Baukunstarchiv NRW

Baukunstarchiv NRW Baukunstarchiv NRW in Dortmund.
(5)

Wie gewohnt öffnen

18/12/2020
Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur

Kurator Christos Stremmenos gibt einen Einblick in die Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur".
Unter https://youtu.be/gaWZ5wnDvEk ist der gesamte virtuelle Rundgang zu finden.
Und für alle, die jetzt neugierig geworden sind: Nach dem Lockdown gibt es noch einmal die Gelegenheit, die Ausstellung im Baukunstarchiv zu besuchen. Die Laufzeit wird bis zum 5. April verlängert!

Der Architekturpreis Dortmund Hamm Unna 2020 geht an... das Baukunstarchiv NRW!Der Bund Deutscher Architektinnen und Arc...
16/12/2020

Der Architekturpreis Dortmund Hamm Unna 2020 geht an...
das Baukunstarchiv NRW!
Der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA NRW hat den Umbau des ehemaligen Museums am Ostwall durch Spital-Frenking + Schwarz Architekten ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr und gratulieren auch den weiteren Preisträgern!
Mehr Informationen zum BDA-Architekturpreis unter: https://www.bda-nrw.de/2020/11/der-architekturpreis-dortmund-hamm-unna-2020-ist-entschieden/

Foto: Detlef Podehl

Unsere Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur" bleibt leider auch im Dezember geschlossen. A...
04/12/2020

Unsere Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur" bleibt leider auch im Dezember geschlossen. Aber wir bereiten gerade eine kleine Alternative vor...

Im Baukunstarchiv wird es weihnachtlich. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit!
29/11/2020

Im Baukunstarchiv wird es weihnachtlich. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit!

Das Baukunstarchiv NRW erstrahlt morgen wieder in orangefarbenem Licht – und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Fra...
24/11/2020

Das Baukunstarchiv NRW erstrahlt morgen wieder in orangefarbenem Licht – und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

#Orangetheworld lautet das Motto des weltweiten Aktionstages der UN, an dem jedes Jahr am 25. November Gebäude, Wahrzeichen und Landmarken illumiert werden, um auf Gewaltverbrechen gegen Frauen aufmerksam macht. Auf Initiative des Zonta Club Dortmund und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Westphal beteiligen sich neben dem Baukunstarchiv mehr als 45 weitere Dortmunder Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Denn auch hier sind Frauen und Mädchen Opfer von physischer und/oder psychischer Gewalt – unabhängig von Alter, Bildung, Nationalität oder anderen sozialen Faktoren, wie Polizei, Opferschutzverbände und Beratungsstellen bestätigen.
Die Aktion ruft dazu auf nicht wegzuschauen, sondern Betroffene zu unterstützen und Angebote wahrzunehmen wie das bundesweite Hilfetelefon 'Gewalt gegen Frauen', das jeden Tag rund um die Uhr unter 08000 116 016 zu erreichen ist. Mit dem Codewort "Maske 19" können Opfer von Gewalt zudem in Apotheken auf sich aufmerksam machen: Bei Nennung des Codewortes - ob per Zettel oder mündlich - kann durch das Apothekenpersonal die Polizei alarmiert werden.

Weitere Informationen unter www.zontasaysno.de und www.zonta-dortmund.de.

Fotos: Zonta Club Dortmund

Im November kann unsere aktuelle Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur" nicht besucht werde...
02/11/2020

Im November kann unsere aktuelle Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur" nicht besucht werden.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen im Dezember!

Dortmunds scheidender Oberbürgermeister Ullrich Sierau ist jetzt "Botschafter des Baukunstarchivs". Mit der Verleihung d...
13/10/2020
Ullrich Sierau mit Ehrenurkunde des Fördervereins gewürdigt

Dortmunds scheidender Oberbürgermeister Ullrich Sierau ist jetzt "Botschafter des Baukunstarchivs". Mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft bedankte sich der Förderverein für Sieraus intensives und ausdauerndes Engagement zur Etablierung des Baukunstarchiv NRW im ehemaligen Museum am Ostwall.

Mehr dazu auf unserer Website: https://baukunstarchiv.nrw/2020/10/01/ullrich-sierau-mit-ehrenurkunde-des-foerdervereins-gewuerdigt/

Foto: Detlef Podehl

Für sein intensives und ausdauerndes Engagement zur Etablierung des „Baukunstarchiv NRW“ wurde Dortmunds scheidender Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Abend des 25. September die Ehrenurkunde des Fördervereins für das Baukunstarchiv NRW verliehen. Mit der Gründung des neuen Instituts in d...

Ausdrucksstark und farbintensiv wie seine späteren expressionistischen Gemälde sind auch die Architekturzeichnungen Erns...
01/10/2020

Ausdrucksstark und farbintensiv wie seine späteren expressionistischen Gemälde sind auch die Architekturzeichnungen Ernst Ludwig Kirchners. Sein "Entwurf eines Rauchzimmers" (mit Plüschwandverkleidung) und viele weitere Skizzen und Pläne sind noch bis 20. Dezember im Baukunstarchiv NRW zu sehen.
Courtesy Galerie Henze & Ketterer & Triebold, Riehen/Basel und Wichtrach/Bern

Als dritter Band unserer Schriftenreihe ist der Ausstellungskatalog "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architekt...
28/09/2020
Ernst Ludwig Kirchner | Verlag Kettler

Als dritter Band unserer Schriftenreihe ist der Ausstellungskatalog "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur" im Verlag Kettler erschienen. Erhältlich im Baukunstarchiv und im Buchhandel!

https://www.verlag-kettler.de/programm/ernst-ludwig-kirchner

Faszinierende Einblicke in Kirchners Ausbildung als ArchitektDas unbekannte Frühwerk des späteren Brücke-Künstlers Ausstellung im Baukunstarchiv NRW, Dortmund25.09. – 20.12.2020

Erste Einblicke in die neue Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur": Im Pressegespräch stell...
22/09/2020

Erste Einblicke in die neue Ausstellung "Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur": Im Pressegespräch stellten die Kuratoren Dr. Alexandra Apfelbaum und Christos Stremmenos heute die Zeichnungen vor, die der expressionistische Künstler während seines Architekturstudiums schuf.
Vom 25. September bis zum 20. Dezember sind sie im Lichthof zu sehen. Mehr Infos unter www.baukunstarchiv.nrw

Unter dem Motto “Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.” findet am Sonntag, 13.09.2020, deutschlandweit der Tag...
07/09/2020

Unter dem Motto “Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.” findet am Sonntag, 13.09.2020, deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch das Baukunstarchiv NRW ist dabei: mit einem digitalen Angebot und mit Führungen vor Ort.
Prof. Dr. Wolfgang Sonne stellt das Haus am Ostwall 7 vor, Dr. Anna Kloke und Christos Stremmenos präsentieren das Forschungsprojekt "Stadt Bauten Ruhr".
Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahlen ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Informationen unter www.baukunstarchiv.nrw

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA NRW
24/08/2020

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA NRW

HEUTE BDA Dortmund
Bau- und Planungskultur in Dortmund: Oberbürgermeister-Kandidaten*innen beziehen Stellung. Was denken die Kandidaten*inne zum Thema Bau- und Planungskultur in Dortmund? Welche Programme zur Baukultur verfolgen sie? Der BDA Dortmund Hamm Unna fragt nach.
Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, Dortmund
https://www.bda-nrw.de/2020/08/bau-und-planungskultur-in-dortmund-die-oberbuergermeister-kandidateninnen-beziehen-stellung-2/

Letzte Chance: Nur noch bis Sonntag ist die Ausstellung "Repro" im Lichthof zu sehen! Danach macht das Baukunstarchiv er...
10/07/2020

Letzte Chance: Nur noch bis Sonntag ist die Ausstellung "Repro" im Lichthof zu sehen! Danach macht das Baukunstarchiv erst einmal Sommerpause bis zum 17. August.

14/05/2020

Jetzt erst recht reproduktiv!
Die Ausstellung "REPRO. Reproduktives Entwerfen 2014-2020" lädt ein, in die vielfältige Welt der Architektur einzutauchen und mit historischen Referenzen Neues entstehen zu lassen. Noch bis 12. Juli können Besucher*innen auf Entdeckungsreise gehen.

Video: Georg Ebbing, Reproduktives Entwerfen

Gute Nachrichten! Ab Samstag, 9. Mai, ist das Baukunstarchiv NRW wieder geöffnet!Die Ausstellung REPRO wurde verlängert ...
07/05/2020

Gute Nachrichten! Ab Samstag, 9. Mai, ist das Baukunstarchiv NRW wieder geöffnet!
Die Ausstellung REPRO wurde verlängert und ist nun noch bis zum 12. Juli zu sehen.
Natürlich haben wir strenge Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen getroffen und bitten auch unsere Besucher*innen sich an die Abstandsregeln zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Weitere Informationen gibt es auch auf https://baukunstarchiv.nrw/
Führungen und Veranstaltungen finden weiterhin nicht statt.

Baukunstarchiv NRW's cover photo
04/05/2020

Baukunstarchiv NRW's cover photo

Das Baukunstarchiv NRW bleibt bis zum 11. Mai vorerst weiter geschlossen. Wir bitten um Verständnis.
04/05/2020
Home

Das Baukunstarchiv NRW bleibt bis zum 11. Mai vorerst weiter geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Auch das Baukunstarchiv NRW bleibt zunächst bis 19.04.2020 geschlossen. Dies betrifft die laufende Ausstellung und alle ...
16/03/2020

Auch das Baukunstarchiv NRW bleibt zunächst bis 19.04.2020 geschlossen. Dies betrifft die laufende Ausstellung und alle geplanten Veranstaltungen. Neuigkeiten werden wir hier und auf unserer Website bekannt geben.
Wir bitten um Verständnis und freuen uns darauf, alle Besucher*innen hoffentlich bald gesund und munter wiederzusehen.

"Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet." Unter diesem Motto steht der diesjährige bundesweite Tag der Archive. A...
02/03/2020
Tag der Archive in Dortmund: Auch das Baukunstarchiv stellt sich vor

"Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet." Unter diesem Motto steht der diesjährige bundesweite Tag der Archive. Am kommenden Samstag, 7. März, laden sieben Dortmunder Archive und eine Arbeitsgemeinschaft in die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund ein, um sich mit ihren Teams, Beständen und Forschungsmöglichkeiten vorzustellen. Auch das Baukunstarchiv NRW ist dabei. Mehr zum Programm auf unserer Website:
https://baukunstarchiv.nrw/2020/03/02/tag-der-archive-in-dortmund/

Was Sie schon immer über Dortmunds Archive wissen wollten: Am 7. März werden Ihre Fragen beantwortet. Zum bundesweiten Tag der Archive laden sieben Dortmunder Archive und eine Arbeitsgemeinschaft in die Stadt- und Landesbibliothek ein, um sich mit ihren Teams, Beständen und Forschungsmöglichkeit...

Ausstellungseröffnung "Repro. Reproduktives Entwerfen 2014-2020"
09/02/2020

Ausstellungseröffnung "Repro. Reproduktives Entwerfen 2014-2020"

Baukunst im Fernsehen: Um die Verbindung von Architektur, bildender Kunst und Musik geht es in der zweiteiligen Arte-Dok...
28/01/2020
Der Traum vom Gesamtkunstwerk (2/2) - Gegenwartskunst und Oper | ARTE

Baukunst im Fernsehen: Um die Verbindung von Architektur, bildender Kunst und Musik geht es in der zweiteiligen Arte-Dokumentation „Der Traum vom Gesamtkunstwerk – Gegenwartskunst und Oper“. Einer der Protagonisten ist das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen von Werner Ruhnau, dessen Nachlass im Baukunstarchiv NRW aufbewahrt wird. Im Oberlichtsaal des Archivs sprachen die Macher des Films mit Georg Ruhnau über die Vision seines Vaters für ein modernes Opernhaus und die Zusammenarbeit mit dem Künstler Yves Klein.
Noch bis zum 17. Februar in der Arte-Mediathek unter:
https://www.arte.tv/de/videos/089070-002-A/der-traum-vom-gesamtkunstwerk-2-2/

Ein letzter Blick auf "JPK NRW"? Nur noch dieses Wochenende ist die Ausstellung im Baukunstarchiv NRW zu sehen. Zum Absc...
18/01/2020

Ein letzter Blick auf "JPK NRW"? Nur noch dieses Wochenende ist die Ausstellung im Baukunstarchiv NRW zu sehen. Zum Abschluss findet am Sonntag, 15-18 Uhr, das Symposium "Architektur ist selten" statt.
https://www.facebook.com/events/2464409387206731/

Buchpräsentation "Dortmund überrascht.Dich."
17/01/2020

Buchpräsentation "Dortmund überrascht.Dich."

„Eine Stadt. Viele Stärken.“ – Unter diesem Motto steht das Image-Buch der Kampagne Dortmund überrascht. Dich., mit der ...
17/01/2020
Fünfte Auflage des Dortmunder Image-Buches ist ab sofort erhältlich - DORTMUND ÜBERRASCHT. DICH.

„Eine Stadt. Viele Stärken.“ – Unter diesem Motto steht das Image-Buch der Kampagne Dortmund überrascht. Dich., mit der die Stadt Dortmund auf besondere Orte, Institutionen und Projekte aufmerksam macht. Die 5. Auflage des Buches wurde am 14. Januar 2019 im Baukunstarchiv NRW präsentiert. Auf 98 Seiten gibt es überraschende Geschichten zu lesen, etwa von Zootieren im Dortmunder Klinikum oder von künstlicher Intelligenz, die Wolken verschwinden lässt. Auch das Baukunstarchiv NRW ist mit dabei. Reportagen, Bilder und Fakten aus vielfältigen Themenbereichen – von Wissenschaft über Kultur bis Sport - laden ein, Dortmund neu zu entdecken. Neben Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Thomas Kampmann, Stabsstellenleiter „Markenkern Dortmund“, waren auch viele der Protagonisten des Buches ins Baukunstarchiv gekommen und ließen sich im Anschluss an die Präsentation von Prof. Dr. Wolfgang Sonne durch das Haus führen.
Das Buch ist kostenlos an vielen Ausgabestellen erhältlich. Mehr Informationen unter: http://dortmund-ueberrascht-dich.de/blog/blog-1/dortmund-image-buch.html

Dortmund ist gerade im Ausnahmezustand, aber bei uns läuft alles wie immer: Auch am Sonntag, 12.1., ist das Baukunstarch...
11/01/2020

Dortmund ist gerade im Ausnahmezustand, aber bei uns läuft alles wie immer: Auch am Sonntag, 12.1., ist das Baukunstarchiv NRW mit der aktuellen Ausstellung "JPK NRW" von 14 bis 17 Uhr geöffnet!

Dreimal werden wir noch wach,... dann macht das Baukunstarchiv Weihnachtsferien bis einschließlich 1. Januar. Am Wochene...
20/12/2019

Dreimal werden wir noch wach,... dann macht das Baukunstarchiv Weihnachtsferien bis einschließlich 1. Januar. Am Wochenende gibt es aber noch einmal die Gelegenheit die aktuelle Ausstellung "JPK NRW" zu besuchen - Fr, Sa, So, immer von 14 bis 17 Uhr.
Foto: Detlef Podehl

Beim Baupolitischen Feierabend im Rahmen der Landesverbandstagung des BDB NRW - Bund Deutscher Baumeister, Architekten u...
22/11/2019

Beim Baupolitischen Feierabend im Rahmen der Landesverbandstagung des BDB NRW - Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure NRW diskutieren heute Abend Gäste aus Politik und Bauwesen im Baukunstarchiv NRW.

Jetzt wird diskutiert! Der BDB.NRW im Gespräch mit den Landtagsabgeordneten Andreas Becker, SPD, Stephen Paul, FDP und Johannes Remmel von den Grünen.

1 Jahr Baukunstarchiv! Heute Morgen gab es schon die ersten Geschenke: eine tolle neue Ausstellung, den zweiten Band uns...
04/11/2019

1 Jahr Baukunstarchiv! Heute Morgen gab es schon die ersten Geschenke: eine tolle neue Ausstellung, den zweiten Band unserer Buchreihe - und natürlich eine Torte.
Wir laden herzlich ein, heute ab 18 Uhr mit uns weiter zu feiern bei der offiziellen Eröffnung der Ausstellung "JPK NRW" https://www.facebook.com/events/2483517928369835/
Fotos: Detlef Podehl

In zwei Wochen wird das Baukunstarchiv NRW ein Jahr alt. "Geburtshelferin" und eine von vier Gesellschafterinnen ist die...
21/10/2019
Kommentar: Ein Archiv voller Leben - Architektenkammer NRW

In zwei Wochen wird das Baukunstarchiv NRW ein Jahr alt. "Geburtshelferin" und eine von vier Gesellschafterinnen ist die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Ihr Vizepräsident Klaus Bürggenolte zieht zum Geburtstag Bilanz: "Nach fast zwölf Monaten Laufzeit können wir feststellen, dass unser Baukunstarchiv über viele Kilometer Aktenmaterial verfügt, aber auch prall mit Leben, Austausch und Kommunikation gefüllt ist. Entstanden ist ein vitaler Ort der Baukultur!"
Den ganzen Beitrag gibt es unter https://www.aknw.de/nc/aktuell/meldungen/detailansicht/artikel/kommentar-ein-archiv-voller-leben/

Die Architektenkammer NRW informiert über das aktuelle Geschehen aus Bau- und Planungswesen, politische Diskussionen, Neuerungen bei Gesetzen und Verordnungen und Baukultur-News.

In der 5. Iconic Houses Lecture Series stellte Pavel Kuznetsov, Direktor des Konstantin und Viktor Melnikow Museums in M...
10/10/2019

In der 5. Iconic Houses Lecture Series stellte Pavel Kuznetsov, Direktor des Konstantin und Viktor Melnikow Museums in Moskau, das Melnikow-Haus vor. Im Anschluss wurde der Film „Konstantin Melnikov“ von Jet Christiaanse und Mario Leupers gezeigt.
Eine Veranstaltung des UAA Ungers Archiv für Architekturwissenschaft mit Iconic Houses, Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf, FSB - Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG

In der 5. Iconic Houses Lecture Series stellte Pavel Kuznetsov, Direktor des Konstantin und Viktor Melnikow Museums in Moskau, das Melnikow-Haus vor. Im Anschluss wurde der Film „Konstantin Melnikov“ von Jet Christiaanse und Mario Leupers gezeigt.
Eine Veranstaltung des UAA Ungers Archiv für Architekturwissenschaft mit Iconic Houses, Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf, FSB - Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG

Die Mobilität der Zukunft und neue Konzepte für den urbanen Verkehrsraum sind heute Thema im Baukunstarchiv:
07/10/2019
Bund Deutscher Architekten BDA Nordrhein-Westfalen

Die Mobilität der Zukunft und neue Konzepte für den urbanen Verkehrsraum sind heute Thema im Baukunstarchiv:

Heute begrüßt der BDA Dortmund einen weitgereisten Gast im Baukunstarchiv NRW: Stefan Bendiks, Architekt, Stadtplaner und Mitbegründer von Artgineering Brüssel, behandelt in unserer BDA-Reihe „Stadt in Bewegung – mobil ökologisch lebenswert“ das Thema „Vom Verkehrsraum zum öffentlichen Raum“ und stellt die entscheidente Frage: Wie würde die Stadt aussehen, wenn es eine „räumliche Gerechtigkeit" zwischen den verschiedenen Nutzern des öffentlichen (Verkehrs-)Raumes gäbe?
7. Oktober 18.00 Uhr
https://www.bda-nrw.de/events/vom-verkehrsraum-zum-oeffentlichen-raum/

Adresse

Ostwall 7
Dortmund
44135

U-Bahn-Haltestellen Reinoldikirche, Ostentor oder Stadthaus (U/S)

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 20:00
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 14:00 - 17:00

Telefon

+49231522836

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Baukunstarchiv NRW erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Baukunstarchiv NRW senden:

Videos

Kategorie

Museen in der Nähe


Andere Museen in Dortmund

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ein erster Blick: Professor Wolfgang Sonne von der TU Dortmund und wissenschaftlicher Leiter des Baukunstarchivs, führte unseren Förderverein exklusiv durch die fast fertigen wunderschönen Räumlichkeiten...