Clicky

Erich Kästner MuseumsMobil

Erich Kästner MuseumsMobil Hereinspaziert ins virtuelle Erich Kästner MusumsMobil! Mit dieser Seite könnt ihr das MuMo und da

Wie gewohnt öffnen

Frei nach „Halt mal mein Bier, ich hab da ne Idee!“ laden wir alle Thalheimer Bürgerinnen und Bürger - ob Jung oder Alt,...
26/10/2021

Frei nach „Halt mal mein Bier, ich hab da ne Idee!“ laden wir alle Thalheimer Bürgerinnen und Bürger - ob Jung oder Alt, ob Alteingesessen oder Neuzugezogen - ein, gemeinsam über die Themen zu sprechen, die einen schon immer beschäftigt haben.

Darum lohnt es sich, dabei zu sein:
- Die Zusammengehörigkeit im Ort wird gestärkt und gemeinsames Potenzial entdeckt.
- Es geht um Themen, die Sie in Ihrem Ort ohnehin beschäftigen.
- Es können kleinere und größere Projekte ins Leben gerufen werden, die Sie gemeinsam mit anderen in die Hand nehmen können.

Das alles in entspannter Atmosphäre - für Essen & Trinken ist gesorgt.
Familien sind willkommen.

Gerne weitersagen und teilen :)

Wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!

Hier gibt's mehr Infos zu den Thalheimer Stadtgesprächen.

Sportlerheim Thalheim
Thalheim/Erzgebirge Stadtverwaltung

telegramm an alle roßweiner: -..- wir werden die welt schon in ordnung bringen -..-  wir sind ja schließlich keine mensc...
21/10/2021

telegramm an alle roßweiner: -..- wir werden die welt schon in ordnung bringen -..- wir sind ja schließlich keine menschen -..- stadtgespräche geplant -..- von roßweinern -..- in roßwein -..- über roßwein -..-
(angelehnt an Erich Kästner, „Die Konferenz der Tiere“)

Neugierig? Hier gibt's mehr Infos zu den Roßweiner Stadtgesprächen

In Zusammenarbeit mit dem Bürgerhaus Roßwein.

Das 3. Seifhennersdorfer Stadtgespräch steht vor der Tür. Am 9. Oktober wollen wir unter dem Motto "Frische Ideen – Neue...
30/09/2021

Das 3. Seifhennersdorfer Stadtgespräch steht vor der Tür. Am 9. Oktober wollen wir unter dem Motto "Frische Ideen – Neue Wege" Potenziale ergründen und kreative Ideen für Seifhennersdorf entwickeln.
Das ganze findet von 16 bis 19 Uhr im Pünktchen statt. Wir freuen uns auf euch!

Noch 3 Tage bis zur 1. Seifhennersdorfer Konferenz, dem 1. von 3 Stadtgesprächen! Bis es soweit ist, können Sie eine kle...
25/08/2021

Noch 3 Tage bis zur 1. Seifhennersdorfer Konferenz, dem 1. von 3 Stadtgesprächen! Bis es soweit ist, können Sie eine kleine Reise durch das Projektpatenbuch „Die Konferenz der Tiere“ von Erich Kästner unternehmen – wir haben da mal etwas vorbereitet. Einfach die kostenlose App „Actionbound“ installieren und anschließend den QR-Code scannen. Viel Vergnügen!

„Miteinander statt übereinander reden“ – das ist das Motto der Seifhennersdorfer Stadtgespräche.Und wo ließe sich besser...
24/08/2021

„Miteinander statt übereinander reden“ – das ist das Motto der Seifhennersdorfer Stadtgespräche.

Und wo ließe sich besser reden als auf einer schönen Bank? An 3 verschiedenen Stellen stehen in Seifhennersdorf nun ganz besondere Bänke. Zum gemütlich Sitzen, Quatschen, Verweilen. Außerdem gibt’s an jeder Bank ein diaLogbuch mit Platz für Ideen, Geschichten und Gedanken aus und zu Seifhennersdorf: zum Schreiben, Zeichnen und Erfahrungen austauschen.

Neugierig geworden? Hier sind die Bänke zu finden:
Vor dem Vereinshaus Pünktchen
An der Bushaltestelle am ehemaligen Kino
Vor dem Rathaus

Vielen Dank an Anja Jurkenas und Katharina Kretzschmar für die tollen Bänke!

Schon gehört? In fünf Tagen gibt es in Seifhennersdorf das 1. von 3 Stadtgesprächen. Wir haben uns vorgenommen: Mitreden...
22/08/2021

Schon gehört? In fünf Tagen gibt es in Seifhennersdorf das 1. von 3 Stadtgesprächen. Wir haben uns vorgenommen: Mitreden und miteinander statt übereinander sprechen!
Ganz bestimmt hat jede und jeder etwas zu sagen. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Teilen, Weitersagen und -geben!

14/05/2021

Internationaler Museumstag am 16.05. mit POEDU-Lesung und "Ein Museum gibt Auskunft"

Am Sonntag ist Internationaler Museumstag – und obwohl Sie unser Museum nicht leibhaftig besuchen können, gibt es bei uns trotzdem immer etwas zu hören und zu entdecken.
Für alle, die sehnsüchtig auf die Öffnung warten, haben wir einen kleinen inhaltlichen Leckerbissen aus der Reihe „Ein Museum gibt Auskunft“ anzubieten, etwas über den Illustrator Walter Trier (https://fb.watch/5tWPMexZO-/).
Und am Sonntag ist auch tatsächlich etwas los: Die Veranstaltung POEDU („Poesie“ ist bloß was für Erwachsene!), Gedichte von Kindern für Kinder mit Schreibwerkstatt, lässt am Nachmittag zumindest digital die Lyrik in unserem Hause wieder aufleben. Anmeldung erforderlich unter [email protected].

Wir haben lange gesucht, aber einen Koala konnten wir in Kästners Hochhaus der Tiere nicht finden. Dafür wird dieses bes...
29/03/2021

Wir haben lange gesucht, aber einen Koala konnten wir in Kästners Hochhaus der Tiere nicht finden. Dafür wird dieses besondere Tierchen bei unserer Lieblingstier-Reihe doppelt erwähnt. Denn nicht nur Fritz' Herz schlägt für den australischen Baumbewohner, auch Elise (6. Klasse) hat ihm ihr Bild gewidmet:

"Ich finde seine flauschigen Ohren so süß und würde das Fell am liebsten streicheln. Ich würde mir so wünschen einmal einen Koala auf den Arm zu haben."

Vielen Dank, liebe Elise, dass du dieses Bild mit uns teilst!

In Kästners Hochhaus der Tiere soll jedes Tier auf seine Kosten kommen. Für Springpferde gibt es deshalb eine eigene Spr...
24/03/2021

In Kästners Hochhaus der Tiere soll jedes Tier auf seine Kosten kommen. Für Springpferde gibt es deshalb eine eigene Springschule. Was Maisie wohl dazu sagen würde?
Denn Lillys Lieblingstier ist es das Pferd/Pony. "Auf meinem Bild kann man mich und mein Pony Maisie sehen, der größte Wunsch wäre mit ihr befreundet zu sein und mit ihr ganz viele tolle Sachen zu machen."

Das wünschen wir euch auch und sagen Danke für diese schöne Einsendung!

Wenn ihr auch ein Bild von eurem Lieblingstier einschicken wollt, könnt ihr das sehr gerne. Einfach per Mail oder hier über messenger. ;-)

https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/109

Erich Kästners Lieblingstiere waren Katzen. Das hat er mit Aleera und Mia (beide 6. Klasse) schonmal gemeinsam, denn die...
22/03/2021

Erich Kästners Lieblingstiere waren Katzen. Das hat er mit Aleera und Mia (beide 6. Klasse) schonmal gemeinsam, denn die beiden haben uns diese tollen Bilder geschickt. 🐈🐈

Aleera hat uns dazu geschrieben: "Mein Lieblingstier ist eine Katze, weil sie sehr süß, flauschig und knuffig ist. Sie spielen gerne mit Bällen, Federn, Wollknölle und anderen Spielsachen."

Und Mia hat ein besonders abenteuerlustiges Exemplar daheim: "Mein Kater heißt Ulli. Er ist eine richtige Kuschelkatze. Er klettert oft auf Bäume und kommt dann alleine nicht wieder herunter. Wir müssen ihn dann immer mit der Leiter retten."

Übrigens: Kästner Katzen trugen so lustige Namen wie Lollo oder Butschi.

Was sind eure Lieblingstiere? In einer Folge unserer Kleinen Kästnereien haben wir dazu aufgerufen, uns ein Bild von euch und eurem Lieblingstier zu schicken. Wer Lust hat, kann jederzeit mitmachen.
Wir freuen uns über jede Einsendung :)
https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/109

Noch mehr Lieblingstiere.😍 Denn wer einen tröstet und für einen da ist, muss nicht immer ein Mensch sein: Elisa hat sich...
18/03/2021

Noch mehr Lieblingstiere.😍 Denn wer einen tröstet und für einen da ist, muss nicht immer ein Mensch sein: Elisa hat sich zum Beispiel mit einem ihrer Hunde gemalt.

Und Fritz schreibt: "Mein Lieblingstier ist der Koala, weil meine Mutti schon mal in Australien war und mir erzählt hat, wie schön kuschelig er ist. Wenn ich einen ganzen Tag mit ihm verbringen dürfte, würde ich mir von ihm zeigen lassen, wie die Welt von seinem Baum aus aussieht. Mein Traum ist es mit meiner Familie mal nach Australien zu fliegen."
Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!

Neugierig? Hier geht's zum Aufruf: https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/109

17/03/2021

Spürnasen aufgepasst: Wir rufen die Krimi-Samstage aus!
Drei Orte - drei Filme:
In der Kurstadt Bad Liebenwerda, in Oederan (Oederan.de) und in Dohna haben im letzten Herbst tapfere und unerschrockene Kinder in bester Emil-Manier gemeinsam Kriminalfälle gelöst & obendrein verfilmt.

An den nächsten drei Samstagen stellen wir euch die Filme vor. Und zu jedem Film gibt es einen Rätselteil - wer alle Rätsel löst und und uns die Lösung schickt, gewinnt mit etwas Glück ein bisschen was für's eigene Detektivdasein.

Die Workshops wurden im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung gefördert.

Unterstützung beim Filmen kam vom Trickfilmstudio Fantasia

Deutscher Bibliotheksverband e.V.

Es wird eng in Kästners Hochhaus der Tiere! Uns haben nämlich einige Einsendungen zum Thema Lieblingstier erreicht, die ...
16/03/2021

Es wird eng in Kästners Hochhaus der Tiere! Uns haben nämlich einige Einsendungen zum Thema Lieblingstier erreicht, die wir euch gerne vorstellen wollen. Heute gleich ein eisiges Double: ein Schneetiger von Emilia und ein Polarfuchs von Emily (beide 6. Klasse). Vielen Dank euch beiden!

Wer noch mitmachen will - hier geht's zum Aufruf: https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/109

Insta kann mehr als Bilder! Und Geschichtenerzählen geht auch ohne Worte. Gemeinsam mit euch wollen wir auf Instagram ei...
10/03/2021

Insta kann mehr als Bilder! Und Geschichtenerzählen geht auch ohne Worte. Gemeinsam mit euch wollen wir auf Instagram ein kreatives Schreibprojekt starten und rund um das Thema Heimat & Identität selbst verfasste Kurztexte multimedial umsetzen. Welche ganz praktischen Tools braucht es dazu, wie funktionieren sie und wer hat woran Rechte?

Den Auftakt des Workshops bildet eine digitale Autor*innen-Lesung mit anschließendem gemeinsamen Austausch. Unterstützt werdet ihr im gesamten Prozess von einer Autor*in und eine*r Medienpädagog*in.

kostenfreies Schul- oder AG-Programm / alle Materialien werden gestellt

weitere Infos + Anmeldung unter https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/194

Geschichten (weiter)erzählen, Figuren zum Lebenerwecken oder neue Abenteuer erleben lassen: Mitder Programmiersprache Sc...
09/03/2021

Geschichten (weiter)erzählen, Figuren zum Leben
erwecken oder neue Abenteuer erleben lassen: Mit
der Programmiersprache Scratch führt ihr die Regie
auf der digitalen Bühne und bestimmt, was passiert.

Wie Scratch funktioniert und wie ihr eine richtig
gute Geschichte erzählt, darum geht es in diesem
Workshop. Gemeinsam mit den theater- und medienpädagogischen
Betreuer*innen lernt ihr Scratch
kennen und programmiert kleine Trailer zu euren
Lieblingsbüchern.

kostenfrei / alle Materialien werden gestellt

weitere Infos unter https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/194

Mit dem Tablet auf Schnitzeljagd gehen? In einem Buch? Aber ja! Und ihr bestimmt, was gefragt wird! Mit dem Programm Act...
08/03/2021

Mit dem Tablet auf Schnitzeljagd gehen? In einem Buch? Aber ja! Und ihr bestimmt, was gefragt wird! Mit dem Programm Actionbound erstellt ihr eure eigene Klassen-Rallye zu einem Kästner Buch.
Zur Auswahl stehen: „Als ich ein kleiner Junge war“ und „Emil und die Detektive“

kostenfreies Schul- oder Hortprogramm / alle Materialien werden gestellt

In Zusammenarbeit mit Social Web macht Schule

Weitere Infos + Anmeldung unter https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/194

Mit MuMo Digital gibt's jetzt kostenfreie Digitalangebote für alle Altersstufen - mobile Kästner Tage auf Bestellung gew...
05/03/2021
Digitalprogramme | Erich Kästner Museum Dresden

Mit MuMo Digital gibt's jetzt kostenfreie Digitalangebote für alle Altersstufen - mobile Kästner Tage auf Bestellung gewissermaßen:

Schüler*innen können mit Actionbound digitale Rallyes zu Kästner Büchern erstellen, mit Scratch einen Trailer zum Lieblingsbuch programmieren oder sich an einem multimedialen Schreibprojekt auf Instagram probieren.

Für Lehrkräfte und Vermittler*innen bieten wir zu Scratch und Instagram außerdem einen 2-Tages-Workshop an, wie sich mit diesen Tools selbst ein kreatives Projekt starten lässt.

In den nächsten Tagen stellen wir euch die Projekte alle nochmal einzeln vor - alle Infos findet ihr aber schon jetzt online unter
https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/194

Anmeldung und Rückfragen über die üblichen Kanäle, wir freuen uns auf spannende Stunden mit euch!

NEU und ab sofort kostenfrei buchbar sind unsere kontaktlosen Digitalprogramme für alle Altersstufen. Die mobilen Kästner Projekt-Tage können als Ferienprogramm im Hort, als digitale Lerneinheit im (Wechsel)Unterricht oder als AG-Programm eingesetzt werden. Für Lehrer*innen, Vermittler*innen und...

Hurra! Wir feiern Geburtstag und gratulieren unserem Hauspatron Erich Kästner zum 122. Geburtstag und seinem Museum zum ...
23/02/2021
Zum 122. Geburtstag | Erich Kästner Museum Dresden

Hurra! Wir feiern Geburtstag und gratulieren unserem Hauspatron Erich Kästner zum 122. Geburtstag und seinem Museum zum 21-jährigen Bestehen! 🥳

Hier geht's zur virtuellen Geburtstagsgalerie mit all den Glückwünschen und Zuschriften, die uns zu diesem Doppelgeburtstag erreicht haben:

https://www.kaestnerhaus-literatur.de/node/159

Das Team des Erich Kästner Hauses für Literatur Alljährlich ist der 23. Februar bei uns ganz dick im Kalender angestrichen, denn an diesem Tag feiern wir den Geburtstag unseres Hauspatrons Erich Kästner und das Bestehen unseres Museums. Da wir in diesem Jahr auf eine ausgiebige Feier (vorerst) v...

22/02/2021

Bevor wir morgen pünktlich zum Geburtstag Erich Kästners und unseres Museums mit der Veröffentlichung all der schönen Videogrüße, Anekdoten und Geburtstagsständchen beginnen, wollen wir als Team des Erich Kästner Hauses für Literatur vorab Grüße senden und uns ganz herzlich bei allen bedanken, die sich an unserer Geburtstagsaktion beteiligt haben. Es ist uns eine große Freude, all die netten Stimmen zu hören und vertraute Gesichter zu sehen!

̈stner

22/02/2021
Lust auf Feiern? Kästner macht’s möglich!Am 23. Februar wäre Erich Kästner 122 Jahre alt geworden. Doch nicht nur das, a...
09/02/2021

Lust auf Feiern? Kästner macht’s möglich!

Am 23. Februar wäre Erich Kästner 122 Jahre alt geworden. Doch nicht nur das, auch sein Museum hat dann seinen 21. Geburtstag. Diesen besonderen Tag möchten wir auf keinen Fall ohne euch feiern!

Darum schickt uns eure Glückwünsche als kurzes Video, Audio, Text, Bild oder was euch sonst noch einfällt. Erzählt uns, welche Erinnerungen ihr mit Kästner, dem Erich Kästner Haus für Literatur oder unserem MuMo verbindet oder singt uns ein kleines Geburtstagsständchen. Auch schöpferische Irrtümer sind willkommen!

Bis zum 17. Februar nehmen wir eure Beiträge per Mail, per Post und via Facebook entgegen. Und am 23. Februar treffen wir uns dann in Kästners virtueller Geburtstagsgalerie! Bis dahin - wir sehen uns :-) Euer Kästner-Team

Schnee! Auch das MuMo entkommt ihm nicht, und dann hat sich da noch jemand einen kleinen Scherz erlaubt… Na, auf welches...
15/01/2021

Schnee! Auch das MuMo entkommt ihm nicht, und dann hat sich da noch jemand einen kleinen Scherz erlaubt… Na, auf welches Kästner-Buch wollte der unbekannte Künstler wohl anspielen?

(Kleiner Tipp: Auf dem zweiten Foto sieht man ja auch einen …)

Zweitergang: Großer GartenZweite Runde Spazieren! Nach einigen Tagen Ruhepause dürfte das wieder möglich sein. Raffen Si...
01/01/2021

Zweitergang: Großer Garten
Zweite Runde Spazieren! Nach einigen Tagen Ruhepause dürfte das wieder möglich sein. Raffen Sie sich also auf, und sehen Sie sich zuerst das Beispiel hier an, dann können Sie losmachen. Viel Spaß und natürlich ein frohes & gesundes neues Jahr Ihnen allen!

"Kalt und klar und frisch ist es. Eigentlich besteht der halbe Park aus Misteln, wie riesige Bälle sehen sie aus. Als hätten sehr große Kinder beim Ballspiel immer wieder ihre Fußbälle in die Bäume geschossen und sie dort oben gelassen. Die Misteln könnten auch Wespennester sein, dann hätten die Spaziergänger, die Jogger wenig zu lachen. Nein, Wespen gibt es hier keine. Nur Krähen sehe ich, schöne, schwarze, glattgefiederte Krähen, meine Lieblingsvögel. Sie sind einfach da, sitzen in den Bäumen und krächzen ab und zu ein bisschen. Worauf warten sie? Einige der Krähen sind um den Hals herum ein wenig grau, das lässt sie fast wie Geier aussehen. Vielleicht warten sie ja darauf, dass endlich ein Jogger erschöpft zusammenbricht, dann gäbe es ein Festmahl... Aber solche makabren Gedanken kommen mir viel zu wenig würdevoll für solch einen barocken Park vor. Erhabene Gefühle kann ich gut bekommen, wenn ich mir das Palais ansehe, wie es mitten im Großen Garten thront, alle Wege darauf ausgerichtet, die Sicht frei und klar. Sich vorzustellen, dort zu wohnen und ein kleines bisschen König zu sein, dabei kommt man sich doch ganz lustig vor."

Zweiter Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember: Wir wünschen frohes Fest! Da die derzeitige Hauptbeschäftigung vermutlich das ...
26/12/2020

Zweiter Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember: Wir wünschen frohes Fest! Da die derzeitige Hauptbeschäftigung vermutlich das Essen sein wird, tut es dann auch not, sich hin und wieder zu bewegen. Muss ja nicht gleich Sport sein, ein Spaziergang ist sowieso schöner. Da sieht man mehr. Und für alle, die gerne schreiben oder das einmal probieren möchten: Lassen Sie sich von Ihrem Spaziergang inspirieren, schreiben Sie was! Denn irgendetwas geht einem da doch immer durch den Kopf. An einem Beispiel haben wir uns hier versucht. Viel Vergnügen!

"Damit Sie es wissen: Sie lesen das hier verspätet, fast zwei Wochen. Das liegt nicht an Ihnen; der Text ist eben so alt. Wundern Sie sich also nicht, wenn hiervon rein gar nichts zum heutigen Weihnachtsfeiertag passt.
Heute wollte man sich endlich einmal so richtig weihnachtlich fühlen, besinnlich und ganz ruhig. Wie aber soll das funktionieren, wenn man an einem milden Mittag Mitte Dezember unterwegs ist, die Sonne scheint und kaum etwas daran erinnert, dass bald Weihnachten ist? Das einzig vorweihnachtliche sind die Weihnachtsbäume, die manche Leute mit Mühe über den Fußweg schleifen, rin in die besinnliche Stube. Wenn man aber die Augen schließt, so kann man sich fast vorstellen, es wäre Frühling, und die Frühlingssonne bescheint das Gesicht. Aber es ist Dezember, wir machen dicht, gedanklich lassen wir das Jahr auslaufen, auf dass es zu Ende gehe. Dass es kurz so schön ist, ist ja regelrecht unverschämt...
Weil man sich aber wirklich weihnachtlich fühlen will, wiederholt man den Spaziergang am Abend, und tatsächlich ist jetzt alles anders: Die vorher ignorierten Lichterketten leuchten, ansonsten ist es dunkel, es ist kälter geworden. Mittlerweile glaubt man an den Winter. Es ist also doch etwas geworden mit der Ruhe: Die Dunkelheit macht immer gleich so träge. Dann wird der Spaziergang beendet, denn man geht schlafen."

24/12/2020
Tun Sie's!

Das MuMo-Team wünscht frohe Weihnachten & besinnliche Festtage!
An diesem besonderen Tag gibt es deshalb auch eine besondere Hineingeschaut-Folge rund um Kästners wohl bekanntestes Epigramm...
Viel Freude mit unserem Weihnachtsspecial!

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht - Teil 3 ✒️🎅Heute ist Finale, also ran an die Tastatur, Stifte in die Hand und lo...
20/12/2020

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht - Teil 3 ✒️🎅

Heute ist Finale, also ran an die Tastatur, Stifte in die Hand und losgekästnert: Wie könnte dieser Gedichtanfang weitergehen?



Darum geht's:
Gedichte lesen ist schön. Aber habt ihr euch schonmal gefragt, wie es denn wäre, selbst welche zu schreiben? Nein? Na, dann ist das hier eine prima Möglichkeit: Denkt euch doch aus, wie es hier weitergehen könnte. Und einen Titel dürft ihr euch auch überlegen. Wenn ihr dann ein Gedicht habt, dann schickt es uns! Vielleicht posten wir es und ein kleines Vorweihnachtsgeschenk könnt ihr auch bekommen.
Viel Vergnügen!

Ein Gedicht mit Lücken - oh wei, das liest sich aber nicht gut. Helft ihr uns beim Reparieren?Viel Spaß beim Rätseln!   ...
16/12/2020

Ein Gedicht mit Lücken - oh wei, das liest sich aber nicht gut. Helft ihr uns beim Reparieren?

Viel Spaß beim Rätseln!

In der letzten Folge unserer Kleinen Kästnereien haben wir die verrückten Schildbürger kennen gelernt. Seitdem hat sich ...
14/12/2020

In der letzten Folge unserer Kleinen Kästnereien haben wir die verrückten Schildbürger kennen gelernt. Seitdem hat sich viel getan in Schilda - was sollen sie nur mit einem ganzen Feld voller Brennesseln anfangen? Und dann ist da noch die Sache mit der Geheimsprache... Könnt ihr helfen?

Wer sie noch nicht kennt oder reinschauen will, hier geht's zur letzten Folge: https://www.facebook.com/KaestnerMuMo/videos/288381459276761

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht - Teil 2! ✒️🎅Es geht weiter, wir suchen wieder die Fortsetzung zu folgendem Gedic...
13/12/2020

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht - Teil 2! ✒️🎅

Es geht weiter, wir suchen wieder die Fortsetzung zu folgendem Gedicht:

Schickt uns euer Gedicht und mit ein bisschen Glück bekommt ihr eine kleine Überraschung. 🎁



Darum geht's:
Gedichte lesen ist schön. Aber habt ihr euch schonmal gefragt, wie es denn wäre, selbst welche zu schreiben? Nein? Na, dann ist das hier eine prima Möglichkeit: Denkt euch doch aus, wie es hier weitergehen könnte. Und einen Titel dürft ihr euch auch überlegen. Wenn ihr dann ein Gedicht habt, dann schickt es uns! Vielleicht posten wir es und ein kleines Vorweihnachtsgeschenk für eure Lieben könnt ihr auch bekommen.
Viel Vergnügen!

Hoppla, hier ist was verloren gegangen… Da müsst ihr wohl ran! Helft uns bitte, das Gedicht zu reparieren! Wenn ihr’s ge...
09/12/2020

Hoppla, hier ist was verloren gegangen… Da müsst ihr wohl ran! Helft uns bitte, das Gedicht zu reparieren! Wenn ihr’s geschafft habt, dann sendet uns eure Lösung zu – ein bisschen was verlosen wir, wenn’s passt.
Viel Spaß beim Rätseln!

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht! Gedichte lesen ist schön. Aber habt ihr euch schonmal gefragt, wie es denn wäre,...
08/12/2020

Weihnachtliche Gedicht-Talente gesucht!

Gedichte lesen ist schön. Aber habt ihr euch schonmal gefragt, wie es denn wäre, selbst welche zu schreiben? Nein? Na, dann ist das hier eine prima Möglichkeit: Denkt euch doch aus, wie es hier weitergehen könnte. Einen Titel braucht es auch noch und schon ist es fertig. Wenn ihr dann ein Gedicht habt, dann schickt es uns!
Vielleicht posten wir es und ein kleines Vorweihnachtsgeschenk wird auch verlost.
Viel Vergnügen!

01/12/2020
Die Schildbürger

Sie wurden schon vermisst - jetzt gibt es eine neue Folge unserer Kleinen Kästnereien.
Heute erzählt euch Christina etwas über „Die Schildbürger“, eine von Kästners Nacherzählungen.
Wie es dazu kam, dass die äußerst klugen Schildbürger plötzlich allerhand unkluge Dinge taten? Hört und staunt selbst! Im Video lernt ihr die Schildbürger von Schilda kennen.
Viel Freude dabei wünscht euch euer Kästner-Team :)

23/11/2020
Penig - auf den Spuren von Emil Kästner

Willkommen zurück zu einer ganz neuen Folge von MuMos Reise-Feuilleton!
Diesen Sommer waren wir viel unterwegs. Und auf eine unserer besonderen Touren nehmen wir euch heute mit: Nach Penig, der Geburtsstadt von Erich Kästners Vater Emil. Was es da alles zu entdecken gibt - viel zu viel für einen einzigen Beitrag. Oder wusstet ihr, dass Emil Kästner ganz in der Nähe von Amerika aufgewachsen ist? Das und mehr von unseren Besuchen dort erzählt euch Hannah. Viel Spaß :)

Ihr wohnt selbst in Penig und vermisst etwas in unserem Video, was unbedingt gesagt werden muss? Oder ihr habt eine Frage zu Erich Kästner? Dann schreibt uns doch eine Postkarte - per Post, Mail oder über die Kommentare! Wir freuen uns! ;-)

Hier findet ihr die Postkarte: https://drive.google.com/file/d/1k7vyjaZpnXCOtzI2z71IUyZBsw44ZpBI/view?usp=sharing

Und hier geht's zu Karstas kleinem Kino: https://karstaskleineskino.hpage.com/

Adresse

Antonstraße 1
Dresden
01097

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Erich Kästner MuseumsMobil erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Erich Kästner MuseumsMobil senden:

Videos

Kategorie

Mit Kästner übers Land: Das Erich Kästner MuseumsMobil

Seit Herbst 2019 fährt es unermüdlich über Land und Tal, über Stock und Stein: unser leuchtend gelbes Erich Kästner MuseumsMobil, kurz und liebevoll auch MuMo genannt. Fast jeden Tag ist es auf den Rädern und besucht Orte in ganz Sachsen und sogar darüber hinaus. Mit an Bord sind zahlreiche Texte und Objekte rund um den weltbekannten sächsischen Autor Erich Kästner zum Anfassen, Ausprobieren und Eintauchen in den Kästner-Kosmos.

Jedes der sieben Module widmet sich dabei einem anderen Alltagsthema: Von A wie Arbeit über T wie Träume bis Z wie Zusammenhalt - Themen, die uns alle beschäftigen. Und das wusste schon Kästner. Das MuMo steht allen offen, Erwachsenen & Kindern. Unabhängig von Alter, Sprachvermögen und Vorwissen ist es ein offenes und kostenfreies Angebot für jeden. Stöbern, Lesen, Mitmachen, Plauschen - die Aktivitäten sind mindestens so zahlreich wie die Modulfächer.

Hereinspaziert & Mitgekästnert!

Damit auch gekästnert werden kann, wenn das MuMo mal nicht vor Ort ist, haben wir diese Seite ins Leben gerufen. Hier gibt’s immer alle aktuellen Informationen rund um das MuMo und noch viel mehr zu entdecken. In Clips & Podcasts, Rätseln & Mitmachaktionen möchten wir mit euch gemeinsam die Welt von Erich Kästner entdecken! Ein richtiges virtuelles MuMo also! So könnt ihr das MuMo zu euch holen, wann und wohin ihr wollt.


Bemerkungen

Zum internationalen Museumstag veranstaltet das Erich Kästner Museum am 16. Mai 11 Uhr einen Poesie-Workshop für Kinder mit interaktiver Lesung am Nachmittag.

Das Motto: »POEDU, nicht PoeSIE, sondern PoeDU, denn Poesie ist nicht nur etwas für Erwachsene. Es ist alles erlaubt und alle dürfen mitmachen.«

mit: Das Erich Kästner Haus für Literatur, Erich Kästner Museum, Erich Kästner MuseumsMobil



https://literaturnetz-dresden.de/veranstaltungen/poedu/
»Ist es nicht eigentlich das Amt der Literatur, neues Licht auf alte Wirklichkeitswahrnehmungen zu werfen? Stattdessen betritt die Lese-Autobiografin ihre eigene Fiktion. Plötzlich erscheint ein Leben (mit Büchern) vor ihr, das nicht nur von dem erzählt, was angeblich war, sondern auch von dem, was hätte gewesen sein können; und von dem, wovon noch immer geträumt wird. Ein ziemlich intimes Portrait seiner selbst hat man da abzugeben, das weder fertig noch fassbar ist.«

Unsere Lektüre prägt unsere Persönlichkeit. In der Reihe »Die Lesebiografie« schreiben Menschen aus dem Kulturbetrieb über Bücher, die sie beeindruckt und geformt haben, und zeigen sechs Werke aus ihrem Regal, mit denen sie eine besondere Zeit ihres Lebens verbinden. Gute Literatur wirkt in uns lange nach, sie verbindet Menschen in ihren Empfindungen und begleitet sie manchmal ein Leben lang …

Diesen Monat gibt Andrea O'Brien, Geschäfts- und Programmleiterin am Erich Kästner Haus für Literatur, Einblicke in ihr Leben als Leserin.

mit: Das Erich Kästner Haus für Literatur, Erich Kästner MuseumsMobil, Dresdner Lyrikpreis / Drážďanská cena lyriky



https://literaturnetz-dresden.de/weiterlesen/die-lesebiografie-sechs-buecher-aus-dem-regal-von-andrea-obrien/
Unser Erich Kästner MuseumsMobil bietet zwei kostenlose digitale Weiterbildungen für Pädagog*innen und Interessierte an!

Am 29. und 30. März geht es um die Möglichkeiten, die Instagram beim Verfassen und kreativen Umgang mit Texten liefert. Die Teilnehmer*innen werden in die Lage versetzt, selbst Workshops und Unterrichtseinheiten zum Thema anzubieten. (Weiterbildung: - Dichten mit Insta und Co.)

Der Umgang mit der visuellen Programmiersprache SCRATCH steht am 31.3. und 1.4. im Fokus. Die Möglichkeiten, Figuren zum Leben zu erwecken und auf diese Weise Programmieren zu lernen und Lesekompetenz zu fördern, sind sehr vielfältig (Weiterbildung: Scratch it! Vom Buch zum Game)

Weitere Informationen zu Inhalten und Anmeldung gibt es in den jeweiligen Veranstaltungen.
Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

morgen findet die 10. Thalheimer Verkaufsnacht unter dem Motto „Magie des Lichts“ statt. Die Stadt ist bereits erleuchtet und unsere teilnehmenden HändlerInnen freuen sich schon auf alle Gäste! ✨🏮

Was erwartet Sie?
Neben Rabattaktionen, kulinarischen Höhepunkten und kleinen Überraschungen gibt es jede Menge zu entdecken: Das Erich Kästner MuseumsMobil (MuMo) steht in der Unteren Bahnhofstraße gegenüber vom Sport- und Buchshop. 🚌 Die Freiwillige Feuerwehr Thalheim im Erzgebirge eröffnet die Verkaufsnacht um 17 Uhr am Rathaus mit einer Schauübung und viel Blaulicht. 🚒🚨 Um 18 Uhr erfolgt die Weihe der Erntekrone. Und wenn Sie schon einmal am Rathaus sind: Am Photopoint gegenüber können Sie sich eine tolle Erinnerung schaffen! 📸 Ein Straßenkünstler verzaubert Sie unterwegs mit einer Lichtshow – halten Sie die Augen offen. ✨

Vom Wetter lassen wir uns nicht unterkriegen! Und damit Sie auch gut geschützt von einem Geschäft zum anderen gehen können, gibt es in den folgenden Geschäften den Thalheim-Schirm zum Sonderpreis von 12 €/Stück (nur solange der Vorrat reicht): Rauma GmbH, Zweirad Stephan, Schuhhaus Gaidecka, Juwelier Weißbach, Sport- und Buchshop, Apotheke am Rathaus, AROMA - Genuss erleben und Juwelier Manns. ☔

Wie muss ich mich verhalten?
Halten Sie sich, besonders auch unseren HändlerInnen zuliebe, bitte an die Corona-Schutzverordnung. Stehen Sie nicht in großen Gruppen zusammen, am besten nur mit Ihrem Hausstand. Tragen Sie – vor allem beim Betreten der Geschäfte – eine Maske und halten Sie bitte Abstand. 😷

Einschränkungen im Straßenverkehr
Auf der Unteren Bahnhofstraße sind am Samstag zwischen 14 - 22 Uhr mehrere Parkverbote eingerichtet: Gegenüber vom Sport- und Buchshop steht das MuMo. Zwischen dem Sport- und Buchshop und dem Aroma-Laden können die BesucherInnen ohne parkende Fahrzeuge entspannt Bummeln: Auch einige Pavillons werden dort aufgestellt. Während der Schauübung der Feuerwehr sind die Parktaschen vor dem Rathaus gesperrt. Für die Dauer eines Feuerwerks wird zwischen 21:45 und 22 Uhr die Robert-Koch-Straße rund um den neu gestalteten Buntsocken-Park gesperrt. Von dort aus wird das Feuerwerk gestartet, AutofahrerInnen sollen dadurch nicht abgelenkt werden. 🚧

Wir wünschen Ihnen allen viel Spaß bei der 10. Thalheimer Verkaufsnacht!

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Heute gibt es die Auskunft aus dem Museum einmal anders. Auch unser Erich Kästner MuseumsMobil liefert regelmäßig wissenswertes rund um Kästner. Heute geben sie an dieser Stelle Auskunft, was Erich Kästner mit Peter Pan zu tun hat.
Neues vom Erich Kästner MuseumsMobil
Morgen (28.05.2020) und am Donnerstag, den 11.06.2020, von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist das MuMo wieder in Stolpen für alle Geschichten Entdecker.
Das Angebot ist kostenfrei und für jeden, egal ob groß ob klein.

Bitte auch beim Besuch des MuMo an die aktuellen Richtlinien zum Umgang mit Covid-19 beachten.
Aufgepasst: Diesen Freitag war das virtuelle Erich-Kästner Museumsmobil in Stolpen unterwegs!

Als es vor einige Wochen noch sehr kalt bei uns war, machte das Erich-Kästner-Mobil mehrfach in Stolpen Station. Mittlerweile ist das Museumsmobil online unterwegs und zu erleben. In Clips & Podcasts, Rätseln & Mitmachaktionen gibt es allerhand rund um Erich Kästner zu entdecken und zu erfahren.

Hereinspaziert & Mitgekästnert!

Immer montags gibt es „Kleine Kästnereien für Kinder“, mittwochs Kästner für Erwachsene und freitags das „MuMo-Reisefeuilleton“.

Mit dem MuMo gibt es Lernspaß und keine Langeweile. Auf Facebook unter Erich Kästner MuseumsMobil findet Ihr viel zum Entdecken. Oder schaut auf dem Blogr Website vorbei: https://erichkaestnermumo.blogspot.com/
Im neuen Podcast in der Mediathek stellt Hannah vom Das Erich Kästner Haus für Literatur das Museumsmobil vor. Sie, öffnet live eine Schublade und liest aus der Geschichte »Der Streichholzjunge«. Damit soll das Museum aktuell auch digitalunterwegs sein.

mit: Erich Kästner MuseumsMobil

https://literaturnetz-dresden.de/videos/das-erich-kaestner-museumsmobil-folge-1-der-streichholzjunge/
x

Andere Museen in Dresden (alles anzeigen)

Erich Kästner Museum Erich Kästner Museum Erich Kästner Museum Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik Musée d'art populaire saxon avec sa collection de théâtre de marionnettes Museum für Sächsische Volkskunst Musée d'ethnologie de Dresde Dresden Museum of Ethnology Museo de Etnología de Dresde Puppentheatersammlung Japanisches Palais Japanisches Palais Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden Palacio japonés Stadtteilhaus Dresden Äußere Neustadt