Royal Arsenal

(1)

Royal Arsenal – ursprünglich Woolwich Warren – war eine Rüstungs-, Munitionsabdichtungs- und Sprengstoffversuchsfirma in London. Das Unternehmen lag an der Themse im Südosten Londons. Royal Arsenal wurde 1671 als Aufbewahrungslager für die Artillerie gegründet. 1695 kam ein Munitionslabor (Royal Laboratory) hinzu. 1717 wurde eine Waffenfertigungsanlage fertiggestellt (Royal Brass Foundry). Anfangs hatte das Unternehmen eine Fläche von 12,5 ha. Sie wuchs bis 1777 auf 40 ha. Nach Gründung der Anlage wurde eine Abgrenzungsmauer errichtet, welche bis 1804 2,5 Meilen lang und bis zu 20 Fuß hoch war. Von 1814 bis 1816 wurde durch Strafarbeiter ein Kanal gegraben, welcher die östliche Abgrenzung bildete.GeschichteFrühe GeschichteIm Jahr 1805 wurde Woolwich Warren durch König George III in Royal Arsenal umbenannt, zur Unterscheidung von der Schiffswerft (Woolwich Dockyard) und der Militärakademie in der Nachbarschaft. Die meisten der Gebäude wurden vom Architekten Sir John Vanbrugh erbaut. Royal Arsenal war damals als herausragendes Unternehmen im Bereich Automatisierung bekannt. Weiter wurde das Unternehmen zu einer beachteten Forschungszentrale für die britische Rüstungsindustrie.Vorbereitungen zum Krim-KriegWährend des Krimkrieges (1854–1856) war Royal Arsenal einer der drei Hauptrüstungsunternehmen (neben Royal Small Arms Factory und der Royal Gun Powder Factory) im Vereinigten Königreich. In dieser Zeit wurde auch das Unternehmen weiter ausgebaut.

Address

2 Plumstead Rd
London
SE18 6

Alerts

Be the first to know and let us send you an email when Royal Arsenal posts news and promotions. Your email address will not be used for any other purpose, and you can unsubscribe at any time.

Shortcuts

Category

Nearby museums


Other Museums in London

Show All