Gipsformerei

Gipsformerei Welcome to the official page! The Replica Workshop is the world's largest institution of its kind and is permanently presented with the Collection of Plaster Casts of Ancient Sculpture in Charlottenburg and at Rotes Rathaus.

http://www.smb.museum

The Staatliche Museen zu Berlin constitute a Universal Museum for the preservation, research and mediation of treasures of art and culture of the entire history of humanity. http://bit.ly/smb_impressum

While we are open to constructive criticism, we expect our Fans to behave in a civilised manner and reserve the right to remove any offensive, derogatory or defamatory commen

http://www.smb.museum

The Staatliche Museen zu Berlin constitute a Universal Museum for the preservation, research and mediation of treasures of art and culture of the entire history of humanity. http://bit.ly/smb_impressum

While we are open to constructive criticism, we expect our Fans to behave in a civilised manner and reserve the right to remove any offensive, derogatory or defamatory commen

Wie gewohnt öffnen

Merry Christmas and a lovely holiday to everyone! 🎄 Apart from a lot of gifts under the Christmas tree, this year we esp...
24/12/2020

Merry Christmas and a lovely holiday to everyone! 🎄 Apart from a lot of gifts under the Christmas tree, this year we especially wish you to stay healthy.

© Staatliche Museen zu Berlin

Unfortunately we are about to face another lockdown, which is why our museums will have to close. Good news is, that thi...
30/10/2020
Staatliche Museen zu Berlin ab 2. November temporär geschlossen

Unfortunately we are about to face another lockdown, which is why our museums will have to close. Good news is, that this weekend the museums are still open. The bad news is, that from Monday, the 2nd of November until probably the 30th of November 2020 all museums will be closed. Its very sad for all of us, but very important given the current developments. You can find all information on our website: www.smb.museum. Please stay safe and visit us one more time this weekend – of course with distance 😷!

All information can be found here 👇

Ab 2. November 2020 sind die Museen der Staatlichen Museen zu Berlin bis voraussichtlich 30. November 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

Ein virtueller Ausstellungsraum, in dem man Objekte so erkunden kann, als wäre man vor Ort – das ist nun möglich! In Koo...
12/10/2020
Gipsformerei in 3D: Die Ausstellung im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit

Ein virtueller Ausstellungsraum, in dem man Objekte so erkunden kann, als wäre man vor Ort – das ist nun möglich! In Kooperation mit dem Studio Jester Blank wurde ein neuartiger 3D-Rundgang unserer Ausstellung „Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei“ entwickelt, der euch auch von zu Hause virtuell in die Ausstellung bringt.

Wir haben die Digitalisierungsexperten Jens Blank, Philipp Jester und Kuratorin Veronika Tocha getroffen. Auf unserem Blog findet ihr das ganze Gespräch über das Projekt und das Verhältnis von „analog“ und „digital“ in der heutigen Museumswelt:

https://blog.smb.museum/gipsformerei-in-3d-die-ausstellung-im-zeitalter-ihrer-technischen-reproduzierbarkeit/

Direkt zur Ausstellung geht es hier:

https://www.smb.museum/museen-einrichtungen/gipsformerei/ueber-uns/virtuelle-rundgaenge/nah-am-leben/

5. Oktober 2020 von Redaktion 0 Gipsformerei in 3D: Die Ausstellung im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit Während des Corona-Lockdowns haben die Staatlichen Museen zu Berlin gemeinsam mit dem Studio Jester Blank einen neuartigen 3D-Rundgang der Ausstellung „Nah am Leben. 200 Jahre Gip...

Zu Hause ist es doch am schönsten: Solange unsere Gipsformerei und alle weiteren Staatlichen Museen zu Berlin geschlosse...
24/03/2020

Zu Hause ist es doch am schönsten: Solange unsere Gipsformerei und alle weiteren Staatlichen Museen zu Berlin geschlossen sind, möchten wir euch auf dem digitalen Weg an unseren Sammlungen teilhaben lassen. Kennt ihr schon unsere 10 Gipsmodelle, die Kunstgeschichte erzählen? https://blog.smb.museum/zehnerpack-10-gipsmodelle-die-kunstgeschichte-erzaehlen/
Für mehr digitale Inhalte folgt uns unter #smbforhome.

How is a real crocodile moulded? 🐊 Which techniques can be used to cast your own hand in plaster? What distinguishes the...
27/02/2020

How is a real crocodile moulded? 🐊 Which techniques can be used to cast your own hand in plaster? What distinguishes the replica from the original? On Sunday, March 1, the last day of the exhibition of "Nah am Leben. 200 Years of Plaster Moulding", we have something very special up our sleeve once again with the "Family Action Day" in Haus Bastian! There will be workshops and exhibition talks AND children as well as up to two accompanying persons will receive free admission to the special exhibition. Sounds great, right? 🤠 Here you can find the detailed programme: https://bit.ly/2wAtcI5
---
Event in the Special Exhibition - Centre for Cultural Education © National Museums in Berlin / Valerie Schmidt, 2019

Herzliche Einladung zum Filmabend in der James-Simon-Galerie! 💘 (Einladung = Eintritt frei! 😉)
19/02/2020

Herzliche Einladung zum Filmabend in der James-Simon-Galerie! 💘 (Einladung = Eintritt frei! 😉)

Together with Arte we would like to invite you to the film screening "Pergamon in plaster" on Thursday, 27.02.! 🍿 Because of the 200th anniversary of the Gipsformerei and the associated exhibition "Nah am Leben" (Close to Life), the documentary film portrays the work of the art manufactory for the first time, observes the plaster casters in the practice of this traditional craft, which has become rare, and provides insights into the collection of over 7,000 historical plaster moulds. And best of all: admission is free! 😉 Click here for the Facebook event 👉 https://bit.ly/2vLfK3m
---
Photo: Work in the plaster moulding workshop © Radio Bremen / Medeafilm / Leif Karpe

Am Donnerstag (morgen!) gibt es eine (kostenlose!) Heftvorstellung der Zeitschrift für Ideengeschichte zum Thema "Nur Gi...
12/02/2020

Am Donnerstag (morgen!) gibt es eine (kostenlose!) Heftvorstellung der Zeitschrift für Ideengeschichte zum Thema "Nur Gips" - ein MUSS für alle Freundinnen und Freunde unserer Gipsformerei! 😉

Anyone who has ever visited the exhibition "Nah am Leben. 200 Years of Plaster Moulding" exhibition or our Gipsformerei in Charlottenburg, you know that not all plaster is the same! ☝️ That's why the spring issue of the Zeitschrift für Ideengeschichte now also highlights one of the most important materials since antiquity. Since time immemorial, ideas of beauty and historical greatness have been transported in the medium of plaster and plaster has been valued for the properties of its precise processing. To celebrate, a magazine presentation and panel discussion will take place tomorrow, Thursday, at 7 pm in the auditorium of the James Simon Gallery. It starts at 7 pm and admission is free. Further information is available here: 👉 https://bit.ly/2SwDtw5
---
Close to life. 200 Years of Gipsformerei, exhibition view, James Simon Gallery, 2019 © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Neues Jahr, neue Führungen: Ab Samstag bieten wir wieder Rundgänge durch unsere Produktions- und Lagerstätten mit allerh...
23/01/2020

Neues Jahr, neue Führungen: Ab Samstag bieten wir wieder Rundgänge durch unsere Produktions- und Lagerstätten mit allerhand spannenden Geschichten aus mehreren Jahrhunderten der Kunstgeschichte an.🤓 Kommt vorbei! 👉 https://bit.ly/2QTVuEO

Guess what: what is probably the oldest institution of the National Museums in Berlin? � It's the Gipsformerei in Sophie-Charlotten-Straße 17/18 in Berlin-Charlottenburg! � In the old craft tradition, this has been making casts of important pictorial works from prehistory and early history to the 20th century since 1819. The great thing is: there are new dates in our calendar for guided tours through the production and storage facilities of the plaster moulding shop. You can get an overview here: https://bit.ly/2QTVuEO � Come on by, we're looking forward to your visit! �
---
© Staatliche Museen zu Berlin, Plaster Moulding Workshop / Jürgen Hohmuth
© Staatliche Museen zu Berlin, Gipsformerei / Philip Radowitz
© Staatliche Museen zu Berlin, Plaster Moulding / Jürgen Hohmuth, Zeitort
© Staatliche Museen zu Berlin, Plaster Moulding / Jürgen Hohmuth, Zeitort

We celebrate 200 years of Gipsformerei 🎉: Visit our open house on Sunday! There's fun for everyone - free tours of works...
06/12/2019
200 Jahre Gipsformerei: Tag der offenen Tür am 8. Dezember 2019

We celebrate 200 years of Gipsformerei 🎉: Visit our open house on Sunday! There's fun for everyone - free tours of workshops and depots, practical presentations and a rally for children.

Am 8. Dezember 1819 wurde die Gipsformerei gegründet: 200 Jahre später lädt sie zu einem Tag der offenen Tür in Charlottenburg ein.

Gips ist nicht gleich Gips. Wie vielfältig der Baustoff und das Kunsthandwerk sein kann zeigt die aktuelle Ausstellung i...
30/10/2019
Die Schönheit der Gipse: „Nah am Leben” in der James-Simon-Galerie

Gips ist nicht gleich Gips. Wie vielfältig der Baustoff und das Kunsthandwerk sein kann zeigt die aktuelle Ausstellung in der James-Simon-Galerie "Nah am Leben" anlässlich des 200-jährigen Bestehens der Gipsformerei. Lasst euch inspirieren und schaut vorbei. 🤓

21. Oktober 2019 von Redaktion 0 Die Schönheit der Gipse: „Nah am Leben” in der James-Simon-Galerie Gips ist nicht gleich Gips. Mal strahlend weiß, mal mit goldgelbem Schellack überzogen und sichtlich gealtert, mal kunstvoll und täuschend echt bemalt: Die Ausstellung “Nah am Leben. 200 Jah...

Habt ihr schon die Ausstellung Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei in der James-Simon Galerie gesehen? Am Sonntag wäre ...
12/10/2019

Habt ihr schon die Ausstellung Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei in der James-Simon Galerie gesehen? Am Sonntag wäre eine gute Gelegenheit! Anlässlich des 2. Europäischen Tags der Restaurierung werden hier drei besondere Führungen zu Donatellos David, der Laokoon-Gruppe und den Dioskurenköpfen von Castor und Pollux angeboten; die Mastermodelle sind in der Ausstellung zu sehen. Kommt vorbei! Hier geht's zu den einzelnen Veranstaltungen und zur Anmeldung: https://bit.ly/2ALujn0

Next Sunday, 13 October, the time has come: to celebrate the 2nd European Restoration Day, our restorers* will be offering exclusive insights into their demanding work! 🤓 In addition to guided tours through exhibitions, restoration studios and depots, a special family offer awaits you. While in the James-Simon-Galerie, among other things, there will be exhibition talks on Donatello's David, the model of the Laokoon group from the plaster mould shop as well as the model heads of the Castor and Pollux Donatello dioscuri, the Neues Museum will be offering talks and workshops on ancient Egyptian history on this day. For registration - and for an overview of all events of the National Museums in Berlin on #tagderrestaurierung - please use this link: https://bit.ly/2ALujn0
---
To Donatello, David. Original casting from the historical core mould (Original: around 1440, Museo Nazionale del Bargello, Florence) © Staatliche Museen zu Berlin, Gipsformerei / Jan Bürgel

10/09/2019
Nah am Leben | Trailer

Die James-Simon-Galerie ist nicht nur Eingangsgebäude und Besucherzentrum auf der Museumsinsel, sondern auch ein Raum für Sonderausstellungen. Die Eröffnungsausstellung der James-Simon-Galerie ist eine ganz besondere. Sie feiert das 200-jährige Bestehen der ältesten Institution der Staatlichen Museen zu Berlin - die Gipsformerei. Die Kunst der Abformung ist eine seit der Antike überlieferte Praxis, die dem Leben oder auch dem Tod bildnerisch so nah kommt.

Die Ausstellung Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei ist noch bis zum 1. März 2020 zum Greifen nah. Mehr Infos hier 👉 https://bit.ly/2lCtFnr
#nearlife

Video: © Staatliche Museen zu Berlin
---
EN
The James-Simon-Galerie is not only an entrance building and visitor centre on the Museum Island, but also a space for special exhibitions. The opening exhibition of the James-Simon-Galerie is a very special one. It celebrates the 200th anniversary of the oldest institution of the Staatliche Museen zu Berlin - the Gipsformerei. The art of molding sculptures is a practice that has been tradition since antiquity and that comes so close to life and death in its visual form. .

The exhibition is open until 1st of March 2020. More information here 👉 https://bit.ly/2krtCe7
#nearlife

Video: © Staatliche Museen zu Berlin

The Economist hat sich bei uns - in der weltweit größten, noch aktiven Gips-Manufaktur - umgesehen. Unsere Sammlung bein...
14/01/2019
A workshop in Berlin offers masterpieces to the world

The Economist hat sich bei uns - in der weltweit größten, noch aktiven Gips-Manufaktur - umgesehen. Unsere Sammlung beinhaltet Tausende Modelle und Formen von Kunst- und Kulturschätzen, die für Jedermann reproduziert werden können. Die Highlights dieses Bestandes zeigen wir übrigens ab Ende August in der neu eröffneten James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel.

It is the last of the traditional plaster-cast centres to make hundreds of moulds available to all comers

Die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin ist eine Kunstmanufaktur mit fast 200-jähriger Geschichte - aber auf d...
13/11/2018
Perfektes Zusammenspiel: Digitalisierung in der Gipsformerei - Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin ist eine Kunstmanufaktur mit fast 200-jähriger Geschichte - aber auf der Höhe der Zeit. Wie sich traditionelles Handwerk und Digitalisierungsprojekte ergänzen, beschreibt Werkstattleiter Stefan Kramer im Interview.

Digitale Gipsformerei? Wie moderne Methoden in einer Traditionseinrichtung erprobt und implementiert werden: Mehr dazu im Interview | Digitalisierung in der SPK

Vor 225 Jahren wurde die berühmte Quadriga auf dem Brandenburger Tor eingeweiht. Seither wurde sie zum Spielball einer b...
08/08/2018
„Der nackte Kutscher da oben“ – Die Quadriga des Brandenburger Tors

Vor 225 Jahren wurde die berühmte Quadriga auf dem Brandenburger Tor eingeweiht. Seither wurde sie zum Spielball einer bewegten Geschichte. Napoleon entführte sie nach Paris und im 2. Weltkrieg wurde sie schwer beschädigt. Hätte die Gipsformerei nicht 1942 einen Abdruck gemacht, hätte sie wohl nicht annähernd wieder so restauriert werden können.

6. August 2018 von Redaktion 0 „Der nackte Kutscher da oben“ – Die Quadriga des Brandenburger Tors Heute vor 225 Jahren wurde die berühmte Quadriga auf dem Brandenburger Tor eingeweiht. Seither wurde sie zum Spielball einer sehr bewegten Geschichte. Text: Karolin Korthase Die Berliner sind f....

Will man das Attika-Relief unterhalb der Quadriga am Brandenburger Tor en détail erkennen, braucht man ein Fernglas und ...
19/07/2018
Das Brandenburger Tor in der Gipsformerei: Die Kunst der Nachahmung

Will man das Attika-Relief unterhalb der Quadriga am Brandenburger Tor en détail erkennen, braucht man ein Fernglas und riskiert eine Nackenstarre, denn es hängt in fast 20 Meter Höhe. Das ändert sich eventuell bald, denn wir arbeiten mit Verbundpartnern daran, das Relief zu digitalisieren und mit dem 3D-Drucker nachzubilden.

17. Juli 2018 von Redaktion 0 Das Brandenburger Tor in der Gipsformerei: Die Kunst der Nachahmung Täuschend echt und doch kein Original – in der Gipsformerei werden seit rund 200 Jahren Abgüsse von bedeutenden Kunstwerken gemacht. Mit Hilfe aufwändiger 3D-Technik könnte bald das Attika-Relief ...

Unter dem Hashtag #emptygipsformerei findet ihr die Bilder unseres letzten Instawalks. Wenn ihr die Gipsformerei auch er...
05/07/2018
Zehnerpack: Instawalk in der Gipsformerei

Unter dem Hashtag #emptygipsformerei findet ihr die Bilder unseres letzten Instawalks. Wenn ihr die Gipsformerei auch erkunden möchtet, nehmt an einer der regelmäßigen öffentlichen Führung durch die Produktions- und Lagerstätten teil.

29. Juni 2018 von Redaktion 0 Zehnerpack: Instawalk in der Gipsformerei Seit fast 200 Jahren werden in der Gipsformeri Kunstrepliken aus Gips angefertigt. Wir erkundeten diesen faszinierenden Ort mit seinen Werkstätten, Lagern und tausenden Gipsobjekten aller Epochen und Regionen – hier seht ihr ...

Ihr habt unseren ersten Instawalk verpasst? Alle die nicht dabei sein konnten, können sich hier nochmal unsere 10 intere...
30/06/2018
Zehnerpack: 10 Gipsmodelle, die Kunstgeschichte erzählen

Ihr habt unseren ersten Instawalk verpasst? Alle die nicht dabei sein konnten, können sich hier nochmal unsere 10 interessantesten Repliken von Kunstwerken aus allen Epochen und Ländern anschauen. #emptyGipsformerei

8. November 2016 von Redaktion 0 Zehnerpack: 10 Gipsmodelle, die Kunstgeschichte erzählen Die Gipsformerei ist die älteste Einrichtung der Staatlichen Museen zu Berlin. Seit 1819 werden hier Repliken von Kunstwerken aus allen Epochen und Ländern hergestellt. Wir haben euch zehn Mastermodelle hera...

Habt ihr Lust an unserem INSTAWALK durch die Gipsformerei teilzunehmen? Dann postet auf Instagram einfach ein Bild mit S...
19/06/2018

Habt ihr Lust an unserem INSTAWALK durch die Gipsformerei teilzunehmen? Dann postet auf Instagram einfach ein Bild mit Skulpturen oder skulpturalen Motiven und taggt es #emptyGipsformerei. Verlost werden 5 Plätze für den Instawalk am 26.6. Posten könnt ihr noch bis zum 21.6., die schönsten Bilder gewinnen.
mobilephotography.de und wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Walk!

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018 🍀✨ Hier findet ihr die Öffnungszeiten der Staatliche...
22/12/2017
Öffnungszeiten an Weihnachten 2017, zum Jahreswechsel und am Neujahrstag 2018

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018 🍀✨ Hier findet ihr die Öffnungszeiten der Staatliche Museen zu Berlin während der Feiertage:

Heiligabend (Sonntag, 24. Dezember 2017)Alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin sind geschlossen.1. Weihnachtsfeiertag (Montag, 25. ...

Habt ihr 10 Minuten? Dann nehmt an unserer ONLINE-UMFRAGE zum Angebot der Staatliche Museen zu Berlin teil. Als Dankesch...
04/04/2017
Online-Umfrage zum Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin

Habt ihr 10 Minuten? Dann nehmt an unserer ONLINE-UMFRAGE zum Angebot der Staatliche Museen zu Berlin teil. Als Dankeschön verlosen wir 4 Jahreskarten Classic Plus, 4x2 Tagestickets für die Staatlichen Museen zu Berlin sowie vier attraktive Publikationen.

Die Gipsformerei hat kürzlich einen ihrer größten Aufträge abgeschlossen: Eine originalgetreue Replik des 4,20 Meter hoh...
21/02/2017

Die Gipsformerei hat kürzlich einen ihrer größten Aufträge abgeschlossen: Eine originalgetreue Replik des 4,20 Meter hohen “Großen Kurfürsten” von Andreas Schlüter. Für das Museo International del Barroco in Puebla, Mexiko, wurde die Skulptur zum ersten Mal seit 100 Jahren wieder angefertigt. Unsere Blogredaktuere haben die Werkstattleiter Thomas Schelper und Stefan Kramer besucht und sich den Arbeitsprozess erklären lassen: http://bit.ly/2m7HQN7

Die Gipsformerei hat kürzlich einen ihrer größten Aufträge abgeschlossen: Eine originalgetreue Replik des 4,20 Meter hohen “Großen Kurfürsten” von Andreas Schlüter. Für das Museo International del Barroco in Puebla, Mexiko, wurde die Skulptur zum ersten Mal seit 100 Jahren wieder angefertigt. Unsere Blogredaktuere haben die Werkstattleiter Thomas Schelper und Stefan Kramer besucht und sich den Arbeitsprozess erklären lassen: http://bit.ly/2m7HQN7

Wir freuen uns sehr darüber, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages jüngst beschlossen hat, unsere Arbeit mit 520.0...
03/01/2017
Geht nicht, gips nicht: Warum die Gipsformerei boomt

Wir freuen uns sehr darüber, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages jüngst beschlossen hat, unsere Arbeit mit 520.000 Euro zu unterstützen. Warum das wichtig ist und was mit dem Geldsegen geschieht, erzählt euch Miguel Helfrich, der Leiter unserer Werkstatt.

Wir wünschen euch friedliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr. Die Öffnungszeiten al...
24/12/2016

Wir wünschen euch friedliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr. Die Öffnungszeiten aller Staatliche Museen zu Berlin während der Feiertage findet ihr hier: http://bit.ly/2hMDj0F

Bevor wir uns in die Weihnachtspause verabschieden, hier noch unsere Öffnungszeiten während der Feiertage:

Am 24. Dezember bleiben unsere Museen geschlossen. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag haben alle Häsuer wie an einem Sonntag geöffnet. An Silvester öffnen Pergamonmuseum​ und Neues Museum​ von 10 bis 14 Uhr, während alle übrigen Häuser geschlossen bleiben. Und am Neujahrstag begrüßen euch alle Museen von 12 bis 18 Uhr. Detaillierte Öffnungszeiten der jeweiligen Häuser: http://bit.ly/2hMDj0F

Wir wünschen euch schöne Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

Foto: W***y Römer, Weihnachten, 1930. © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Photothek W***y Römer / W***y Römer

Adresse

Sophie-Charlotten-Straße 17/18
Berlin
14059

S-Bahn S41, S42, S46 (Westend)

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 16:00
Dienstag 09:00 - 16:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 09:00 - 16:00
Freitag 09:00 - 16:00

Telefon

030/266424242

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Gipsformerei erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Gipsformerei senden:

Videos

Kategorie

Our Story

Die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin ist die weltweit größte Institution ihrer Art. Seit fast 200 Jahren werden hier hochwertige Kunstrepliken aus überwiegend Berliner, aber auch aus europäischen Museen angefertigt. Als Kunstmanufaktur sieht die Gipsformerei ihre Aufgabe darin, Tradition respektvoll zu behandeln und einmalige Kunstwerke nach überlieferten Fertigungsmethoden, mit sorgfältigster Handarbeit und reichem Spezialwissen zu schaffen.

Nahezu 7.000 Abformungen von Originalkunstwerken aller Epochen und Weltkulturen zählen zum Bestand dieses traditionsreichen Hauses. Neben Abgüssen von Werken der europäischen und ägyptischen Kunstepochen finden sich Objekte aus Mittel- und Südamerika, Asien und Afrika im Angebot. Das älteste Stück ist die im Original 25.000 Jahre alte Venus von Willendorf, der größte Abguss die 42 Meter hohe Marc-Aurel-Säule aus Rom. Einzigartig ist, dass dem interessierten Käufer der gesamte Formenbestand zur Anfertigung einer Kunstreplik offen steht.

Hier geht’s zur Webseite: https://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/gipsformerei/home.html

-----------

Museen in der Nähe


Bemerkungen

What can you tell me about this?
Ich habe den Katalog N° 11. Gibt es die vorgehenden noch zu erwerben ?