahnhof entfernt.

Vorübergehend geschlossen

26/01/2021
San Francisco Zoo

Wir lieben es, wenn wir Mathematik an überraschenden Orten begegnen 😊
Dieser kleine Esel knabbert sein Heu aus Kantenmodellen von abgestumpften Ikosaedern – die gleiche Form hat auch der klassische Fußball.
Das ist ihm aber vermutlich völlig egal. Hauptsache, es schmeckt! 🌾

Our animal staff continues to do an exceptional job caring for our animals during the ongoing mandated COVID closure. One of the most important parts of daily animal care is “enrichment,” which comprises adding elements to an animal’s environment to stimulate their senses and encourage natural/instinctive behaviors such as foraging, exploration, hunting, problem solving, and even play. Enrichment can take the form of special food treats, balls to chase, cinnamon or other spices to seek out and smell, cardboard boxes to climb into or tear apart, etc. Our Wellness Team considers each species’ individual needs when designing these activities. Happy snacking 😋

Diese Karikatur von Oliver Ottitsch ist im Jahr 2018 für die Sonderausstellung „Kein Ende in Sicht“ entstanden. Sie illu...
19/01/2021

Diese Karikatur von Oliver Ottitsch ist im Jahr 2018 für die Sonderausstellung „Kein Ende in Sicht“ entstanden. Sie illustriert ein kleines Gedankenexperiment mit aktuellem Bezug.

Wir stellen uns ein normales Blatt Papier vor. Dieses halbieren wir, indem wir es falten. Das halbierte Papier falten wir wieder zur Hälfte, und auch dieses falten wir wieder und so immerfort. Der „Papierstapel“ wird immer kleiner und immer dicker.
Nun nehmen wir an, dass wir das Papierblatt beliebig oft falten könnten. Wie oft müsste es gefaltet werden, bis es so dick ist, dass der Papierstapel den Mond erreicht?
Zusatzfrage: Wann ist ungefähr die Hälfte des Weges bis zum Mond erreicht?
Die Antwort findet ihr auf unserer Website unter https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/aus-dem-mathematikum/zum-mond-falten

Bild: Oliver Ottitsch www.oliverottitsch.com

Im Winter kann man draußen Dinge tun und entdecken, die im Sommer übersehen werden. Pünktlich zum Wochenende haben wir e...
15/01/2021

Im Winter kann man draußen Dinge tun und entdecken, die im Sommer übersehen werden. Pünktlich zum Wochenende haben wir einen kleinen Spaziergang für euch vorbereitet. Allerdings ganz ohne Mathematik im Schnee, denn der will hier in Gießen einfach nicht liegen bleiben! ❄️
Packt euch warm ein und findet die Mathematik vor der Haustüre! 🐧

Foto Rolf K. Wegst
14/01/2021

Foto Rolf K. Wegst

Endlich wieder Veranstaltungen! 😊Wir kriegen nie genug von Zahlen und ihren Geschichten. Deshalb laden wir euch jeden de...
12/01/2021

Endlich wieder Veranstaltungen! 😊
Wir kriegen nie genug von Zahlen und ihren Geschichten. Deshalb laden wir euch jeden der kommenden Monate ein, euch eine schöne Tasse Kaffee oder Tee zu machen und gemütlich zu Hause auf dem Sofa Prof. Beutelspachers Geschichten zu der Zahl des entsprechenden Monats zu lauschen. Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch. Los geht es am 25. Januar mit der Eins.

Termine und Infos zu den einzelnen Themen: https://www.mathematikum.de/veranstaltungen/fuer-alle/eine-tasse-kaffee

Uhrzeit: 16:00
Kosten: 3 €

Und hier kommt die Lösung für unser Zahlenrätsel zum Jahr 2021 🎇Im Jahr 2021 gibt es sechs Tage, die sich aus den Ziffer...
03/01/2021

Und hier kommt die Lösung für unser Zahlenrätsel zum Jahr 2021 🎇

Im Jahr 2021 gibt es sechs Tage, die sich aus den Ziffern der Jahreszahl zusammensetzen:
22.01., 12.02., 21.02., 22.10., 02.12. und 20.12.

Das letzte Jahr, in dessen Jahreszahl drei verschiedene Ziffern vorkamen, war das Jahr 2012.

Zum Beginn des neuen Jahres haben wirein kleines Zahlenrätsel mit dem Thema "2021" füreuch! 🎉Teil IWie viele Tage im Jah...
01/01/2021

Zum Beginn des neuen Jahres haben wir
ein kleines Zahlenrätsel mit dem Thema "2021" für
euch! 🎉

Teil I
Wie viele Tage im Jahr 2021 setzen sich aus den
Ziffern 2, 0, 2 und 1 zusammen?
Der erste ist der 22.01.2021. Welcher ist der letzte?

Teil II
In der Zahl 2021 kommen drei verschiedene Ziffern vor.
Welches Jahr war das letzte, dessen Jahreszahl auch
aus genau drei verschiedenen Ziffern bestand?

Die Lösung gibt's am Sonntag!

Wir lassen es den Rest der Ferien hier ein bisschen ruhiger angehen und wünschen euch deswegen schon jetzt einen gemütli...
29/12/2020

Wir lassen es den Rest der Ferien hier ein bisschen ruhiger angehen und wünschen euch deswegen schon jetzt einen gemütlichen Jahresausklang und einen guten Rutsch! 🎉

*** Wo steckt der Stern? ***Zum Abschluss des langen Weihnachtswochenendes haben wir noch einen letzten Stern für euch. ...
27/12/2020

*** Wo steckt der Stern? ***

Zum Abschluss des langen Weihnachtswochenendes haben wir noch einen letzten Stern für euch. Ihr müsst ihn allerdings erst finden 😉

Dieses Rätsel entstand nach einer Vorlage des Amerikaners Sam Loyd (1841 - 1911), der bis heute für seine Denkaufgaben und mathematischen Spiele berühmt ist. ♟️

Wir wünschen euch, dass ihr dieses Jahr das Beste aus Weihnachten machen könnt und ein paar schöne Tage verbringt ⭐️🎄🎁Wi...
24/12/2020

Wir wünschen euch, dass ihr dieses Jahr das Beste aus Weihnachten machen könnt und ein paar schöne Tage verbringt ⭐️🎄🎁
Wir drücken die Daumen, dass ihr uns möglichst bald wieder besuchen könnt, denn ihr fehlt uns! Passt auf euch auf 🐰

Unsere Technikantin Lea hat einen Keplerstern gebaut. Dazu hat sie Glasstäbe angeritzt und auf die richtige Länge gebroc...
21/12/2020

Unsere Technikantin Lea hat einen Keplerstern gebaut. Dazu hat sie Glasstäbe angeritzt und auf die richtige Länge gebrochen. Nach dem Abschleifen der Kanten wurden die Stäbe mit Nylonschnur zum Stern zusammengebaut. Mit nur ein bisschen Hilfe mit Blick aufs Modell ;) Wunderschön, oder?

Den Keplerstern kann man auch mit Strohhalmen und Schnur oder sogar Schaschlikspießen und Knete bauen und seine spannenden geometrischen Eigenschaften entdecken. Findet ihr heraus, welcher Körper entsteht, wenn man alle Spitzen des Sterns miteinander verbindet?

Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, schaut auf unserer Homepage unter www.mathematikum-online.de vorbei!

#keplerstern #geometrie #geometrischekörper #weihnachtstern #malanders #weihnachten #advent #thmmittelhessen #technikantin #mathematikum #mathematikumonline #giessen

Auf unserer Website sind drei neue Geschichten zum Hören von Prof. Albrecht Beutelspacher online! Es geht um die 5, die ...
19/12/2020

Auf unserer Website sind drei neue Geschichten zum Hören von Prof. Albrecht Beutelspacher online! Es geht um die 5, die 13 und die 1679.

Zum Hintergrund:
Jede Zahl hat eine Geschichte und über jede Zahl kann man Geschichten erzählen. Genau das tut unser Gründer und Direktor Prof. Albrecht Beutelspacher in seinem Buch "Null, unendlich und die wilde 13". Um euch die dunkle Jahreszeit trotz der verlängerten Kontaktbeschränkungen ein wenig zu versüßen, hat Prof. Beutelspacher einige Auszüge aus dem Buch für euch eingelesen. Den Anfang machen eine kleine Zahl, eine krumme Zahl und eine sehr große Zahl.
Zuhören könnt ihr auf unserer Homepage unter https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/aus-dem-mathematikum/null-unendlich-und-die-wilde-13

10/12/2020

Dieses Wunderding macht ganz elegant das Konzept der Binomialverteilung anschaulich. Keine zwei Durchläufe sind gleich, aber die bekannte Gauss-Kurve kann man doch jedes Mal erkennen. Es ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für den Mathefan oder die Mathefanatikerin eures Herzens, die schon alles hat, was man sonst schenken könnte ;)

Ihr findet es als Galton Board in Deutschland nur in unserem Onlineshop, gemeinsam mit vielen weiteren mathematischen Spielen, Büchern und Knobeleien: https://shop.mathematikum.de

⭐ Im Mathematikum leuchten 1000 Sterne ⭐Die MitarbeiterInnen des Mathematikums haben auf die Distanz ein wunderschönes G...
08/12/2020

⭐ Im Mathematikum leuchten 1000 Sterne ⭐

Die MitarbeiterInnen des Mathematikums haben auf die Distanz ein wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk geschaffen. Die ersten Sterne wurden zusammen während einer Videokonferenz gebastelt, die übrigen folgten innerhalb weniger Tage zu Hause ✂️

Wir haben weiterhin geschlossen, doch wenn ihr in nächster Zeit gegen Abend in der Liebigstraße vorbeikommt, steigt doch mal die Treppe zum Eingang hinauf und bestaunt die leuchtenden Sternenwolke ✨

Vielen Dank für das Foto an Oliver Schepp!

Könnt ihr die Reihenhäuser vom Nikolaus in einem Zug zeichnen ohne abzusetzen? Natürlich nicht ein Haus nach dem anderen...
06/12/2020

Könnt ihr die Reihenhäuser vom Nikolaus in einem Zug zeichnen ohne abzusetzen? Natürlich nicht ein Haus nach dem anderen, sondern alle auf einmal.

Freihand schwierig? Hier könnt ihr euch die Reihenhäuser ausdrucken. Außerdem gibt es dort noch einen Tipp.

https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/experimente-fuer-zuhause/reihenhaeuser-vom-nikolaus

Als erster hat sich übrigens der große Mathematiker Leonhard Euler im Jahr 1736 mit diesem Problem beschäftigt. Allerdings nicht direkt mit dem Haus vom Nikolaus, sondern einer etwas anderen Variante 🤭

04/12/2020
1000 Würfel

Am 4. Dezember ist der Welttag des Würfels!

Und was ist besser als ein Würfel? Viele Würfel! Deswegen haben wir heute ein Experiment für euch, bei dem gleich 1000 Würfel verwendet werden.

Die Regeln sind ganz einfach: Wir beginnen mit einem Würfel. Für jede Sechs die gewürfelt wird, nehmen wir einen weiteren Würfel aus dem Vorrat dazu. Auf einer Liste notieren wir die Anzahl der Würfe und die jeweilige Anzahl der Würfel, mit denen gewüfelt wird. Wie lange dauert es, bis wir bei hundert Würfeln angekommen sind, oder gar bei tausend? Am Ende des Videos seht ihr den Verlauf des Experiments. Vielleicht kommt euch die Kurve bekannt vor?

Jede Zahl hat eine Geschichte und über jede Zahl kann man Geschichten erzählen. Genau das tut unser Gründer und Direktor...
30/11/2020

Jede Zahl hat eine Geschichte und über jede Zahl kann man Geschichten erzählen. Genau das tut unser Gründer und Direktor Prof. Albrecht Beutelspacher in seinem Buch "Null, unendlich und die wilde 13". Um euch die dunkle Jahreszeit trotz der verlängerten Kontaktbeschränkungen ein wenig zu versüßen, hat Prof. Beutelspacher einige Auszüge aus dem Buch für euch eingelesen. Den Anfang machen eine kleine Zahl, eine krumme Zahl und eine sehr große Zahl.
Zuhören könnt ihr auf unserer Homepage unter https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/aus-dem-mathematikum/null-unendlich-und-die-wilde-13

24/11/2020

"Ein Kind verschwindet" bringt die Besucherinnen und Besucher im Mathematikum regelmäßig zum Haare raufen. Wo ist es nur hin?! 👱🏻👱🏽‍♂️👩🏻‍🦱👨🏾‍🦱👩🏻‍🦲

Die kleine Version des Experiments aus dem Video steckt dieses Jahr in unserer Adventstüte. Für nur 20 € bekommt ihr 24 mathematische Kleinigkeiten, die wir aus unserem Shop-Sortiment für euch zusammengestellt haben. Nur noch einpacken und fertig ist der Adventskalender ✨

https://shop.mathematikum.de/dies-das/sonstiges/198/adventstuete

Die leuchtenden platonischen Körper sind wieder da. ✨ Irgendwie muss man ja das Beste aus der dunklen Jahreszeit machen ...
22/11/2020

Die leuchtenden platonischen Körper sind wieder da. ✨ Irgendwie muss man ja das Beste aus der dunklen Jahreszeit machen 😊

Das Mathematikum wird heute volljährig! 🥳 Vor 18 Jahren, am 19. November 2002 fand die feierliche Eröffnung statt. Damal...
19/11/2020

Das Mathematikum wird heute volljährig! 🥳
Vor 18 Jahren, am 19. November 2002 fand die feierliche Eröffnung statt.

Damals gab es genau 50 Experimente. Heute sind es fast 200 Stück! Mit Fotos von Experimenten und vom Experimentieren wollen wir mit euch feiern. Vielleicht erinnern sie euch an eine besonders tolle mathematische Entdeckung oder ein beglückendes Aha-Erlebnis im Mathematikum. Das wäre für uns das schönste Geburtstagsgeschenk 😊

Wir freuen uns darauf, euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Die Experimente warten auf euch!

📷 Rolf K. Wegst und Mathematikum Gießen

Wir wären nicht das Mathematikum, wenn wir nicht auch während der Schließung neue Ideen ausbrüten würden! ⭐️Gestern habe...
18/11/2020

Wir wären nicht das Mathematikum, wenn wir nicht auch während der Schließung neue Ideen ausbrüten würden! ⭐️
Gestern haben wir uns per Videokonferenz getroffen und gemeinsam gebastelt. Was daraus wird, erfahrt ihr bald! 😊

16/11/2020

Wir legen fünf geknickte Zahnstocher sternförmig zusammen und geben ein bisschen Wasser dazu. Was wird wohl passieren? ⭐️

Alles, was ihr für dieses Experiment braucht, habt ihr bestimmt zu Hause. Mit einer Pipette geht es am einfachsten, aber ihr könnt das Wasser auch irgendwie anders in die Mitte tropfen.

Wenn ihr das Experiment in eurem eigenen Tempo nachmachen möchtet, findet ihr eine Anleitung auf unserer Homepage:
https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/experimente-fuer-zuhause/staebchen-sternchen

Gewinnspiel! Schaut bei der giessenapp vorbei und gewinnt unsere Adventstüte :)
11/11/2020

Gewinnspiel! Schaut bei der giessenapp vorbei und gewinnt unsere Adventstüte :)

Gewinnspiel 😍

Wir verlosen 2x1 Adventstüten vom Mathematikum!

Die Adventstüte bietet euch die Möglichkeit einen Adventskalender originell zu befüllen. Einzigartige Produkte laden zu mathematisch-spannenden Momenten und Knobelspaß ein. Für Erwachsene und Kinder (ab acht Jahren). 😉

So könnt ihr teilnehmen:
▶️ Giessen App öffnen
▶️ Kategorie AKTIONEN aufrufen
▶️ Bereich GEWINNSPIELE auswählen
▶️ Teilnehmen

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen:
https://distama.de/teilnahmebedingungen-adventstuete/

Viel Erfolg! 🍀

Manche sind Leuchten in Mathe, andere haben Leuchten mit Mathe 🕯️Diese Laterne besteht aus lauter gleichmäßigen Fünfecke...
11/11/2020

Manche sind Leuchten in Mathe, andere haben Leuchten mit Mathe 🕯️

Diese Laterne besteht aus lauter gleichmäßigen Fünfecken und ist deshalb ein Dodekaeder und ein platonischer Körper. (Auf Deutsch heißt Dodekaeder "Zwölfflächner" oder irgendwie auch "Zwölfgesicht" 😄)

Passt weiter auf euch auf und lasst euch vom November nicht die Laune verderben 🙂

09/11/2020

Ein einziges Blatt Papier wird mit der richtigen Falttechnik und ein paar Verzierungen zum Tannenbaum. Malika hat ihr Einhorn darin versteckt. 🦄Was macht ihr daraus?
Vielleicht einen Adventskalender aus 24 Bäumchen mit Schoki drin? 🍬🍫

Eine Printversion der Anleitung steckt auch in unserer Adventstüte, die 24 mathematischen Kleinigkeiten für einen vollständigen Adventskalender für Mathe-Fans enthält, der nur noch eingepackt werden muss.
https://shop.mathematikum.de/dies-und-das/sonstiges/198/adventstuete

Die digitale Version der Anleitung gibt es zum Herunterladen auf unserer Homepage unter https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/experimente-fuer-zuhause/tetraeder-tannenbaum 🎄

Nutzt ihr die Zeit mit weniger Terminen auch, um Adventskalender zu packen? Wenn ihr einen großen oder kleinen Mathe-Fan...
09/11/2020

Nutzt ihr die Zeit mit weniger Terminen auch, um Adventskalender zu packen? Wenn ihr einen großen oder kleinen Mathe-Fan beschenken wollt, ist unsere Adventstüte genau das Richtige für euch! (Ab 8 Jahren.)

Für nur 20 € bekommt ihr 24 mathematische Kleinigkeiten, die wir aus unserem Shop-Sortiment für euch zusammengestellt haben. Nur noch einpacken und fertig 🥳

https://shop.mathematikum.de/dies-und-das/sonstiges/198/adventstuete

Der Weihnachtsmann gehört allerdings nicht dazu, der bleibt bei uns ;)

Heute sind die Kraniche zu Tausenden über Gießen hinweggezogen und haben ihre Formationen an den Himmel gezeichnet. Math...
06/11/2020

Heute sind die Kraniche zu Tausenden über Gießen hinweggezogen und haben ihre Formationen an den Himmel gezeichnet. Mathematische Kunst in der Natur 🥰
Habt ihr sie gesehen oder ihre heiseren Rufe gehört? In den nächsten Tagen kommen sicher noch einige Schwärme vorbei, haltet die Augen auf 😊

Foto: Mona Kiepert | HGON

Dieser Stern ist so einfach, dass ihn wirklich jeder machen kann. Es ist vielleicht der einfachste Stern der Welt. ⭐️Man...
05/11/2020

Dieser Stern ist so einfach, dass ihn wirklich jeder machen kann. Es ist vielleicht der einfachste Stern der Welt. ⭐️

Man braucht ein quadratisches Papier und ein zweites Blatt, das man gedreht auf das erste legt. Fertig ist der Stern.
Man kann auch drei oder vier Blätter nehmen.

Diese und alle anderen Basteleien findet ihr wie immer auf www.mathematikum-online.de

Wie gruselt man MathematikerInnen? 🎃Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und eine lustige Zoom-Party mit Kürbis-Brow...
30/10/2020

Wie gruselt man MathematikerInnen? 🎃

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und eine lustige Zoom-Party mit Kürbis-Brownies, oder was immer eure Pläne sind 😊

Ihr habt es euch vermutlich schon gedacht: Auch wir schließen entsprechend der Verordnung der Landesregierung ab Montag ...
29/10/2020

Ihr habt es euch vermutlich schon gedacht: Auch wir schließen entsprechend der Verordnung der Landesregierung ab Montag bis voraussichtlich Ende November.

Damit tragen wir unseren Teil zur Reduzierung der Kontakte bei, damit wir euch anschließend wieder bei uns begrüßen dürfen 😊

Hier lassen wir natürlich trotzdem von uns hören. Wir haben schon die eine oder andere Idee ✏️🎲💡✂️🎃📐

26/10/2020

Zweimal im Jahr muss unsere Werkstatt die Sonnenuhr stellen ☀️
Klingt erst mal komisch, aber klar: Die Säulen müssen ab jetzt bei gleichem Sonnenstand eine Stunde früher anzeigen. Also rücken alle Zahlen einen Schritt weiter. Fleißarbeit 🧰

Wenn ihr wissen wollt, wie genau die Sonnenuhr funktioniert, könnt ihr hier nachlesen: https://www.mathematikum.de/mathematikum-online/mathematik-draussen

Adresse

Liebigstraße 8
Gießen
35390

3 Minuten vom Hauptbahnhof Gießen

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Telefon

+49641130910

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Mathematikum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Mathematikum senden:

Videos

Das erste mathematische Mitmachmuseum der Welt

BesucherInnen jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, entdecken an sich selbst den goldenen Schnitt, schauen einem Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Und sollten sie mal kurz vor dem Verzweifeln sein, haben die BetreuerInnen der Ausstellung sicher einen Tipp für Sie. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 ist das Mathematikum zu einem echten Besuchermagnet geworden, der jährlich über 150.000 BesucherInnen anzieht. Von Besuchen von Schulklassen über Geburtstagsfeiern und Betriebsausflüge bis zum idealen Ort für einen Familienausflug beweist das täglich geöffnete Mathematikum seine Attraktion. Dazu trägt auch der hervorragende Standort bei: Das Mathematikum liegt nur 3 Minuten vom Gießener Hauptbahnhof entfernt.

Museen in der Nähe


Bemerkungen

Nachts im Mathematikum. Alle waren begeistert!
Wusstet ihr, dass sich die höhere Mathematik mit Pfannkuchen beschäftigt? Es gibt die sogenannte Pancake Number. Dabei geht es nicht darum, Rekorde im Pfannkuchen essen zu brechen, sondern hier zerbrechen sich schlaue Leute den Kopf: Die Mathematikerin Katie Steckles hat die Sache mit den Pfannkuchen und den Pancake Numbers in einem Video sehr anschaulich erklärt. Danke Katie! Wir werden das jetzt mal ausprobieren. Das dürfte jedoch nicht so schwer sein, denn unsere Pfannkuchen sind so begehrt, dass der Stapel nicht über die kleinen Zahlen hinauswächst! https://www.youtube.com/watch?v=m3drS_8BpU0
Wer kennt Lösungsweg? Bin am verzweifeln...
Ein kleines Gedicht über die Mathematik und ihre Anhänger: DIE MATHEMATIKER Die Mathematik erfordert Wissen, Doch nicht als ewiges Ruhekissen. Für die mathematischen Prozesse Braucht es Geist und Akkuratesse. Man erwartet wegweisende Ideen, Mathematiker müssen vorangeh'n. Sie lieben Summen und Differenzen Genauso wie Wurzeln und Potenzen. Vektorrechnung und Trigonometrie, Wie auch die Algebra,meistern sie. Differential,Integral - ganz egal, Sie beherrschen infinitesimal. Sie quadrieren und interpolieren, Woll'n ständig mit Zahlen jonglieren. Sie steh'n auf Euklid und Pythagoras, Haben an Logarithmen großen Spaß. Sie bearbeiten Funktionen versiert, Die Kurvendiskussion wird geführt. Extremwerte sind gar kein Problem, Sie lösen jedes Gleichungssystem. Sie führen die kniffligsten Beweise, Berechnen flott Trapeze und Kreise. Das alles ohne den geringsten Frust, Mathematik ist ihnen eine Lust. Rainer Kirmse , Altenburg Mit freundlichen Grüßen
Bei Evangelisch in und um Gießen ist ein Video über die neue Ausstellung "Einen Stiefel rechnen. Mathematik und Reformation" zu sehen.
Can you solve this one ?? Find more at : http://cut-urls.com/zIp9z
Ich möchte euch gern meinen neuen Blog „Baking Science Traveller“ kurz vorstellen: Hier gibt es Rezepte zu wissenschaftlichen Themen, Antworten auf die Frage: „Wofür brauche ich das eigentlich…?!“, Geschichten aus dem mathematischen Nähkästchen, einfach zu verstehende Antworten auf alltägliche Phänomene und vieles mehr! Schaut doch gern mal vorbei. Entweder auf der Facebookseite oder direkt auf dem Blog und lasst mir gern ein Däumchen da! https://bakingsciencetraveller.wordpress.com/
Die Wanderausstellung "Mathematik zum Anfassen" des Mathematikums ist zum vierten Mal in Bonn. Unser Schulteam macht jeden Tag 5-6 Schulklassenführungen. Hier stelle ich jeden Tag ein Exponat vor: https://m.facebook.com/hcm.school/?ref=bookmarks Ich liebe die Exponate und das Mathematikum, war selbst schon dreimal In Gießen! 💙 Morgen darf ich wieder selbst Führungen geben.