Neues Museum

Neues Museum The Neues Museum houses the Egyptian Museum/Papyrus Collection, the Museum for Pre- and Early History and some exhibits of the Antiquities Collection.

Wir begrüßen konstruktive Kritik, erwarten aber gleichzeitig, dass unsere Fans aufeinander Rücksicht nehmen. Deshalb behalten wir uns vor, jegliche anstößigen, abfälligen oder verleumderischen Anmerkungen, sowie alle Spam-Nachrichten zu entfernen. Link zu unserer Netiquette: www.smb.museum/social-media/netiquette

---

While we are open to constructive criticism, we expect our Fans to behave in a

Wir begrüßen konstruktive Kritik, erwarten aber gleichzeitig, dass unsere Fans aufeinander Rücksicht nehmen. Deshalb behalten wir uns vor, jegliche anstößigen, abfälligen oder verleumderischen Anmerkungen, sowie alle Spam-Nachrichten zu entfernen. Link zu unserer Netiquette: www.smb.museum/social-media/netiquette

---

While we are open to constructive criticism, we expect our Fans to behave in a

Wie gewohnt öffnen

19/07/2021

Zwei auf der Insel
Gespräche zwischen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen der Staatlichen Museen zu Berlin

Dienstag, 20. Juli, 13-14 Uhr im Kolonnadenhof der Museumsinsel, Berlin.

Steinzeitliche und antike Klänge auf der Museumsinsel – mit unseren Kuratoren der aktuell laufenden Ausstellung „Klangbilder“ ergründen wir die Vielfalt der Musik vergangener Zeiten. Neben einem ungewöhnlichen Instrument kann man 2000 Jahre alten Liedern lauschen.

Nehmen Platz und kommen Sie mit den Mitarbeiter*innen der Staatlichen Museen zu Berlin ins Gespräch. Erfahren Sie etwas über Lieblingswerke der Direktor*innen und die Leidenschaften der Kurator*innen. Stellen Sie uns die Fragen, die Sie schon immer einmal stellen wollten.

Last Friday it was finally opened: the new subway station Museumsinsel. 💫💫 How it was built over the years and why the g...
16/07/2021
U-Bahn unterm Sternenhimmel - Großer Bahnhof für die Museumsinsel | Dokumentation

Last Friday it was finally opened: the new subway station Museumsinsel. 💫💫 How it was built over the years and why the ground under the Spree had to be frozen 🥶, you will find out in this documentary by the rbb Fernsehen!

Für die Verlängerung der U-Bahnlinie 5 sind unter dem historischen Berliner Stadtzentrum mehr als zwei Kilometer Tunnel gebaut worden. Mit dem Lückenschluss ...

The EU research project ELEPHANTINE of the Ägyptischen Museum und Papyrussammlung at our Neues Museum has been running s...
14/07/2021
Staatliche Museen zu Berlin: ERC-Projekt ELEPHANTINE: Lokalisierung von 4000 Jahren Kulturgeschichte. Texte und Schriften der Insel Elephantine in Ägypten

The EU research project ELEPHANTINE of the Ägyptischen Museum und Papyrussammlung at our Neues Museum has been running since 2015 and has now been selected by the EU as a success model!

ELEPHANTINE deals with the localization of 4000 years of cultural history, texts and writings from the island of Elephantine in Egypt. Congrats to our colleagues! 👏🏻

Find more details about the project here. 👇

Die Ägyptologin und Orientalistin Prof. Dr. Verena Lepper erhielt die Auszeichnungen ERC Starting Grant des Europäischen Forschungsrats.

From today you can get off directly at the new subway station Museumsinsel on your way to us! 👏🏻 The look is familiar? N...
09/07/2021

From today you can get off directly at the new subway station Museumsinsel on your way to us! 👏🏻 The look is familiar? No wonder, because the architecture of the station is a tribute to Karl Friedrich Schinkel's impressive night sky, which he designed in 1815 as a stage set for the opera Magic Flute. To be found at Kupferstichkabinett. ✨ Next stop, Museum Island!

We are happy to announce that we’ve joined the Monuments Men and Women Museum Network, created by the Monuments Men Foun...
05/07/2021

We are happy to announce that we’ve joined the Monuments Men and Women Museum Network, created by the Monuments Men Foundation for the Preservation of Art. 👏🏻

Many of the artworks in our collection were recovered during World War II by the Monuments Men and Women. One of the more notable pieces recovered from Merkers salt mine is a bust depicting the Egyptian Queen Nefertiti. The bust was under the care of Monuments Man Capt. Walter Farmer, who ensured its safe return to the museum in 1945.

Check out the Instagram Stories on https://www.instagram.com/staatlichemuseenzuberlin/ to learn more about our connection to the Monuments Men and Women.

Außenansicht des Neuen Museums © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Die Büste der Nofretete © Monuments Men Foundation for the Preservation of Art

Wir freuen uns, Teil des Monuments Men and Women Museum Networks zu sein, gegründet von der Monuments Men Foundation for the Preservation of Art. 👏🏻

Viele der Kunstwerke in unserer Sammlung wurden während des Zweiten Weltkrieges von den Monuments Men and Women geborgen. Eines der bemerkenswertesten Stücke, das aus dem Salzbergwerk Merkers sichergestellt wurde, ist die Büste der ägyptischen Königin Nofretete. Die Büste stand unter der Obhut des Monuments Man Captain Walter Farmer, der 1945 für ihre sichere Rückgabe an das Museum sorgte.

Schaut bei den Instagram Stories auf https://www.instagram.com/staatlichemuseenzuberlin/ vorbei, um mehr über unsere Verbindung zu den Monuments Men and Women zu erfahren.

Außenansicht des Neuen Museums © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Die Büste der Nofretete © Monuments Men Foundation for the Preservation of Art

02/07/2021
Sardinien - Insel der Megalithen

Traumhafte Strände, malerische Buchten und türkisblaues Wasser. Dieses Bild haben wir vor Augen, wenn wir an Sardinien denken. Aber die Insel im Herzen des Mittelmeers hat noch viel mehr zu bieten. Denn bereits vor mehreren tausend Jahren war Sardininen besiedelt und es entwickelten sich einzigartige Kulturen von der Jungsteinzeit bis zur Ankunft der Phönizier und später der Karthager und Römer. Am Auffälligsten ist die Nuraghenkultur der Bronzezeit, die überall auf der Insel die sogenannten Nuraghen, rundturmartige Bauten, errichtete und die noch heute in der sardischen Landschaft stehen. Die Ausstellung "Sardinien - Insel der Megalithen" widmet sich den einzigartigen Kulturen Sardiniens von der Jungsteinzeit bis zur Eisenzeit und gibt Einblicke in die mystische Vorgeschichte, die noch heute der Archäologie Rätsel aufgeben. Darunter auch Fundstücke, die erstmalig Sardinien verlassen durften.
---
Die Ausstellung geht bis zum 30.09.21. Danach zieht sie um in die Eremitage nach St. Petersburg, anschließend nach Thessaloniki und Neapel.

#InselDerMegalithen | #MVF | #Sardinien

01/07/2021
Achmîm. Ägyptens vergessene Stadt

Auf nach Achmîm, zur ältesten Stadt Ägyptens! 🧭 Die James-Simon-Galerie widmet sich mit der Sonderausstellung “Achmîm. Ägyptens vergessene Stadt” der 6000-jährigen Geschichte der Stadt. Erkundet eines der wichtigsten religiösen Zentren im Altertum! 📜

Eine Sonderausstellung des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung im Neues Museum und der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum . #achmimberlin

//

Off to Akhmim, the oldest city in Egypt! 🧭 The James-Simon-Galerie dedicated its special exhibition "Akhmim: Egypt’s Forgotten City" to the city's 6000-year history. Explore one of the most important religious centers in ancient times! 📜

A special exhibition of the Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung at the Neues Museum and the Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst at the Bode-Museum.

Yesterday was the opening. From today you can visit it: our new special exhibition "Sardinia - Island of Megaliths"! The...
01/07/2021
Sardinien als "Insel der Megalithen"

Yesterday was the opening. From today you can visit it: our new special exhibition "Sardinia - Island of Megaliths"! The rbb Fernsehen was there yesterday and gives you a first glance at the exhibition. 🤓

#InselDerMegalithen | #MVF | #Sardinien

Die Geschichte der prähistorischen Turmbauten Sardiniens und seine antike megalithische Kultur stehen ab Donnerstag im Mittelpunkt einer Ausstellung im Neuen Museum auf der Museumsinsel. Präsentiert werden rund 200 Exponate, darunter Sandsteinstatuen und Ausstellungsstücke, die erstmals außerhal...

Etwas Großes kommt in unser Neues Museum! So viel können wir jetzt schon einmal verraten: Es wird mediterran, es wird ei...
29/06/2021

Etwas Großes kommt in unser Neues Museum! So viel können wir jetzt schon einmal verraten: Es wird mediterran, es wird einzigartig, es wird mystisch!
Ab diesen Donnerstag, den 01.07.21, öffnet die große Sonderausstellung "Sardinien - Insel der Megalithen" ihre Türen. Zum ersten Mal sind etliche Fundstücke aus der Bronze- und Eisenzeit Sardiniens außerhalb dieser traumhaften Insel im Mittelmeer zu sehen. Seid gespannt und bucht euch schon mal euer Ticket online unter https://bit.ly/3qwIa9R.
---
#InselDerMegalithen | #MVF | #Sardinien

Der Germanen-Begriff, dessen Geschichte und die Idee dahinter sind sehr komplex. Mehr dazu erfahrt ihr bereits in unsere...
29/06/2021
Lass mal zum: Hermannsdenkmal | #FokusDHM

Der Germanen-Begriff, dessen Geschichte und die Idee dahinter sind sehr komplex. Mehr dazu erfahrt ihr bereits in unserer Video-Reihe „Germanenbilder“ auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=Ghr_N08jJ14

Auch die Kolleg*innen des Deutschen Historischen Museums @DeutschesHistorischesMuseum haben sich mit dem Thema beschäftigt. Schaut hier vorbei: https://www.youtube.com/watch?v=aj1PWvI2uLY

#FokusDHM rückt ausgewählte Themen der deutschen Geschichte in den Fokus. Von Bildungsreferentin Solveig Högemann erfahren wir mehr über bestimmte Ereignisse...

Und wir sind auch mit dabei beim #museumssonntag! 🎉 Kostenlose Zeitfenster gibt's unter: https://www.museumssonntag.berl...
28/06/2021

Und wir sind auch mit dabei beim #museumssonntag! 🎉 Kostenlose Zeitfenster gibt's unter: https://www.museumssonntag.berlin

//

And we are also participating at the #museumssonntag! 🎉 Free time slots are available at: https://www.museumssonntag.berlin

Die besten News der Woche direkt schon am Montag! Diesen Sonntag, am 4. Juli, starten wir mit dem ersten #Museumssonntag. Das heißt für euch: Ab dieser Woche ist jeden ersten Sonntag des Monats der Eintritt in über 60 Berliner Museen frei. 😲 Und wir sind auch mit all unseren Häusern dabei! On top gibt es viele tolle Veranstaltungen, Führungen und Workshops in den Museen – wir freuen uns auf euch!

🎫 Der Eintritt am #Museumssonntag ist kostenlos, ihr müsst für euren Besuch nur ein Zeitfenster buchen unter https://museumssonntag.berlin. Dort findet ihr auch das gesamte Programm und alle Veranstaltungen.

Design: Büro Bum Bum, Illustration: www.sany.dk

09/06/2021
Besucherzentrum auf den Ruinen von Cölln

Unser Museum für Vor- und Frühgeschichte bekommt bald Zuwachs 🥳
Ab 2023 eröffnet das Archäologische Haus am Petriplatz seine Pforten. Direkt über den Grundmauern der mittelalterlichen Lateinschule, einer der ältesten belegten Schulen Berlins, wird es nicht nur viel zum Sehen geben, sondern auch noch mehr zum Entdecken. Denn hier ziehen unsere Restauratorinnen und Restauratoren in ihre neune Werkstätten und ihr könnt ihnen bei ihrer spannenden Arbeit über die Schultern schauen. Außerdem werden in das Haus die spannenden Objekte und archäologischen Zeugnisse der Berliner Geschichte zu sehen sein.
Ihr dürft euch also auf was freuen! 🤩

Was war denn da schon wieder los? In der vergangenen Woche durften wir in unserem Neuen Museum hohen Besuch empfangen: E...
07/06/2021

Was war denn da schon wieder los?
In der vergangenen Woche durften wir in unserem Neuen Museum hohen Besuch empfangen: Elke Büdenbender, die Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, unternahm zusammen mit Doris Schmidauer, der Ehefrau des österreichischen Bundespräsidenten einen Museumsausflug. Unser Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte, Matthias Wemhoff, führte die Gäste durch das Haus und über die Museumsinsel, die nach dem langen Lockdown und bei strahlendem Sonnenschein wieder zu neuem Leben erwacht.

Yay, we are finally open again! Have you been to "Akhmim: Egypt’s Forgotten City"? 🤓 The special exhibition in the James...
01/06/2021
Achmîm

Yay, we are finally open again! Have you been to "Akhmim: Egypt’s Forgotten City"? 🤓 The special exhibition in the James-Simon-Galerie is dedicated to Egypt's oldest city and its 6000-year history. 📜

Explore Akhmim, one of the most important religious centers in ancient times! A special exhibition of the Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung in the Neues Museum and the Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst at the Bode Museum. #achmimberlin

Die Ausstellung ist der ältesten Stadt Ägyptens gewidmet und stellt ihre 6000jährige Geschichte in verschiedenen Themeninseln vor.

Yesss! 🤩🥳 We are more than thrilled to announce that this Friday on May, 21st the Neues Museum will open its doors again...
18/05/2021

Yesss! 🤩🥳 We are more than thrilled to announce that this Friday on May, 21st the Neues Museum will open its doors again.

🎫 Book your online tickets now under https://shop.smb.museum/#/tickets. Note that ticket numbers are limited and will tickets be only available a few days in advance.

😷🧪💉 Visiting us will only be possible with a pre-booked time slot ticket, FFP2 mask and a negative antigen or PCR test OR if you’re fully vaccinated OR already recovered from Covid19. Yeah, we know it’s complicated. 😅 So please make sure to check here for for the detailed requirements: https://bit.ly/3tVjJmj

Treppenhalle des Neuen Museums © Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

Yay! 🤩 🥳 Wir sind überglücklich, euch mitzuteilen, dass das Neue Museum diesen Freitag, den 21.Mai, wieder seine Türen öffnet.

🎫 Online-Tickets könnt ihr jetzt unter https://shop.smb.museum/#/tickets buchen! Die Anzahl ist derzeit stark begrenzt und Tickets werden nur wenige Tage im Voraus freigeschaltet.

😷🧪💉 Ein Besuch ist nur möglich mit Zeitfensterticket, FFP2-Maske und einem negativen Antigen- oder PCR-Test ODER für vollständig Geimpfte ODER bereits Genesene. Ja, wir wissen, es ist kompliziert. 😅 Bitte informiert euch deshalb hier über die genauen Anforderungen: https://bit.ly/3tVjJmj

Treppenhalle des Neuen Museums © Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

07/05/2021
Germanenbilder | Trinken wie die Barbaren

Wer kennt sie nicht? Die wilden Germanen, die sich gegenseitig hemmungslos unter den Tisch getrunken haben, sofern sie nicht in irgendwelche Kriege und Kämpfe verwickelt waren? Dieses Bild haben wir mal wieder niemand Geringerem als dem römischen Historiker Tacitus zu verdanken.
Aber haben die "Barbaren aus dem Norden" wirklich die ganze Zeit Bier und Met aus Trinkhörnern gebechert? Was kann uns die Archäologie dazu sagen und wie muss man sich die damaligen Gelage vorstellen?
Unsere Videoreihe "Germanenbilder" ist nun endlich online und pünktlich zum Freitag macht die Folge "Trinken wie die Barbaren" den Auftakt. 😉
Die ganze Serie könnt ihr euch auf dem YouTube-Kanal der Staatliche Museen zu Berlin anschauen: https://bit.ly/3vNbBFP
--
Who does not know about them? The wild Germanic tribes who drank each other under the table without restraint, as long as they were not involved in any wars or fights? Once again, we have no one less than the Roman historian Tacitus to thank for this image.
But did the "Barbarians from the north" really drink beer and mead from drinking horns all the time? What can archaeology tell us about this and how should we imagine the feasts of that time?
Our video series "Germanic Images" is finally online and, just in time for Friday, the episode "Drinking like the Barbarians" kicks things off 😉 .
You can watch the whole series on the YouTube channel of the Staatliche Museen zu Berlin: https://bit.ly/3vNbBFP

Video: © Staatliche Museen zu Belrin / Kaptorga Visual History

Have you already discovered the new look of the Staatliche Museen zu Berlin blog? Now you can find all articles about th...
25/04/2021
Neues Museum Archive - Museum and the City

Have you already discovered the new look of the Staatliche Museen zu Berlin blog? Now you can find all articles about the Neues Museum at a glance. Are you interested in a specific topic? No problem, you can now easily search for your favorite topics. Have fun browsing!

15/04/2021
Germanenbilder | Teaser zur Video- und Podcastreihe

Ihr könnt von den Germanen nicht genug bekommen? Die Germanen-Ausstellung auf der Museumsinsel ist zwar vorüber aber wir haben noch ein Ass im Ärmel: In den kommenden Tagen präsentieren wir euch unsere Video- und Podcastreihe zu den Germanen. Wir haben einige Expertinnen und Experten vor die Kamera und ans Mikrofon gebeten und ihnen spannende Fragen rund um die germanischen Gruppen gestellt.
Seid gespannt, was dabei rausgekommen ist.

#Germanenausstellung | #Germanen | #VideoPodcastReihe | #StayTuned | #ComingSoon | #GermanenBilder

Video: © Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Vor- und Frühgeschichte / Kaptorga - Visual History

🆕 Corona-Update | Das Neue Museum bleibt vorerst geöffnet - auch über die Osterfeiertage! Gemäß der Verordnung des Berli...
31/03/2021
Staatliche Museen zu Berlin: Aktuelle Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie

🆕 Corona-Update | Das Neue Museum bleibt vorerst geöffnet - auch über die Osterfeiertage!

Gemäß der Verordnung des Berliner Senats könnt ihr unser Museen nur mit einem tagesaktuellen, negativen Ergebnis eines Antigen-Tests (auch bekannt als Schnelltest) betreten. Selbsttests gelten leider nicht als Nachweis. Tragt bei eurem Besuch bitte FFP2-Masken und bucht euch online vorher ein Zeitfenster. Wir freuen uns, weiter für euch offen bleiben zu können!

//

🆕 Corona Update | The Neues Museum will remain open for now - also over the Easter holidays!

According to the Berlin Senate's decree, you can only enter the museum with a negative result of an antigen test (also known as a rapid test) of the same day. Unfortunately, self-tests do not count as proof. Please wear FFP2 masks during your visit and book a time slot online in advance. We’re happy to be able to stay open for you!

Finden Sie heraus, welche Häuser und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin wieder für einen eingeschränkten Publikumsverkehr geöffnet wurden.

21/03/2021
Germanen-Ausstellung | Krieg bei den Germanen

Heute wäre unsere große Germanen-Ausstellung regulär zu Ende gegangen. Daher präsentieren wir euch das letzte Video aus der Germanen-Reihe.
Das Thema "Krieg & Konflikt bei den Germanen" haben wir uns für das große Finale aufgehoben. Wie waren die germanischen Krieger organisiert? Wie muss man sich die innergermanischen Konflikte vorstellen? Was verraten uns die archäologischen Quellen darüber? Auf all diese Fragen wird Sebastian Olschok im Video eingehen.
Die germanischen Stämme machen sich nun von der James-Simon-Galerie auf den Weg ins LVR LandesMuseum Bonn, wo sie ab dem 16. Mai zu sehen sein werden.
--
Today would have been the regular end of our large Germanic exhibition. Therefore, we present the last video in the Germanic series.
We have saved the topic "War & Conflict among the Teutons" for the grand finale. How were the Germanic warriors organised? How do we imagine the inner-Germanic conflicts? What do the archaeological sources tell us about them? Sebastian Olschok will answer all these questions in the video.
The Germanic tribes are now making their way from the James-Simon-Galerie to the LVR LandesMuseum Bonn, where they will be on display from 16 May.

www.germanen-ausstellung.de
#Germanen | #GermanenAusstellung | #NeuesMuseum | #MuseumsinselBerlin

Adresse

Bodestraße 1-3
Berlin
10178

U-Bahn U6 (Friedrichstraße) S-Bahn S1, S2, S25, S26 (Friedrichstraße); S3, S5, S7, S9 (Hackescher Markt) Tram M1, 12 (Am Kupfergraben); M4, M5, M6 (Hackescher Markt) Bus TXL (Staatsoper); 100, 200 (Lustgarten); 147 (Friedrichstraße)

Allgemeine Information

Die Staatlichen Museen zu Berlin auf Facebook: www.facebook.com/staatlichemuseenzuberlin www.facebook.com/altenationalgalerie www.facebook.com/altesmuseum www.facebook.com/bodemuseum www.facebook.com/ethnologischesmuseum www.facebook.com/gemaeldegalerie www.facebook.com/gipsformerei www.facebook.com/hamburgerbahnhof www.facebook.com/kunstbibliothek www.facebook.com/kunstgewerbemuseum www.facebook.com/kupferstichkabinett www.facebook.com/museumberggruen www.facebook.com/museumeuropaeischerkulturen www.facebook.com/museumfuerasiatischekunst www.facebook.com/museumfuerfotografie www.facebook.com/neuenationalgalerie.berlin www.facebook.com/neuesmuseum www.facebook.com/pergamonmuseum www.facebook.com/sammlungscharfgerstenberg www.facebook.com/schlosskoepenick

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Telefon

030/266424242

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Neues Museum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Neues Museum senden:

Videos

Our Story

Das Neue Museum stellt ein Hauptwerk der Kunst-, Museums- und Technikgeschichte des 19. Jahrhunderts dar. Nach Plänen Friedrich August Stülers zwischen 1843 und 1855 errichtet, erlitt das Bauwerk im Zweiten Weltkrieg schwere Zerstörungen, eine Notsicherung folgte erst in den 1980er-Jahren.

Bei der im Jahre 2003 begonnenen Restaurierung durch das Büro des britischen Architekten David Chipperfield wurden Fassade und Innenräume behutsam restauriert, die Spuren am Denkmal respektiert und dabei doch zugleich durch Umbauten ein modernes Museum geschaffen. So gelang es, dem seit 2009 wieder öffentlich zugänglichen, außergewöhnlichen Bau authentischen Glanz zu verleihen.

Das Museum vereint räumlich und inhaltlich aufeinander bezogene Exponate aus drei Sammlungen: dem Ägyptischen Museum und Papyrussammlung, dem Museum für Vor- und Frühgeschichte und der Antikensammlung. Diese übergreifende Präsentation ermöglicht es den Besuchern, die Entwicklung der vor- und frühzeitlichen Kulturen vom Vorderen Orient bis zum Atlantik, von Nordafrika bis Skandinavien in einer noch nie da gewesenen Breite und Fülle nachzuvollziehen.

Hier geht’s zur Webseite: https://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/neues-museum/home.html

Museen in der Nähe


Bemerkungen

Je vous présente ma collection d'art africaine mise en location vente. Contact +237696003009 kamerun.
Bitte um Erlaubnis, mich bei dem deutschen Land zu erkundigen, ich lebe in Thailand, habe dies entdeckt und gesucht, bis ich wusste, dass es sich um alte deutsche Objekte handelt, ich weiß nicht, ob die Deutschen das Land zurückkaufen wollen oder nicht.
Offener Brief an Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes - Die Bombe, die uns töten sollte ( Film zur Bombe: https://www.youtube.com/watch?v=kUy97waaWfo Sehr geehrter Herr Hans, ich fordere Sie auf und bitte sie zugleich, dass Sie endlich, nach nun mehr als 30 Jahren, rechtsstaatliche Verhältnisse, das versuchte Attentat auf das Wahlkampfbüro der Linke Liste/PDS 1990 betreffend, herstellen. Nachdem ihre Vorgänger*innen im Amt des saarländischen Ministerpräsidenten, allen vorne weg Oskar Lafontaine, Ministerpräsident zur Zeit des Angriffs auf das Wahlkampfbüro am 19. November 1990, bis heute nicht das geringste Interesse an der Aufklärung des Kapitalverbrechens zeigten, wende ich mich an Sie. Bei dem Terroranschlag sollten bis zu 35 Personen ermordet werden. Am 19. November 2020, dem Jahrestag des versuchten Terroranschlags, habe ich Ihnen und den Abgeordneten der CDU, der SPD und der Partei Die Linke mitgeteilt, dass 30 Jahre nach dem versuchten Bombenanschlag noch immer nicht mit der Tätersuche begonnen wurde. Der saarländischen Generalstaatsanwaltschaft und den zuständigen Polizeibehörden habe ich im Herbst 2020 die uns als Nebenkläger zur Verfügung gestellten Ermittlungsakten „Versuchter Sprengstoffanschlag z. N. der PDS-Geschäftsstelle“ übergeben. Beide Behörden verfügten nicht mehr über die Unterlagen, obwohl das begangene Verbrechen nicht verjährt. Beispielhaft zeigt das 15 minütige Video von Klaus Gietinger wie die saarländischen Ermittlungsbehörden von Beginn an kein Interesse an der Aufklärung des Kapitalverbrechens hatten und bis heute (2021) keine ernsthafte Anstrengung unternommen haben nach den Tätern zu fahnden. Von Beginn an beschuldigten die Ermittlungsbehörden die potentiellen Opfer des Anschlags womöglich die Täter zu sein. In einer besonders perfiden Weise verstärkte die Saarbrücker Zeitung diese Sichtweise. In dem Buch „Die Bombe, die uns töten sollte“, das im Oktober 2020 erschienen ist, habe ich den Attentatsversuch auf das Wahlkampfbüro umfassend dargestellt. Zugleich wird aufgezeigt, dass es keine ernsthafte Ermittlungstätigkeit der Behörden gab. Der Angriff wird im Kontext anderer rechtsradikaler Verbrechen im Saarland sowie rechtsterroristischer Attentate in Deutschland seit dem Anschlag auf das Münchner Oktoberfest 1980 dargestellt. Ich bitte Sie, sehr geehrter Herr Ministerpräsident, einen Untersuchungsausschuss „Versuchter Sprengstoffanschlag z. N. der PDS-Geschäftsstelle“ im saarländischen Landtag einzurichten um das Verbrechen endlich aufzuklären. Mit freundlichen Grüßen Bernd Rausch, 2021 PS: Das Buch, „Die Bombe, die uns töten sollte“ 200 Seiten, 14,90 €, ISBN 978-3-9819623-2-1 ist sowohl beim Autor, [email protected] als auch über den Buchhandel erhältlich. Das 15 minütige Video zum Buch: https://www.youtube.com/watch?v=kUy97waaWfo
tovamibese rqtotnoto mqsro
#return_nefrtitti_back Pharos need the lady queen 😡
#Return_Nefertiti_back On behalf of all Egyptians, we need our statue back.
Found this when ploughing in the farm in laikipia Kenya recently maybe interested to buy it
Dear Neues Museum: I am coming to Berlin in 17 months & hope to see the bust of Nefertiti. When should I get my ticket to the museum? So Excited, Jane Hassinger Schader