DZWK - centre of science and art

DZWK - centre of science and art DZWK _ Dresden Centre of Science and Art We create spaces of opportunity for what has not yet been conceived, foster collaboration between science and art, generate exhibitions & formats of discourse.

www.dzwk.de Wir erzeugen Möglichkeitsräume für das noch nicht Gedachte, fördern die Kollaboration von Wissenschaft & Kunst. Entwickeln Ausstellungen & Diskursformate.

Mission: Our goal is to promote art and science in the region of Dresden and to connect with the global community. In many areas there exists a creative and innovative potential of people. In the combination of these accelerating developments we see future opportunities for the city of Dresden itself as an economic, science, and arts hub for Saxony, and the world. Unser Ziel ist es Kunst und Wissenschaft im Raum Dresden und darüber hinaus zu vernetzen. In vielen Bereichen besteht ein enormes kreatives und innovatives Potential. In der Zusammenführung dieser Entwicklungen liegen enorme Changen für die Stadt als Wirtschafts-Wisschenschafts- und Kunstzentrum Sachsens.

Wie gewohnt öffnen

!!!
09/09/2020

!!!

Heute: Statement von Prof. Marion Ackermann, Generaldirektorin Staatliche Kunstsammlungen Dresden.

Link zur Kampagne: http://www.wardanichtnochwas.de/

21/08/2020
MS Wissenschaft – Bioökonomie: Der Film zur Tour im Wissenschaftsjahr 2020|21

Heho
Hier kommt der offzielle Film zur MS Wissenschaft 2020
auf der unser interaktives Exponat zum Balancehalten rund um die 17 UN Nachhaltigkeitsziele durch Deutschland tourt.
Eine Kooperation im Auftrag des UFZ / Helmholtzzentrum für Umweltforschung : )

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft ist im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020|21 – Bioökonomie durch Deutschland unterwegs. Aufgrund der Pandemie-Situati...

Et voilà! Unser Exponat auf der MS Wissenschaft : ) das der DZWK im Auftrag des Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (U...
20/08/2020

Et voilà! Unser Exponat auf der MS Wissenschaft : )
das der DZWK im Auftrag des Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig zum Thema "Bioökonomie" entwickelt hat, tourt für 2 Jahre durch Deutschland.

DZWK - centre of science and art
24/06/2020

DZWK - centre of science and art

Für 10 Jahre wird BenDit - das Deltoidalikositetraeder von Daniel Lordick & Peer Haller als schwebendes Kunst - und Fors...
23/06/2020

Für 10 Jahre wird BenDit - das Deltoidalikositetraeder von Daniel Lordick & Peer Haller als schwebendes Kunst - und Forschungsobjekt im Bio-Institut der TUD Kunst & Wissenschaft mit einander verbinden, Bugholz, Raumluft und -feuchte auf die Probe stellen und Biologen wie Besucher gleichermaßen begeistern..
Hier die Entstehungsgeschichte zum Objekt im Film von Carsten Ress: https://www.youtube.com/watch?v=QOwNEqEb3Oo

05/02/2019
Summer school LGLS at the TU Dresden - full version

Das KUWI-Thema für 2019 heißt: Leichtigkeit! :)
Mehr Infos...bald!

Documentation of the international summer school "Line Geometry for Lightweight Structures“ (LGLS), headed by Prof. Dr.-Ing. Daniel Lordick, Technische Unive...

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden Vortrag Michael Schindhelmgo plastic phase2phase 3.0S...
12/10/2018

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden
Vortrag Michael Schindhelm
go plastic phase2phase 3.0
Still a life - Performance Installation der KUWI winners in cooperation with Enrico Sutter
Exhibition with exponates of the International LGLS Summer school by Daniel Lordick

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden
Vortrag Michael Schindhelm
go plastic phase2phase 3.0
Still a life - Performance Installation der KUWI winners in cooperation with Enrico Sutter
Exhibition with exponates of the International LGLS Summer school by Daniel Lordick

02/10/2018
Stiftung Kunst & Musik für Dresden

Eine wunderbare Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden. Herzlichen Dank! :)

Den Kulturbegriff als Gemeinschaft neu denken? - Dafür plädierte unser Gastredner Michael Schindhelm zu unserer Veranstaltung "Impuls Dresden" am 27.09.2018. Eindrücke seines Vortrags sowie der Finissage von "REALTIME" und der Performance der go plastic Company könnt ihr in unserem Video sehen. Vielen Dank auch noch einmal an das DZWK - centre of science and art sowie allen Organisatoren.

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden Vortrag Michael Schindhelmgo plastic phase2phase 3.0S...
02/10/2018

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden
Vortrag Michael Schindhelm
go plastic phase2phase 3.0
Still a life - Performance Installation der KUWI winners in cooperation with Enrico Sutter
Exhibition with exponates of the International LGLS Summer school by Daniel Lordick

3 in 1 in Kooperation mit der Stiftung Kunst und Musik für Dresden
Vortrag Michael Schindhelm
go plastic phase2phase 3.0
Still a life - Performance Installation der KUWI winners in cooperation with Enrico Sutter
Exhibition with exponates of the International LGLS Summer school by Daniel Lordick

Finissage der REALTIME Ausstellung im CRTD in Kooperation mit den Künstlern und Wissenscjhaftlern der LGLS Summer school...
01/10/2018

Finissage der REALTIME Ausstellung im CRTD in Kooperation mit den Künstlern und Wissenscjhaftlern der LGLS Summer school. Wir danken der Stiftung Kunst und Musik für Dresden, sowie Michael Schindhelm für seinen inspirierenden Vortrag :) Foto: Matthias Rietschel

Eine großartige ECHTZEIT-Inszenierung mit einem fantastischen Bühnenbild, die man unbedingt sehen sollte! Zugleich eine ...
25/09/2018

Eine großartige ECHTZEIT-Inszenierung mit einem fantastischen Bühnenbild, die man unbedingt sehen sollte! Zugleich eine Mahnung, sich in den austauschbar erscheinenden Einsamkeiten und Orten, der Welt für ein WIR zu entscheiden. Die KUWI Preisträger - Company "go plastic" in Hellerau. Wir freuen uns über den immensen Erfolg 🙂 und hoffen auf weitere Aufführungen und eine Internationale Tour!

So grateful for this weekend, premiering our new creation MOTEL VIBES at Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste - 3 sold out shows in 2 days, quite tired but very happy.
We want to thank everyone who supported, helped and shared this process, so here it goes:
Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste and the whole team and tech-crew!!
To our funding-partners: Cultural foundation of the Free State Saxony and City of Dresden.
Our supporters and partners: Zentralwerk e.V., TENZA schmiede, GrooveStation Dresden, DZWK - centre of science and art, Miami Light Project, Green Line, MaXxPrint GmbH, Filmgalerie Phase IV, Tanzwerkstatt Europa and the wonderful the guts company.

Huge thank you to our families, we can always count on.
Thank you Erich Schmidt-Teichler and Benjamin Hache who are being just the best partners and always have our backs.
Thanks to this incredible team: Alexandra Börner for this beautiful stage and costumes, you are a star! To Nikolaus Woernle for the magic sound and atmosphere. Josefine Wosahlo - best manager ever! Rudi Goblen for being you, such a special all-round talented, open minded performer.
Nora Weimann, Roman Keilhofer, Ringo Jarke, Daniel Schramm, Elisabeth Trobisch for your dedication to realize the stage set.
Falk Dittrich for the light design.
Helge Petzold, Peter Heise, Dirk Zschaler for figuring out the sound, it wasn't easy.
Special thanks to Patrick Lauckner for being so damn helpful and supportive whenever we ask.
We want to thank also our colleagues and friends for your constructive feedbacks during the process: Johanna Roggan, Benjamin Schindler, Joseph Hernandez, Barbara Lubich, Carmen Mehnert, André Schallenberg, Elisabeth Krefta
Thank you Erik Groß, Juliane Müller and Adam Dreessen for the amazing pics. Thanks to Boris Gruhl and Rico Stehfest for the reviews.
We hope we didn't forget anyone, it was a long intensive process with lots of people involved.

THANK YOU! (one more and last time)
Glitter and Love
Cindy and Susan, go plastic.

Die Summer Scholl LGLS als Part der Realtime Ausstellung im CRTD. Film von Carsten Ress
23/09/2018

Die Summer Scholl LGLS als Part der Realtime Ausstellung im CRTD. Film von Carsten Ress

01/09/2018
go plastic

Die Choreographie für die Uraufführung des neuen Stückes der go plastic company "Motel Vibes" entstand während der Künstlerresdienz der KUWI - Preisträger, die der DZWK e.V., das DRESDNER ZENTRUM DER WISSENSCHAFT UND KUNST zusätzlich zum Kunst-und Wissenschaftspreis in den Räumen des ORLA e.V. gestiftet hat.
Wir sind gespannt auf die Inszenierung am 22. September in HELLERAU sowie die neue Performance "OSKOPIE" der Gruppe zur REALTIME Finissage im wunderschönen Foyers des CRTD-Forschungsgebäudes, die gemeinsam mit einem IMPULS Vortrag der Stiftung Kunst und Musik von Michael Schindhelm stattfinden wird. Nähere Informationen folgen bald. Herzlich, Euer DZWK-Team :) www.dzwk.de

The new production "MOTEL VIBES" by go plastic company offers viewers voyeuristic insights into a lower-lying "enclosure of vanities". Equipped by the fashion and performance artist Alexandra Boerner and played and driven by Nikolaus Wörnle 's soundtrack, the two performers Cindy Hammer and Rudi Goblen set themselves an ultimate chamber play scenario.

Performance: Rudi Goblen, Cindy Hammer
Artistic concept, Choreography: Cindy Hammer
Artistic Director, Dramaturgy: Susan Schubert
Setting, Costume: Alexandra Boerner
Music, Composition: Nikolaus Woernle
Production Manager: Josefine Wosahlo
Photo, Art Work: Stephan Tautz
Video: Susan Schubert, Stephan Tautz

A creation by go plastic company in coproduction with Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste. Funded by the Cultural Foundation of the Free State of Saxony. This measure is co-financed by means of taxation on the basis of the budget adopted by the members of the Saxon Landtag. Funded by the City of Dresden - Office for Culture and Heritage Dresden. With the kind support of TENZA schmiede Dresden, the DZWK - centre of science and art Dresden, Miami Light Project Miami / USA, Zentralwerk e.V. Dresden and Green Line.

visit us: www.goplasticcompany.com & www.facebook.com/goplasticteam
follow us: www.instagram.com/go_plastic_company

Gianaurelio CunibertiEiner der visionärsten Dresdner Forscher :)Wir hoffen, dass Dresden als größter Materialforschungss...
16/08/2018
Zentrum für Materialwissenschaft an der TU Dresden geplant

Gianaurelio Cuniberti
Einer der visionärsten Dresdner Forscher :)
Wir hoffen, dass Dresden als größter Materialforschungsstandort Europas mit seinen vielfältigen Forschungsfeldern ein großes Zentrum erhält!

Um Dresdens Gewicht als Standort der Materialforschung zu stärken und die Exzellenz-Initiative der TU zu unterstützen, soll auf dem Uni-Campus ein rund 90 Millionen Euro teures Zentrum für Materialwissenschaften entstehen.

great picture in Albertinumwe love to laugh :)The artist, Lion Hoffmann has win the prize of visitors for art&science la...
20/06/2018

great picture in Albertinum
we love to laugh :)
The artist, Lion Hoffmann has win the prize of visitors for art&science last year and he was nominadet for art&science Prize by DZWK.www.dzwk.org

Lion Hoffmann, „Aus Pfiffi, sonst bleibst du hier!“

SEE YOU TOMORROW ⭐️ REAL-TIME / ECHTZEIT ⭐️ NIGHT OF SCIENCE - June 15 - 9pm ⭐️Real-time technology is changing the way ...
14/06/2018

SEE YOU TOMORROW ⭐️ REAL-TIME / ECHTZEIT ⭐️ NIGHT OF SCIENCE - June 15 - 9pm ⭐️
Real-time technology is changing the way we communicate as well as global exchange processes. Researchers are striving to accelerate all forms of information transfer, aiming to reduce the time lag between transmitter and receiver to a few milliseconds, even over global distances. The increased acceleration to which humanity has been subjected since the “invention”, measurement, and rhythmisation of time is generating enormous technological, economic, social, and also neurobiological changes. Real-time technology is bringing us ever closer to global synchronicity. The transformations thus initiated in culture and everyday life, science and society, are the focus of the Dresden Art and Science Prize KUWI 2018 as well as further presentations by the Dresden Centre of Science and Art on this year’s theme: REAL-TIME 2018. #dzwk #centerforscienceandart #dresden2025 #sciart #realtime #crtd #nightofscience #lndwdd

PLASMA 4 will be released at the REAL-TIME event during the Night of Science - Friday - June 15 - 6pm - at the CRTD
13/06/2018
PLASMA magazine

PLASMA 4 will be released at the REAL-TIME event during the Night of Science - Friday - June 15 - 6pm - at the CRTD

PLASMA 4 is ready for preorder @presentbooks
http://www.presentbooks.de/product/plasma-4
and first copies are available at the Night of Science in Dresden - June 15 - 9pm - CRTD🤓🚀 COVER number two by @noraheinisch & @marmmariss 💎 #plasmamagazine4 #zoezoe #noraheinisch #maraploscaru #scienceart #artandtechnology #artandscience #humanity #bionic #ki #magazinelaunch #plasmamagazine #interplanetary #futurium #moscow #astana #nasajpl #dianawehmeier #mona #plasmaonline #science #scienceart 💎design @davidbenski @roger.lehner

DZWK - centre of science and art
11/06/2018

DZWK - centre of science and art

16/05/2018
PLASMA magazine

ATTENTION !! TODAY: art & science talk with Diana Wehmeier
about the Future of aerospace

Für alle, die die Welt von Oben genauso spannend finden wie von Innen ;)
präsentiert heute die art&science Spezialistin & Künstlerin Diana Wehmeier
interplanetare Projekte zum Thema Zukunft der Raumfahrt &
Special News zu ihrem nächsten PLASMA project Nr.4
Location >> Café OHA auf der Güntzstraße 34 / Hfbk Dresden
Hfbk Dresden
Start >> 18:oo
:)

David, you are the best! 🤓💎repost @davidbenski
・・・
One little glimpse into the the newest issue (#4) of Plasma Magazine. Art Directed in close collaboration with @roger.lehner . Go check out @plasmamagazine for more infos. Thank you @diana_wehmeier @katinkaschuett @sebastian.maehler #editorialdesign #nasa #space #plasmamagazine4 #plasmamagazine #artandscience

Robotron-Kantine in Dresden - Vom Sanierungsfall zum Kunsthaus
15/04/2018
Robotron-Kantine in Dresden - Vom Sanierungsfall zum Kunsthaus

Robotron-Kantine in Dresden - Vom Sanierungsfall zum Kunsthaus

Die Zukunft der Robotron-Kantine ist ungewiss. Nun hat die Leiterin des Kunsthauses Dresden Christiane Mennicke-Schwarz eine eigene Initiative vorgestellt. Die Zielgruppe sei nicht die Kulturelite, sagte sie im Dlf: "Es geht uns um den Dialog."

04/04/2018
Lockertmatik

Lockertmatik

do you like movie-score ? –
Diana Wehmeier made a Video for our latest Assimilation Process – INTERVAL LP on Lockertmatik
check the video here
https://vimeo.com/252082691

the art&science Installation "phase2phase" der KUWI-winners Prof. Axel Voigt and the goplastic company shows the perform...
28/03/2018

the art&science Installation "phase2phase" der KUWI-winners Prof. Axel Voigt and the goplastic company shows the performance by clustermeeting in Dresden

the art&science Installation "phase2phase" der KUWI-winners Prof. Axel Voigt and the goplastic company shows the performance by clustermeeting in Dresden

art meet science beim G5-Cluster-Meeting in Dresden fast and future ;)http://oiger.de/…/fast-cluster-dresden-die-maschin...
28/03/2018
Echtzeit-Tanz der Flüssigkeiten zum Forschertreffen

art meet science beim G5-Cluster-Meeting in Dresden
fast and future ;)
http://oiger.de/…/fast-cluster-dresden-die-maschine-…/167384
#goplastic #dzwk #dresden2025 #kuwi2017 #realtime #centerforscienceandart #artandtechnology #contemporaryart #technicalcollectionsdresden #fast #cfead

„Trink feinen Wein, denn Dein Auto fährt allein“: Mit einer chemischen Tanz-Performance und Funk-Hiphop haben Künstlerinnen und Professoren am Dienstagabend...

26/03/2018
tjg. theater junge generation

tjg. theater junge generation

Zur Wiedereröffnung des Kinder-Museums im Deutsches Hygiene-Museum zeigen SpielerInnen und Klubmitglieder der tjg. theaterakademie "Die Welt der Sinne". Das Basislager erwacht zu folgenden Zeiten:
Sa 24. Mrz ~ 11:30, 14:30 und 16:30 Uhr, sowie
So 25. Mrz ~ 11:30, 14:30 und 16:30 Uhr
#tjgtheaterakademie ~ #tjgdresden

23/03/2018
Robotron-Kantine Dresden

Robotron-Kantine Dresden

UPDATE +++ neuer Link: https://www.sachsen-fernsehen.de/kunsthaus-dresden-will-robotron-kantine-wach-kuessen-459726/

Teil eins der Medienreaktionen zur heutigen Vorstellung der Vision des Kunsthaus Dresden - Städtische Galerie für Gegenwartskunst für die #robotron Kantine. Der Beitrag des DRESDEN FERNSEHEN.
Anwesend waren Protagonisten der Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Museen der Stadt Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden / Dresden Academy of Fine Arts, Architektenkammer Sachsen, Dresdner #Geschichtsverein, #Kunstverein Dresden, Sächsische Akademie der Künste , ostmodern.org und weitere.

großartige Entscheidung! Herzlichen Glückwunsch :)
20/03/2018
Dresden 2025

großartige Entscheidung! Herzlichen Glückwunsch :)

Kultur wieder in die Mitte der Gesellschaft rücken: Willkommen im #Dresden2025 Team, Michael Schindhelm! 🤗

Großartig !
14/03/2018

Großartig !

Die SKD bekommen die international bedeutende Privatsammlung von Erika und Rolf Hoffmann geschenkt. Sie vereint rund 1200 Werke von 1910 bis zur Gegenwart aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Installation sowie Film- und Videokunst. Die Arbeiten stammen unter anderen von Jean-Michel Basquiat, Andy Warhol, Sigmar Polke, Frank Stella, Cy Twombly, Wolfgang Tillmans und William Kentridge.
Ab sofort zeigt das Albertinum bereits erste Werke aus der Sammlung. Zu sehen sind Arbeiten von Isa Genzken, Félix González-Torres, Braco Dimitrijevic und Mathilde ter Heijne.

Morgen öffnet die Ausstellung zum letzten Mal. Um 16.oo Uhr verleihen wir den Publikumspreis und ziehen aus den Beteilig...
10/03/2018

Morgen öffnet die Ausstellung zum letzten Mal. Um 16.oo Uhr verleihen wir den Publikumspreis und ziehen aus den Beteiligte einen Gewinner. Es gibt einen Liegestuhl mit dem Ausstellungslogo unserer Grafiker pingundpong zu gewinnen. Wir sind gespannt, welche Arbeit von den Besuchern der Ausstellung am meisten gemocht wurde und werden gemeinsam mit den Künstlern und der Kuraorin um 14.00 Uhr noch einmal durch die Ausstellung gehen. Um 14.07 startet die Performance zur Arbeit phase2phase. Lion Hoffman wird sein Fahrzeug, "Dions Eule" noch einmal vorführen..

Robotron-Kantine Dresden
05/02/2018
Robotron-Kantine Dresden

Robotron-Kantine Dresden

Nunja, als "Zukunftsoption" würden wir einen Abriss nicht bezeichnen. Und der AfD-Vorschlag ist für dieses Gebäude unpassend. Also bleiben aktuell ZWEI wirklich spannende Vorschläge. Danke für die Berichterstattung an den Oiger!

"Vor allem das Kollektiv „Ostmodern“ hatte zuerst darauf gedrungen, dass die Robotron-Spuren nicht vollständig aus der Innenstadt getilgt werden sollten. Sie wiesen darauf hin, dass die Gebäude einerseits wirtschaftshistorische Bedeutung haben, aber auch Zeugnisse der ostdeutschen Architektur der Moderne sind. Die Kombinatszentrale gegenüber dem Rathaus wird derzeit schrittweise abgerissen – vor allem zu Gunsten von Wohnungsbau."

cc Kreatives Sachsen Wir Gestalten Dresden Technisches Design · TU Dresden Kunsthaus Dresden - Städtische Galerie für Gegenwartskunst Kunst + Museen in Dresden @museendresden Deutsches Hygiene-Museum SMWK Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Wirtschaft in Sachsen ostmodern.org

http://oiger.de/2018/02/04/4-zukunftsoptionen-fuer-robotron-kantine-dresden/166776

Adresse

Junghansstraße 1-3
Dresden
01277

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von DZWK - centre of science and art erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an DZWK - centre of science and art senden:

Videos

Kategorie

Our Story

We create spaces of opportunity for what has not yet been conceived, foster collaboration between science and art, generate exhibitions & formats of discourse. www.dzwk.de

Museen in der Nähe