Königliches Museum für Völkerkunde

Königliches Museum für Völkerkunde Das Ethnologische Museum ist ein Museum in Berlin.Es ging aus dem 1886 eröffneten „Königlichen Museum für Völkerkunde“ an der Königgrätzer Straße (heute: Stresemannstraße) hervor, dessen Wurzeln bis ins 17.

Jahrhundert zurückreichten. Aufgrund der großen Sammlungsbestände entwickelte sich das Museum in Richtung Dahlem, wo erst ein Depot und dann auch ein Museumsgebäude entstand.Im Zweiten Weltkrieg wurde der Bau an der damaligen Saarlandstraße schwer beschädigt und die Ruine 1961 abgerissen. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Sammlung auf Ost- und Westdeutschland aufgeteilt. Zudem waren Teile der Sam

Jahrhundert zurückreichten. Aufgrund der großen Sammlungsbestände entwickelte sich das Museum in Richtung Dahlem, wo erst ein Depot und dann auch ein Museumsgebäude entstand.Im Zweiten Weltkrieg wurde der Bau an der damaligen Saarlandstraße schwer beschädigt und die Ruine 1961 abgerissen. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Sammlung auf Ost- und Westdeutschland aufgeteilt. Zudem waren Teile der Sam

Wie gewohnt öffnen

Adresse

Berlin

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Königliches Museum für Völkerkunde erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.