Historisches Museum Baden

Historisches Museum Baden Die Geschichte der Stadt und Region Baden. Das Historische Museum Baden erzählt die spannende Geschichte von Stadt und Region Baden und stellt aktuelle Themen zur Diskussion.
(19)

Die vielfältigen Ausstellungen und Veranstaltungen thematisieren den jeweiligen Zeitgeist und schaffen Bezüge zu gesellschaftlichen Entwicklungen.

Wie gewohnt öffnen

Sonntag um 11 – Die Lehre als Berufung29. November 2020, 11 UhrEdith Werffeli, Ko-Kuratorin und Kulturanthropologin führ...
25/11/2020

Sonntag um 11 – Die Lehre als Berufung
29. November 2020, 11 Uhr

Edith Werffeli, Ko-Kuratorin und Kulturanthropologin führt durch die Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung».
Anmeldung: [email protected], oder bei den Facebook-Veranstaltung, auf teilnehmen klicken.

Podcast Teil I: Heute wurde unsere Museumsleiterin Carol Cartier Nater mit Carole Häusermann (thefamilybusiness) von Isa...
18/11/2020

Podcast Teil I:
Heute wurde unsere Museumsleiterin Carol Cartier Nater mit Carole Häusermann (thefamilybusiness) von Isabelle Sailer dazu befragt, wie es Familienunternehmen gelingt den Schritt in die Zukunft zu schaffen, ohne dabei Werte und Tradition außer Acht zu lassen.
Zu hören ab Freitag 20.11 20, auf www.hellenacht.ch unter digitalen Programm.

17/11/2020

Der Countdown läuft! Wir freuen uns Teil der «Hellen Nacht» zu sein. Dem Highlight des kantonalen Themenjahres #ZeitsprungIndustrie Freitag, 20. November 2020, 19 – 23 Uhr.
#fantoche_filmfestival #Thik #historischesmuseumbaden

Dürfen wir vorstellen? Fledermaus-Familie Meloni, mit ihnen können Familien  einiges erleben! Doch was ist eigentlich mi...
13/11/2020

Dürfen wir vorstellen? Fledermaus-Familie Meloni, mit ihnen können Familien einiges erleben! Doch was ist eigentlich mit den echten Fledermäusen in der Stadt Baden? Das lest ihr im Umweltblog der Stadt nach:

https://umweltblog.baden.ch/schlaft-gut-fledermaeuse/

Wir freuen uns auf euren Besuch im Fledermausversteck!

Veranstaltungs- und Buchempfehlung: 1957: Die BBC boomt, die Wirtschaft floriert. Ein ausgelernter Gipser, wohnhaft in B...
11/11/2020

Veranstaltungs- und Buchempfehlung: 1957: Die BBC boomt, die Wirtschaft floriert. Ein ausgelernter Gipser, wohnhaft in Brugg, Vater von drei kleinen Kindern, 26, lebt von seiner Frau getrennt und leidet unter ständigen Geldsorgen. Er träumt von einem besseren Leben und begeht in der Not mit seiner Geliebten einen Mord in Baden. Der Journalist und Autor Peter Hossli rekonstruiert die tragische Liebesgeschichte anhand Gerichtsakten und im Gespräch mit Zeitzeugen. Moderation: Carol Nater Cartier, Museumsleiterin

Für alle die nicht live dabei sein können hier der Zoom-Link:
https://zoom.us/j/5042409983

Neue Wege: Rückblick in unsere Online-Vernissage über Zoom für die Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung» mit Live-Schal...
06/11/2020

Neue Wege: Rückblick in unsere Online-Vernissage über Zoom für die Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung» mit Live-Schaltung in die Berufsfachschule BBB, die ebenfalls einen Teil der Ausstellung zeigen.
Besonders schön war das so viele am Ende ihre Kamera zuhause angemacht haben, um mit uns anzustossen!
Ab sofort können Sie die Ausstellung besuchen!

Bilder:Thomas Frauenknecht

Letzte Vorbereitungen in der neuen Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung», die morgen ihre Türen öffnet. #historischesmu...
05/11/2020

Letzte Vorbereitungen in der neuen Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung», die morgen ihre Türen öffnet. #historischesmuseumbaden #blickhinterdiekulissen #Zeitsprungbildung

Nachgefragt: Was ist dein Lieblingsobjekt in der neuen Ausstellung: «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November2020) ? «Die Waa...
03/11/2020

Nachgefragt: Was ist dein Lieblingsobjekt in der neuen Ausstellung: «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November2020) ?

«Die Waage von Klara Sutter. Sie war Laborantin bei Brown & Boveri & Cie (BBC). Zur BBC kam sie über ihren Mann Albin, da ein Einkommen für die Familie nicht ausreichte. Die Waage aus der Firma BBC steht für die persönliche Verbundenheit des Ehepaars mit der Firma.»

Innenarchitektin, Doris Schranz
BBC Waage, ca. 1950

Nachgefragt: Was ist dein Lieblingsobjekt in der neuen Ausstellung: «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November2020) ? «Die Spo...
30/10/2020

Nachgefragt: Was ist dein Lieblingsobjekt in der neuen Ausstellung: «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November2020) ?

«Die Sportschuhe von August Frei (1900-1964). Er war Modelschreiner bei Brown & Boveri & Cie (BBC) und trainierte die Damenmannschaft. In der Ausstellung stehen sie für die Besonderheit, dass die BBC in ihrer hauseigenen Berufschule seit 1952 den obligatorischen Sportunterricht einführte.»
Kulturantrophologin und Co-Kuratorin Edith Werffeli

Sportschuhe, Marke Künzli, ca. 1930

Vorfreude: Letzte Platzierungsbesprechung für die nächste Ausstellung «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November), mit Museums...
28/10/2020

Vorfreude: Letzte Platzierungsbesprechung für die nächste Ausstellung «Zeitsprung Bildung» (ab 6. November), mit Museumsleiterin Carol Nater Cartier, Gestalterin Dominique Girod und Schreiner Hanspeter Dold.

Innehalten in der unruhigen Welt.Literaturspaziergang «Gegenstrom II» entlang der Limmat und anschliessende Meditation i...
21/10/2020

Innehalten in der unruhigen Welt.
Literaturspaziergang «Gegenstrom II» entlang der Limmat und anschliessende Meditation im Museum.
Weitere Termine 14. und 28. November in Kloster Fahr und @karl_zuerich

Eine Kooperation von @einfach_zuerich @forumschlossplatz im Rahmen des Projekt @zeitsprungindustrie
#historischesmuseumbaden #limmat #literatur #meditation

Der Aufbau zur Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung» ist im vollen Gange. Wir hoffen euch ab 6. November begrüssen zu d...
21/10/2020

Der Aufbau zur Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung» ist im vollen Gange. Wir hoffen euch ab 6. November begrüssen zu dürfen.

Die Idee hinter unserer Agenda, einfach erklärt. Passend dazu ging heute die neuste Ausgabe auf die Post! Wir sind gespa...
19/10/2020

Die Idee hinter unserer Agenda, einfach erklärt.
Passend dazu ging heute die neuste Ausgabe auf die Post!
Wir sind gespannt, wie sie die neuen Objekt Verlinkungen finden...

Grafikdesign
Historisches Museum Baden – Drucksachen
2015

Die Drucksachen für das Historische Museum in Baden funktionieren nach dem Prinzip des Kinderzeichnungsspiels: jemand zeichnet den Kopf – das Papier wird gefalzt und weitergegeben – es folgt ein Körper, dann die Füsse.

So können beliebig viele Fotos der Exponate aus der Sammlung des Historischen Museums zusammengefügt werden.

Die Dauerausstellung funktioniert unter dem Namen «Geschichte verlinkt». Bei diesem Prinzip der Bildcollagen werden die Objekte neu «verlinkt» und ergeben immer neue ungewohnte, zum Teil verblüffende oder witzige, Gesamtfiguren.

Auftraggeber
Historisches Museum Baden
Ausführung
seit 2015

Schlechtwettertipp für Familien: Die Dornröschentour im Landvogteischloss. Danke an die tollen und kreativen Einträge in...
16/10/2020

Schlechtwettertipp für Familien: Die Dornröschentour im Landvogteischloss.

Danke an die tollen und kreativen Einträge in Dornröschens-Gästebuch. Probiert es selbst aus – ob ihr wohl auch das Gästebuch findet?

Wo ist dieses Foto entstanden? Rätseln Sie zusammen mit Emil Bosshard (ehemaliger Ortsbürgerpräsident von Wettingen), am...
12/10/2020

Wo ist dieses Foto entstanden?
Rätseln Sie zusammen mit Emil Bosshard (ehemaliger Ortsbürgerpräsident von Wettingen), am kommenden Sonntag 18. Oktober 2020, 11 Uhr, Historisches Museum Baden.
Anmeldung erforderlich.
Kultursekretariat Gemeinde Wettingen

Wenn ein Gerüst der Limmat entsteigt... Dann wird Eric Hattans Installation „Jetzt“ (1992) restauriert.Im Volksmund bess...
08/10/2020

Wenn ein Gerüst der Limmat entsteigt... Dann wird Eric Hattans Installation „Jetzt“ (1992) restauriert.
Im Volksmund besser als „Spaghetti“ bekannt, soll es eine optische Verbindung zwischen unten (Fluss) und oben (Felsen) und eine gedankliche Linie zwischen Vergangenheit und Zukunft schaffen.

Der Aufbau hat begonnen! Ab 6. November macht die Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung – BBC-Werkschule, Lehre, Traumbe...
30/09/2020

Der Aufbau hat begonnen! Ab 6. November macht die Sonderausstellung «Zeitsprung Bildung – BBC-Werkschule, Lehre, Traumberuf» den Zeitsprung in Beruf und Bildung und wechselt Perspektiven. Der inszenierte industrielle Klein-Werkplatz mit Industrieboden, Neonlicht und geschäftigen Arbeitskojen lädt zur Auseinandersetzung mit Beruf und Bildung in den letzten rund 100 Jahren.
Die Ausstellung findet im Rahmen von ZeitsprungIndustrie statt

#zeitsprungindustrie #baden #aargau #industriekultur #bbc

Sketch - Crawl: Zeichnen Sie mit!Mit Block und Bleistift durch Wettingen, in Begleitung von Urban Sketcher Eva Eder und ...
28/09/2020

Sketch - Crawl: Zeichnen Sie mit!

Mit Block und Bleistift durch Wettingen, in Begleitung von Urban Sketcher Eva Eder und Olivia Aloisi und Historikerin Heidi Pechlaner Gut.

In Zusammenarbeit mit dem Gluris Suter Huus und Kultursekretariat Gemeinde Wettingen

Wir mussten uns diese Woche von unserem ‚fliegenden‘ Sandreuter verabschieden. Ein echter Teameffort! #sandreuter #kunst...
25/09/2020

Wir mussten uns diese Woche von unserem ‚fliegenden‘ Sandreuter verabschieden. Ein echter Teameffort!
#sandreuter #kunst #historischesmuseumbaden #baden

Schon seit längerer Zeit flattert die Fledermaus Frank 🦇 durchs Landvogteischloss und animiert Klein und Gross zum Entde...
23/09/2020

Schon seit längerer Zeit flattert die Fledermaus Frank 🦇 durchs Landvogteischloss und animiert Klein und Gross zum Entdecken und Spielen. Nun hat Frank ein eigenes Versteck bekommen und seine Familie ist zu ihm eingezogen. Wer die Fledermausfamilie besuchen will, braucht allerdings ein bisschen Mut: Das Versteck ist etwas düster und noch ist nicht ganz geklärt, ob sich einst Räuber darin versteckt haben…

Im neuen Erlebnisraum im Historischen Museum Baden gibt es knifflige Aufgaben zu lösen und viel Raum zum Spielen, Lesen oder Malen. Objekte dürfen angefasst werden, die Kinder können sich verkleiden, Bücher anschauen oder sich mit Franks Familie fotografieren lassen.

Das perfekte Programm für einen regnerischen Tag in den Herbstferien! 🌧

#museum #Kinderprogramm #rätsel #baden

Das Historische Museum Baden lanciert ein neues Angebot für Schulklassen. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit...
18/09/2020

Das Historische Museum Baden lanciert ein neues Angebot für Schulklassen. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich mit der römischen Geschichte gemäss Lehrplan 21 am konkreten Beispiel von Aquae Helveticae auseinanderzusetzen. Vier Spuren laden ein, spielerisch das römische Leben im früheren Baden zu entdecken.

------

Die Broschüren können am Museumsempfang zur Vorbereitung auf Bestellung abgeholt oder digital heruntergeladen werden: https://museum.baden.ch/de/startseite/vermittlung/schulen/roemerinnen-in-baden-.html/2320

#museum #schule #römer #baden

Wussten Sie das der FC Wettingen in der Saison 1988/89 auf Diego Maradona (SSC Neapel) traf? Kommen Sie in das Historisc...
16/09/2020

Wussten Sie das der FC Wettingen in der Saison 1988/89 auf Diego Maradona (SSC Neapel) traf? Kommen Sie in das Historische Museum Baden und schiessen Sie in unserer Fotobox ein lustiges Foto.

Das Fledermausversteck - unser neuer Spiel- und Erlebnisraum im Landvogteischloss - ist fast fertig! Ab dem 22. Septembe...
14/09/2020

Das Fledermausversteck - unser neuer Spiel- und Erlebnisraum im Landvogteischloss - ist fast fertig! Ab dem 22. September darf gerätselt und geklettert werden.

Das Maislabyrinth Wettingen 2020 ist Geschichte und somit auch der dazugehörige Rätselwettbewerb. Unser Glücksfee hat ei...
11/09/2020

Das Maislabyrinth Wettingen 2020 ist Geschichte und somit auch der dazugehörige Rätselwettbewerb. Unser Glücksfee hat eine Gewinnerin gezogen BOBANA aus Lengnau.
Herzlichen Glückwunsch!

15kg, Anschaffungskosten 10‘000 CHF (heute 20‘000 CHF) – das erste Natel. Innovation möglich durch Teile aus der Produkt...
09/09/2020

15kg, Anschaffungskosten 10‘000 CHF (heute 20‘000 CHF) – das erste Natel. Innovation möglich durch Teile aus der Produktion der Badener BBC (Brown,Boveri& Cie).
Zu sehen in der Ausstellung «Unter Strom» in der alten Schmiede, Baden. (bis 6. Oktober 2020)
#zeitsprungindustrie #history #innovation

Wochenendtipp: «Unter Strom» - die Erlebnisausstellung zur Elektro-Industrie in der Alte Schmiede, Baden Nur bis 6. Okto...
29/08/2020

Wochenendtipp: «Unter Strom» - die Erlebnisausstellung zur Elektro-Industrie in der Alte Schmiede, Baden
Nur bis 6. Oktober 2020
Das Badener Ausstellungsbüro ImRaum hat die Ausstellung im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie mit dem Verein IndustrieWelt Baden realisiert.

27/08/2020

Blick hinter die Kulissen: Die repräsentative Halskrause, die im 17. Jahrhundert an den Tagsatzungen getragen wurde, tritt ihre Rückreise in die Sammlung des Landesmuseum Zürich an.

24/08/2020
#ZeitsprungIndustrie in Baden

Der Startschuss ist erfolgt! Als Projektpartner von ZeitsprungIndustrie freuen wir uns auf die kommenden Wochen. Das vielfältige Programm finden Sie auf der Website von zeitsprungindustrie.ch

Ein Wochenendtipp, den wir euch sehr ans Herzen legen: Besuch in der Ausstellung "Unter Strom" in der Alten Schmiede Bad...
21/08/2020

Ein Wochenendtipp, den wir euch sehr ans Herzen legen: Besuch in der Ausstellung "Unter Strom" in der Alten Schmiede Baden, exklusiv nur 6 Wochen! Ein Projekt von ZeitsprungIndustrie

Wir wünschen dir einen super Start ins Wochenende und nehmen dich mit auf einen Blick hinter die Kulissen 🕵️‍♂️

Morgen Samstag eröffnet die Ausstellung "Unter Strom" in der Alten Schmiede für Besucher. Das für die Region Baden kennzeichnende Thema der Innovation steht im Mittelpunkt und die vielseitige und spannende Geschichte der Badener Elektro-Industrie wird erlebbar gemacht.

Am Sonntag um 11 Uhr findet die dazu passende Führung "Baden Turbo" statt. Ein rasantes Erlebnis mit spannenden Anekdoten zur Glocke des Portierhäuschens, zum „Härdöpfelbunker“ und den Villen der Patrons. Mit im Preis inbegriffen ist der Eintritt in die Ausstellung "Unter Strom".

▶️Mehr zu diesem zwei für eins Angebot unter www. dein.Baden.ch/stadtfuehrungen

ZeitsprungIndustrie

Was gibt es den da zu sehen? Nur noch dieses Wochenende können die historischen Fotografien von Wettingen im Maislabyrin...
21/08/2020

Was gibt es den da zu sehen? Nur noch dieses Wochenende können die historischen Fotografien von Wettingen im Maislabyrinth Wettingen angesehen werden.
Vergesst nicht an dem Gewinnspiel des Historischen Museum Badens teilzunehmen - es lohnt sich!

Wurde vor 975 etwa das Kloster Wettingen gegründet? Nein, dass hat Heinrich von Rapperswil erst im Jahr 1227 gegründet. ...
17/08/2020

Wurde vor 975 etwa das Kloster Wettingen gegründet?
Nein, dass hat Heinrich von Rapperswil erst im Jahr 1227 gegründet. 975 Jahre ist die erste urkundliche Erwähnung von Wettingen her. König Heinrich III. gewährte in einer auf den 30. Januar 1045 datierten Urkunde dem Frauenkloster Schänis Schutz und Rechtsfreiheit. In der Auflistung der Klosterbesitzungen wird unter anderem «Vuettingun» erwähnt.

Kultursekretariat Gemeinde Wettingen

Die nächste Zeit blicken wir nicht nur, wie auf der Fotografie vom Landvogteischloss Richtung Wettingen, sondern auch im...
14/08/2020

Die nächste Zeit blicken wir nicht nur, wie auf der Fotografie vom Landvogteischloss Richtung Wettingen, sondern auch im Museum zum Jubiläumsjahr 975 Jahre Wettingen. Ab morgen können im museumseigenen Kino Fotoshows mit spektakulären Bildern aus dem Fotoarchiv der Gemeine Wettingen angeschaut werden.
Habt ihr eine Idee warum 975 Jahre Wettingen?

Kultursekretariat Gemeinde Wettingen

Die Ausstellung «Badekult» ist Gesichte. Aber wir haben gute Nachrichten für alle, die es nicht mehr geschafft haben: Ei...
11/08/2020

Die Ausstellung «Badekult» ist Gesichte.
Aber wir haben gute Nachrichten für alle, die es nicht mehr geschafft haben: Ein kleiner Teil bleibt als Kabinettausstellung «Körper, Kur und Wunderglauben» bis zur Eröffnung der Wellness-Therme FORTYSEVEN Baden bestehen.
Kommt und erfahrt mehr über das Thermalwasser von Baden.

#historischesmuseumbaden #badekult #fortysevenbaden #Wellness

Ade «Jungbrunnen» von Hans Sandreuter! Wir bedanken uns herzlich bei dem  Kunstmuseum Basel für die Leihgabe und bei Reg...
06/08/2020

Ade «Jungbrunnen» von Hans Sandreuter!
Wir bedanken uns herzlich bei dem Kunstmuseum Basel für die Leihgabe und bei Regionalwerke AG Baden für die grossartige Transport Unterstützung.

Ein solch grosses und schweres Bild kann nur Dank Kran zu uns ins Museum.
#historischesmuseumbaden #blickhinterdiekulissen #regionalwerkebaden #kunstmuseumbasel

Heute Ausstellungsabbau mit spontan fleissigen Museumsbesuchern - vielen Dank! #historischesmuseumbaden #helferlein #sup...
04/08/2020

Heute Ausstellungsabbau mit spontan fleissigen Museumsbesuchern - vielen Dank!

#historischesmuseumbaden #helferlein #support #badekult

Adresse

Wettingerstrasse 2
Baden
5400

Öffnungszeiten

Dienstag 13:00 - 17:00
Mittwoch 13:00 - 17:00
Donnerstag 12:00 - 19:00
Freitag 13:00 - 17:00
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Telefon

056 222 75 74

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Historisches Museum Baden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Historisches Museum Baden senden:

Videos

Kategorie

Geschichte >verlinkt

Baden ist Ort des Austausches. Seit Jahrhunderten kommen Menschen aus aller Welt in die Stadt an der Limmat. Sie diskutieren, verhandeln – und baden. Die warmen Quellen locken, Gesandte treffen sich zur Tagsatzung, Gäste reisen zur Kur, Pioniere gründen Firmen und schaffen Arbeitsplätze.

Das Historische Museum Baden legt den Fokus in seinen Ausstellungen und Veranstaltungen auf den Austausch unter den Menschen in der Bäder-, Industrie- und Tagsatzungsgeschichte. In der multimedialen Dauerausstellung Geschichte >verlinkt< im Erweiterungsbau bewegen Sie sich digital – im analogen Raum. Sie surfen frei durch die Geschichte der Region Baden und entdecken über das einzigartige Verlinkungskonzept unerwartete Zusammenhänge zwischen Kurbetrieb und Wechselstrom, zwischen Fabrikalltag und Jugendbewegung.

Im altehrwürdigen Landvogteischloss finden Sie sorgfältig möblierte Schlossräume, die Sie einladen, in Lebenswelten vom Mittelalter bis ins 20.Jahrhundert einzutauchen.

In den zwei Sonderausstellungen pro Jahr stehen gesellschaftlich relevante Themen mit starkem Gegenwartsbezug im Vordergrund, lokal verankert - von globaler Bedeutung.

Museen in der Nähe


Andere Museen in Baden

Alles Anzeigen

Bemerkungen

"Wer isch Pfrau Fajferman gsi?" - so heisst mein bescheidener Beitrag zur neuen Ausstellung "Der Rebberg von Baden". Es geht um eine Nachbarin meiner Kindheit, in Ennetbaden. Sie hat sich 1986 umgebracht; und jetzt erzählen ehemalige NachbarInnen - für ein Hörspiel, das am 19. Mai Premiere hat, und für ein Romänli.
Baden war.