Hoesch-Museum

Hoesch-Museum Das Hoesch-Museum ist ein 2005 wieder eröffnetes Museum in Dortmund. Untergebracht im historischen Portierhaus der Westfalenhütte, zeigt das Museum einen Überblick über 160 Jahre Unternehmensgeschichte, Technik-Geschichte und eine Sozialgeschichte der Stahlarbeit, verbunden mit der Dortmunder Stadtgeschichte.Das GebäudeDer ehemalige Werkseingang mit dem Portierhaus wurde Anfang des 20.
(7)

Jahrhunderts von der Dortmunder Architektengemeinschaft Hugo Steinbach und Paul Lutter entworfen und zwischen 1912 und 1914 errichtet. Das Portierhaus diente der Kontrolle der Anwesenheit der Stahlarbeiter und beherbergte Räume der Werkpolizei, eine Arrestzelle, das Lohnbüro und einen Speisesaal. Der heutige Bauzustand wurde in den 1950er Jahren hergestellt und diente zuletzt als Verwaltungsgebäud

Jahrhunderts von der Dortmunder Architektengemeinschaft Hugo Steinbach und Paul Lutter entworfen und zwischen 1912 und 1914 errichtet. Das Portierhaus diente der Kontrolle der Anwesenheit der Stahlarbeiter und beherbergte Räume der Werkpolizei, eine Arrestzelle, das Lohnbüro und einen Speisesaal. Der heutige Bauzustand wurde in den 1950er Jahren hergestellt und diente zuletzt als Verwaltungsgebäud

Wie gewohnt öffnen

Adresse

Eberhardstraße 12
Dortmund
44145

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Hoesch-Museum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Hoesch-Museum senden:

Kategorie

Museen in der Nähe