Clicky

Kulturbunker Strausberg

  • Home
  • Kulturbunker Strausberg

Kulturbunker Strausberg Der Kulturbunker Strausberg ist eine außerschulischen Lern- und Bildungsstätte, ein Ort der Begegn

Operating as usual

13/05/2022

Spannender Beitrag über das Thema Bunker und Zivilschutz mit einigen Videoschnippseln aus dem Kulturbunker Strausberg.

Eigentlich wollten wir euch ab morgen im Galerietunnel des  zum 35.ten Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe eine Fotoau...
23/04/2021

Eigentlich wollten wir euch ab morgen im Galerietunnel des zum 35.ten Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe eine Fotoausstellung im Untergrund präsentieren. Aber aus bekannten Gründe...

Daher freuen wir uns trotzdem, kurz vor dem schicksalshaften Jahrestag und pünktlich zum euch eine unserer neuen Vereinspublikation vorstellen zu dürfen. Seit wenigen Tagen ist der Fotoband »Tschernobyl und die gesperrte Zone. Relikte aus Utopia« im Buchhandel erhältlich.

In diesem zeigen vier Fotografen auf 180 Seiten Fotos vom Zustand der gesperrten Zone rund um , die bei Reisen der letzten 10 Jahre entstanden sind. Dabei leiten jeweils ein historisches Foto und Hintergrundtexte die sieben spannenden Kapitel ein. Jede Doppelseite ist daneben mit GPS-Koordinaten versehen, damit Abenteurer und Fotografen das Buch auch als Ideengeber für eigene Fotoreisen nehmen können.

Ein spannendes Werk und unser erster großformatiger Fotoband der vollständig durch den Verein Orte der Geschichte e.V. umgesetzt wurde. Mit dem Kauf des Buches unterstützt ihr also auch die Arbeit des Vereins!

Titel: Tschernobyl und die gesperrte Zone. Relikte aus Utopia
ISBN: 978-3-946438-10-6
Seiten: 180
Format: 23x26 cm
Preis: 35,00 €
Fotografen: Frank Brück | Olaf Düber | Martin Kaule | Ralf Pageler
Link zu Amazon: https://amzn.to/3mK8SK9
Weitere Informationen: https://www.orte-der-geschichte.de/index.php/buecher/onlineshop/product/10-tschernobyl-und-die-gesperrte-zone-relikte-aus-utopia

Exkursionen und Reisen nach Tschernobyl:
www.tschernobyl-entdecken.de
Tschernobyl entdecken

Heute Abend um 18:30 wird im rbb Fernsehen in der Sendung rbbKultur das spannende und außergewöhnliche Gelände in Straus...
27/06/2020
rbbKultur - Das Magazin

Heute Abend um 18:30 wird im rbb Fernsehen in der Sendung rbbKultur das spannende und außergewöhnliche Gelände in Strausberg mit allen Akteuren vorgestellt. Darunter Die Andere Welt Bühne - Theater und der Kulturbunker Strausberg. Wir freuen uns sehr!

Dabei sein, wenn etwas entsteht, Menschen begleiten, die Kunst schaffen, die Zuschauer mitnehmen, sie für Kultur begeistern - das will "rbb Kultur - Das Magazin".

Mal wieder etwas aus der Märkische Onlinezeitung MOZ.de zu unserem Kulturbunker Strausberg-Projekt.Nach Betretungsverbot...
24/12/2019
Nach Betretungsverbot: Hoffnung für den Strausberger Kulturbunker

Mal wieder etwas aus der Märkische Onlinezeitung MOZ.de zu unserem Kulturbunker Strausberg-Projekt.

Nach Betretungsverbot. Hoffnung für den Strausberger Kulturbunker.

Nach mehreren Gesprächsrunden blicken die Eigentümer der früheren Fernmeldezentrale optimistisch auf die Bauleitplanung.

20/10/2019

Zurzeit können wegen behördlicher Untersagung leider keine Führungen im Kulturbunker Strausberg angeboten werden. Anderslautende Aussagen in den Medien entsprechen nicht der Wahrheit. Sobald sich Änderungen ergeben werden wir darüber informieren.

Ab dem 21.09.2019 kann der unterirdische Galerietunnel des Kulturbunker Strausberg an jedem Wochenende besichtigt werden...
02/09/2019

Ab dem 21.09.2019 kann der unterirdische Galerietunnel des Kulturbunker Strausberg an jedem Wochenende besichtigt werden.

Daneben bieten wir ab dem oben genannten Datum um 13 und 15 Uhr Führungen durch den Kulturbunker an. Anmeldung unter: [email protected] . Achtung die Teilnehmerzahlen sind stets begrenzt. Bitte an warme Bekleidung und festes Schuhwerk denken!

Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder, Förderer, Unterstützer und Gäste für die spannende und erfolgreiche Eröffnung des...
02/09/2019

Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder, Förderer, Unterstützer und Gäste für die spannende und erfolgreiche Eröffnung des Kulturbunker Strausberg am vergangenen Samstag.

Address


Alerts

Be the first to know and let us send you an email when Kulturbunker Strausberg posts news and promotions. Your email address will not be used for any other purpose, and you can unsubscribe at any time.

Contact The Museum

Send a message to Kulturbunker Strausberg:

Comments

WOW! 1.000 Follower auf meiner Facebook-Seite Faszination Bunker . Vielen Dank.

Du folgst der Seite noch nicht? Dann aber schnell. Dort gibt es in den nächsten 24h nicht nur einen exklusiven 360° Rundgang durch den Kulturbunker Strausberg zu sehen, sondern auch ein spannendes Gewinnspiel.
Fortress of the Week // The Strausberg on the old post office grounds has become a place of encounter and today tells of its historical significance far beyond the Berlin-Brandenburg region.
As the news bunker of the GDR Post Ministry, the Strausberg Post Bunker was not only an important news hub from 1984 onwards, but also the seat of the Minister for Post and Telecommunications in the event of war.
In 2018, the association 'Orte der Geschichte e.V.' (Places of History) started to make this admonishing relic of the Cold War accessible and tangible to visitors. In volunteer work they develop the Kulturbunker into an important extracurricular learning and educational institution in the region, with gallery tunnels, guided tours and European culture according to the motto: "Communication unites - friendship unites".

💡https://bit.ly/36YTpP5
- - - - - - - - - - - - -
Der Kulturbunker Strausberg auf dem alten Postgelände ist zu einem Ort der Begegnung geworden und erzählt heute von seiner historischen Bedeutung weit über die Region Berlin-Brandenburg hinaus.
Als Nachrichtenbunker des DDR-Postministeriums war der Postbunker Strausberg ab 1984 nicht nur ein wichtiger Nachrichtenknoten, sondern im Kriegsfall auch Sitz des Ministers für Post- und Fernmeldewesen.
Der Verein Orte der Geschichte e.V. ist 2018 angetreten dieses mahnende Relikt des Kalten Krieges Besuchern zugänglich und erlebbar zu machen. In ehrenamtlicher Arbeit entwickeln sie den Kulturbunker zu einer wichtigen außerschulischen Lern- und Bildungsstätte der Region, mit Galerietunnel, Führungen und europäischer Kultur nach dem Motto: »Kommunikation verbindet – Freundschaft vereint«.

Martin Kaule
Kulturbunker Strausberg

💡https://bit.ly/36YTpP5

Ab Minute 33:40 wird in der neuen Dokumentation »Geheime Bunker« auch über unser Kulturbunker Strausberg berichtet beziehunsgweise der Bunker mit seiner Geschichte vorgestellt:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/geheime-bunker-angst-vor-dem-atomkrieg-102.html