Deutsches Hygiene-Museum

Deutsches Hygiene-Museum Einzigartige Ausstellungen, Erlebnisort für die ganze Familie & ideale Event-Location. Das Museum vom Menschen mitten in Dresden! Das Deutsche Hygiene-Museum ist ein offenes Diskussionsforum für alle, die an den kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Umwälzungen unserer Gesellschaft am Beginn des 21.

Jahrhunderts interessiert sind. Seine Sonderausstellungen beschäftigen sich mit aktuellen oder historischen Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur. Im Mittelpunkt der populärwissenschaftlichen Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" steht das Themenfeld Körper und Gesundheit, das anhand von Exponaten, Medieninstallationen und vielen interaktiven Stationen erkundet werden kann. Die

Jahrhunderts interessiert sind. Seine Sonderausstellungen beschäftigen sich mit aktuellen oder historischen Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur. Im Mittelpunkt der populärwissenschaftlichen Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" steht das Themenfeld Körper und Gesundheit, das anhand von Exponaten, Medieninstallationen und vielen interaktiven Stationen erkundet werden kann. Die

Wie gewohnt öffnen

Endspurt beim Aufbau - da heißt es nicht nur Muskeln, sondern vor allem auch das Gehirn anstrengen, damit am Ende auch a...
29/10/2021

Endspurt beim Aufbau - da heißt es nicht nur Muskeln, sondern vor allem auch das Gehirn anstrengen, damit am Ende auch alles da steht, wo es hin soll. Ab 6.11. im Deutschen Hygiene-Museum:
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. MASCHINEN - LERNEN - MENSCHHEITSTRÄUME

The final spurt in the construction process - it's not just a matter of flexing your muscles, but above all your brain, to ensure that every exhibit is where it is supposed to be.
From 6.11. at the Deutsches Hygiene Museum:
ARTIFICIAL INTELLIGENCE. MACHINE LEARNING HUMAN DREAMS

#ausstellung #exhibition #museum #ki #ai #artificialintelligence #dresden

Endspurt beim Aufbau - da heißt es nicht nur Muskeln, sondern vor allem auch das Gehirn anstrengen, damit am Ende auch alles da steht, wo es hin soll. Ab 6.11. im Deutschen Hygiene-Museum:
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. MASCHINEN - LERNEN - MENSCHHEITSTRÄUME

The final spurt in the construction process - it's not just a matter of flexing your muscles, but above all your brain, to ensure that every exhibit is where it is supposed to be.
From 6.11. at the Deutsches Hygiene Museum:
ARTIFICIAL INTELLIGENCE. MACHINE LEARNING HUMAN DREAMS

#ausstellung #exhibition #museum #ki #ai #artificialintelligence #dresden

Wenn Maschinen Zukunft träumen: Die Analystin für Technologiepolitik Frederike Kaltheuner wird am 12.11. zum Auftakt uns...
29/10/2021

Wenn Maschinen Zukunft träumen: Die Analystin für Technologiepolitik Frederike Kaltheuner wird am 12.11. zum Auftakt unseres KI-Festivals mit dem Soziologen Dirk Baecker über KI und gesellschaftliche Regulierung sprechen.👉http://dhmd.de/ki-festival #kifestival2021

Foto: Alena Schmick

Wenn Maschinen Zukunft träumen: Die Analystin für Technologiepolitik Frederike Kaltheuner wird am 12.11. zum Auftakt unseres KI-Festivals mit dem Soziologen Dirk Baecker über KI und gesellschaftliche Regulierung sprechen.👉http://dhmd.de/ki-festival #kifestival2021

Foto: Alena Schmick

Kurz vorm Wochenende unser Blick auf die KI‐Baustelle. Der legendäre Werkzeugwagen darf da natürlich nicht fehlen!In gen...
22/10/2021

Kurz vorm Wochenende unser Blick auf die KI‐Baustelle. Der legendäre Werkzeugwagen darf da natürlich nicht fehlen!

In genau zwei Wochen geht's los:
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ
Maschinen – Lernen – Menschheitsträume

Ab 6. November im Deutschen Hygiene‐Museum!

Kurz vorm Wochenende unser Blick auf die KI‐Baustelle. Der legendäre Werkzeugwagen darf da natürlich nicht fehlen!

In genau zwei Wochen geht's los:
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ
Maschinen – Lernen – Menschheitsträume

Ab 6. November im Deutschen Hygiene‐Museum!

Prof. Dr. Toby Walsh ist ein führender Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Er ist Laureate Fellow und S...
22/10/2021

Prof. Dr. Toby Walsh ist ein führender Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Er ist Laureate Fellow und Scientia-Professor für Künstliche Intelligenz an der School of Computer Science and Engineering der UNSW Sydney und leitet außerdem die Gruppe für Algorithmische Entscheidungstheorie am CSIRO Data61. Die australische Zeitung nannte ihn einen "Rockstar" der digitalen Revolution in Australien. Er wurde zum Fellow der Australian Academy of Science, zum Fellow der ACM, der Association for the Advancement of Artificial Intelligence (AAAI) und der European Association for Artificial Intelligence gewählt. Er erhielt den prestigeträchtigen Humboldt-Preis, den NSW Premier's Prize for Excellence in Engineering and ICT und den ACP Research Excellence Award.

In genau drei Wochen, am 12. November um 16 Uhr, wird Toby Walsh unter dem Titel „2062: The Promise and the Peril of our Artificially Intelligent Future“ die Keynote zum Auftakt des KI-Festivals „Wenn Maschinen Zukunft träumen“ halten und dabei via Hologrammprojektion in Dresden sein. Wie das aussieht, könnt ihr live vor Ort oder per Stream über die Festivalseite www.goethe.de/ki-festival verfolgen!

Der Vortrag findet auf Englisch statt und wird simultan auf Deutsch übersetzt.

Tickets fürs Festival und das gesamte Programm findet ihr unter www.dhmd.de/ki-festival

Foto: TU Berlin/Press/Christian Kielmann

@goetheinstitut #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #dhmd #künstlicheintelligenz #kifestival #festival #ki #informatik #maschinen #maschinenträume #computer #computerscience

Prof. Dr. Toby Walsh ist ein führender Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Er ist Laureate Fellow und Scientia-Professor für Künstliche Intelligenz an der School of Computer Science and Engineering der UNSW Sydney und leitet außerdem die Gruppe für Algorithmische Entscheidungstheorie am CSIRO Data61. Die australische Zeitung nannte ihn einen "Rockstar" der digitalen Revolution in Australien. Er wurde zum Fellow der Australian Academy of Science, zum Fellow der ACM, der Association for the Advancement of Artificial Intelligence (AAAI) und der European Association for Artificial Intelligence gewählt. Er erhielt den prestigeträchtigen Humboldt-Preis, den NSW Premier's Prize for Excellence in Engineering and ICT und den ACP Research Excellence Award.

In genau drei Wochen, am 12. November um 16 Uhr, wird Toby Walsh unter dem Titel „2062: The Promise and the Peril of our Artificially Intelligent Future“ die Keynote zum Auftakt des KI-Festivals „Wenn Maschinen Zukunft träumen“ halten und dabei via Hologrammprojektion in Dresden sein. Wie das aussieht, könnt ihr live vor Ort oder per Stream über die Festivalseite www.goethe.de/ki-festival verfolgen!

Der Vortrag findet auf Englisch statt und wird simultan auf Deutsch übersetzt.

Tickets fürs Festival und das gesamte Programm findet ihr unter www.dhmd.de/ki-festival

Foto: TU Berlin/Press/Christian Kielmann

@goetheinstitut #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #dhmd #künstlicheintelligenz #kifestival #festival #ki #informatik #maschinen #maschinenträume #computer #computerscience

KI FestivalWenn Maschinen Zukunft Träumen Schon eine Woche nach der Neueröffnung der Sonderausstellung „Künstliche Intel...
20/10/2021

KI Festival
Wenn Maschinen Zukunft Träumen

Schon eine Woche nach der Neueröffnung der Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz: Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ , gibt es im Deutschen Hygiene-Museum den nächsten Höhepunkt! Gemeinsam mit dem Goethe-Institut - Deutsch lernen veranstalten wir vom 12. bis 14. November ein Festival rund um das Leben mit Künstlicher Intelligenz – live in Dresden und digital unter www.goethe.de/ki-festival. Dabei könnt ihr mit der Fülle an Möglichkeiten tief in das Thema KI abtauchen und in den Vorträgen, Debatten, Workshops, Kulturbeiträgen und vielem mehr, euren Wissensdurst stillen und ein elektrisierendes Wochenende verleben.

Neben Prof. Dr. Toby Walsh, der für seinen Vortrag live als Hologramm ins Museum projiziert wird, werden auch Größen wie die Informatikerin Prof. Dr. Elisabeth André, der Soziologe Prof. Dr. Dirk Baecker, der Autor Dietmar Dath, die Vorsitzende von Climate Change AI Priya Donti und viele viele mehr mitwirken.

Freut euch nicht nur auf spannende Themen wie „Trügerische Fiktion: Wie entstehen Deepfakes“ oder „Wie frei ist die KI-Demokratie“, sondern auch darauf, KI selbst zu erleben und euch zum Beispiel einen individuellen Duft von der algorithmischen Parfümorgel zusammenstellen zu lassen oder bei der Live Performance eines Algorave das Aufeinandertreffen von KI und Kunst bestaunen zu können. Außerdem könnt ihr während des Festivals die neue Sonderausstellung bis 22 Uhr, mit euerm Festivalticket besuchen.
Weitere Infos, das vollständige Programm, sowie mehr zu den Referent:innen und den Tickets, findet ihr auf https://www.dhmd.de/veranstaltungen/ki-festival/.

Wir freuen uns auf Euch!

#hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #dhmd #künstlicheintelligenz #kifestival #festival #ki #informatik #maschinen #maschinenträume #computer #computerscience

KI Festival
Wenn Maschinen Zukunft Träumen

Schon eine Woche nach der Neueröffnung der Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz: Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ , gibt es im Deutschen Hygiene-Museum den nächsten Höhepunkt! Gemeinsam mit dem Goethe-Institut - Deutsch lernen veranstalten wir vom 12. bis 14. November ein Festival rund um das Leben mit Künstlicher Intelligenz – live in Dresden und digital unter www.goethe.de/ki-festival. Dabei könnt ihr mit der Fülle an Möglichkeiten tief in das Thema KI abtauchen und in den Vorträgen, Debatten, Workshops, Kulturbeiträgen und vielem mehr, euren Wissensdurst stillen und ein elektrisierendes Wochenende verleben.

Neben Prof. Dr. Toby Walsh, der für seinen Vortrag live als Hologramm ins Museum projiziert wird, werden auch Größen wie die Informatikerin Prof. Dr. Elisabeth André, der Soziologe Prof. Dr. Dirk Baecker, der Autor Dietmar Dath, die Vorsitzende von Climate Change AI Priya Donti und viele viele mehr mitwirken.

Freut euch nicht nur auf spannende Themen wie „Trügerische Fiktion: Wie entstehen Deepfakes“ oder „Wie frei ist die KI-Demokratie“, sondern auch darauf, KI selbst zu erleben und euch zum Beispiel einen individuellen Duft von der algorithmischen Parfümorgel zusammenstellen zu lassen oder bei der Live Performance eines Algorave das Aufeinandertreffen von KI und Kunst bestaunen zu können. Außerdem könnt ihr während des Festivals die neue Sonderausstellung bis 22 Uhr, mit euerm Festivalticket besuchen.
Weitere Infos, das vollständige Programm, sowie mehr zu den Referent:innen und den Tickets, findet ihr auf https://www.dhmd.de/veranstaltungen/ki-festival/.

Wir freuen uns auf Euch!

#hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #dhmd #künstlicheintelligenz #kifestival #festival #ki #informatik #maschinen #maschinenträume #computer #computerscience

Juhu! Ferien! In unseren Ausstellungen ist in den nächsten zwei Wochen ordentlich was los! Lernt mit euren Händen zu spr...
19/10/2021

Juhu! Ferien! In unseren Ausstellungen ist in den nächsten zwei Wochen ordentlich was los! Lernt mit euren Händen zu sprechen. Bastelt optische Täuschungen. Gestaltet lustige Button-Gesichter oder geht mit Smartphone auf Schatzsuche. Eintritt frei für Kinder unter 17 Jahren. Allerdings müssen Kinder unter 10 Jahren von einer erwachsenen Person begleitet werden. Wichtig: Bucht euer Online-Ticket mit Zeitfenster vorab. Dann spart ihr euch das Warten an der Kasse! Kommt vorbei. Wir freuen uns auf euren Besuch. 📷 @oliver.killig #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #ferienprogramm #dresden

Juhu! Ferien! In unseren Ausstellungen ist in den nächsten zwei Wochen ordentlich was los! Lernt mit euren Händen zu sprechen. Bastelt optische Täuschungen. Gestaltet lustige Button-Gesichter oder geht mit Smartphone auf Schatzsuche. Eintritt frei für Kinder unter 17 Jahren. Allerdings müssen Kinder unter 10 Jahren von einer erwachsenen Person begleitet werden. Wichtig: Bucht euer Online-Ticket mit Zeitfenster vorab. Dann spart ihr euch das Warten an der Kasse! Kommt vorbei. Wir freuen uns auf euren Besuch. 📷 @oliver.killig #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #ferienprogramm #dresden

Leider gab es beim Live-Stream des "Pädagogischen Quartetts" zum Umgang mit abweichendem Verhalten bei Kindern und Jugen...
15/10/2021
Auf den richtigen Pfad bringen: Wie umgehen mit auffälligem Verhalten von Kindern und Jugendlichen?

Leider gab es beim Live-Stream des "Pädagogischen Quartetts" zum Umgang mit abweichendem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen gestern Abend Probleme mit der Tonübertragung. Hier nun deshalb der Videomitschnitt zum Nachsehen: https://www.youtube.com/watch?v=V1czbt2I6YU

In der Reihe "Das pädagogische Quartett"Moderation:Prof.in Dr. Cornelia Wustmann, Sozialpädagogin, Technische Universität DresdenAndreas Tietze, Bildungsrefe...

Wir rotieren gerade ordentlich, denn am 6.11. eröffnen wir die Sonderaustellung "KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. MASCHINEN — LER...
15/10/2021

Wir rotieren gerade ordentlich, denn am 6.11. eröffnen wir die Sonderaustellung "KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. MASCHINEN — LERNEN — MENSCHHEITSTRÄUME

Tatsächlich handelt es sich bei diesem kleinen "Aufbauhelfer" aber um den Lernroboter Cue (Hersteller: Wonder Workshop), der schon mal schauen darf, wo seine künftiger Platz in der Ausstellung ist. KI ermöglicht es diesem Roboter, Emotionen zu imitieren und zu interagieren. Fürs Stillhalten wurde er nicht unbedingt programmiert, wie man dem Bild entnehmen kann...👉🏼www.dhmd.de/ki

🇬🇧Right now we're spinning around, because on 6 November we'll be opening the special exhibition "ARTIFICIAL INTELLIGENCE. MACHINE - LEARNING - HUMAN DREAMS

In fact, this little "helper" is the learning robot Cue from the company Wonder Workshop, which has already been allowed to take a look at its future place in the exhibition. AI enables this robot to imitate emotions and interact. It was not necessarily programmed to stay still, as you can see from the picture...👉🏼www.dhmd.de/en/exhibitions/artificial-intelligence

#ausstellung #exhibition #museum #ki #ai #artificialintelligence #dresden

Wir rotieren gerade ordentlich, denn am 6.11. eröffnen wir die Sonderaustellung "KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. MASCHINEN — LERNEN — MENSCHHEITSTRÄUME

Tatsächlich handelt es sich bei diesem kleinen "Aufbauhelfer" aber um den Lernroboter Cue (Hersteller: Wonder Workshop), der schon mal schauen darf, wo seine künftiger Platz in der Ausstellung ist. KI ermöglicht es diesem Roboter, Emotionen zu imitieren und zu interagieren. Fürs Stillhalten wurde er nicht unbedingt programmiert, wie man dem Bild entnehmen kann...👉🏼www.dhmd.de/ki

🇬🇧Right now we're spinning around, because on 6 November we'll be opening the special exhibition "ARTIFICIAL INTELLIGENCE. MACHINE - LEARNING - HUMAN DREAMS

In fact, this little "helper" is the learning robot Cue from the company Wonder Workshop, which has already been allowed to take a look at its future place in the exhibition. AI enables this robot to imitate emotions and interact. It was not necessarily programmed to stay still, as you can see from the picture...👉🏼www.dhmd.de/en/exhibitions/artificial-intelligence

#ausstellung #exhibition #museum #ki #ai #artificialintelligence #dresden

Willkommen im Klub (der kruden Dichter)! Den Auftakt macht Jörg Buttgereit, Splatter‐Regisseur und wandelndes Filmlexiko...
13/10/2021

Willkommen im Klub (der kruden Dichter)! Den Auftakt macht Jörg Buttgereit, Splatter‐Regisseur und wandelndes Filmlexikon. Gefleddert wird der 80er Jahre‐Schocker "Der Fan", in dem Désirée Nosbusch eine obsessive Geliebte spielt, deren Liebhaber zu ihrem Opfer wird.

📸 Oliver Killig

Willkommen im Klub (der kruden Dichter)! Den Auftakt macht Jörg Buttgereit, Splatter‐Regisseur und wandelndes Filmlexikon. Gefleddert wird der 80er Jahre‐Schocker "Der Fan", in dem Désirée Nosbusch eine obsessive Geliebte spielt, deren Liebhaber zu ihrem Opfer wird.

📸 Oliver Killig

Es ist angerichtet! Aber keine Angst: Im "Klub der kruden Dichter"  heute Abend REDEN wir nur über Kannibalismus...Zu Ga...
13/10/2021

Es ist angerichtet! Aber keine Angst: Im "Klub der kruden Dichter" heute Abend REDEN wir nur über Kannibalismus...Zu Gast sind Lydia Benecke, Jörg Buttgereit und Fritz Hendrick Melle. Moderieren werden Martin Frank und Catrin Altzschner. Und wir sind AUSVERKAUFT!

Ein Dankeschön für die Requisiten an Nytt.Materialdepot

Es ist angerichtet! Aber keine Angst: Im "Klub der kruden Dichter" heute Abend REDEN wir nur über Kannibalismus...Zu Gast sind Lydia Benecke, Jörg Buttgereit und Fritz Hendrick Melle. Moderieren werden Martin Frank und Catrin Altzschner. Und wir sind AUSVERKAUFT!

Ein Dankeschön für die Requisiten an Nytt.Materialdepot

Es gibt noch Tickets! Diesen Mittwoch (13.10. 20 Uhr) ist Deutschlands wohl bekannteste Kriminalpsychologin Lydia Beneck...
11/10/2021

Es gibt noch Tickets! Diesen Mittwoch (13.10. 20 Uhr) ist Deutschlands wohl bekannteste Kriminalpsychologin Lydia Benecke zu Gast bei uns im Klub der kruden Dichter // Eine Literaturschau auf Abwegen // Folge 1: Menschen essen. Lydia Benecke beschäftigt sich mit Straftäter:innen und ihren Denkweisen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Feld der Paraphilien, also von der Norm abweichende sexuelle Fantasien, Bedürfnisse oder Verhaltensweisen. Am Mittwoch ist die Autorin Teil unseres literarischen Quintetts, das eines der größten Tabus der Menschheitsgeschichte auf den Tisch bringt: Der Klub der kruden Dichter spricht diesmal über Bücher und Filme, in denen der Kannibalismus seinen Auftritt hat. Lydia Benecke bespricht die Graphic-Novel My Friend Dahmer (2012) von Derf Backderf. Also schnell noch Ticket besorgen: www.dhmd.de/klub

Es gibt noch Tickets! Diesen Mittwoch (13.10. 20 Uhr) ist Deutschlands wohl bekannteste Kriminalpsychologin Lydia Benecke zu Gast bei uns im Klub der kruden Dichter // Eine Literaturschau auf Abwegen // Folge 1: Menschen essen. Lydia Benecke beschäftigt sich mit Straftäter:innen und ihren Denkweisen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Feld der Paraphilien, also von der Norm abweichende sexuelle Fantasien, Bedürfnisse oder Verhaltensweisen. Am Mittwoch ist die Autorin Teil unseres literarischen Quintetts, das eines der größten Tabus der Menschheitsgeschichte auf den Tisch bringt: Der Klub der kruden Dichter spricht diesmal über Bücher und Filme, in denen der Kannibalismus seinen Auftritt hat. Lydia Benecke bespricht die Graphic-Novel My Friend Dahmer (2012) von Derf Backderf. Also schnell noch Ticket besorgen: www.dhmd.de/klub

Zum Abschluss der Jüdischen Woche war heute das Gefilte Fest Dresden e.V. nach einjähriger Zwangspause wieder zu Gast im...
10/10/2021

Zum Abschluss der Jüdischen Woche war heute das Gefilte Fest Dresden e.V. nach einjähriger Zwangspause wieder zu Gast im DHMD. Wir freuen uns mit allen, die dabei waren!

Wie sieht die Welt hinter Gittern wirklich aus? Außergewöhnliche Einblicke in das Innere einer Zelle bietet das Tagebuch...
09/10/2021

Wie sieht die Welt hinter Gittern wirklich aus? Außergewöhnliche Einblicke in das Innere einer Zelle bietet das Tagebuch von Bernd E. Althans, das in unserer aktuellen Sonderausstellung „Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit“ zu sehen ist. In detaillierten Zeichnungen beschreibt er sein Bett, die Bilder an der Wand, Radio, Lampe und Schränke seiner Zellengenossen. Blicke hinter Gitter wirft auch unsere Virtuelle Liveführung durch die Ausstellung via Zoom am kommenden Dienstagabend (12.10. um 18:30 Uhr). Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit ehemaligen Inhaftierten und einer Sozialarbeiterin. Es gibt noch Tickets (5 Euro)! Schnell buchen und bequem daheim vom Sofa dabei sein: www.dhmd.de/kalender #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #imgefängnis #museumdigital

Wie sieht die Welt hinter Gittern wirklich aus? Außergewöhnliche Einblicke in das Innere einer Zelle bietet das Tagebuch von Bernd E. Althans, das in unserer aktuellen Sonderausstellung „Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit“ zu sehen ist. In detaillierten Zeichnungen beschreibt er sein Bett, die Bilder an der Wand, Radio, Lampe und Schränke seiner Zellengenossen. Blicke hinter Gitter wirft auch unsere Virtuelle Liveführung durch die Ausstellung via Zoom am kommenden Dienstagabend (12.10. um 18:30 Uhr). Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit ehemaligen Inhaftierten und einer Sozialarbeiterin. Es gibt noch Tickets (5 Euro)! Schnell buchen und bequem daheim vom Sofa dabei sein: www.dhmd.de/kalender #hygienemuseum #deutscheshygienemuseum #imgefängnis #museumdigital

Adresse

Lingnerplatz 1
Dresden
01069

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Telefon

+49 0351 4846-0

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Deutsches Hygiene-Museum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Deutsches Hygiene-Museum senden:

Videos

Kategorie

Museen in der Nähe


Bemerkungen

Hallo allerseits, ich möchte, dass Sie von meinem Erbvermögen einer großen Summe profitieren. Sie können mir eine private Nachricht hinterlassen, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Vielen Dank
Deutsche Wasserflaschen, mehr als 600 Jahre alt. In Thailand möchte ich Sie zurückgeben, was tun?
Hallo, ich wollte Sie um Hilfe bei der Identifizierung unseres geretteten Gegenstands bitten. Kann ein Experte unser Thema identifizieren? Vielen Dank Milda
Bitte um Hilfe bei der Identifizierung Schönen Tag. Könnten Sie bitte helfen, dieses schöne Objekt zu identifizieren. Ich habe ihn vor der Zerstörung gerettet (gekauft) und möchte weitere Informationen erhalten. Ich wäre sehr dankbar für Ihre Hilfe. Danke Milda.
Wenn UV-c Atemluftdesinfektion so gut funktionert, warum thematisiert man es nicht ????? Lieber riskiert man kollektiven wirtschaftlichen Suizid durch Covid-19 ? Retundanz ist ja nur in der Hauptschule ein Fremdwort.
Hello, friends . The question - is it a fake of the ODOL trademark or the Levin brothers (as indicated on the box) had a license to manufacture this tooth powder?
Leider werden die jetzt beschlossenen Corona-Maßnahmen dafür sorgen, dass es bald wieder ziemlich leer sein wird im Deutschen Hygiene-Museum. Samstag und Sonntag haben wir noch mal geöffnet für euch, ab Montag bleibt das Museum dann bis voraussichtlich zum 30. November geschlossen! Wenn wir uns alle verantwortungsvoll und umsichtig verhalten bis dahin, dann sehen wir uns im Dezember wieder. Wir schaffen das - hoffentlich! Foto: Oliver Killig
Geboren am 11. März 1977 in Frankreich, genauer gesagt in Rennes, aber deutscher Staatsangehörigkeit, heiße ich Michaela SCHRÖDER. Ich bin derzeit in Deutschland am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendort im Krankenhaus und leide an terminalem Hirntumor. Erbe eines Bankkontos meines verstorbenen Vaters Peter mit einem Betrag von 685.000.000 €, den ich gerade gespendet habe; Ich möchte auch mein brandneues Prestige 680-Boot der Frybridge Line im Wert von 2.104.560 € einschließlich Steuern an jemanden in der maritimen Industrie vererben. In diesem Fall möchte ich mein Boot einer ehrlichen und großzügigen Person geben, die weiß, wie man es mit Bedacht einsetzt, oder einer Person, die es haben möchte. Die Fotos und Details des besagten Bootes sind bei mir in meinem Telefon. Kontaktieren Sie mich direkt über WhatsApp +4367763957253. Danke und möge Gott uns Leben geben.
In Belgien im Antiquitätenladen. 😄
Könntet ihr nicht diese Ausstellung wieder ins Leben rufen? Oder sogar als Wanderausstellung anbieten? Sie wäre in der derzeitigen Diskussion über Rassismus und den falschen Rasse-Begriff so wichtig. Mich hat sie damals sehr nachdenklich gemacht. Manch Politiker sollte sie aktuell auch sehen.
Grüße aus Niedersachsen an unser Lieblingsmuseum! Wollten eigentlich dieses Wochenende bei euch reinschauen. Geht leider nicht. Egal, wir kommen dann im Herbst!
Witam , a ja w ogrodku znalazlem stare tubki po pascie Odol , sprzed 1945 r. 😀