Förderverein Technische Sammlungen Dresden e.V.

Förderverein Technische Sammlungen Dresden e.V. Der Förderverein für die Technischen Sammlungen der Stadt Dresden Die Technischen Sammlungen Dresden (TSD) sind ein in Dresden einzigartiges Museum.
(2)

Der Förderverein wurde 1995 gegründet und unterstützt diese Einrichtung in seiner Öffentlichkeitsarbeit, bei Veranstaltungen z.B. durch Vorführung von Exponaten sowie durch Ankauf und Überlassung von Ausstellungsstücken. Darüber hinaus sind wir bestrebt Publikationen zur Technik- und Industriegeschichte sowie museumspädagogische Schriften herauszugeben bzw. zu fördern. Durch Kontakte zu Fachleuten

Der Förderverein wurde 1995 gegründet und unterstützt diese Einrichtung in seiner Öffentlichkeitsarbeit, bei Veranstaltungen z.B. durch Vorführung von Exponaten sowie durch Ankauf und Überlassung von Ausstellungsstücken. Darüber hinaus sind wir bestrebt Publikationen zur Technik- und Industriegeschichte sowie museumspädagogische Schriften herauszugeben bzw. zu fördern. Durch Kontakte zu Fachleuten

03/03/2018
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Und hier mal wieder die Neuigkeiten. Auf ins Museum!
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Freundinnen und Freunde der Museen der Stadt Dresden, "Kinners" würde ein berühmter Bär sagen, heute Morgen nicht das Kinder-Stummfilmprogramm in den Technischen Sammlungen verpassen. Gleich nach dem Frühstück geht's los. Wir starten um 11 Uhr! Am ...

Und hier nun wieder ein paar aktuelle Neuigkeiten aus dem Bereich der Museenlandschaft! http://www.kulturkurier.de/newsl...
06/02/2018
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Und hier nun wieder ein paar aktuelle Neuigkeiten aus dem Bereich der Museenlandschaft! http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

die Städtische Galerie eröffnet am 9. Februar die Sonderausstellung Deutung des Daseins. Bernhard Kretzschmar­ - Malerei Grafik. Der Künstler prägte die Kunst des Nachexpressionismus ebenso, wie er der Malerei der Neuen Sachlichkeit eine koloristische Seite gab. Die Ausstellung würdigt das k.....

01/12/2017
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Und hier wieder Neuigkeiten aus den Museen!
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

wissen Sie, wo die Dresdner einst ihr Spielzeug kauften und welches Spielzeug in Dresden hergestellt wurde? Fragen wie diese beantwortet die neue Ausstellung im Stadtmuseum. Große und kleine Teddybären führen als Reiseleiter durch das Dresdner Spielzeugland. Seien Sie herzlich eingeladen zur Er.....

15/11/2017
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Neuigkeiten! Auch in der Vorweihnachtszeit lohnt sich ein Besuch im Museum!
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

die Veranstaltungen der laufenden Woche stehen im Zeichen der Kunst, Literatur, Astronomie und Musik. Das Aufeinandertreffen von Nussknacker und Manga-Girl wird am Mittwoch das Thema einer Führung in der Städtischen Galerie sein. Igor Jenzen, Direktor des Museums für Sächsische Volkskunst der Staatl...

27/09/2017
stadtmuseum-dresden.de

Herbst im Museum! Aktuelle News hier zum nachlesen!http://stadtmuseum-dresden.de/userfiles/Flyer_Herbst_2017.pdf

29/08/2017
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Und hier wieder die aktuellen "Museums-Neuigkeiten"!
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

in den Technischen Sammlungen findet im Oktober ein science camp statt. Wir experimentieren dort eine Woche lang u. a. mit Drähten, die bei Wärmeeinfluss ihre Form verändern. Komm vorbei, lerne das Material kennen, gestalte Dein Paper Beast und programmiere mit Arduino. Bis zum 22. September haben J...

07/08/2017
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Und hier der aktuelle Newsletter der Museen der Stadt Dresden
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

der 28. Juli war für das Stadtmuseum ein glücklicher Tag! Ein weiteres Medaillon aus der Königskette der Privilegierten Bogenschützen-Gesellschaft kehrte letzte Woche ins Stadtmuseum zurück. Am 20. September 1977 ereignete sich in Dresden der größte Kunstraub der DDR - am helllichten Tag verschwand…

Hier die aktuellen Neuigkeiten der Museen der Stadt Dresden! http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html
15/07/2017
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Hier die aktuellen Neuigkeiten der Museen der Stadt Dresden!
http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

nach mehr als 70 Jahren ist ein bedeutendes Prunkstück des Dresdner Ratsschatzes in das Stadtmuseum Dresden zurückgekehrt. Länger als ein Jahr dauerten die Verhandlungen. Jetzt hat diese „Kriminalgeschichte“ ein für Dresden glückliches Ende genommen. Nur durch das Engagement vieler Mitarbeiter der L...

24/10/2016

Bravo! Und vielen Dank allen Unterstützern bei der Aktion! Hier die freudige Nachricht der Ostsächsischen Sparkasse:

"Lieber Steffen,
herzlichen Glückwunsch. Der von Ihnen vorgeschlagene Förderverein Technische Sammlungen kann sich über eine rote Sparkassenbank freuen. Wir werden parallel mit dem Verein direkt in Kontakt treten und ihn über dieses Geschenk informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und entspannte Stunden auf Ihrer neuen Bank!"

09/09/2016
MUSEUMSNACHT Loops, Wellen und Monaden

Auch in diesem Jahr seid Ihr alle herzlich eingeladen zur Museumsnacht, am 17. September 2016! http://www.museen-dresden.de/index.php?lang=de&node=termine&resartium=events&tempus=half&locus=technischesammlungen&event=2527&reference=2527_1201609171800

Die Technischen Sammlungen werden 50 und feiern mit neuem Experimentierfeld, einer Ausstellung zum Leibnizjahr und Geburtstagsparty im Museumshof.­17.00 Uhr­Die beste der möglichen WeltenEröffnung der Sonderausstellung im Leibniz-Jahr zur Aktualität der Philosophie und Mathematik von Gottfried Wilhe...

Hier der aktuelle Veranstaltungshinweis der Museen der Stadt Dresden. Viel Spaß euch allen! http://www.kulturkurier.de/n...
05/08/2016
Newsletter Museen der Stadt Dresden

Hier der aktuelle Veranstaltungshinweis der Museen der Stadt Dresden. Viel Spaß euch allen! http://www.kulturkurier.de/newsletter_last_317.html

für unsere jungen Museumsbesucher beginnt mit der kommenden Woche das neue Schuljahr. Wir wünschen allen einen guten Start! Am kommenden Sonntag findet die letzte Führung zum Thema "Wertesuche. Sieben Aspekte der Zehn Gebote" im Stadtmuseum statt. Im Zentrum der Veranstaltung steht das Achte Gebot.…

22/06/2016

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern des "Turmfestes" und der "Langen Nacht der Wissenschaften"! Das Museum war an beiden Tagen sehr gut besucht und in allen Abteilungen fand ein wissenschaftliches, feierliches Treiben statt. Wir bedanken uns auch bei allen Mitarbeitern, die diese beiden Events zu einem besonderen Höhepunkt für Groß und Klein werden ließen. Bilder folgen in Kürze.

06/05/2016
www.tsd.de

Besuchen Sie uns und das Museum zum 19.Turmfest am 29. Mai 2016! Es wird wie jedes Jahr ein Erlebnis! Lesen Sie mehr zum Programm im Flyer unter dem Link hier:http://www.tsd.de/fileadmin/public/PDF/TSD_TURMFEST_FLYER.pdf

04/05/2016

Zum Ausbau unserer Arbeitsgemeinschaft Fototechnik suchen wir Kamera- und Fotografie-Begeisterte, welche im Rahmen ihrer Vereinsmitgliedschaft Tradition und Moderne aufarbeiten und darstellen. Sie bekommen in der AG den Zugriff auf Unterlagen und Technik aus alten Tagen, treffen Foto-Verrückte und können so zur Erweiterung des Vereins und der Technischen Sammlungen beitragen! Bitte unterstützen Sie uns!

PENTACON - Kameras Dresden https://de.wikipedia.org/wiki/Pentacon
04/05/2016
Pentacon – Wikipedia

PENTACON - Kameras Dresden

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentacon

Pentacon ist ein Dresdner Unternehmen der optischen und feinmechanischen Industrie, das zeitweise ein bedeutender Fotokameraherstellers war. Der Name Pentacon leitet sich einerseits von der Marke Contax der Dresdner Zeiss Ikon Kamerawerke und Pentagon (griechisch für Fünfeck) ab, da ein in Dresden e...

04/05/2016
Ernemann – Wikipedia

Zur näheren Erklärung des historischen Gebäudes, in welchem sich die Technischen Sammlungen Dresden befinden, lesen Sie bitte diesen Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Ernemann

Die Ernemann-Werke AG war ein renommiertes Unternehmen für die Produktion von Photo- und Filmkameras sowie Kinoprojektoren mit Firmensitz in Dresden.

04/05/2016
Erfassung und Veröffentlichung von Umweltdaten für Jugendliche

Unser aktuellstes Projekt können Sie unterstützen!

Unser Verein unterstützt zur Zeit ein Projekt der Technischen Sammlungen mit einem Spendenaufruf. Es handelt sich dabei um eine Arbeitsgemeinschaft für Schüler mit dem Ziel, Interesse für moderne Informationstechnologien und die Umwelt zu wecken und entsprechende Kenntnisse zu vermitteln.

Hier finden Sie mehr zu diesen Projekt, oder klicken Sie unten auf den "Jetzt spenden"-Knopf:

https://www.betterplace.org/de/projects/35020-erfassung-und-veroffentlichung-von-umweltdaten-fur-jugendliche

Auf Grundlage eines Bausatzes können Schüler eine Messstation für Umweltdaten aufbauen und die erhaltenen Daten als Open Data im Internet bereitstellen. Ziel des Projektes ist, dass die AG Teilnehmer ihre eigenen lokalen Forschungsfragen stellen.

04/05/2016
Relaisrechner

Relaisrechner

An der TH Dresden wurde unter der Leitung von Prof. Lehmann 1955-57 ein Modellrechner auf der Basis von Relais zur Verwendung in der Ausbildung der Studenten entwickelt und 1959 fertiggestellt. Der Rechner wurde bis ca. 1980 in der Ausbildung eingesetzt. 2002 wurde er gereinigt und generalüberholt, so daß er auch heute noch im Museum vorgeführt werden kann.

Rechts finden Sie ein Video des Rechners in Aktion. Die klackenden Geräusche kommen vom Taktgeber und den Relais. Das zu manchen Zeiten zu hörende Klacken mit längerem zeitlichen Abstand wird durch den Schrittmotor des elektro-mechanischem RAM verursacht.

Der Rechner wurde aus Teilen der Telefontechnik gebaut und enthält u.a.:

188 Telefonrelais
7 Drehwähler
und 96 Selendioden.
Andere Teile wie z.B. der elektro-mechanische Taktgeber und der Speicher sind Spezialanfertigungen.

An diesem Rechner wurden lange Zeit Praktika im Fach ''Rechentechnik für Ingenieure'' durchgeführt. Eine typische Aufgabe bestand in der Berechnung der Wurzel einer Zahl mit einem Iterationsverfahren unter Berücksichtigung einer Abbruchbedingung . Weitere Aufgaben befassten sich z.B. mit der Berechnung trigonometrischer Funktionen und der Lösung von Differentialgleichungen mit dem Runge-Kutta-Verfahren.

Aufbau und Programmierung

In nebenstehendem Bild sind die einzelnen Baugruppen des Rechners angegeben. Klicken Sie bitte auf das Bild für eine größere Darstellung.

Der Relaisrechner hat die Architektur eines Einadressrechners mit folgendem Befehlsaufbau:

6 Bit für die Adresse (00 bis 63)
3 Bit für Befehle (8 unterschiedliche Befehle)
Folgende Befehle sind vorhanden:

Addition
Subtraktion
Multiplikation
Division
Transport mit nachfolgendem Löschen
Sprung
Bedingter Sprung (wenn vorhergehendes Ergebnis>0)
Stopbefehl
Die Multiplikation und Division werden durch das Steuerwerk auf fortlaufende Additionen bzw. Subtraktionen zurückgeführt.

Der Speicher des Rechners besteht aus drei Teilen: Konstantenspeicher (ROM), Hauptspeicher (RAM) und ein-/Ausgabeadresse mit folgenden Adressen:

Zellen 00...31 - Konstantenspeicher, bitweise einstellbar über Schalter für Programm und Konstanten
Zellen 32...61 - Hauptspeicher, ein elektromechanischer Schreib-/Lesespeicher
Zelle 62 - Ein- und Ausgabe über Schalter bzw. Lampen
Die Daten werden im Konstantenspeicher als 9 Bit-Wörter abgelegt, bei Rechnungen wurde davon ein Bit als Vorzeichen interpretiert (-255...+255). Der Hauptspeicher kann 12-Bit-Worte aufnehmen, auch hier ist wieder ein Bit davon als Vorzeichen belegt (-2047...+2047).

Technische Daten

Taktfrequenz: 5 Hz
Rechenzeiten: Addition und Subtraktion: 4 s
Multiplikation: 15 s
Division: 16 s
Logische Operationen (Transport, Sprung): 3s
Speicher: Tastenspeicher mit 32 Zellen zu je 9 Bit (ROM)
Elektromechanischer Speicher mit 30 Zellen zu je 12 Bit (RAM),
mittlere Zugriffszeit 6 s
Informationsdarstellung
Wortlänge: 12 Dualstellen (davon 1 Stelle für Vorzeichen)
Numerische Daten:
Zahlensystem: dual
Interner Zahlenbereich:
Befehle:
System: Einadressbefehle
Länge: 9 Bits
Aufbau: 6 Bits Adressenteil, 3 Bits Operationsteil,
(4 Grundrechenarten; Transport, bedingter und unbedingter Sprung)
Ein- und Ausgabe: Kippschalter und Lampenfeld
Bauelemente: 188 Telefonrelais, 7 Drehwähler und 96 Selendioden

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2YBWSBy8wcI

An old electro mechanical computer running. This device consists of electro mechanical relais and displays the state of the registers by lamps. It has been b...

04/05/2016
www.foerderverein-tsd.de

Werden Sie jetzt Mitglied im Förderverein für die Technischen Sammlungen Dresden e.V. , füllen Sie das Beitrittsformular aus und senden es unterschrieben per Post oder Email an uns zurück unter [email protected]

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

http://www.foerderverein-tsd.de/fileadmin/documents/beitritt.pdf

Adresse

Junghannsstraße 1-3
Dresden
01277

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Förderverein Technische Sammlungen Dresden e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Förderverein Technische Sammlungen Dresden e.V. senden:

Kategorie

Museen in der Nähe