Eisenbahnmuseum Dresden

Eisenbahnmuseum Dresden Das Eisenbahnmuseum Dresden ist etwas für groß und klein. Hier könnt ihr die Geschichte der Eisenbahn erleben. Die Geschichte des Bw Dresden-Altstadt begann 1872 mit der Errichtung eines Lokanheizgebäudes für 20 Loks und eines Kohleschuppens im Zuge der zweiten Erweiterung des Böhmischen Bahnhofs nach Übernahme der Albertbahn.

Dieser Lokschuppen an der Nossener Straße bildete als späteres Heizhaus 1 den Grundstein für das Bw Dresden Altstadt. Heute haben Wir ein großes Gelände mit Vielen Diesel und Dampfloks. Diese werden bei verschiedene Veranstaltungen und an Museumstage gezeigt. Unser Eisenbahnmuseum hat von Saisoneröffnung bis zum Saisonabschluss jeden 1. und 3. Samstag Geöffnet.

Wie gewohnt öffnen

Es könnte bald wieder losgehen! 🤩 Die Kollegen von Flügelradtouristik e.V. und dem Lausitzer Dampflok Club e.V. planen a...
04/06/2021

Es könnte bald wieder losgehen! 🤩 Die Kollegen von Flügelradtouristik e.V. und dem Lausitzer Dampflok Club e.V. planen am 03.07.21 eine große Ausfahrt ab Cottbus und Dresden ins tschechische Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka!

Museumstag im Eisenbahnmuseum! Am kommenden Samstag, dem 05.06.21, können wir nach langer Zeit erstmalig wieder unsere T...
02/06/2021

Museumstag im Eisenbahnmuseum! Am kommenden Samstag, dem 05.06.21, können wir nach langer Zeit erstmalig wieder unsere Tore öffnen. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr kann unsere Eisenbahnmuseum besucht werden. Zugang ist der Haupteingang auf der Zwickauer Str. 86. Das Betreten aller Gebäude (einschließlich des Lokschuppens) ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.
Unter anderem könnt ihr unseren Gerätewagen besichtigen, bei dem nun alle Diagonalstreben neu eingeschweißt wurden. Am kommenden Montag beginnt der Einbau des Fußbodens. Auch unser Projekt Ein Wagen für die Elli ist "geöffnet", wir bauen Samstag die Bremse weiter aus. Es ist also was los auf dem Gelände. Wir freuen uns auf euch! :-)

Museumstag im Eisenbahnmuseum! Am kommenden Samstag, dem 05.06.21, können wir nach langer Zeit erstmalig wieder unsere Tore öffnen. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr kann unsere Eisenbahnmuseum besucht werden. Zugang ist der Haupteingang auf der Zwickauer Str. 86. Das Betreten aller Gebäude (einschließlich des Lokschuppens) ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.
Unter anderem könnt ihr unseren Gerätewagen besichtigen, bei dem nun alle Diagonalstreben neu eingeschweißt wurden. Am kommenden Montag beginnt der Einbau des Fußbodens. Auch unser Projekt Ein Wagen für die Elli ist "geöffnet", wir bauen Samstag die Bremse weiter aus. Es ist also was los auf dem Gelände. Wir freuen uns auf euch! :-)

Guten Freunden gibt man ein Küsschen .... oder einen Güterwagen! In unserem Fall ist es der Gbs, der bei unseren Kollege...
16/05/2021

Guten Freunden gibt man ein Küsschen .... oder einen Güterwagen! In unserem Fall ist es der Gbs, der bei unseren Kollegen vom DBV Förderverein Niederlausitzer Eisenbahn e.V. eine neue Heimat finden wird. Wir unterstützen den Verein, denn bei uns wird der Wagen nicht mehr benötigt. Als nächstes wir die Lauffähigkeit hergestellt und mittelfristig wird der Wagen mit unserer E77 10 nach Lutherstadt-Wittenberg in seine neue Heimat überführt. Wenn es soweit ist, werden wir dazu extra informieren.

Seit gestern weilten ITL 106 623 und 106 008 bei uns, an der 008 wurden Reinigungsarbeiten ausgeführt. Hier die 106 623 ...
13/05/2021

Seit gestern weilten ITL 106 623 und 106 008 bei uns, an der 008 wurden Reinigungsarbeiten ausgeführt. Hier die 106 623 auf unserer Drehscheibe, bevor die beiden Loks heute Nachmittag nach Pirna zurückfuhren.

Seit gestern weilten ITL 106 623 und 106 008 bei uns, an der 008 wurden Reinigungsarbeiten ausgeführt. Hier die 106 623 auf unserer Drehscheibe, bevor die beiden Loks heute Nachmittag nach Pirna zurückfuhren.

Aufräumen! Wir nutzten die Zeit nicht nur für Baufortschritte an den Fahrzeugen, wir räumen nun auch mal den Hof auf. Ei...
12/05/2021

Aufräumen! Wir nutzten die Zeit nicht nur für Baufortschritte an den Fahrzeugen, wir räumen nun auch mal den Hof auf. Ein Schrottcontainer wurde vollgeladen, der Bauschutt ist bis zum kommenden Wochenende bereinigt. Stück für Stück geht es vorwärts! :-) Bilder: D. Reitmann

Im April haben Vereinsmitglieder umfangreiche Frist- und Instandhaltungsarbeiten an unserer N4 ausgeführt. Die 1955 geba...
01/05/2021

Im April haben Vereinsmitglieder umfangreiche Frist- und Instandhaltungsarbeiten an unserer N4 ausgeführt. Die 1955 gebaute Kleinlok ist damit nun weiterhin betriebsfähig. Fotos: © IG Bw Dresden-Altstadt e.V.

An beiden Wagen wird fleißig gerabeitet. Der Austausch der Stahlteile am Gerätewagen geht voran, ebenso sind die neuen H...
01/05/2021

An beiden Wagen wird fleißig gerabeitet. Der Austausch der Stahlteile am Gerätewagen geht voran, ebenso sind die neuen Holzteile vorbereitet. Der erste Rostschutz wurde auch schon aufgetragen. Am Schnellzugwagen wurden die Bleche der zweiten Seitenwand entfernt, die Zugsammelschiene ausgebaut, die Dachlüfter demontiert und noch einiges mehr. Es geht voran! :-) Bilder: © D. Reitmann

Seit einem Jahr steht er bei uns im Schuppen, es wird fleißig dran gebaut :-)
15/04/2021

Seit einem Jahr steht er bei uns im Schuppen, es wird fleißig dran gebaut :-)

Auch unsere Wagenbauer waren wieder fleißig und haben Fortschritte am C4ü gemacht :-)
12/04/2021

Auch unsere Wagenbauer waren wieder fleißig und haben Fortschritte am C4ü gemacht :-)

Am Gerätewagen geht es immer weiter: Die neuen Diagonalstreben sind eingeschweißt, die Profile für die Seitenabschlüße i...
11/04/2021

Am Gerätewagen geht es immer weiter: Die neuen Diagonalstreben sind eingeschweißt, die Profile für die Seitenabschlüße inzwischen auch. Als nächstes wird nun alles rostschutzbehandelt. Sämtliches Holz für Boden und Wände ist vorbereitet und fertig für den Einbau.

Am Gerätewagen geht es immer weiter: Die neuen Diagonalstreben sind eingeschweißt, die Profile für die Seitenabschlüße inzwischen auch. Als nächstes wird nun alles rostschutzbehandelt. Sämtliches Holz für Boden und Wände ist vorbereitet und fertig für den Einbau.

Heute mal ein Bild unseres kleinen Werkstattwagens. Wir haben ihn vor einiger Zeit vom Edelstahlwerk Freital übernommen....
03/04/2021

Heute mal ein Bild unseres kleinen Werkstattwagens. Wir haben ihn vor einiger Zeit vom Edelstahlwerk Freital übernommen. Zur Historie können wir leider keine näheren Angaben machen.

Heute mal ein Bild unseres kleinen Werkstattwagens. Wir haben ihn vor einiger Zeit vom Edelstahlwerk Freital übernommen. Zur Historie können wir leider keine näheren Angaben machen.

Am Gerätewagen machen wir Fortschritte, bald können die neuen Diagonalstreben eingeschweißt werden. Die seitlichen, star...
28/03/2021

Am Gerätewagen machen wir Fortschritte, bald können die neuen Diagonalstreben eingeschweißt werden. Die seitlichen, stark verrosteten L-Profile, in denen die Bodenbretter liegen, sind auch entfernt und werden durch neue ersetzt. Die Hölzer für Fußboden und Seitenwände sind inzwischen zugeschnitten und lasiert. Auch am Schnellzuwagen geht's weiter, die ersten Bleche der Seitenwand sind demontiert. Mehr Bilder dazu: Ein Wagen für die Elli. Bilder: © D. Reitmann

Wir sind weiterhin aktiv. An einer unserer "Dauerbaustellen", dem Gerätewagen, wurde nun endlich weitergearbeitet. Jahre...
21/03/2021

Wir sind weiterhin aktiv. An einer unserer "Dauerbaustellen", dem Gerätewagen, wurde nun endlich weitergearbeitet. Jahrelang stand der Wagen halbfertig vor dem Sozialgebäude und wartete auf Fertigstellung. Seit Freitag steht er vorübergehend im Lokschuppen. Start der Bauarbeiten war heute früh. Inzwischen sind alle Holzlatten und Fußbodenplanken entfernt und die durchgerosteten Diagonalstreben rausgetrennt worden. Das neue Holz für Seitenwände und Fußboden ist bereits gesägt. Die Streben werden neu eingeschweißt. Nach Abschluß dieser Arbeiten erfolgt ein Neuanstrich. So wird unser Gerätewagen wieder schick und ist ein ganz ansehnliches historisches Bahnfahrzeug. Übrigens handelt es sich ursprünglich um einen Werkswagen von Mercedes-Benz, in dem vor dem 2. Weltkrieg Karossen und Autos im Werksverkehr transportiert worden sind. Deshalb verfügt der Wagen auch über Stirntüren. Wir sind noch auf der Suche nach alten Bildern, vielleicht können wir so die historischen Anschriften rekonstruieren und wieder anbringen. Wer Infos dazu hat, wir würden uns freuen :-) Bilder: © D. Reitmann

Unsere Wagenbauer waren heute wieder fleißig! :-)
13/03/2021

Unsere Wagenbauer waren heute wieder fleißig! :-)

Unser Dampfloktreffen im Oktober wirft erste Schatten voraus, 01 202 hat sich angesagt! Kollegen, wir freuen uns sehr au...
01/03/2021

Unser Dampfloktreffen im Oktober wirft erste Schatten voraus, 01 202 hat sich angesagt! Kollegen, wir freuen uns sehr auf euch! :-) Foto: D. Reitmann
https://www.zrt.ch/nc/bahnreise/einzelheiten/01-202-dresden-wir-kommen/?fbclid=IwAR2T-Mv1t135znhVkVjeoZ8JeIkZktfBUd_Gb-4h-GGGAeZbfIN7HZZIuCs
Mit Verein Pacific 01 202

Unser Dampfloktreffen im Oktober wirft erste Schatten voraus, 01 202 hat sich angesagt! Kollegen, wir freuen uns sehr auf euch! :-) Foto: D. Reitmann
https://www.zrt.ch/nc/bahnreise/einzelheiten/01-202-dresden-wir-kommen/?fbclid=IwAR2T-Mv1t135znhVkVjeoZ8JeIkZktfBUd_Gb-4h-GGGAeZbfIN7HZZIuCs
Mit Verein Pacific 01 202

28/02/2021
Ab ins Haus....

Letzte Woche wurde der Schnellzugwagen auf Stand 7 umgesetzt, hier mal "ganz fix" zu sehen :-)

Unsere fleißigen Mitstreiter von Ein Wagen für die Elli sind auch weiterhin am C4ü aktiv, natürlich im Rahmen der Möglic...
23/02/2021

Unsere fleißigen Mitstreiter von Ein Wagen für die Elli sind auch weiterhin am C4ü aktiv, natürlich im Rahmen der Möglichkeiten. Vor einer Woche wurde der Wagen auf Stand 7 umgesetzt, dabei konnte er mal in voller Länge an der Drehscheibe gesichtet werden. :-)

Unsere fleißigen Mitstreiter von Ein Wagen für die Elli sind auch weiterhin am C4ü aktiv, natürlich im Rahmen der Möglichkeiten. Vor einer Woche wurde der Wagen auf Stand 7 umgesetzt, dabei konnte er mal in voller Länge an der Drehscheibe gesichtet werden. :-)

62 015 wurde gestern auf Stand 4 umgesetzt, dazu musste sie mal kurz an die frische Luft 😃 Auch am Schnellzugwagen ging'...
14/02/2021

62 015 wurde gestern auf Stand 4 umgesetzt, dazu musste sie mal kurz an die frische Luft 😃 Auch am Schnellzugwagen ging's weiter, guckt mal bei Ein Wagen für die Elli

62 015 wurde gestern auf Stand 4 umgesetzt, dazu musste sie mal kurz an die frische Luft 😃 Auch am Schnellzugwagen ging's weiter, guckt mal bei Ein Wagen für die Elli

Auch unsere 346 macht Fortschritte 😊
08/02/2021

Auch unsere 346 macht Fortschritte 😊

Auch unsere 346 macht Fortschritte 😊

Ein Wagen für die Elli
14/12/2020

Ein Wagen für die Elli

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Viel haben wir am Wagen geschafft! Unser Dank gilt vielen Mitstreitern: der Dampflok Glauchau für das Unterstellen bis April und die Vorbereitung zur Überführung, der Captrain Deutschland-Gruppe für die Überführung nach Dresden, den Kollegen vom SVT Ein Zug für Mitteldeutschland - SVT 18.16, in deren Halle wir bis Juli standen und deren Technik wir nutzen durften, natürlich dem Eisenbahnmuseum Dresden, bei dem unser Wagen nun ein neues zu Hause gefunden hat, der FMA – Freitaler Metall- und Anlagenbau GmbH für die ersten fachlichen Unterstützungen, unserem super-Sachverständigen, der Niederlausitzer Museumseisenbahn und dem Lausitzer Dampflok Club e.V., mit denen wir noch viel vorhaben und natürlich unseren fleißigen Wagenbauern, die zahllose Stunden im Dreck geschraubt, geflext, ausgebaut, rausgeschleppt und verräumt haben, den Vereinsmitgliedern der IG Bw Dresden-Altstadt e.V., die immer wieder mit halfen und dem Förderverein für das Eisenbahnmuseum Dresden e.V., der das Projekt begleitet.

Im neuen Jahr geht's weiter, wir freuen uns alle auf ein gesundes und motiviertes Wiedersehen! :-) Schöne Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr!

Daniel Reitmann
2. Vorsitzender
Eisenbahnmuseum Dresden

2005 war unser "Dreirad" 89 6009 noch betriebsfähig. Möglicherweise wird das auch mal wieder, wir müssen allerdings erst...
13/12/2020

2005 war unser "Dreirad" 89 6009 noch betriebsfähig. Möglicherweise wird das auch mal wieder, wir müssen allerdings erstmal die Rahmenbedingungen dafür schaffen. Und natürlich kostet das auch nicht wenig Geld. Aber - es ist nicht vergessen! Zusammen mit dem C4ü Ein Wagen für die Elli würde sich ein hübsches Bild ergeben.... wir arbeiten dran! :-)

Einen schönen dritten Advent und - bleibt gesund!

Auch diese Woche wurde am Wagen weitergebaut! 😊🚂💪
12/12/2020

Auch diese Woche wurde am Wagen weitergebaut! 😊🚂💪

Guten Abend :-) Zwei Leute von uns waren die Woche wieder fleißig am Wagen bauen, die Demontage des Fußbodens hat begonnen! Über den Jahreswechsel ist dann auch erstmal Pause bei uns, wir werden dann mit neuer Kraft und viel Motivation Anfang 2021 weitermachen. Außerdem noch ein Bild des schönen H0-Modells eines C4ü28 der Firma Roco. Etwa so wird unser Wagen dann auch im Original wieder aussehen.

Am 15.10.2017 zog 50 3648 die 01 137 aus dem Haus 1 auf die Drehscheibe. Foto: Dirk Voigt, danke!
11/12/2020

Am 15.10.2017 zog 50 3648 die 01 137 aus dem Haus 1 auf die Drehscheibe. Foto: Dirk Voigt, danke!

Auch heute wurde am Schnellzugwagen weiter gebaut. Es ist noch ein langer Weg, aber wir sind dabei. :-)
14/11/2020

Auch heute wurde am Schnellzugwagen weiter gebaut. Es ist noch ein langer Weg, aber wir sind dabei. :-)

Heute wurde wieder fleißig gebaut. Der fünfte Samstag in Folge. Unterstützt wurden wir heute von der Jugendbrigade / RKD des Eisenbahnmuseum Dresden. Danke Jungs, ihr habt uns sehr geholfen! :-) Natürlich alles unter Einhaltung der Auflagen der Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung. Wir konnten heute sämtliche Hölzer um die Fenster entfernen, die Klapptische abbauen (sauschwer, die ver- und eingerosteten Schrauben mussten mit Technikeinsatz entfernt werden), die letzten Fensterscheiben in den Seitenwänden ausbauen, die letzte Wand der zweiten Toilette demontieren und natürlich wieder eimerweise Dreck entfernen. Das sind Voraussetzungen dafür, dass der Fußboden entfernt werden kann. Das wird bald weitergehen, ebenso wollen wir die Dachklappen der Wassertanks öffnen und die beiden völlig verrotteten Faltenbälge entfernen. Bleibt gespannt! ;-)

Unsere Wagenbauer waren wieder gestern fleißig! Mit großen Schritten und viel Elan geht es vorwärts. Inzwischen haben wi...
08/11/2020

Unsere Wagenbauer waren wieder gestern fleißig! Mit großen Schritten und viel Elan geht es vorwärts. Inzwischen haben wir auch einen Hubbockanlage mit 40 t Tragkraft beschafft. Wenn diese geliefert und aufgestellt ist, können wir den Wagen, unsere "Gartenlaube" und auch die 89 6009 anheben und ausachsen. Ein wichtiger Schritt zur Instandsetzung der Fahrzeuge!

Auch dieses sonnige Wochenende haben wir genutzt um am Schnellzugwagen weiterzubauen. Gestern ging's bei der schönen Sonne erstmal auf die Drehscheibe :-) Bis in die Abendstunden wurde dann das letzte Abteil ausgebaut, die letzten Heizungsrohre demontiert, die Notbremse abgebaut und über einem Drehgestell die ersten Teile des Fußbodens entfernt. Der Innenraum ist damit abgesehen von den Toilettenwänden leer bis auf Kleinigkeiten. Als nächstes werden wir die letzten Klapptische abbauen und die restlichen Hölzer an Fenstern und unter dem Dach entfernen. Erst danach, wenn im Innenraum alles frei ist, folgt dann als der Rückbau des weiteren Fußbodens. Wir nähern uns unserem Ziel, den Wagen dieses Jahr zu beräumen, mit großen Schritten! Das Eisenbahnmuseum Dresden hat inzwischen auch eine Hubbockanlage mit 40 t Tragkraft beschafft, die nach Lieferung und Einbau auch in der Lage ist, den Wagenkasten von den Drehgestellen zu heben :-) Bleibt gespannt! ;-)

Die HU an unserer 346 738 macht große Fortschritte. Wenn es so weitergeht, sind wir zum Jahresende fertig. :-)
03/11/2020

Die HU an unserer 346 738 macht große Fortschritte. Wenn es so weitergeht, sind wir zum Jahresende fertig. :-)

Am Schnellzugwagen ging es heute wieder fleißig weiter! :-)
24/10/2020

Am Schnellzugwagen ging es heute wieder fleißig weiter! :-)

Wie angekündigt ging es heute weiter. Der Großteil der Heizungsrohre konnte demontiert werden, die jahrzehntealten Schrauben waren ziemlich festgegammelt. Außerdem wurden die letzten fünf Fenster ausgebaut, dazu mussten wieder Schrauben ausgebohrt werden. Die Hebemechanik der Fenster wurde ebenfalls entfernt. Der zweite Teil der Dachunterkonstruktion im Gang konnte abgebaut werden, ebenso macht der Ausbau der Toilette große Fortschritte, wobei Fenster, Wandverkleidungen und Kleinteile demontiert worden. Und immer wieder: Dreck, Dreck, Dreck. Durchgerostete Teile, festgerostete Schrauben, Gammel und alter Müll wurden heute wieder säckeweise enfernt. Immerhin, die Wasserablauflöcher unterhalb der Fenster sind wieder frei und können ihre Funktion wieder erfüllen. Hat mit unserem Superteam jedenfalls wieder eine Menge Spaß gemacht! :-) Demnächst gehts weiter! Alle Bilder: © D. Reitmann

Wir danken ganz herzlich unseren Besuchern, der ITL Eisenbahngesellschaft für die tatkräftige Unterstützung und die Stel...
12/10/2020

Wir danken ganz herzlich unseren Besuchern, der ITL Eisenbahngesellschaft für die tatkräftige Unterstützung und die Stellung dreier Lokomotiven, MaS Bahnconsult, Ein Zug für Mitteldeutschland - SVT 18.16 und dem Verkehrsmuseum Dresden für die gute Zusammenarbeit. Bis bald! :-) Foto: © D. Reitmann

Sogar Sonne gab's heute mal. Die 03 001 wollte auch mal aus dem Schuppen. Fotos: © D. Reitmann
11/10/2020

Sogar Sonne gab's heute mal. Die 03 001 wollte auch mal aus dem Schuppen. Fotos: © D. Reitmann

Feierabend! 106 623, 118 552 beide ITL und 112 481 (MaS Bahnconsult) am Haus 1. 10.10.2020. Foto: © D. Reitmann
10/10/2020

Feierabend! 106 623, 118 552 beide ITL und 112 481 (MaS Bahnconsult) am Haus 1. 10.10.2020. Foto: © D. Reitmann

Der erste Tag unseres Saisonabschlußfestes war ein voller Erfolg 😄 Morgen haben wir nochmal von 10 Uhr - 18 Uhr geöffnet...
10/10/2020

Der erste Tag unseres Saisonabschlußfestes war ein voller Erfolg 😄 Morgen haben wir nochmal von 10 Uhr - 18 Uhr geöffnet. Alle Bilder: © D. Reitmann

Neben der Wasserversorung der Chemnitzer 50 wurde am Samstag den ganzen Tag bis in die Nacht wieder am Wagen gebaut, seh...
27/09/2020

Neben der Wasserversorung der Chemnitzer 50 wurde am Samstag den ganzen Tag bis in die Nacht wieder am Wagen gebaut, seht selbst :-)

Den verregneten Samstag gestern nutzten wir zu weiteren Bauarbeiten. Mit einem starken Team wurden vier Abteilwände entfernt, die Deckenverkleidungen und Zierleisten abgebaut, mehrere durchgefaulte Wandverkleidungen entfernt usw.. Viel geschafft gestern und viel Spaß gehabt! ;-) Wir nähern uns mit großen Schritten dem ersten richtigen Meilenstein, nämlich der vollständigen Beräumung. Dann geht's an die Befundung des Stahlbaus. Alle Bilder: D. Reitmann

Gestern dampfte es wieder bei uns: Die Chemnitzer 50 3648 wurde bei uns mit Wasser versorgt. Die Lok war mit einem Sonde...
27/09/2020

Gestern dampfte es wieder bei uns: Die Chemnitzer 50 3648 wurde bei uns mit Wasser versorgt. Die Lok war mit einem Sonderzug aus Chemnitz zum Weinfest nach Meißen unterwegs.

Unsere Wagenbauer waren gestern wieder aktiv :-)
06/09/2020

Unsere Wagenbauer waren gestern wieder aktiv :-)

Gestern wurde wieder am Wagen gebaut. Die zu einem Drittel durchgefaulte Abteilwand zwischen den Abteilen 2 und 3 wurde entfernt. Außerdem wurde die Deckenverkleidung im Abteil 2 komplett demontiert. Jetzt wirds langsam geräumig ;-)
Alle Bilder: © D. Reitmann

Vor fast genau zwanzig Jahren, am 26.08.2000, mussten wir die 01 137 mit Fristablauf leider abstellen. Seitdem steht die...
31/08/2020

Vor fast genau zwanzig Jahren, am 26.08.2000, mussten wir die 01 137 mit Fristablauf leider abstellen. Seitdem steht die Lok im Haus 1 und wird von uns rollfähig erhalten, steht trocken und geschützt. Ob sie jemals wieder fahren wird? Leider wohl nicht in absehbarer Zeit. Dennoch möchten wir damit an die Abstellung der stolzen Schnellzuglok vor zwanzig Jahren erinnern und eine Bild aus dem Jahr 1989 zeigen, als die betriebsfähige 01 137 und ihre ebenfalls einsatzfähigen Schwestern 03 001, 62 015 und 89 6009 noch völlig "normal" in Dresden-Altstadt waren. Foto: © Dirk Voigt, vielen Dank!

Adresse

Zwickauer Str. 86
Dresden
01187

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Eisenbahnmuseum Dresden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Eisenbahnmuseum Dresden senden:

Kategorie

Museen in der Nähe