Zeitraumdresden

Zeitraumdresden Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Besuchergruppen können neben den Öffnungszeiten auch andere Termine vereinbaren.
(3)

Wie gewohnt öffnen

„Vielfalt in Führung“ geht weiter. Nicht nur innerhalb der OSD, sondern auch bei „Stories of Change“ als Beispiel für ge...
25/06/2019

„Vielfalt in Führung“ geht weiter. Nicht nur innerhalb der OSD, sondern auch bei „Stories of Change“ als Beispiel für gelungene Nachhaltigkeit in einem Unternehmen. Deshalb:“Von nüscht kommt nüscht:“

SoC Auftakt 2019
Foto: Lisa Lotte Lesselt

Die Dokumentation zu "Vielfalt in Führung" liegt druckfrisch auf dem Tisch und wird für den Versand vorbereitet - in jed...
08/01/2019

Die Dokumentation zu "Vielfalt in Führung" liegt druckfrisch auf dem Tisch und wird für den Versand vorbereitet - in jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Format!

Seit über fünf Jahren beschäftigt die Ostsächsische Sparkasse Dresden eine möglichst breite "Vielfalt in Führung". Das gleichnamige Projekt und eine öffentliche Ausstellung über einen Zeitraum von 11 Monaten haben zu konkreten Ergebnissen und Maßnahmen geführt. Sie befähigen nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses, Chancen zu erkennen und zu ergreifen, die unser Berufsleben flexibler gestalten und die für Transparenz sorgen. Auch externe Gäste der Ausstellung haben dies als wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Zukunftsgestaltung von Unternehmen und Institutionen, aber auch für jeden Einzelnen verstanden. Die Dokumentation kann dabei eine persönliche Inspiration und Grundlage für Gespräche sein. Wir bleiben an diesem Thema dran und entwickeln es weiter!

Heute ist das Mentoringprogramm der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gestartet. Neun Tandems mit hochmotivierten Mentees...
10/09/2018

Heute ist das Mentoringprogramm der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gestartet. Neun Tandems mit hochmotivierten Mentees und Mentoren bzw. Mentorinnen haben den ganzen Tag miteinander gearbeitet und freuen sich auf ein intensives Jahr. #VielfaltinFührung

Und es geht weiter... es ist eine große Ehre, „Vielfalt in Führung“ beim „Evolutorischen Ausschuss im Verein für Socialp...
12/07/2018

Und es geht weiter... es ist eine große Ehre, „Vielfalt in Führung“ beim „Evolutorischen Ausschuss im Verein für Socialpolitik“ mit Wirtschaftswissenschaftlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen zu können.

Fast 3.500 Besucher und 150 Veranstaltungen mit externen Gästen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSD – die int...
09/03/2018

Fast 3.500 Besucher und 150 Veranstaltungen mit externen Gästen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSD – die interaktive Ausstellung „Vielfalt in Führung“ hat über ihre Laufzeit von 11 Monaten Viele und Vieles bewegt. Intensive Diskussion mit Unternehmen, Institutionen und Organisationen, OSD-interne Workshops, lockere Get-together, Netzwerkveranstaltungen und Einzelgespräche haben bewegt, angeregt und verändert.

Auch nach dem Ende der Ausstellung bleibt „Vielfalt in Führung“ Auftrag und Aufgabe für die OSD. So entwickelte sich im Laufe der Ausstellung ein „Selbstverständnis“ der OSD zu „Vielfalt in Führung“ das nun fester Bestandteil der Unternehmensstrategie und damit der künftigen Entwicklung der OSD ist. Weitere Maßnahmen wurden etabliert: Einführung eines Mentoringprogramms, mit FührungFlex werden künftig grundsätzlich die Führungspositionen in der OSD in Teilzeit ausgeschrieben, Fortführung verschiedener Veranstaltungsformate, die während der Ausstellung erprobt wurden, die systematische Entwicklung von Talenten auf allen Ebenen und vieles mehr. Die konsequente Umsetzung und Wirksamkeit dieser Maßnahmen werden künftig regelmäßig überprüft und ggfls. nachgeschärft.

Viele Menschen haben zum großen Erfolg der Ausstellung beigetragen und es ist Dank zu sagen:
*dem Vorstand, den Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse, die sich auf dieses Experiment eingelassen und es mitgestaltet haben.
*dem Projektteam „Vielfalt in Führung“, dessen Ergebnisse Grundlage für die Ausstellung waren und die das Thema in der OSD leben, stellvertretend für das ganze Team: Bettina Kusche, Dr. Anja Hubig, Lars Wätzold und vor allem Katrin Birnstein.
*dem kreativen und inspirierenden Team von Oberüber Karger rund um Ulli Lerchl, insbesondere Katharina Duchon, Mandy Langwald, Sebastian Rapp, und Eva Weber, die die Ausstellung gestaltet und mit uns konzipiert haben.
*Dr. Isabelle Kürschner, die klug und einfühlsam die Interviews mit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSD jeden Alters und jeder Hierarchiestufe zum Thema „Führung“ in der OSD geführt hat. Die offenen und ehrlichen Antworten haben die Ausstellung bereichert.
*und last but not least dem wunderbaren Ausstellungsteam der OSD, ohne dessen Begeisterung und Engagement die Ausstellung kein Erfolg geworden wäre: Cornelia Kaden, Beate Reichelt und Moritz Stange. Ihr seid die Besten!

Herzlichen Dank
Petra von Crailsheim

Zeitraumdresden's cover photo
09/03/2018

Zeitraumdresden's cover photo

Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag an all die wunderbaren, klugen, fröhlichen, zupackenden, energievol...
08/03/2018

Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag an all die wunderbaren, klugen, fröhlichen, zupackenden, energievollen und inspirierenden Frauen, die die Welt verändern!

To all the women in the world - we love you! Happy International Women‘s Day! 💋❤️ #women #womensday #love #thankful

Vielfalt braucht Authentizität! Dies und viele weitere Inspirationen in der absolut sehenswerten ARTE-Dokumentation „Ich...
06/03/2018
Ich will! Frauen im Topmanagement | ARTE

Vielfalt braucht Authentizität! Dies und viele weitere Inspirationen in der absolut sehenswerten ARTE-Dokumentation „Ich will! Frauen im Topmanagement“

Chancengleichheit, Gleichstellung und Macht – wie sieht die Realität heute, zwei Jahre nach Etablierung der gesetzlichen Geschlechterquote, in den Führungsetagen aus? Die Filmemacherin Marita Neher hat sich auf Spurensuche durch Europa begeben. In eindringlichen Interviews beleuchtet ihre Dokume...

Seit gestern sind die Maler im Zeitraum und die Wände werden wieder weiß. Zum Abschluss wurde nochmals kreativ Hand ange...
06/03/2018

Seit gestern sind die Maler im Zeitraum und die Wände werden wieder weiß. Zum Abschluss wurde nochmals kreativ Hand angelegt. Das macht den Abschied von der Ausstellung nach 11 Monaten einfacher...

Grosses Finale - zum Abschluss der Ausstellung „Vielfalt in Führung“ haben sich alle Führungskräfte der OSD durch Vorträ...
02/03/2018

Grosses Finale - zum Abschluss der Ausstellung „Vielfalt in Führung“ haben sich alle Führungskräfte der OSD durch Vorträge inspirieren lassen, diskutiert, gebattlet, gelacht und „Vielfalt in Führung“ zu ihrer eigenen Sache gemacht. Die OSD kann stolz auf ihre Führungsmannschaft sein.

Grosses Finale - zum Abschluss der Ausstellung „Vielfalt in Führung“ haben sich alle Führungskräfte der OSD durch Vorträge inspirieren lassen, diskutiert, gebattlet, gelacht und „Vielfalt in Führung“ zu ihrer eigenen Sache gemacht. Die OSD kann stolz auf ihre Führungsmannschaft sein.

Zeitraumdresden's cover photo
19/02/2018

Zeitraumdresden's cover photo

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, fordert eine neue Bundesregierung auf, die Chance...
19/02/2018
IWF-Chefin: Deutschland muss mehr für Frauen und Jüngere tun

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, fordert eine neue Bundesregierung auf, die Chancen von Frauen und jüngeren Menschen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Damit beschäftigt sich auch unsere Ausstellung „Vielfalt in Führung“ - nur noch bis zum 28. Februar.

Christine Lagarde sieht "riesige Herausforderungen" auf die Bundesrepublik zukommen. Die künftige Regierung müsse das Land nun modernisieren.

Draußen stürmte im Januar „Friederike“ und im Zeitraum gab es stürmische Diskussionen rund um das Thema „Vielfalt in Füh...
14/02/2018

Draußen stürmte im Januar „Friederike“ und im Zeitraum gab es stürmische Diskussionen rund um das Thema „Vielfalt in Führung“. Dresdner Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, Vertreterinnen von EWMD European Management Development International Network Sachsen und des Busssines Women's Network (BWM) Dresden von SAP waren spannende Gäste, die sich offen und kontrovers über die Stereotype, die in unseren Köpfen die Wahrnehmung von Chancen verhindern, ausgetauscht haben. Wir haben uns über die Opferrolle ausgetauscht, in der sich Viele gefangen fühlen und über Lösungsmöglichkeiten, sich daraus zu befreien. Ein langer und spannender Abend mit tollen und inspirierenden Gästen!

Frauenpower mit Tradition - im Geschäftsbericht der Stadt- und Kreissparkasse Dresden aus dem Jahr 1951 beweist die Spar...
08/02/2018

Frauenpower mit Tradition - im Geschäftsbericht der Stadt- und Kreissparkasse Dresden aus dem Jahr 1951 beweist die Sparkasse, dass sie die Anzahl von Frauen in Führungspositionen im Jahr 1951 mehr als verdoppelt hat und damit an der Spitze liegt.

„MÄNNER SIND BESSER ALS FRAUEN“ - diese provokative Überschrift in der Ausstellung hat zu vielen Diskussionen um die Fra...
07/02/2018

„MÄNNER SIND BESSER ALS FRAUEN“ - diese provokative Überschrift in der Ausstellung hat zu vielen Diskussionen um die Frage „Warum sind so wenig Frauen in Führungspositionen?“ geführt. In zwei sparkasseninternen Veranstaltungen unter der Überschrift „FRAUEN SIND BESSER ALS MÄNNER“ haben wir diskutiert, gelacht, analysiert und sind (selbst-)kritisch institutionelle und individuelle Hürden angegangen. Ja, es gibt viel zu tun in jedem Unternehmen, in jeder Organisation und die OSD arbeitet daran. Wir Frauen müssen aber auch mutig und selbstbewusst unseren Platz einfordern, Selbstzweifeln nicht zu viel Raum geben und Möglichkeiten nicht „zerreden“. Die Workshops mit wunderbaren, klugen, engagierten und gutgelaunten Mitarbeiterinnen der OSD waren eine Inspiration und werden unser Haus weiter verändern.

Knapp 30 fröhliche, äußerst interessierte und kritisch diskutierende Nachwuchskräfte der SV Sparkassenversicherung und d...
08/11/2017

Knapp 30 fröhliche, äußerst interessierte und kritisch diskutierende Nachwuchskräfte der SV Sparkassenversicherung und die SV Sachsen waren zu Gast im

Ein wunderbarer Besuch in unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung": Frau Dr. Isabelle Kürschner hatte als Expertin im B...
25/10/2017

Ein wunderbarer Besuch in unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung": Frau Dr. Isabelle Kürschner hatte als Expertin im Bereich neue Arbeitswelten wesentlichen Anteil an der Durchführung des Projektes, dessen Ergebnisse in der Ausstellung gezeigt werden.

Mit ihrem fundierten Wissen in den Bereichen Diversity, Organisationsentwicklung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie führte sie mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der OSD Einzel- und Gruppeninterviews. Die Ergebnisse waren offen und ehrlich, sehr oft positiv, aber auch nachdenklich, kritisierend und inspirierend. Diese Aussagen werden übrigens in der Ausstellung authentisch und nicht geschönt wiedergegeben.

https://isabellekuerschner.com/2017/10/17/beratung-im-unternehmen-was-kommt-dabei-raus/

Die Mitarbeiter der OSD gestalten die digitale Zukunft der Sparkasse! In einem Pilotprojekt beschäftigten sich interdisz...
23/10/2017

Die Mitarbeiter der OSD gestalten die digitale Zukunft der Sparkasse! In einem Pilotprojekt beschäftigten sich interdisziplinäre Teams drei Monate lang mit unterschiedlichen Themen neben ihrer Arbeitszeit. Dabei wurden mit viel Leidenschaft und Kreativität Prototypen von Apps und Landing Pages in "Projektsprints" entwickelt. Die Ergebnisse wurden heute von den Teams der Geschäftsleitung der OSD vorgestellt und gemeinsam intensiv diskutiert.

Unter Verwendung neuer Herangehensweisen und Methoden, wie Design Thinking, wurde intensiv an den Themen gearbeitet. Unterstützt wurde dabei die OSD durch Sherpa Dresden. Geprägt war die Arbeit von der Selbstorganisation der Teams ohne vorgegebenen Rahmen, auch zur Ausbildung unternehmerischer Kompetenz. Ziel war dabei die aktive Teilhabe an Veränderungsprozessen und auch die Schaffung einer neuen Fehlerkultur im Ideenfindungsprozess.

Einig waren sich alle Beteiligte: Wichtig ist, dass wir uns auf den Weg machen, (auch digitale) Veränderungen aktiv zu gestalten und dabei kreative Ideen entwickeln.

Kind und Karriere - wie passt das zusammen? Darüber haben heute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSD mit ambitionier...
27/09/2017

Kind und Karriere - wie passt das zusammen? Darüber haben heute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSD mit ambitionierten Berufszielen diskutiert. Erfahrene Führungskräfte haben über ihr persönliches "Vereinbarkeitsmodell" auf einer Podiumsdiskussion gesprochen und die Wissenschaftlerin Frau Dr. Kürschner über aktuelle Studien und Erfahrungen berichtet.

Worüber sich alle einig waren: Karrierewünsche und Vorstellungen zur Vereinbarkeit mit dem Familienleben müssen offen besprochen und nachgefragt werden. Von beiden Seiten. Und dass Berufstätigkeit und Familie nur durch wahre Organisationstalente bewältigt werden können.

Wir müssen aber auch weiter daran arbeiten, dass Veränderungen in der Arbeitswelt, wie Führungsaufgaben in Teilzeit oder Väter in längerer Elternzeit, Normalität und Teil der Unternehmenskultur werden. Denn bei Karriere und Kind darf es kein Entweder-Oder geben.

Ein Plädoyer für gemischte Teams - das war das Fazit  intensiver Diskussionen mit EWMD European Women's Management Devel...
13/09/2017

Ein Plädoyer für gemischte Teams - das war das Fazit intensiver Diskussionen mit EWMD European Women's Management Development International Network Sachsen. Wir waren uns einig: eine innere Haltung, Selbstvertrauen, die Bereitschaft etwas zu wagen und die Formulierung eindeutiger Ziele und Wünsche sind der Schlüssel für persönliche Veränderungen.

Und wir freuen uns über diese offene, ehrliche, kommunikative, vor Hierarchien nicht zurückschreckende, junge Generation Y, die Teil der Zukunft unserer Unternehmen sein wird. Es gilt, auch künftig die eigene Unternehmenskultur im Blick zu haben, denn: VON NÜSCHT KOMMT NÜSCHT.

Yay, HALBZEIT! Das überwältigende Interesse an unserer Ausstellung, wunderbare interne und externe Besucher, viele inten...
12/09/2017

Yay, HALBZEIT! Das überwältigende Interesse an unserer Ausstellung, wunderbare interne und externe Besucher, viele intensive Gespräche, Workshops und Diskussionen, wichtige Anregungen und vor allem eine Sparkasse mit dem unbedingten Willen, "Vielfalt in Führung" weiter zu intensivieren, waren Gründe genug, die Ausstellung "Vielfalt in Führung" um 5 Monate bis zum 28. Februar 2018 zu verlängern.
Deshalb ist genau heute erst die Hälfte der Ausstellungszeit erreicht und wir laden weiter herzlich zum Besuch unserer Ausstellung ein: kommen Sie vorbei, buchen Sie Veranstaltungen und Führungen für Unternehmen, Institutionen oder Vereinen, diskutieren Sie mit uns oder lassen Sie sich einfach anregen - unser Team und unsere Espressomaschine stehen bereit!

Ruhe nach dem Sturm - der Rotary Club Dresden Canaletto hat gestern über "Vielfalt in Führung" intensiv diskutiert und a...
08/09/2017

Ruhe nach dem Sturm - der Rotary Club Dresden Canaletto hat gestern über "Vielfalt in Führung" intensiv diskutiert und auch kontroverse Positionen ausgetauscht. Einigkeit bestand darin, dass die Frage der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und die Erwartungen der Generation Y Phänomene sind , die für alle Unternehmen und Institutionen relevant sind. Müssen Männer oder Frauen ihr Verhalten ändern, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen? Darüber werden wir weiter diskutieren...

mit Ulli Lerchl, Eli Kreutzkamm-Aumueller

Jeder Besuch in unserer Ausstellung ist auch für uns spannend und hat einen anderen Fokus: die Initiative Feminismus der...
01/09/2017

Jeder Besuch in unserer Ausstellung ist auch für uns spannend und hat einen anderen Fokus: die Initiative Feminismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit beschäftigte sich einen Tag mit Frauen*rollen und bei uns u.a. mit den verschiedenen Rollenbildern von Männer und Frauen in Führungspositionen.
Was ist "typisch männlich", was "typisch weiblich"? Welche stereotypen Vorurteile haben wir alle im Kopf? Was sind die Ursachen von "typisch männlichen" bzw. "typisch weiblichen" Verhaltensmustern? Wir waren uns einig: darüber muss man sprechen, um Transparenz herzustellen und auch die nächsten Generationen werden sich damit noch beschäftigen müssen.

Wieder eine tolle Gruppe in unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung" - Kollegiaten der Eberle-Butschkau-Stiftung, alles...
28/08/2017

Wieder eine tolle Gruppe in unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung" - Kollegiaten der Eberle-Butschkau-Stiftung, allesamt Studierende mit einer besonderen Verbundenheit zum Arbeitgeber Sparkasse. Klar und unverblümt haben wir erfahren, was die Generation Y im Job will. Sicher, dafür braucht es auch ein Quäntchen Geduld von Seiten der Bewerber, denn "New Work" passiert nicht von heute auf morgen. Doch fröhliche Hartnäckigkeit ist durchaus erwünscht!

Alle waren sich einig, Frauen und Männer sind gleichermaßen gut geeignet für den Führungsjob. Und auch wenn es mehr Frauen im Management braucht, hoffen die Männer in der Runde auf Ihre realistische Chance bei der Besetzung von Führungspositionen. Danke für die offene Diskussion, wir nehmen wichtige Anregungen mit und müssen dabei immer wieder Denkbarrieren in uns selbst und im Unternehmen überwinden.

#mutzuroffenheit
#unkonventionell
#kritischhinterfragen

Hoher Besuch im Juni in der Ausstellung "Vielfalt in Führung": die gesamte Geschäftsleitung der DDV Mediengruppe hat sic...
18/08/2017

Hoher Besuch im Juni in der Ausstellung "Vielfalt in Führung": die gesamte Geschäftsleitung der DDV Mediengruppe hat sich persönlich vom großartigen Konzept und Design überzeugt, das durch das konzerneigene Unternehmen Oberüber Karger entwickelt und umgesetzt wurde.
mit Ulli Lerchl

Sparkassen aus ganz Deutschland sind im 75. Lehrgang der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe vertreten. Das ...
16/08/2017

Sparkassen aus ganz Deutschland sind im 75. Lehrgang der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe vertreten. Das 4. Nachtreffen fand in Dresden im Juni statt: ein intensiver Austausch und große Wiedersehensfreude waren garantiert.
- mit Dank an Lars Wätzold

Das FORUM TIBERIUS Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft e.V. war im Juni zu Gast in der Ausstellung "Vielfalt...
14/08/2017

Das FORUM TIBERIUS Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft e.V. war im Juni zu Gast in der Ausstellung "Vielfalt in Führung". Hochkarätige Gäste, intensive und kontroverse Diskussionen und eine offensichtlich entspannte Rednerin...

Wir können die Zukunft nicht vorhersagen, aber den Weg dahin gestalten - mit unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung" g...
10/08/2017

Wir können die Zukunft nicht vorhersagen, aber den Weg dahin gestalten - mit unserer Ausstellung "Vielfalt in Führung" gehen wir die ersten Schritte. Heute mit dem Team von OBERÜBER KARGER Kommunikationsagentur GmbH, das gemeinsam mit uns die Ausstellung konzipiert und realisiert hat.

Geballte Frauenpower im Zeitraum: der Verband deutscher Unternehmerinnen und "Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V." d...
09/08/2017

Geballte Frauenpower im Zeitraum: der Verband deutscher Unternehmerinnen und "Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V." diskutieren über Vielfalt in Führung und feiern bei ihrem gemeinsamen Sommerfest.

Adresse

Elsasser Straße 6
Dresden
01307

Öffnungszeiten

10:00 - 18:00

Telefon

0351455-0

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Zeitraumdresden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Zeitraumdresden senden:

Videos

Museen in der Nähe