Kunstwild

Kunstwild Projektraum, Ausstellungsraum, Atelier Öffnungszeiten nach Vereinbarung
(8)

Die Ausstellung von Charly Hall "Meine Gedanken sind Wald" ist noch bis zum 6. Mai 2023 zu sehen!Charly Hall ging 2020 z...
22/04/2023

Die Ausstellung von Charly Hall "Meine Gedanken sind Wald" ist noch bis zum 6. Mai 2023 zu sehen!

Charly Hall ging 2020 zu Fuß von München in Richtung Paris, inspiriert von Werner Herzogs Reisebericht »Vom Gehen im Eis« (1974), und dokumentierte diese Reise mit Kamera, Papier und Stift.

Ausstellung vom 16. April bis 06. Mai 2023
open: Fr 18:00 – 20:00, Sa + So 14:00 – 18:00

Filmvorführung: Thomas Mauch „„Der Welt zeigen, dass man noch da ist“ (BRD 1972, 14 Min) – weitere Infos siehe unten
Freitag, 05.05.23, 20 Uhr
Thomas Mauch, langjähriger Kameramann von Werner Herzog, berichtet darin von seiner Zusammenarbeit mit dem Regisseur.
Charly Hall ging 2020 zu Fuß von München in Richtung Paris, inspiriert von Werner Herzogs Reisebericht »Vom Gehen im Eis« (1974), und dokumentierte diese Reise mit Kamera, Papier und Stift.
Im Anschluss folgt ein Gespräch mit Thomas Mauch und Charly Hall.

Finissage: Samstag, 06. Mai 2023, 14:00 – 21:00

Einblicke!TOUCHSilke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann, Sabine WildAusstellung im Rahmen des EMOP Berlin - E...
07/03/2023

Einblicke!

TOUCH
Silke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann, Sabine Wild

Ausstellung im Rahmen des EMOP Berlin - European Month of Photography

https://kunstwild.de/

Di – So 12:00 – 19:00, Fr 12:00 – 21:00
Mo geschlossen
open auch am 08.03. von 12:00 – 19:00

Tomorrow, on Women's Day,08.03.23, we are open from 12 - 19! TRUST - Eingriffe in die fotografische Oberfläche. Im Rahme...
07/03/2023

Tomorrow, on Women's Day,08.03.23, we are open from 12 - 19!

TRUST - Eingriffe in die fotografische Oberfläche. Im Rahmen des EMOP Berlin - European Month of Photography!

We are open:
Di – So 12:00 – 19:00, Fr 12:00 – 21:00
Mo closed

Silke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann und Sabine Wild präsentieren Fotografien, die durch einen manuellen, teils gewaltsamen, manchmal zärtlichen Eingriff in das Ausgangsmaterial neu interpretiert werden. Silke Helmerdig zerkratzt, Jens Schünemann verstaubt, Stefanos Pavlakis zerre...

KUNSTWILD nimmt am EMOP Berlin – European Month of Photography teil! TOUCH – EINGRIFFE IN DIE FOTOGRAFISCHE OBERFLÄCHESi...
06/02/2023

KUNSTWILD nimmt am EMOP Berlin – European Month of Photography teil!

TOUCH – EINGRIFFE IN DIE FOTOGRAFISCHE OBERFLÄCHE
Silke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann, Sabine Wild

https://kunstwild.de/

Silke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann und Sabine Wild präsentieren Fotografien, die durch einen manuellen, teils gewaltsamen, manchmal zärtlichen Eingriff in das Ausgangsmaterial neu interpretiert werden. Silke Helmerdig zerkratzt, Jens Schünemann zerknickt, Stefanos Pavlakis zerreißt, Sabine Wild verwebt. Diese Eingriffe entstellen die makellosen, aus einer kontaktlosen Distanz aufgenommenen Apparatebilder. Sie hinterlassen sichtbare Spuren, die sowohl von den Auseinandersetzungen der Künstler*innen mit dem jeweils abgebildeten Sujet als auch mit der Materialität von Fotografie an sich zeugen.
Vernissage: Samstag, 04.03.2023, 19:00 – 21:00
Finissage: Samstag, 08.04.2023, 15:00 – 21:00
Ausstellung vom 05.03.2023 – 08.04.2023
open: Fr 18:00 – 21:00, Sa + So 15:00 – 18:00


























03/02/2023

Make sure to visit Torsten Schumann's solo show »VERMILION CONFUSION«, on view at Kunstwild – Projektraum für Fotografie until Saturday! Open today from 6 – 8 pm & on Saturday from 3 pm, with a on Saturday from 7 pm!

Vermillion has been considered the color of blood and life in China since ancient times. And also the vermilion bird is one of the four Chinese constellations, which are called “miraculous animals”. In 2020-2022, Torsten Schumann was also amazed at the many things he encountered in China in the urban space. His fused pictorial realities are an attempt to understand connections.

☞ Read more on PiB · Weiterlesen auf PiB: photography-in.berlin

Image: From VERMILION CONFUSION, 2020-2022 © Torsten Schumann

12/11/2022

Heute ist unsere Ausstellung wieder von 15 - 18 Uhr geöffnet! Kommt vorbei!

22/10/2022

Heute sind Mario Dollinger und ich wieder von 15 - 18 Uhr in der Ausstellung "Cuts & Shapes", wir freuen uns auf euch!

15/10/2022

Heute Abend ist Vernissage: Cut & Shapes, ab 19 Uhr! Wir freuen uns auf euch!

26/06/2022

Zum Tag der Architektur stellt der Architekt Martin Szumilas seine Projekte im Projektraum KUNSTWILD vor:

Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Bildung, Büro, Industrie und Städtebau

Ausführlich wird das 2021 abgeschlossene LINK Kulturforum-Projekt vorgestellt: mit einer Ausstellung und einer Präsentation, die Pläne und Renderings auf 18 Boards im Format A0 beinhaltet. Städtebau und Architekturmodell werden auch in einer Video 3D-Videoanimation zu sehen sein. Das Projekt steht für innovative Stadtplanung, effiziente Raumgestaltung und integrierte Infrastruktur, die eine direkte Verbindung zur Nachbarschaft schaffen. Der öffentliche Stadtraum ist über den Innenraum bis auf das Dach erweitert, wo ein Stadtpark mit Freizeitangeboten liegt. Das Objekt wird so zum zukunftsweisenden und nachhaltigen Begegnungsort für alle, die in der Stadt wohnen oder sie besuchen.

Sonntag, 26.06.22, 14:00 – 18:00
Präsentation: 15: 00

Weitere Öffnungszeiten:
Montag, 27.06. bis Sonntag, 03.07., 14:00 – 20:00

shorturl.at/fuySU
shorturl.at/bkxzN

15/05/2022

Heute, Sonntag, sind Christoph und ich wieder von 15 - 18 Uhr zugegen!

13/05/2022

Heute Abend: periphic von Christoph Schieder! Ab 19 Uhr!

26/09/2021

Heute, am Wahlsonntag, ist der letzte Tag von der Ausstellung Under Erasure mit Fotografien von Stefanos Pavlakis. Wir sind von 15 - 21 Uhr da! Kommt vorbei!

Heute Abend, Freitag, 17.09., ist die Ausstellung von Stefanos Pavlakis "Under Erasure" von 18 - 21 Uhr geöffnet. Kommt ...
17/09/2021

Heute Abend, Freitag, 17.09., ist die Ausstellung von Stefanos Pavlakis "Under Erasure" von 18 - 21 Uhr geöffnet. Kommt vorbei!

https://kunstwild.de

10/09/2021

Heute, Freitag, 10.09., haben wir wieder geöffnet, von 18 - 21 Uhr! Kommt vorbei!

Wer es heute nicht schafft: Morgen und übermorgen, also Samstag, 11.09. und Sonntag, 12.09., haben wir von 15 - 18 Uhr geöffnet.

14/06/2021
01/04/2021

Eine sehr schöne Ausstellung!

sonntags im März, 15-18 Uhr!
14/03/2021

sonntags im März, 15-18 Uhr!

'epilog' - 5 fotografische Positionen


silke hermerdig




re-opening:
jeder sonntag im märz 15 - 18 uhr oder auf anfrage individueller termin

atelier sabine wild
eschenstrasse 4
12161 berlin

wenn sie uns besuchen möchten, bitte mail an: [email protected] oder tel.: +49 1577 1900 472

03/03/2021

Andrea Schraepler und Sabine Wild halten den symbolischen Scheck der PSD Bank in den Händen! Wir freuen uns sehr!

Normalerweise verkünden wir die schöne Botschaft in einem großen Kreis von Südwestpassagen-Fans! Nun ja, jeder weiß, dass das gerade nicht geht. Deshalb nur in kleinster Runde draußen.

Nun können wir hoffentlich in diesem Jahr unsere Südwestpassage Kultour wieder starten! Geplant ist das Wochenende am 2. und 3. Oktober! Drückt die Daumen!
Tausend Dank an die PSD Bank!

Wir sind schon kräftig am Aufbauen und Hängen!
08/01/2021

Wir sind schon kräftig am Aufbauen und Hängen!

Mit herzlichen Wünschen zum Neuen Jahr beginnt die Galerie 2021 ab Donnerstag, den 14.1.2021 mit der Gruppenausstellung „Anfang“: diesmal zusammen mit dem neuen ep-Künstler Bodo Rott.
Aufgrund des noch bestehenden Lockdowns bleiben die Galerieräume vorerst geschlossen. Wir bemühen uns um eine Bildpräsentation, die eine Sichtbarkeit aller Arbeiten von außen ermöglicht. Gleichzeitig ist von jedem/jeder KünstlerIn ein Text zur jeweiligen Arbeit im Fenster ausgehängt.
Wir wünschen Ihnen trotz Corona-Zeiten viel Spaß dabei!

„Anfang“
Ophelia Beckmann, Angela Bröhan, Matthias Hagemann, georgia Krawiec, Uschi Krempel, Celia Mehnert, Béatrice Nicolas, Martina Reichelt, Bodo Rott, Jens Schünemann, Dorothea Schutsch, Regine Spangenthal, Sabine Wild.

Was kann, was soll, was mag ein Anfang sein? Ein Ende, ein neuer Gedanke, ein neuer Blick?
Die 13 Künstlerinnen und Künstler der Galerie ep.contemporary haben sich diese Fragen gestellt und zeigen ihre Ergebnisse in dieser Ausstellung.

Wenigstens gibt es so etwas zu sehen, weil ja alles zu ist...!
07/01/2021

Wenigstens gibt es so etwas zu sehen, weil ja alles zu ist...!

Wir öffnen wieder, die Sonntag im März, also am 14.03., 21.03. und 28.03., jeweils von 15:00 – 18:00!!!!Epilog - 5 fotog...
13/12/2020

Wir öffnen wieder, die Sonntag im März, also am 14.03., 21.03. und 28.03., jeweils von 15:00 – 18:00!!!!

Epilog - 5 fotografische Positionen

Sabine Wild
Silke Hermedig
Jens Schünemann
Stefanos Pavlakis
Mario Dollinger

Re-Opening:
Jeder Sonntag im März 15 - 18 Uhr, oder auf Anfrage individueller Termin

ATELIER SABINE WILD
ESCHENSTRASSE 4
12161 BERLIN

Bitte Anmeldung unter [email protected] oder 01577 - 1900 472!

Wir freuen uns auf euch!

05/12/2020

Heute ist unsere Ausstellung "EPILOG" mit mario dollinger, Silke Helmerdig, Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann und mir von 15:00 – 18:00 geöffnet.
Kommt vorbei!

Heute ist wieder unsere Ausstellung "Difference & Repetition" von 15 - 18 Uhr geöffnet. Jens Schünemann und ich werden a...
11/10/2020

Heute ist wieder unsere Ausstellung "Difference & Repetition" von 15 - 18 Uhr geöffnet.
Jens Schünemann und ich werden anwesend sein und freuen uns über euren Besuch!

https://www.emop-berlin.eu/de/ausstellungen/ausstellung/difference-repetition/

Eine in rascher Abfolge aufgenommene Bildserie. Die immer wiederkehrende fotografische Beschäftigung mit einem Bild. Die durch die Kamera vorgegebene, sich wiederholende Benennung von Bilddateien: In all diesen Vorgängen ist die Wiederholung ein wichtiges Motiv.

22/08/2020

Heute sind Mario und ich wieder von 15 - 21 Uhr im Atelier und zeigen unsere Interimsshow "Zu Wand und zu Tisch".

Kommt vorbei!

08/05/2020

Temporäre Online-Kunstgalerie in Zeiten der Corona Pandemie

Endlich! Ihr könnt euch mit mir dort verabreden!
08/05/2020

Endlich! Ihr könnt euch mit mir dort verabreden!

Die von Benjamin Ochse kuratierte Ausstellung zeigt Fotografien aus zoologischen Gärten der beiden Autorenfotografinnen Sabine Wild (*1962) mit ihrer Serie »Territorien« und Hildegard Ochse (1935–1997) mit der Arbeit »Gastland Bundesrepublik Deutschland«, deren Entstehung zeitlich fast 35 Jah...

Das ist eine schöne Seite: raumww.de! Und georgia ist dabei!
08/05/2020

Das ist eine schöne Seite: raumww.de! Und georgia ist dabei!

due to - a fragmentary archive of exhibitions and projects affected by C-19

Unsere ep.contemporary Galerie in der Pohlstraße hat wieder auf!
30/04/2020

Unsere ep.contemporary Galerie in der Pohlstraße hat wieder auf!

Endlich wieder auf !!!
wir freuen uns, die Galerie ep.contemporary ab dem 30. April 2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten für unsere lieben Gäste wieder öffnen können., wenn auch nur mit Gesichtsmaske, Abstandsregeln und maximal 3 Gästen zur gleichen Zeit. Aber immerhin !!!

Zu sehen gibt es die aktuelle Ausstellung:
"Sequenzen III -Druckgrafiken von Uschi Krempel".
Wir haben die Ausstellung verlängert bis zum 30. Mai 2020
und bieten zusätzlich für die Kulturhungrigen Sonderöffnungszeiten jeweils am 1. Mai, 3. Mai und 8. Mai von 14 bis 18 Uhr

Uschi Krempel ist am 1. Mai, 2. Mai, 3. Mai, 8. Mai, 9. Mai, 16. Mai und 30. Mai von 14 bis 18 Uhr;
am 15. Mai von 15 bis 18:30 Uhr, sowie auch gerne nach Vereinbarung (01794644851) in der Galerie.

Preview – ab dem 4. Juni 2020:
Übersicht - Arbeiten von Celia Mehnert.

Yessss!
05/04/2020

Yessss!

Eine Doppelseite im neuen Brennpunk 2/2020, mit einem Beitrag über die Ausstellung »Wild & Ochse - zoologisch Ansichten«. Als PDF-Download unter: https://www.brennpunkt-magazin.de/ oder im Zeitschriftenhandel erhältlich.

05/04/2020
08/03/2020

Currently on view at Atelier Sabine Wild: »Das wahre Leben (The true life)« – a duo exhibition by Sabine Wild & Mario Dollinger! Open on Sat & Sun 3 – 6 pm, admission free. With a on Saturday, March 14, from 7 – 11 pm.

Sabine Wild works in different styles and techniques, partly figuratively in an almost laconic narrative style, partly highly abstract. Her subjects often revolve around space, city and architecture. In “Territories” she shows us empty enclosures of zoological gardens. Strictly constructed images, oriented on vertical and horizontal. The absence of its inhabitants and the artificial abstraction of natural habitats alienate and unsettle them. What do these rooms refer to? What do they represent if their meaningful topic – the presented animal – is not present?

→ Read more on PiB: http://bit.ly/thetruelife
→ Weiterlesen auf PiB: http://bit.ly/DaswahreLeben

Featured in the weekly digital by PiB Photography in Berlin

Image: From the series “Territories”, Triptychon: „L1007813“ + „L1007816“ + „L1007814“, all: 2017, 21 x 29,7 cm © Sabine Wild / VG Bild-Kunst Bonn, 2019

Heute wieder!
07/03/2020

Heute wieder!

brand new show 'das wahre leben' | with sabine wild | open atelier with artist talk sat, mar 07 from 3 pm until 6 pm | finissage mar 14 from 7 pm until 11 pm | atelier sabine wild | extracts of 'the last chapter' |

18/02/2020

Yess!!!

Heute von 15 - 19 Uhr! Die Wildnis und wie wir sie uns vorstellen. Fotografien von Jens Schünemann und Sabine Wild im Ra...
20/10/2018

Heute von 15 - 19 Uhr!
Die Wildnis und wie wir sie uns vorstellen.
Fotografien von Jens Schünemann und Sabine Wild im Rahmen des Monats der Fotografie OFF.
Ausstellung bis 30.11.2018.
open: mittwochs und sonntags von 15 - 19 Uhr

Achtung: geschlossen am 27.10. sowie 31.10.-04.11.

Kommt vorbei!

16/09/2018

Bei mir können die EMOP-Kataloge für 10 € erworben werden. Bitte einfach melden, dann treffen wir uns.

Adresse

EschenStr. 4 Berlin
Berlin
12161

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kunstwild erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Kunstwild senden:

Teilen

Kategorie


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen