DSC Sportmuseum - Dresden

DSC Sportmuseum - Dresden Friedrichstädter Fußballkunst
(8)

Das DSC Museum!

NETZwerk "blau-gelb"
02/05/2020

NETZwerk "blau-gelb"

Leipziger Fußball-Kalenderblatt des Tages - 02.05.2020:
-----------------------------------------------------------------------
02.05.1926
Der V.f.B. Leipzig gewinnt ein Gesellschaftsspiel beim Dresdner SC in dessen Stadion im Ostragehege 5:2.

A.G.

Foto:
Szene aus einem Spiel der beiden Kontrahenten an gleicher Stelle im Bundespokal zwei Jahre später.
(Danke an Michael Quell)

Vor 70 Jahren fand im Dresdner Ostragehege das skandalträchtige Finale um die erste Oberliga-Meisterschaft statt.
18/04/2020
SG Dresden-Friedrichstadt - ZSG Horch Zwickau 1:5 (1:3)

Vor 70 Jahren fand im Dresdner Ostragehege das skandalträchtige Finale um die erste Oberliga-Meisterschaft statt.

Original-Bildbeschreibung: "Entscheidung um die Ostzonenmeisterschaft! Im Beisein von 60.000 Zuschauern lieferten sich die Spitzenreiter der Ostzonenliga, Horch Zwickau und Dresden-Friedrichstadt eine wahre Fußballschlacht, die mit 5:1 zugunsten der Zwickauer endete. Zwickau ist damit Meister. Nach...

NETZwerk "blau-gelb"
06/01/2020

NETZwerk "blau-gelb"

Leipziger Fußball-Kalenderblatt des Tages - 06.01.2020:
------------------------------------------------------------------------
06.01.1909:
In einem "Gesellschaftsspiel" besiegt der VfB Leipzig den Dresdner SC auf dem Sportplatz Leipzig/Lindenau mit 4:0.
---------------------------------------------------------.
In Dresden lebende Engländer gründeten am 18.März 1874 den Dresden English Football Club, den ersten Fußball-Verein Deutschlands.
Im Januar 1893 machte sich die Fußballabteilung des 1877 gegründeten Turnvereins (TV) Löbtau als Neuer Dresdner Fußball-Club (NDFC) selbständig, und wiederum am 30. April 1898 erfolgte die Gründung des Dresdner Sportclubs (DSC) durch ehemalige Mitglieder des Dresden English FCs und des Neuen Dresdner FC.

Der Dresdner SC 1898 - Fußball ist durch sechs Mitteldeutsche (1905, 1926, 1929, 1930, 1931 und 1933) sowie zwei Deutsche Fußball-Meisterschaften (1943 und 1944), zwei Deutsche Pokalsiege (1940 und 1941) und zwei Mitteldeutschen Pokalsiegen (1928 sowie 1933) einer der erfolgreichsten deutschen Fußballvereine.

1945 wurde der Dresdner SC verboten und aufgelöst.

Nach der politischen Wende erfolgte am 31. März 1990 die Neu-Gründung des Dresdner Sportclubs (DSC) 1898, dem sich am 19. April 1990 der SC Einheit Dresden und am 1. Juli 1990 die FSV Lokomotive Dresden anschlossen.

Die erste Fußball-Herrenmannschaft des Dresdner SC spielt heute in der Landesklasse Sachsen Ost (7. Liga).

A.G.

Foto:
Eine Szene aus dem Spiel V.f.B. Leipzig vs. Dresdner SC (1:2) vom 05.05.1928.
Im Luftkampf Paul "Paulsen" Pömpner (links) vom V.f.B. und Rudolf Berthold vom DSC, damals beides DFB-Nationalspieler ("Internationale").
(Danke an Michael Quell)

Aber was hat nun Hertha mit Dresden zu tun? Kurioserweise verbindet den Dresdner Fußball einiges mit Hertha BSC. Das beg...
28/10/2019
Hertha-Kolumne 10: Achtung, Hertha: Dynamo kommt mit Mann und Maus

Aber was hat nun Hertha mit Dresden zu tun? Kurioserweise verbindet den Dresdner Fußball einiges mit Hertha BSC. Das begann schon 1950, als Spieler der SG Dresden-Friedrichstadt, Nachfolger des Dresdner SC, immerhin Deutscher Meister von 1943 und 1944, Zuflucht bei Hertha BSC suchten.

Der MDR widmet sich ausführlich dem Jubiläum des Stadion am Ostragehege des Dresdner SC.
14/10/2019
Dresdner Heinz-Steyer-Stadion wird 100 Jahre alt | MDR.DE

Der MDR widmet sich ausführlich dem Jubiläum des Stadion am Ostragehege des Dresdner SC.

Das Heinz-Steyer-Stadion in Dresden wird 100 Jahre alt. Wir blicken zurück auf eine Vielzahl historischer Ereignisse in der Sportstätte, in welcher Ex-Fußball-Nationaltrainer Helmut Schön einst selbst erfolgreich kickte.

Der frühere DSC-Spieler, SG Friedrichstadt-Trainer und Weltmeister von 1974 Helmut Schön ist zusammen mit u.a. Oliver Ka...
13/10/2019
Jury hat gewählt: Fünf Neuzugänge in der Hall of Fame

Der frühere DSC-Spieler, SG Friedrichstadt-Trainer und Weltmeister von 1974 Helmut Schön ist zusammen mit u.a. Oliver Kahn in die Hall-of-Fame des Deutschen Fußballs gewählt worden!

Die Hall of Fame der Männer im Deutschen Fußballmuseum erhält Zuwachs. Die Jury war aufgerufen, der Gründungself aus dem Vorjahr fünf Neuaufnahmen hinzuzufügen. Die Wahl fiel auf Oliver Kahn, Hans-Jürgen Dörner, Wolfgang Overath, Jürgen Klinsmann und Trainer Helmut Schön. kicker-Chefredakt...

Heute vor 100 Jahren! Die DNN fragt: "Wo ist das russische Gold?" und der Dresdner SC weiht kurz nach Kriegsende eine mo...
12/10/2019
100 Jahre Stadion am Ostragehege des Dresdner Sport-Club

Heute vor 100 Jahren! Die DNN fragt: "Wo ist das russische Gold?" und der Dresdner SC weiht kurz nach Kriegsende eine moderne neue Arena ein. Zufall?

"Wo steckt das russische Gold?" titelte die Morgenausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten am 12. Oktober 1919. Die Armee der Bolschewisten hatte Kasan erobert und die Nationalversammlung ließ das Gold zum Schutz vor den vorrückenden Truppen zunächst nach Samara und anschließend ins sibirsche O...

Die schönste Tribüne der Liga. 😍
18/08/2019

Die schönste Tribüne der Liga. 😍

Mit namhafter Besetzung war der 1. FC Lokomotive Leipzig ins Ostragehege gekommen um zusammen mit den Altstars des Dresd...
28/05/2019
Jubiläumsspiel: Dresdner SC 1898 - 1. FC Lok Leipzig 3:5 (1:3)

Mit namhafter Besetzung war der 1. FC Lokomotive Leipzig ins Ostragehege gekommen um zusammen mit den Altstars des Dresdner SC den 100. Geburtstag unseres Stadions zu feiern. Die Mannen um die Aktivposten Lucic, Maglica und Müller wehrten sich nach Kräften, die Revanche für die Niederlage vor 100 Jahren gelang allerdings auch mit Untersützung des Schiedsrichters nicht.

Dresdner SC: Thomas Weidner (Enrico Rudnick) - Thomas Boden, Nikica Maglica, Boris Lucic, Stefan Steglich, Marcus Zillich, Matthias Müller, Michael Wege, Matthias Schlicke, Bernhard Henkel, Peter Horn, Bernd Grundey, Peter Fritzsche, Ulf Große, Klaus Hoyer, Hartmut Wohlrabe, Holger Dörwald, Thoma...

Heute steht mit RB Leipzig erstmals seit fast 80 Jahren wieder ein sächsischer Verein im Finale um den Deutschen Pokal.
25/05/2019
Deutsches Pokalfinale: Dresdner SC - FC Schalke 04 2:1 (1:0)

Heute steht mit RB Leipzig erstmals seit fast 80 Jahren wieder ein sächsischer Verein im Finale um den Deutschen Pokal.

Am 02. November 1941 trafen der Dresdner SC und der FC Schalke 04 im deutschen Pokalfinale aufeinander. Der Pokal trug den inoffizellen Namen "Tschammerpokal", benannt nach dem in Dresden geborenen nationalsozialistischen Sportfunktionär, dem "Reichssportführer" Hans von Tschammer und Osten. Er ha...

Yes! Auch im Rahmen des Stadionfests der Fußballer wird eine Führung möglich sein!
24/05/2019
100 Jahre Stadion: Anzeigetafel (Führung am Sonntag)

Yes! Auch im Rahmen des Stadionfests der Fußballer wird eine Führung möglich sein!

Offizielle Website der Abteilung Fußball des Dresdner SC 1898. Alle Informationen zum Verein und seinen Mannschaften in Herren und Nachwuchsbereich, Geschichte und Stadion.

Am Samstag bot sich die einmalige Gelegenheit, dem schwarzen Riesen auf den Zahn zu fühlen. Wer nicht dabei sein konnte,...
21/05/2019
Das Innere der Anzeigetafel im Steyer-Stadion

Am Samstag bot sich die einmalige Gelegenheit, dem schwarzen Riesen auf den Zahn zu fühlen. Wer nicht dabei sein konnte, kann sich bei uns auf Zeitreise begeben.

In den 70er Jahren erfuhr das Heinz-Steyer-Stadion umfassende Renovierungsarbeiten. Es wurden eine Tartanbahn und ein Marathontor angelegt, dafür mussten die Tribünen gestutzt werden. Zuletzt erhielt das Oval eine moderne Anzeigetafel, die 7,50 Meter aufragt und 10 Meter breit ist. Darin leuchtete...

DSC Sportmuseum - Dresden
16/05/2019

DSC Sportmuseum - Dresden

Vor knapp 100 Jahren stand der Dresdner SC im Dresdner Pokalfinale gegen den SSV Turbine Dresden. Otto Schrempel sichert...
15/05/2019
Stadtpokalfinale 1921: Dresdner SC - Guts Muts Dresden 2:1 (1:0)

Vor knapp 100 Jahren stand der Dresdner SC im Dresdner Pokalfinale gegen den SSV Turbine Dresden. Otto Schrempel sicherte den Rothemden den Pott mit einem Doppelpack.

Am 22. Juni 1921 wurde der Dresdner SC zum zweiten Mal nach 1914 Stadtpokalsieger. Im Endspiel bezwangen die "Rothemden" Guts Muts Dresden mit 2:1 (1:0) vor 4.000 ZuschauerInnen im Stadion Dresden-Neustadt an der verlängerten Friedensstraße, dem Platz des Dresdner Fußballring.

Im Rahmen des DSC-Jugendmeetings könnt ihr am Samstag das Innere der Anzeigetafel bestaunen.
14/05/2019
Der Anzeigetafel in den Bauch steigen

Im Rahmen des DSC-Jugendmeetings könnt ihr am Samstag das Innere der Anzeigetafel bestaunen.

Am Samstag gibt es Führungen im Steyer-Stadion

Im Oktober 1919 eröffnete der Dresdner SC 1898 - Fußball sein Stadion im Ostragehege gegen den VfB Leipzig.  Zum 100. St...
14/05/2019
Zum 100. Stadion-Geburtstag! DSC will Revanche: Maglica, Lucic & Co. sind heiß

Im Oktober 1919 eröffnete der Dresdner SC 1898 - Fußball sein Stadion im Ostragehege gegen den VfB Leipzig. Zum 100. Stadiongeburtstag empfängt die DSC-Traditionsmannschaft den 1. FC Lokomotive Leipzig.

Zeit für die Revanche! Das Traditionsteam des Dresdner SC empfängt zum 100-jährigen Jubiläum den 1. FC Lokomotive Leipzig um Ronald Kreer.

DSC Sportmuseum - Dresden
30/04/2019

DSC Sportmuseum - Dresden

Ohne Helmut Schön ist diese Elf nicht ernst zu nehmen.
01/04/2019

Ohne Helmut Schön ist diese Elf nicht ernst zu nehmen.

Schon Sepp Herberger wusste:
💬 "Das nächste Spiel ist immer das schwerste."
In diesem Fall allerdings nur für den Gegner ...
Die Eröffnung der "Hall of Fame" 🇩🇪⚽ - heute im "Deutsches Fußballmuseum".

NETZwerk "blau-gelb"
03/09/2018

NETZwerk "blau-gelb"

Leipziger Fußball-Kalenderblatt des Tages - 03.09.2018:
------------------------------------------------------------------------
03.09.1955
2. Spieltag der DDR-Oberliga:
SC Lokomotive Leipzig - SC Einheit Dresden 3:3 (3:0)...

Torschützen:
1 : 0 Heinz Schoppe (5.)
2 : 0 Werner Walther (24.)
3 : 0 Heinz Schoppe (28.)
3 : 1 Lothar Müller (55.)
3 : 2 Felix Vogel (77.)
3 : 3 Felix Vogel (86.)

... vor 12 000 Zuschauern im Vorwärts-Stadion.

A.G.

Foto/Quelle: Leipziger Fußball-Verband

IG BSG Aktivist Schwarze Pumpe
21/08/2018

IG BSG Aktivist Schwarze Pumpe

Am 21. August vor 46 Jahren konnte Aktivist Schwarze Pumpe in der DDR-Liga einen Rückstand drehen und die damals üblichen zwei Siegpunkte doch noch einstreichen. FSV Lok Dresden (heute Dresdner SC 1898 - Fußball) war über Jahre immer wieder Spielpartner der Schwarz-Gelben. Auch aus der damals siegreichen Elf erwarten wir einige Akteure zum großen Spielertreffen am 1. September in Hoyerswerda.

https://www.facebook.com/events/213599872785202/

08/08/2018
Dresdner SC 1898 - Fußball

Teilen! Liken! Spenden!

Der Sportclub unterstützt Lacrima und Ihr seid gefragt!

Dieses Jahr wird durch den Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Dresden eine Einrichtung für Kinder- und Jugendtrauerbewältigung errichtet, welche langfristig betrieben werden soll. Unter dem Namen Lacrima ist man mit diesem Projekt schon in 13 anderen Städten aktiv, nun freuen wir uns ab Oktober 2018 in Dresden eine solche Anlaufstelle zu schaffen. Lacrima bietet trauernden Kindern und Jugendlichen eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, die ihnen hilft, ihren persönlichen Trauerweg zu finden. Im Konzept sind regelmäßige Gruppenstunden vorgesehen, in denen Kinder beruhigende Rituale und Anteilnahme erfahren, aber ihrer Trauer auch durch spielen, kreative Arbeiten und toben Ausdruck verleihen können.

Durch gezielte Werbung und Pressearbeit konnten bereits 12 ehrenamtliche Mitarbeiter gewonnen werden, welche zum Kinder- und Jugendtrauerbegleiter ausgebildet werden. Das Angebot von Lacrima ist kostenlos für alle, welche unsere Hilfe benötigen. Leider gibt es für das Projekt keine staatlichen Fördertöpfe. Die Johanniter sind auf Spendengelder angewiesen. Um die Finanzierung des Vorhabens zu sichern haben wir neue Wege gesucht, um Gelder für Lacrima zu erhalten.

Vom 16.07.2018 bis zum 29.08.2018 kann das Projekt bereits mit nur 10,00 € unterstützt werden und damit für trauernde Kinder und Jugendliche eine Anlaufstelle in der Region geschaffen werden. Unser Fundingziel für die nächsten Tage sind 15.000 €, welche für die Ausstattung der Räume und Arbeitsmaterialien für die Kinder benötigt werden.

UNTERSTÜTZT DAS PROJEKT! Spendet! Teilt den Aufruf! Helft anderen Menschen zu helfen! Macht auf Lacrima aufmerksam und leitet den folgenden Link an Eure Kollegen, Freunde und die Familie weiter.

"Manchmal ein Fläschchen LikörVor 120 Jahren wurde der Dresdner SC gegründet. Fußballer und Leichtathleten dominierten b...
27/07/2018
Manchmal ein Fläschchen Likör

"Manchmal ein Fläschchen Likör

Vor 120 Jahren wurde der Dresdner SC gegründet. Fußballer und Leichtathleten dominierten bis zum Zweiten Weltkrieg. Dann kommt es zum Eklat."

Vor 120 Jahren wurde der Dresdner SC gegründet. Fußballer und Leichtathleten dominierten bis zum Zweiten Weltkrieg. Dann kommt es zum Eklat.

"Schön war Spielertrainer der SG Friedrichstadt, dem Nachfolger des legendären Dresdner SC 1898. Für den begeisterte sic...
09/07/2018
Fußball: Arm in Arm im Wankdorf-Stadion | Jüdische Allgemeine

"Schön war Spielertrainer der SG Friedrichstadt, dem Nachfolger des legendären Dresdner SC 1898. Für den begeisterte sich der Fußballfan Bubis. Hans Kreische, der damals auch beim DSC spielte, erinnert sich: »Bubis war ein fußballverrückter Mann. Der trainierte oft bei uns mit. Als Geschäftsmann unterstützte er uns auch ab und an, gab mal ein Mittagessen aus oder steckte uns eine Flasche Likör zu.« Bubis selbst berichtete: »Ich habe dort Partys gefeiert, den Dresdner Sportklub, damals Sportgemeinschaft Friedrichstadt, nach Schloss Albrechtsburg zum Essen eingeladen.«"

Bundestrainer Helmut Schön und Zentralratspräsident Ignatz Bubis verband eine enge Freundschaft

🎂
29/06/2018

🎂

Leipziger Fußball-Kalenderblatt des Tages - 29.06.2018:
------------------------------------------------------------------------
29.06.1902
Der FC Fortuna Leipzig wird gegründet und nimmt 1920 den Namen SV Fortuna Leipzig 02 e.V. an.

Größter Erfolg des Vereins war die Vizemeisterschaft Mitteldeutschlands 1925/26 hinter dem Dresdner SC.
Durch ein Qualifikationsspiel gegen den FC Preussen Chemnitz, dass die Leipziger mit 8:0 gewannen, zogen sie trotzdem in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ein, schlugen im Achtelfinale den FC Bayern München 2:0, unterlagen jedoch im Viertelfinale dem Hamburger SV mit 2:6.

In der 1933 geschaffenen Gauliga Sachsen waren die Leipziger von 1934 bis 1945 permanent vertreten.

Nach dem Krieg wurde der Verein aufgelöst und enteignet, jedoch als SG Paunsdorf als unmittelbarer Nachfolger wiedergegründet und nahmen nach mehrere Umbenennungen, z.B. in RAW-Transportpolizei Leipzig und BSG Lokomotive Leipzig-Ost nach der politischen Wende schließlich wieder den traditionsträchtigen Namen SV Fortuna Leipzig 02 an.

Aktuell spielen die Fortunen in der Stadtklasse Leipzig (9. Liga) und belegten dort nach Abschluss der letzten Saison den 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch nach Paunsdorf zum 116. Geburtstag !

Foto:
Fortuna Leipzig im Jahr 1906.

Dresdner SC 1898 - Fußball
21/06/2018

Dresdner SC 1898 - Fußball

Jubilar Nr. 3 wartet mit beeindruckenden Zahlen auf: Olaf Sieradzki! Seit 7 Jahren in der 1. Männermannschaft und seit der Rückrunde Mitglied im Club der Hundert! Das Sportclub-Eigengewächs spielt bereits seit 16 Jahren im mohnroten Dress! #thisisostra #sportclubschule

Wie findet der Dresdner SC den Weg ins Programmheft von Tottenham Hotspur gegen Manchester City? Lest hier die spannende...
03/05/2018
John Cameron

Wie findet der Dresdner SC den Weg ins Programmheft von Tottenham Hotspur gegen Manchester City? Lest hier die spannende Geschichte von einer Tottenham Legende, die sich anschickte den Sportclub zum Spitzenclub zu formen!

Position: Trainer Geburtstag: 13. April 1872 Geburtsort: Ayr (Schottland) Stationen: Als Spieler - 1895 Ayr Parkhouse 1895 - 1896 Queens Park FC 1896 - 1898 Everton FC 1898 - 1907 Tottenham Hotspur FC Als Trainer 1899 - 1907 Tottenham Hotspur FC - 1914 Dresdner Sportclub 1918 - 1919 Ayr United

Heute vor 103 Jahren! "Today marks the 100-year anniversary of a match that illustrated again how football can bring peo...
02/05/2018
100 years ago today - the fascinating tale of Cameron's war 2 May 2015 - News - tottenhamhotspur.com

Heute vor 103 Jahren! "Today marks the 100-year anniversary of a match that illustrated again how football can bring people together in the most testing of times - and at the heart of it, one of the most influential figures in our history, John Cameron. [...] Cameron retired in March, 1907 and went to Germany to coach Dresdner SC and when the First World War broke out, he was interned as a 'citizen of a hostile power' at Ruhleben, a civilian detention camp in the district of Spandau, seven miles west of Berlin."

Today marks the 100-year anniversary of a match that illustrated again how football can bring people together in the most testing of times - and at the heart of it, one of the most influential figures in our history, John Cameron.

DSC Sportmuseum - Dresden
01/05/2018

DSC Sportmuseum - Dresden

Dresdner SC 1898 - Fußball
30/04/2018

Dresdner SC 1898 - Fußball

🎉⚫🔴 CXX 🔴⚫🎉

Mehr dazu: https://www.dsc-museum.de/2016/09/12/daniel-forgber/
26/04/2018

Mehr dazu: https://www.dsc-museum.de/2016/09/12/daniel-forgber/

2009 kam Daniel Forgber als nicht mehr ganz so junges aber unbeschriebens Blatt zum Dresdner SC und verewigte sich gleich bei seinem ersten Spiel mit einem Fallrückziehertor gegen die Post in den Geschichtsbüchern. Am Wochenende bestritt "Forgi" gegen die SG Crostwitz sein 150. Ligaspiel. Gegen Zeissig erzielte der "Trainingsweltmeister" in Robben-Manier sein 20. Tor für den Sportclub! Glückwunsch und vielen Dank für die Treue! #thisisostra

"Felix Vogel, dessen Fußballerlaufbahn 1935 bei den Sportfreunden 01 begann, sich ab 1945 in der SG Pieschen und SG Mick...
18/04/2018
Brendler’s Geschichten: „Wir sind elf gute Kameraden, verbunden durch den Fußballsport.“ - Pieschen Aktuell

"Felix Vogel, dessen Fußballerlaufbahn 1935 bei den Sportfreunden 01 begann, sich ab 1945 in der SG Pieschen und SG Mickten, den BSG Sachsenverlag sowie Rotation fortsetzte und die 1962 beim SC Einheit ein Ende fand, ist sowohl mit der Fußballgeschichte Dresdens, als auch mit der des Nordwestens der Stadt eng verbunden. Dass er nach seiner aktiven Zeit bis 1977 Fußballtrainer beim Sportclub Einheit bzw. beim FSV Lokomotive Dresden war und als Cheforganisator der Kinder- und Jugendspartakiaden eine verdienstvolle Arbeit leistete, soll nicht unerwähnt bleiben."

Einer der Höhepunkte im Fußballjahr 1951 war der 21. Oktober. An diesem Sonntag trafen die beiden Dresdner Oberligamannschaften BSG Rotation und SG Volkspolizei aufeinander. Die „Rotationer“ gewannen vor 40.000 Zuschauern im Heinz-Steyer-Stadion mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte der Stürmer F...

12/04/2018
SpVgg Dresden-Löbtau 1893

Wir haben da mal was vorbereitet. Die Geschichte des Löbtauer Fußballs gehört wahrscheinlich zur spannendsten der Dresdner Vereine überhaupt und verbindet auf interessante Weise Arbeitersport und DFB-Fußball.

Spielvereinigung Dresden-Löbtau 1893 Die SpVgg Dresden-Löbtau 1893 kann auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurück blicken, die tief im sogenannten "bürgerlichen" Fußballsport sowie im Arbeitersport ihre verwurzelt ist. Ihre Heimspiele trägt die "Spielo" in der Löbtauer Sportstä...

Adresse

Pieschener Allee 1
Dresden
01067

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von DSC Sportmuseum - Dresden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an DSC Sportmuseum - Dresden senden:

Kategorie


Bemerkungen

Fußballhistorischer Vortrag in Chemnitz Am 4. Dezember spricht Dr. Stefan Zwicker am Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz über den Fußball in Böhmen 1890-1945. Der Regatta Club Prag und der Deutsche Fußballclub Prag zählen zu den ersten Vereinen, gegen welche die Dresdner Clubs ab 1893 immer mal wieder angetreten sind. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung "Sachsen Böhmen 7000" statt und beginnt um 18 Uhr. Gäste willkommen.