Charlton House

Charlton House ist ein Herrenhaus im jakobinischen Stil in Londoner Stadtteil Charlton. Es gilt als besterhaltenes anspruchsvolles Gebäude dieses Baustils in Greater London. Es wurde in den Jahren 1607 bis 1612 aus roten Ziegeln mit Natursteinverkleidungen erbaut und hat einen Grundriss in Form eines „E“ (zu Ehren Elisabeth I.). Im Inneren findet man einen Rittersaal, eine Kapelle, ein formelles Speisezimmer, einen Salon und eine Galerie.Das Haus wurde für Sir Adam Newton, Tutor von Prinz Henry, Sohn von Jakob I. und Bruder des späteren Karl I., erbaut.Der Tagebuchschreiber John Evelyn, der das Haus kannte und mit Newtons Sohn Henry gut bekannt war, berichtet, dass dieses Haus für Prinz Henry gebaut wurde. Wegen Sir Adams Verbindungen zum Hof nimmt man oft an, der Baumeister dieses Hauses sei John Thorpe, einer der ersten professionellen englischen Architekten gewesen, der als Bauleiter für den königlichen Palast im nahegelegenen Greenwich, den Palace of Placentia, agierte. Thorpe hatte 1601 die Office of Works (königliche Bauabteilung) verlassen, um auf eigene Rechnung zu arbeiten. Weitere Verbindungen zur königlichen Familie sind bei Charlton House in Form der Federn des Prince of Wales über der Osttüre zum Rittersaal und im Salon zu sehen, wo man auch das königliche Monogramm “JR” (für Jakob I.) finden kann. Das Wappen des Hauses Stuart sieht man im westlichen Hof sowie das Motto des Hosenbandordens und des Prince of Wales, “Ich dien”, im östlichen Hof.

Address

London

Alerts

Be the first to know and let us send you an email when Charlton House posts news and promotions. Your email address will not be used for any other purpose, and you can unsubscribe at any time.

Shortcuts

Category

Nearby museums


Other Museums in London

Show All