Fernmeldemuseum Dresden

Fernmeldemuseum Dresden Das Fernmeldemuseum Dresden ist ein von der Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e. V. in Dresden betriebenes Technikmuseum.
(2)

Wir öffnet wieder unsere Türen Am Sonnabend, dem 06.04.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, historische Fernmeldetec...
05/04/2024

Wir öffnet wieder unsere Türen

Am Sonnabend, dem 06.04.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, historische Fernmeldetechnik live zu erleben.(Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule). Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet.
Im Mai haben wir am 04.05.24 geöffnet.

Führungen finden stündlich statt (Max.10 Personen). Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Besucher unter 18 Jahren: freier Eintritt.

Wir wünschen allen unseren Sponsoren, Unterstützern, Fans, bisherigen und künftigen Besuchern und allen Interessierten e...
29/03/2024

Wir wünschen allen unseren Sponsoren, Unterstützern, Fans, bisherigen und künftigen Besuchern und allen Interessierten ein schönes Osterfest 🐇🐣.
Unser nächster Öffnungstag ist der
06.04.24, Sonnabend, von 10 - 15 Uhr. Sichern Sie sich Tickets unter https://Fernmeldemuseum-dresden.de/besucherinfornation/oeffnungstage .
Andreas Klinke -Öffentlichkeitsarbeit-

... und am kommenden Sonnabend wieder mal ins Fernmeldemuseum Dresden.Am 02.03.24 haben wir wieder von 10 - 15 Uhr unser...
29/02/2024

... und am kommenden Sonnabend wieder mal ins Fernmeldemuseum Dresden.

Am 02.03.24 haben wir wieder von 10 - 15 Uhr unsere Türen für Euch/Sie geöffnet. Dabei können historische Telefone aus der Anfangszeit der Telefonie genauso bewundert werden, wie funktionierende Technik zur Vermittlung von Telefongesprächen. Kommt bei uns rein, Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine Online-Anmeldung via https://fernmeldemuseum-dresden.de (bis heute, Donnerstag, 16 Uhr möglich). Noch sind freie Plätze verfügbar.
Andreas Klinke (Öffentlichkeitsarbeit)

Am Sonnabend, dem 03.02.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, historische Fernmeldetechnik live zu erleben. Ausstellu...
29/01/2024

Am Sonnabend, dem 03.02.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, historische Fernmeldetechnik live zu erleben. Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet. (Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule)
Führungen (stündlich) finden für besonders Interessierte statt (Max.10 Personen). Online-Anmeldung (bis Donnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/event empfohlen.Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Besucher unter 18 Jahren: freier Eintritt.

Es gibt auch noch einige Exemplare unseres begehrten Kalenders für 2024.
Andreas Klinke (Öffentlichkeitsarbeit)

Am Sonnabend, dem 06.01.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, auf der Annenstr. 5 (Eingang neben der Postmeilensäule)...
03/01/2024

Am Sonnabend, dem 06.01.2024 (10 - 15 Uhr) laden wir wieder ein, auf der Annenstr. 5 (Eingang neben der Postmeilensäule) , historische Fernmeldetechnik live zu erleben. Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet.

Führungen (stündlich) finden für besonders Interessierte statt (Max.10 Personen). Online-Anmeldung (bis Donnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/event empfohlen.Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Besucher unter 18 Jahren: freier Eintritt.
Andreas Klinke - Öffentlichkeitsarbeit -

Wir wünschen allen unseren Besuchern, Freunden, Unterstützern, Sponsoren und Spendern eine friedvolle, geruhsame Weihnac...
23/12/2023

Wir wünschen allen unseren Besuchern, Freunden, Unterstützern, Sponsoren und Spendern eine friedvolle, geruhsame Weihnachtszeit und möchten uns auch gleichzeitig für jegliche Art der Unterstützung bedanken. Stellvertretend möchte ich hier den Niederlassungsleiter der Technikniederlassung Dresden erwähnen. Ohne Euch könnten wir unser Museum nicht so präsentieren, wie wir es gegenwärtig tun. Wir freuen uns auch, wenn diese Unterstützung in der Zukunft so bleibt.
Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei unseren vielen aktiven Vereinsmitgliedern bedanken, die in unterschiedlichen Funktionen und mit Vielfältigkeit unseren Verein mit seinem Museum am "Leben" erhalten.
Es gibt auch für das nächste Jahr viel zu tun und auch die eine oder andere Neuigkeit geben. Lasst Euch überraschen.
Bleibt alle fit und gesund, viel Erfolg für 2024.
Andreas Klinke - Vorstand Öffentlichkeitsarbeit -

Uns liegt jetzt der neue Kalender 2024 vor. Er ist über https://lnkd.in/e7mb5Zmy bestellbar. Ich empfinde ihn als super ...
06/12/2023

Uns liegt jetzt der neue Kalender 2024 vor. Er ist über https://lnkd.in/e7mb5Zmy bestellbar. Ich empfinde ihn als super gelungen, da haben sich die Kollegen wieder richtig Mühe gegeben. Vielen vielen Dank! 👏... und jetzt greift zu.
Andreas Klinke -Vorstand Öffentlichkeitsarbeit-

An alle Fans und Interessierte unseres Museums! Unser Jahreskalender 2024 ist aktuell im Druck. Für diesen Kalender habe...
18/11/2023

An alle Fans und Interessierte unseres Museums! Unser Jahreskalender 2024 ist aktuell im Druck. Für diesen Kalender haben wir tolle Endgerät (z. B. das "Wau-Wau- Telefon) ausgewählt. Über https://fernmeldemuseum-dresden.de/jahreskalender-2024/ kann der Kalender in limitierter Auflage schon bestellt werden.
Andreas Klinke -Öffentlichkeitsarbeit-

Wieder mal ins Fernmeldemuseum!Heute von 10 - 15 Uhr gibt es bei uns wieder Sehenswertes, Wissenswertes, Interessantes, ...
04/11/2023

Wieder mal ins Fernmeldemuseum!

Heute von 10 - 15 Uhr gibt es bei uns wieder Sehenswertes, Wissenswertes, Interessantes, Funktionierendes rund um historische Fernmeldetechnik.
Eingang H.-Lindner-Strasse, neben der Postmeilensäule.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.
A. K.

Technikfans aufgepasst! Zwei interessante Veranstaltungen am 07.10.23 Am 07.10.23 haben Interessierte die Möglichkeit, h...
02/10/2023

Technikfans aufgepasst! Zwei interessante Veranstaltungen am 07.10.23
Am 07.10.23 haben Interessierte die Möglichkeit, historische Technik im Fernmeldemuseum zu erleben und bei der AREB (Amateurfunk-, Rundfunk- und Elektronikbörse) historische Telefone, Kostbarkeiten und Raritäten zu erwerben.

Am Sonnabend, den 07.10.2023 (10 - 15 Uhr) besteht wieder Gelegenheit, historische Technik im Fernmeldemuseum Dresden, zum großen Teil auch funktionierend, zu erleben. Unser Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (TBR, nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet. Eingang Hertha-Lindner-Straße / Ecke,Freiberger Straße neben der Postmeilensäule!

Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bis Donnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/events

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Zusätzlich verkaufen wir bei der AREB Kostbarkeiten und Raritäten der Fernmeldetechnik (9 - 15 Uhr, Alte Messe TU Dresden, Dülferstraße 1,01062 Dresden)

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Andreas Klinke -Öffentlichkeitsarbeit-

Und wieder einmal ins Fernmeldemuseum!Historische Fernmelde- und Telefongeschichte wieder erlebbar! Am Sonnabend, den 02...
30/08/2023

Und wieder einmal ins Fernmeldemuseum!

Historische Fernmelde- und Telefongeschichte wieder erlebbar!

Am Sonnabend, den 02.09.2023 (10 - 15 Uhr) besteht wieder Gelegenheit, die Geschichte des Telefons und der Fernmeldetechnik im Fernmeldemuseum Dresden live zu erleben und die Technik zum großen Teil auch funktionierend anzusehen. Unser Ausstellungsraum (barrierefrei) und der Technischen BetriebsRaum(TBR, nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet. Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!
Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bisDonnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/events

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Andreas Klinke
- Öffentlichkeitsarbeit-

Das gegenwärtige Wetter bietet sich regelrecht an, morgen dem Fernmeldemuseum einen Beauch abzustatten.  Kommt mit rein,...
04/08/2023

Das gegenwärtige Wetter bietet sich regelrecht an, morgen dem Fernmeldemuseum einen Beauch abzustatten. Kommt mit rein, wir freuen uns auf Sie/Euch ☎️📞

Einblicke in die historische Fernmelde- und Telefongeschichte, bestens auch für die Feriengestaltung geeignet

Eine Telefonzelle oder Telefonsäule kennen unsere Kinder kaum noch (siehe Foto). Kinder, teilweise schon im Kindergartenalter, sind begeistert und überrascht, wie die Telefone damals aussahen und funktionierten. Das gleiche trifft natürlich auch für die Erwachsenen zu. Am Sonnabend, den 05.08.2023 (10 - 15 Uhr) besteht wieder Gelegenheit, zur Geschichte des Telefons und der Fernmeldetechnik im Fernmeldemuseum Dresden Interessantes zu erfahren und die Technik zum großen Teil auch funktionierend zu erleben. Unser Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (TBR, nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet. Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!

Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bisDonnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/events

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Andreas Klinke - Öffentlichkeitsarbeit-

Einblicke in die historische Fernmelde- und Telefongeschichte, bestens auch für die Feriengestaltung geeignet Eine Telef...
30/07/2023

Einblicke in die historische Fernmelde- und Telefongeschichte, bestens auch für die Feriengestaltung geeignet

Eine Telefonzelle oder Telefonsäule kennen unsere Kinder kaum noch (siehe Foto). Kinder, teilweise schon im Kindergartenalter, sind begeistert und überrascht, wie die Telefone damals aussahen und funktionierten. Das gleiche trifft natürlich auch für die Erwachsenen zu. Am Sonnabend, den 05.08.2023 (10 - 15 Uhr) besteht wieder Gelegenheit, zur Geschichte des Telefons und der Fernmeldetechnik im Fernmeldemuseum Dresden Interessantes zu erfahren und die Technik zum großen Teil auch funktionierend zu erleben. Unser Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (TBR, nicht barrierefrei), sind wieder für alle Interessierten geöffnet. Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!

Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bisDonnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/events

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Andreas Klinke - Öffentlichkeitsarbeit-

Vom Kurbel- zum Tastentelefon! Dieses und noch vieles  mehr zur Geschichte des Telefons und der Fernmeldetechnik kann be...
27/06/2023

Vom Kurbel- zum Tastentelefon!

Dieses und noch vieles mehr zur Geschichte des Telefons und der Fernmeldetechnik kann bei uns im Fernmeldemuseum Dresden erlebt werden. Unser Ausstellungsraum (barrierefrei) und der technischen Betriebsraum (TBR, nicht barrierefrei), sind am Samstag, den 01. Juli 2023 (10-15 Uhr) wieder für alle Interessierten geöffnet. Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!
Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bis Donnerstag vor dem Öffnungstag bis 16 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/events

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Klinke

- Öffentlichkeitsarbeit -

Zum heutigen Weltfernmeldetag die besten Grüße an alle "Fernmelder/innen" der IGHFT, Mitglieder anderer Fernmeldemuseen ...
17/05/2023

Zum heutigen Weltfernmeldetag die besten Grüße an alle "Fernmelder/innen" der IGHFT, Mitglieder anderer Fernmeldemuseen und natürlich auch alle noch aktiven Mitarbeiter der Fernmeldebranche, besonders der Deutschen Telekom.
Bleibt alle fit und gesund.
Dresden
Andreas Klinke -Öffentlichkeitsarbeit-

Fernamt 07, bitte melden! Das klingt wie vor über 30 Jahren, ... und kann auch heute noch im Fernmeldemuseum Dresden erl...
05/05/2023

Fernamt 07, bitte melden!

Das klingt wie vor über 30 Jahren, ... und kann auch heute noch im Fernmeldemuseum Dresden erlebt werden. In unserem Ausstellungsraum (barrierefrei) und dem technischen Betriebsraum (TBR, nicht barrierefrei), mit dem Fernschrank für das "Fräulein vom Amt", ist am Samstag, den 06. Mai 2023 (10-15 Uhr) wieder historische Fernmeldetechnik hautnah und funktionierend erlebbar. Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!

Führungen (stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen).

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Andreas Klinke (Öffentlichkeitsarbeit)

Ganz herzliche Ostergrüsse an all unsere "Fans", Sponsoren, Unterstützer und bisherigen Besucher. Wir wünschen ein paar ...
08/04/2023

Ganz herzliche Ostergrüsse an all unsere "Fans", Sponsoren, Unterstützer und bisherigen Besucher. Wir wünschen ein paar besinnliche, ruhige Tage.
PS: Unser nächster Öffnungstag ist der 06. Mai 2023 von 10 - 15 Uhr.
An dieser Stelle möchte ich unsere Mitglieder nicht vergessen. Auch Euch schöne Ostertage, und vor allem vielen Dank für Euren Einsatz und Euer Engagement.
Andreas Klinke, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit

Teilweise über 100 Jahre alt, und sie klingeln immer noch!Morgen, Sonnabend 01.04.23 (ACHTUNG: Kein Aprilscherz!), ist u...
31/03/2023

Teilweise über 100 Jahre alt, und sie klingeln immer noch!
Morgen, Sonnabend 01.04.23 (ACHTUNG: Kein Aprilscherz!), ist unser Museum von 10-15 Uhr wieder für Besucher geöffnet (Eingang Hertha-Lindner-Str. , neben der Postmeilensäule). Historisch Interessantes gibt es zu sehen, im Ausstellungsraum (barrierefrei!) wunderbare alte Telefone, im technischen Betriebsraum (nicht barrierefrei) voll funktionierende Vermittlungstechnik. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine Anmeldung über https://fernmeldemuseum-Dresden.de/events/. Eintritt: Erwachsene 5€, Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt.
Bei dem aktuellen Wetter eine gute Beschäftigungsalternative.

ALTE TELEFONE ☎️📞, ..und soviel mehr.Am morgigen Sonnabend von 10 bis 15 Uhr ist unsere Ausstellung/Sammlung für Besuche...
03/03/2023

ALTE TELEFONE ☎️📞, ..und soviel mehr.
Am morgigen Sonnabend von 10 bis 15 Uhr ist unsere Ausstellung/Sammlung für Besucher wieder geöffnet. Alte, zum Teil voll funktionsfähige, Fernmeldetechnik und Telefone geben einen Einblick in die Technik von ca. 1880 bis 1996. Stündlich (bis 14 Uhr) geben wir Führungen, auch durch den technischen Betriebsraum (nicht barrierefrei). Dazu empfehlen wir Anmeldungen über Fernmeldemuseum-Dresden.de/Events. Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.
Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule.

Nächster Besuchertag im Fernmeldemuseum Wir öffnen unser Museum wieder am Sonnabend, dem 04. Februar 2023 (10-15 Uhr). E...
03/02/2023

Nächster Besuchertag im Fernmeldemuseum

Wir öffnen unser Museum wieder am Sonnabend, dem 04. Februar 2023 (10-15 Uhr). Eingang Hertha-Lindner-Straße 5, neben der Postmeilensäule!
Bei dem gegenwärtigem Wetter bietet sich doch ein Museumsbesuch an, um die Geschichte des Telefons kennen zu lernen.

Wir zeigen in unserem barrierefrei erreichbaren Ausstellungsraum Telefone und Fernmeldetechnik und deren Entwicklung von 1882-1996. Vieles kann auch selber ausprobiert werden.

Führungen (ca. stündlich) durch die Ausstellung und den technischen Betriebsraum bieten wir besonders Interessierten bei Bedarf an (nicht barrierefrei; jeweils in Gruppen zu maximal 10 Personen). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine online-Anmeldung (bis Donnerstag vor dem Öffnungstag bis 18 Uhr) über https://fernmeldemuseum-dresden.de/besucherinformationen/terminvereinbarung

Eintrittspreis: Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Klinke

- Öffentlichkeitsarbeit -

Für Gruppen und Einzelpersonen können Sie auch einen Termin für eine Sonderführung vereinbaren. Solche Führungen müssen mindestens vier Wochen im Voraus angemeldet werden. Eine Führung kostet 20 Euro zzgl. des normalen Eintrittspreises in Höhe von 5,00 € pro Person. Auch hier gelten die we...

06/01/2023

Das Fernmeldemuseum öffnet
Das Fernmeldemuseum Dresden (Hertha-Lindner-Str. 5) öffnet am Samstag, 7. Januar. Von 10 bis 15 Uhr können hier wieder Telefone und Fernmeldetechnik sowie deren Entwicklung von 1882 bis 1996 betrachtet und funktionstüchtige Endgeräte sowie Demonstrationsanlagen verschiedener Vermittlungssysteme selbst ausprobiert werden.

📷: pixabay


Wir wünschen allen unseren Freunden, Unterstützern, Sponsoren, Spendern, Besuchern und Interessenten ein frohes Weihnach...
23/12/2022

Wir wünschen allen unseren Freunden, Unterstützern, Sponsoren, Spendern, Besuchern und Interessenten ein frohes Weihnachtsfest 🎅🎄🕯, besinnliche Tage und einen guten Start ins Neue Jahr.
Schon am 07.01.23 (10 - 15 Uhr) können Sie unseren ersten Öffnungstag im neuen Jahr für einen Museumsbesuch nutzen. Wir freuen uns auf Sie/Euch.
Dipl. - Ing. (FH) Andreas Klinke , Öffentlichkeitsarbeit

Am morgigen Sonnabend gibt es wieder die Möglichkeit, historische Telefone und funktionierende, einmalige Fernmeldetechn...
02/12/2022

Am morgigen Sonnabend gibt es wieder die Möglichkeit, historische Telefone und funktionierende, einmalige Fernmeldetechnik von 10 - 15 Uhr in Aktion zu erleben. Verbindet doch den Striezelmarkt mit einem Besuch in unserem Museum.
Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule.

Der nächste Öffnungstag unseres Museums ist in Sicht. An diesem Sonnabend, 01.10.2022, 10 - 15 Uhr, könnt Ihr, können Si...
27/09/2022

Der nächste Öffnungstag unseres Museums ist in Sicht. An diesem Sonnabend, 01.10.2022, 10 - 15 Uhr, könnt Ihr, können Sie, unsere interessanten Exponate wieder aus der Nähe betrachten.
Es gibt auch wieder Neuigkeiten. In mühsamer Kleinarbeit haben wir eine Kleinsttelefonanlage R 1/1 wieder in Betrieb nehmen können. Das Besondere, das Gehäuse ist durchsichtig, so dass alle "Abläufe" sichtbar sind.
Kommt rein, und schaut Euch um. Wir freuen uns auf Euren Besuch.
PS: Eingang Hertha-Lindner-Str., neben der Postmeilensäule

Es ist wieder soweit. Am morgigen Sonnabend, dem 03.09.22, öffnet das Fernmeldemuseum Dresden wieder seine Türen. Von 10...
02/09/2022

Es ist wieder soweit. Am morgigen Sonnabend, dem 03.09.22, öffnet das Fernmeldemuseum Dresden wieder seine Türen. Von 10 - 15 Uhr können Sie historische Telefone und Technik live in Funktion erleben. Lassen Sie sich das nicht entgehen.
www.fernmeldemusrum-dresden.de
Eingang Hertha-Lindner-Str. , Dresden, neben der Postmeilensäule.

Adresse

Hertha-Lindner-Str. , Neben Postmeilensäule
Dresden
01067

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Fernmeldemuseum Dresden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Fernmeldemuseum Dresden senden:

Teilen

Kategorie

Unsere Geschichte

Das Fernmeldemuseum Dresden ist ein vom Verein “Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e. V.” in Dresden betriebenes Technikmuseum mit den Schwerpunkten Telefonie und Telegrafie. Es befindet sich im Gebäudekomplex der Deutschen Telekom AG am Dresdner Postplatz.

Das erste handvermittelte Stadtfernsprechamt in Dresden wurde 1882 eröffnet. Die Geschichte der elektromechanischen Vermittlungssysteme begann in Dresden mit der Einschaltung des Selbstanschlußamtes am Dresdner Postplatz. Dieses Gebäude in unmittelbarer Nähe des jetzigen Museums (vor der Einfahrt der Altmarkt-Galerie) wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und musste in den 1950er Jahren abgerissen werden. Viele der anderen Vermittlungsstellen im Dresdner Stadtgebiet, wie z. B. Dresden-Neustadt, Dresden-Loschwitz und andere, wurden jedoch mit der aus den 1920er Jahren stammenden Technik bis 1995 weiterbetrieben. Dabei kam im Lauf der Jahre modernere Technik hinzu.

Im Zuge der Digitalisierung wurde ab 1991 die komplette Technik aus sieben Jahrzehnten außer Betrieb genommen und teilweise zwischengelagert.

Der Verein “Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e. V.” wurde am 20. Oktober 1999 mit dem Ziel gegründet, wichtige Elemente dieser Technik wieder aufzubauen und betriebsfähig zu erhalten.


Andere Geschichtsmuseum in Dresden

Alles Anzeigen