Dresdner Fussball Museum

Dresdner Fussball Museum Während der angegebenen Öffnungszeiten, finden im Stadion an der Lennéstraße (RHS) die Historischen Stadionführungen statt (Anmeldung erforderlich).
(68)

Impressum: Impressum Dresdner-Fussball-Museum Jens Genschmar Dorfstr. 12 01257 Dresden E-Mail: [email protected] Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 II RStV: Jens Genschmar (Anschrift s.o.)(1) Disclaimer für unsere Facebook-Fanpage § 1 Geltungsbereich dieses Disclaimers Für die Nutzung dieser Facebook-Fanpage gelten zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Fanpage (nachfolgend "Anbieter" genannt) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren. § 2 Haftungshinweise zu Inhalten auf unserer Facebook-Fanpage Die Inhalte dieser Facebook-Fanpage werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Facebook-Fanpage erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. § 3 Externe Links auf unserer Facebook-Fanpage Diese Facebook-Fanpage enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. § 4 Pflichten als Nutzer unserer Facebook-Fanpage (1) Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge / Kommentare auf unserer Facebook-Fanpage veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt, - beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen - gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden; - wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen; - Werbung auf der Facebook-Fanpage ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Fanpage oder Webseite mit oder ohne Beitext in Kommentaren oder innerhalb von Beiträgen. (2) Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Kommentare zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten. (3) Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Kommentare diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen. (4) Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten auf der Facebook-Fanpage resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Fanpage des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt, hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht. § 5 Urheber- und Leistungsschutzrechte (1) Die auf dieser Facebook-Fanpage veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. (2) Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig. § 6 Datenschutz auf Facebook / beim „Gefällt mir“-Button (1) Der Anbieter dieser Facebook-Fanpage nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint. (2) Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden. Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen. (3) Es ist uns nicht genau bekannt, welche Daten Facebook speichert und nutzt. Sie müssen als Nutzer der Fanpage daher damit rechnen, dass Facebook auch Ihre Aktionen auf der Fanpage lückenlos speichert. (4) Facebook erhält durch den Klick auf den „Gefällt mir“ – Button Ihre IP-Adresse, Prozessortyp und Browserversion. über Ihre IP-Adresse könnte Facebook zusammen mit anderen Daten sowie Ihrem Realnamen, wenn Sie diesen bei Ihrem Facebook-Profil angegeben haben, Ihre Identität und Gewohnheiten unter diesem Profil ermitteln. Wenn Sie sich immer über dieses Nutzerprofil bei Facebook einloggen, könnte Facebook insbesondere Ihre Vorlieben, Kontakte und Lebensweise herausfinden. § 7 Sonstige Regelungen (1) Im übrigen gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland unter https://www.facebook.com/terms.php (2) Hinsichtlich des Datenschutzes auf Facebook beachten Sie bitte die folgenden Datenschutzhinweise der Facebook Ireland Limited: https://www.facebook.com/about/privacy/

Wie gewohnt öffnen

Bronzemedaille der SG Dynamo Dresden für den dritten Platz in der #DDR #Oberliga Saison 1969/70. Es war die erste Saison...
26/11/2020

Bronzemedaille der SG Dynamo Dresden für den dritten Platz in der #DDR #Oberliga Saison 1969/70.
Es war die erste Saison mit Walter Fritzsch als Cheftrainer der Schwarzgelben und der Beginn der „goldenen 70er“ unter seiner Regie.
Mit am Ende waren es fünf Meistertitel, zwei Pokalsiege und noch heute unvergessenen Auftritte im #Europapokal.
#Dresdner #Fussball #geschichte
#wirhabeneinenTraum

Ruhe in Frieden, #Legende
25/11/2020

Ruhe in Frieden, #Legende

Am heutigen Tag feiert Andreas Mittag seinen 60. Geburtstag. Dazu möchte ich ihm meine besten Wünsche übermittel, viel G...
25/11/2020

Am heutigen Tag feiert Andreas Mittag seinen 60. Geburtstag.
Dazu möchte ich ihm meine besten Wünsche übermittel, viel Glück und Gesundheit sowie gute Genesung.
Andreas spielte von 1980 bis 1983 für die SG Dynamo Dresden. Dabei absolvierte er 40 Spiele in der #DDR #Oberliga, erzielte hier ein Tor (abgebildet auf dem Foto - am 5.9.81 beim 10:1 !!! gegen #Chemie Buna #Schkopau), er wurde noch 4 Mal im Europapokal eingesetzt sowie in 7 Spielen im #FDGB #Pokal. Hier u.a. auch im Endspiel am 1.5.1982 gegen den BFC DYNAMO (1:1 nach 120 min. und dem 5:4 im Elfmeterschießen).
Nach seiner Zeit bei Dynamo, wechselte er zur BSG Sachsenring #Zwickau.

22/11/2020

Das ist DER Fußball den wir lieben ...

Dresden ist und bleibt anders ...
22/11/2020

Dresden ist und bleibt anders ...

Heute würde Walter Fritzsch seinen 100. Geburtstag feiern ...Was soll man zu dieser #Legende sagen oder schreiben? Eigen...
20/11/2020

Heute würde Walter Fritzsch seinen 100. Geburtstag feiern ...
Was soll man zu dieser #Legende sagen oder schreiben?
Eigentlich war es geplant, dass ich vom DFM zu Ehren von Walter Fritzsch eine Ausstellung organisieren wollte, aber diese Zeiten lassen es leider nicht zu. Aus diesem Grund möchte ich Euch heute wieder an einigen Dokumenten aus seinem Leben teilhaben lassen und die Ausstellung werde ich zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.
Das dieser Feiertag auf den heutigen Samstag fällt und die SG Dynamo Dresden beim F.C. Hansa Rostock antritt, rundet diesen Tag ab. Walter hat an vielen Stellen der ehemaligen DDR seine Spuren hinterlassen, neben Dresden auch in Aue, Lauter, Dessau, Riesa und eben auch in Rostock (1959 bis 1965).
Walter, der Fußball-Osten wird heute ein, zwei Gläser auf Dich heben ... Du bist unvergessen!
#Dresdner #Fußball #Geschichte #DDR #DFV

Wieder etwas Neues ...Großen Glückwunsch-Foto von einer #Legende (Sepp Herberger), an eine andere Legende (Richard Hofma...
19/11/2020

Wieder etwas Neues ...
Großen Glückwunsch-Foto von einer #Legende (Sepp Herberger), an eine andere Legende (Richard Hofmann).
Geschrieben am 8.2.1976 vom Westen in den Osten, zum 70. Geburtstag vom „König“ Richard.
Fußball hat damals Grenzen überwunden ...
#Dresdner #fussball #geschichte
#DFV der #DDR #DFB der #BRD

18/11/2020
SC Einheit Bahratal-Berggießhübel e.V.

Mal wieder was zum schmunzeln aus der Tschechei ... 😉👍

Aufgrund aktueller Ereignisse! ☝️

Neue Rubrik:

"Fiktive Berichterstattung"

Spielbericht der heutigen spektakulären Landesliga-League-Nations-Supercup-der-Pokalsiegerbesieger Partie!

SC Einheit Bahratal-Berggießhübel e.V. - SG Dynamo Dresden 6:0 (6:0)

Bei der heutigen Partie, der gerade neu ausgedachten "Landesliga-League-Nations-Supercup-der-Pokalsiegerbesieger", kam es zu keiner Überraschung!

Die Begegnung musste zwar aus Sicherheitsgründen, im Liebstädter "Hutzelstadion" durchgeführt werden, doch die hoffnungsvollen 7856 Auswärtsfans (insgesamt 7859), der nur drittklassigen Gäste, sahen eine einseitige Partie!

Dabei zeichnete sich, kaum überraschend, O. Ebert als Matchwinner und 6facher Torschütze aus!

Einfach überragend der Typ!

Im Interview äußerten sich Heimkapitän P. Schmiedel und Kreativgenie M. Hörnig wie folgt:

"Hi, Hi, Hi! Saufen!"

Bei Dynamo gab es nach der zu erwartenden Niederlage ein demütiges Eingeständnis von Urgestein Marco Hartmann:

"Gerade dieser Ebert, hat uns heute zum Verzweifeln gebracht!

Dabei wussten wir um seine unnachahmlichen Stärken!

Aber der ist einfach nicht zu verteidigen!"

6fach Torschütze Ebert, zeigte sich indes kleinlaut und kommentiere nur kurz: "normalerweise mach ich immer 13 Tore gegen solche Luschen! Aber lasst mich ma jetzt endlich durch! Ich hab zweite Schicht!"

Bei Einheit läuft der Laden! Wie immer!

In der zweiten Runde erwartet man allerdings ein ganz anderes Kaliber!

Der Gewinner der morgigen Partie zwischen der SG Burkardswalde und dem SV Lichtenhain, stellt dann eine wesentlich größere Herausforderung dar!

Alles in allem ein schöner Abend, für alle Freunde des runden Leders!

Bleibt dran! Bleibt sauber! Und schleckt andere Menschen nur auf Arbeit ab!

Sonst ist es nämlich illegal! 😎

Erster #Meister der Stadt #Dresden nach dem Weltkrieg SG #Striesen (heute SG Dresden Striesen e.V.) gegen die SG #Löbtau...
17/11/2020

Erster #Meister der Stadt #Dresden nach dem Weltkrieg SG #Striesen (heute SG Dresden Striesen e.V.) gegen die SG #Löbtau am 6. Juli 1946 (4:1).
Bei Löbtau spielte Helmut Schön (DSC und späterer Bundestrainer) mit. Leider sind die kompletten Aufstellungen nicht bekannt.
Aus der SG Löbtau wurde kurz danach die BSG #Konsum Dresden und heute die SpVgg Dresden-Löbtau 1893 e.V.
Bilder, Wimpel, Programme oder Ähnliches sind heute sehr selten ...
#Dresdner #Fussball #geschichte #DFB #DFV

Großes (1,50 m hoch) Werbeschild (Pappe). Bulgaria Sport Cigaretten #Dresden (1932) - mit Sammelbildern für das Album „S...
14/11/2020

Großes (1,50 m hoch) Werbeschild (Pappe).
Bulgaria Sport Cigaretten #Dresden (1932) - mit Sammelbildern für das Album „Sport-Photos“.
Richard Hofmann, wurde damals Werbepartner von Bulgaria und daraufhin vom #DFB lebenslang gesperrt ... (Verstoß gegen den Amateurstatus).
Die Sperre wurde nach einem Jahr wieder aufgehoben und er durfte wieder für den Dresdner SC 1898 spielen, nur die Sperre für das Nationalteam wurde nie aufgehoben.
Das Firmenlogo, welches an einen #Davidstern erinnern sollte, hat Ilse Lagerfeld entworfen.
Nach der Ausgrenzung und Verfolgung von Juden im damaligen Deutschland, hat der Besitzer Herr Reemtsma die Produktion der Marke 1939 eingestellt.
#Dresdner #fussball #geschichte

Mit 66 Jahren ...Lieber Hartmut Schade, zu Deinem Geburtstag alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und Glück. Lass Dich ...
13/11/2020

Mit 66 Jahren ...
Lieber Hartmut Schade, zu Deinem Geburtstag alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und Glück. Lass Dich heute richtig feiern.
#dresdner #fussball #geschichte

Der Postbote hat mir mal wieder etwas Neues für meine Sammlung gebracht. Eine Familie aus Flensburg hat mir Fotos ihres ...
12/11/2020

Der Postbote hat mir mal wieder etwas Neues für meine Sammlung gebracht.
Eine Familie aus Flensburg hat mir Fotos ihres Opas geschick, dieser hat ab ca. 1915 bei Alemannia Dresden gespielt, ehe es ihn nach Freiberg und nach dem Krieg in den Westen verschlagen hat.
Die Vereinsnadel war schon in meinem Besitz. Spielstätte befand sich am Erfurter Platz.
Vielleicht weiß ja jemand, wo sich das „Umkleidelokal“ Deutscher Ritter befand.
#dresdner #fussball #geschichte

#Legenden Nr. 13 #Sport #Vereinigung #Deutsche #Volkspolizei #Dresden - Vorläuferverein der SG Dynamo Dresden & #FDGB #P...
12/11/2020

#Legenden Nr. 13 #Sport #Vereinigung #Deutsche #Volkspolizei #Dresden - Vorläuferverein der SG Dynamo Dresden & #FDGB #Pokalsieger 1952
#Dresdner #fussball #geschichte
#DFV #DDR

Heute mal wieder einen Termin im Stadtmuseum Dresden gehabt und so auch einen Blick in die ständige Ausstellung „Demokra...
11/11/2020

Heute mal wieder einen Termin im Stadtmuseum Dresden gehabt und so auch einen Blick in die ständige Ausstellung „Demokratie und Diktatur“ werfen können.
Auch hier liegt ein Dokument als Leihgabe aus meiner Sammlung.
Nur eine kleine Richtigstellung Herr Weichold war nicht Fußballer beim
Dresdner SC 1898, sondern Clubchef und hieß Weinhold.
#dresdner #fussball #geschichte

FV Blau Weiß Zschachwitz e.V.
10/11/2020

FV Blau Weiß Zschachwitz e.V.

Offener Brief des Vorstands an den sächsischen Ministerpräsident Michael Kretschmer :

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

seit über einer Woche gelten nun die drastischen Einschränkungen für unsere Mitgliederinnen und Mitglieder. Unser Vereinsleben ist seit dem komplett zum Erliegen gekommen. Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspielern wurde seit dem der Ausgleich und Ihre
Freizeitgestaltung genommen.

Wir, als Verein können die Notwendigkeit die Corona-Pandemie zu bekämpfen, absolut nachvollziehen und unterstützen Sie in Ihrem Vorhaben. Allerdings ist das Verbot des kompletten Trainingsbetriebs für
Kinder und Jugendliche für uns nicht nachvollziehbar.

Anfang Mai gaben Sie unseren Kindern und Jugendlichen wieder die Freude am Sport zurück. Für unsere Ehrenamtlichen stellte dies natürlich neue Herausforderungen dar. Mit viel Engagement entwickelten
Trainer und Übungsleiter Lösungen um Training, in kleinen festen Gruppen und mit möglichst wenig Kontakt, zu ermöglichen. Auch für unsere Spielerinnen und Spieler war dies eine Herausforderung.
Gewissenhaft und mit viel Verständnis haben alle Beteiligten die neue Normalität umgesetzt. Oberstes Ziel für alle Beteiligten in unserem im Verein war es, den Kindern die Bewegung zu ermöglichen und den
Spaß am Sport zu vermitteln.

Die Wichtigkeit des Vereinssports, auch auf Amateurebene, hat man bereits nach dem ersten Lockdown gesehen. Denn es ging nicht nur um die reine Bewegung, welche fehlte. Der Verein bekam auch wieder
die Möglichkeit, seiner sozialen Verantwortung für die Gesellschaft gerecht zu werden. Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Elternhäusern und sozialen Schichten, bekommen hier den Rahmen
geboten soziale Kompetenzen zu entwickeln. Fair-Play, Hilfsbereitschaft, Toleranz und Teamgeist sind nur Beispiele für täglich gelebten blau-weißen Vereinsgeist. Doch dieser Verantwortung dürfen wir seit
dem 02.11.2020 nicht mehr nachkommen.

Auch wir möchten mit diesem offenen Brief klar kommunizieren, dass das Verbot des Amateursports für Kinder und Jugendliche nicht verhältnismäßig ist. Lasst uns trainieren!!!

Der Deutsche Fußball Bund und der Sächsische Fußballverband haben auf Grundlage anerkannter Experten die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs gefordert und auch wissenschaftlich belegt. Geben
Sie, Herr Ministerpräsident, den Verantwortlichen in den Vereinen die Möglichkeit den Trainingsbetrieb unter Pandemiebedingungen wieder aufzunehmen. Auch für Diesen gibt es ausgearbeitete Konzepte,
welche eine Ansteckung mit dem Virus auf ein Minimum reduzieren.

Die meisten unserer Sportlerinnen und Sportler gehen vormittags gemeinsam in die Schule!
Am Nachmittag sollen genau diese Schüler aber nicht gemeinsam Sport treiben dürfen?!
Wir haben Klassenstärken von über 20 Schülern in Sachsen. Aber am Nachmittag soll man nicht in kleinen Gruppen von 4 -6 Spielern trainieren dürfen?! Unterricht findet in geschlossenen Räumen statt,
wo gelüftet werden soll. Wir lüften immer!!!
Dieses Training kann unter Gesichtspunkten der Pandemie kein Risiko darstellen. Es erschwert auch keine Kontaktnachverfolgung, da grundsätzlichen ein sehr geringes Infektionsrisiko besteht und jeder
Trainer und Übungsleiter genau weiß wer beim Training teilgenommen hat.

Auch auf der viel besagten An – und Abreise besteht so gut wie kein Risiko. Die meisten unserer Sportlerinnen und Sportler kommen eigenständig zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Training. Dieses
beginnt zeitlich gestaffelt, auf mehrere Tage verteilt. Auch hier kann man den Vergleich zu den Schulen ziehen, wo zum Schulstart hunderte Kinder und Jugendliche zeitgleich anreisen.

Fazit: Kein Verantwortlicher, Kein Spieler und auch kein Elternteil kann die Argumentation des Verbotes nachvollziehen.

Dass Ihre Entscheidung bzw. die der Ministerpräsidentenkonferenz unverhältnismäßig ist, zeigt das Abweichen einiger Bundesländer. Mecklenburg Vorpommern, Berlin und seit dem Wochenende auch
Thüringen haben über Sinn und Unsinn noch einmal nachgedacht.
Wir haben großes Verständnis dafür, dass der Spiel und Trainingsbetrieb ohne Zuschauer stattfinden soll.

Wir haben auch großes Verständnis für die Einschränkungen in der Nutzung von Kabinen. Aber wir haben kein Verständnis für das unverhältnismäßige Verbot des kompletten Trainingsbetriebs für Kinder und Jugendliche. Nehmen Sie den Kindern nicht die Lust am Sport. Treiben Sie die Kinder nicht vor die Spielkonsolen und in die digitale Welt. Ermöglichen Sie den Kindern und Jugendlichen die sozialen Kontakt- und Bewegungsmöglichkeit, die sie auch dringend brauchen. Der Deutsche Kinder und Jugendsportbericht sollte Ihnen bekannt sein. Auch in
diesem wird bemängelt das 80 % der Jungen und 88 % der Mädchen sich zu wenig sportliche bewegen.

Hiermit fordern wir Sie auf, im Namen des gesamten Vereins FV Blau-Weiß Zschachwitz e.V., das beschlossene Verbot des Amateursports umgehend aufzuheben. Geben Sie den Vereinen die Möglichkeit unter den beschriebenen Punkten den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen!

Lasst uns trainieren!!!

Mit freundlichen Grüßen im Namen des gesamten Vereins

Holmer Winter
Vereinsvorsitzender
FV Blau-Weiß Zschachwitz e.V.

Auch im Dresdner Sport hat der 9. November 1938 seine Spuren hinterlassen ...1919 gründeten jüdische Dresdner den "Dresd...
09/11/2020

Auch im Dresdner Sport hat der 9. November 1938 seine Spuren hinterlassen ...
1919 gründeten jüdische Dresdner den "Dresdner Sport Verein Bar Kochba", welcher im Jahr 1928 seinen eigene Platzanlage im Ostre-Gehege (Nähe der heutigen Plätze des Nachwuchses der SG Dynamo Dresden) eröffnete.
Noch im Jahr 1933 nahm der Verein am Spielbetrieb des #DFB im Bereich #Dresden teil. Nach der Machtergreifung der Nazis wurde auch das Leben im jüdischen Sport immer mehr eingeschränkt. Viele der Vereinsmitglieder von #barkochba (der Verein hatte auch eine sehr starke Leichtathletik-Abteilung) mussten Dresden verlassen oder wurden deportiert und ermordet ...
Auch diese (bewegende und traurige) Geschichte muss noch erforscht werden.
Der Verein hätte im letzten Jahr sein 100. Vereinsjubiläum gefeiert ...
#Dresdner #fussball #geschichte

Herzlichen Glückwunsch an den „Bomber der Nation“. Gerd Müller ist für mich eine der größten gesamtdeutschen #Fussball #...
03/11/2020

Herzlichen Glückwunsch an den „Bomber der Nation“. Gerd Müller ist für mich eine der größten gesamtdeutschen #Fussball #Legende.
Ich wünsch Ihm alles Gute und Gesundheit.
Hier 1973 mit unserem „Wätzer“ nach dem Spiel SG Dynamo Dresden. vs. FC Bayern München (3:3), auch damals war er (leider) der entscheidende Mann.
#geburtstag #Dresdner #geschichte

1.FC Frankfurt/Oder 2006er
30/10/2020

1.FC Frankfurt/Oder 2006er

Lieber Ministerpräsident Dietmar Woidke,

gestern haben Sie gemeinsam mit dem Bund und den anderen 15 Ministerpräsidenten einschneidende Maßnahmen für alle Bürgerinnen und Bürger beschlossen, um die Ausbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen.

Unter anderem haben sie festgelegt, dass „Einrichtungen, die der Unterhaltung und Freizeitgestaltung dienen, müssen ab 02. November geschlossen bleiben“ und weiter „der Freizeit- und Amateursport wird untersagt“.

Dieser Beschluss trifft alle Sportlerinnen und Sportler hart.
Besonders betroffen sind unsere jungen Sportler.
Und gerade für unsere Kinder und Jugendlichen sind die Maßnahmen schwer verständlich.

Wie soll man nachvollziehbar erklären, warum es erlaubt ist, im überfüllten ÖPNV zur Schule zu fahren und dort mit mehreren hundert Leuten in Kontakt zu kommen, aber am Nachmittag nicht zum Training zu dürfen ?

Bei allem Verständnis für die Maßnahmen im Kampf gegen diese Pandemie, so sollten diese doch verhältnismäßig sein.

Sport ist Gesundheitsvorsorge !
Nichts ist in Zeiten wie diesen wichtiger, als fit und gesund zu sein und zu bleiben.
Die Sportvereine haben gemeinsam mit ihren jeweiligen Verbänden in den letzten Monaten hart gearbeitet, Vorgaben umgesetzt und umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet.
Diese Maßnahmen haben gewirkt und sich bewährt.
Die Infektionsgefahr beim Sport (besonders beim Outdoor-Sport) ist verschwindend gering.

Herr Ministerpräsident, liebe Landesregierung Brandenburg, morgen tagen sie im Landtag Brandenburg und haben die Möglichkeit, sich nochmals konkret mit den getroffenen Maßnahmen kritisch auseinanderzusetzen.
Nutzen Sie die Chance und entscheiden Sie mit Weitblick.
Wägen Sie pro und contra der Maßnahmen ab und treffen Sie auch im Sinne der Gesundheit eine Entscheidung.
Hinterfragen Sie, seien Sie mutig und treffen Sie Maßnahmen zum Wohle aller.

Sport ist Gesundheit.
Gerade in der tristen, nasskalten Jahreszeit mit viel Dunkelheit sind Sozialkontakte und Sport wichtig.
Denn Isolation macht krank und einsam.

NEHMT UNS NICHT DEN SPORT 🙏🏻

1.FC Frankfurt E.V. e.V. 1.FC Frankfurt 2005er Nachwuchsleistungszentrum FC Energie Cottbus SG Bornim e.V. 1927 FV Preussen Eberswalde FC Schwedt 02 e.V. FSV 63 Luckenwalde e.V. FSV Union Fürstenwalde e.V. FC Stahl Brandenburg e.V. Oranienburger FC Eintracht 1901 e.V. FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg MSV 1919 Neuruppin, Abt. Fußball SV Falkensee-Finkenkrug e.V. FC Strausberg e.V. FSV Babelsberg 74 e.V. FSV Bernau e.V. SV Victoria Seelow e.V. SG Borussia Fürstenwalde e.V. FC Eisenhüttenstadt e.V. SG Rauen 1951 e.V Fußball Müllroser SV SV BLAU-WEISS Markendorf SG Wiesenau 03 1. FC Guben RSV Eintracht 1949 Fußball SV Babelsberg 03 BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow SV Union Booßen e.V. Storkower Sport Club e. V.FSV Dynamo Eisenhüttenstadt e.V.SG Hangelsberg 47 Ludwigsfelder FC e.V. TuS 1896 Sachsenhausen e.V. Werderaner FC SV Grün-Weiss Brieselang e.V.1. FFC Turbine Potsdam Pritzwalker FHV 03 e.V. FSV Optik Rathenow SC Victoria 1914 Templin MSV 19 Rüdersdorf FC 98 Hennigsdorf SV Germania 90 Schöneiche SV 1919 Woltersdorf e.V. BSG Pneumant Fürstenwalde e.V. - Fußball FC Lokomotive Frankfurt FC Union Frankfurt (Oder) e.V. Fortuna Britz

Herzlichen Glückwunsch nach Split. Gegründet wurde Hajduk übrigens im Prager Lokal U Fleků.
29/10/2020

Herzlichen Glückwunsch nach Split.
Gegründet wurde Hajduk übrigens im Prager Lokal U Fleků.

Riječi su suvišne ❤️💙 #70rcida

Alte #Dresdner Vereinsnadeln sind füe mich ein sehr schönes Sammlergebiet. Hier mal fünf Stück für Euch zum ansehen. Wer...
27/10/2020

Alte #Dresdner Vereinsnadeln sind füe mich ein sehr schönes Sammlergebiet. Hier mal fünf Stück für Euch zum ansehen.
Wer mal was abzugeben hat kann sich gern bei mir melden.
#fussball #geschichte #dresden

Adresse

Lennéstraße 12 (Büro: Dorfstr. 12 - 01257 DD)
Dresden
01257

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 11:30
Mittwoch 15:00 - 16:30
Freitag 17:00 - 18:30

Telefon

+49 174 6716336

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Dresdner Fussball Museum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Dresdner Fussball Museum senden:

Videos

Kategorie

Museen in der Nähe


Bemerkungen

Bonjour je m'appelle sawadogo Adama footballeur burkinabe age de 15ans forme au ghana en kumassi sport academy je cherche une équipe amateur ou une équipe U15 en Europe jais une vidéos de mois et un bon CV et un passeport international numéro de téléphone et whatsap+226 62 64 08 63
Vor 30 Jahren haben wir zu Zweit, damals die Firma buttke-werbetechnik - jetzt buttke-media aus Radeberg, an einem Tag am Dynamostadion 100 Ostautos für einen Westautohändler beschriftet. Hat noch jemand so ein Teil? Oder hat noch jemand Bilder?
Hallo, ich habe noch die originalen Eintrittskarten Dynamo vs ksc und Dynamo vs Bayern der Saison 94/95. Die würde ich spenden, oder eher was für den Papiermüll? Abgabe am Dynamo Fanshop möglich?
Bitte um Unterstützung ! "Getrennt in den Farben, vereint in der Sache!" Hier geht es um ein Stück Deutsche Fußballkultur !
Vielleicht hat der ein oder andere Lust in der Dynamofreien Zeit am Sonntag um 14:45 Uhr mal bei den Schwarz Gelben Mädels auf der Hebbelstraße vorbei zu schauen. Die sind aufgestiegen und bekommen am Sonntag vor ihrem letzten Punktspiel ihre Meisterehrung. Außerdem würden wir gern den Rekord von 103 Zuschauern knacken :) Also schaut doch mal vorbei - Die Mädels würden sich freuen! https://www.facebook.com/events/1876784935896454/
Mein Cousin karsten Neitzel wo er noch jung wahr 😉😊👍😊