Sammlung Haupt

Sammlung Haupt Die Sammlung Haupt ist nach Absprache zu besichtigen.

Die Sammlung Haupt umfasst ca. 240 Arbeiten zum Thema »Kunst und Geld«. Die Werke beschäftigen sich mit Geld als psychosoziales, gesellschaftliches und individuelles Phänomen, das historische Ereignisse, politische Umbrüche und die Ästhetik einer Zeit widerspiegelt. Das Spektrum der Werke reicht von Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur und Plastik bis hin zu Installationen und Dokumentationen von Performances und Aktionen. Ausstellungen: 2013 Sammlung Haupt, im Kunstforum Halle, ab August 2012 »Echt oder falsch? Eine Ausstellung um Geld und seine Fälschungen«mit Werken der Sammlung Haupt, Museum für Druckkunst Leipzig »Dreißig Silberlinge Kunst und Geld – Sammlung Haupt«, Altmärkisches Museum Stendal »Der Goldene Käfig – The Golden Cage«, KUNSTBÜROBERLIN, Berlin 2011 »Kunst und Geld – Sammlung Haupt«, Halle am Wasser,Kunst-Campus Berlin am Hamburger Bahnhof, Berlin Künstler (Auswahl): Stephan Balkenhol, Thomas Baumgärtel, Barton Lidicé Beneš, Joseph Beuys, Victor Bonato, JSG Boggs, Felix Droese, Nikolaus Eberstaller, Thomas Eller, EMESS, Maria Fisahn, Agathe Fleury, Thorsten Goldberg, Jan Henderikse, Julia Herfurth, Ottmar Hörl, Anne Jud, Germaine Koh, Vollrad Kutscher, Ming-Wei Lee, Mathieu Mercier, Maria & Natalia Petschatnikov, Justine Smith, Gerd Sonntag, Daniel Spoerri, Klaus Staeck, Rirkrit Tiravanija, Timm Ulrichs, Anne de Vries, Petrus Wandrey. Impressum: http://www.sammlung-haupt.de/impr.htm

Ausstellungshinweis bei muenzen-online.com
26/05/2018
GELD – WAHN – SINN | www.münzen-online.com | Münzen | Battenberg Gietl Verlag | Regenstauf

Ausstellungshinweis bei muenzen-online.com

Keyvisual der Ausstellung, Gestaltung von Piera Wolf unter Verwendung von »GOD BLESS YOU (Jesus Visa)« (2016) von Slava Ostap Osinski In Zusammenarbeit mit der ...

Hinweis bei ZEIT online zur Ausstellung, Eröffnung am morgigen Freitag, 25. Mai 2018, 19 Uhr in den Reinbeckhallen, Ber...
24/05/2018
"30 Silberlinge": Kann man Geld sammeln?

Hinweis bei ZEIT online zur Ausstellung, Eröffnung am morgigen Freitag, 25. Mai 2018, 19 Uhr in den Reinbeckhallen, Berlin-Oberschöneweide

ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten

Am Freitag, dem 25.5.2018, 19 Uhr, findet die Eröffnung der gemeinsam mit der Stiftung Reinbeckhallen organisierten Aus...
14/05/2018
»GELD . WAHN . SINN – Die Sammlung Haupt in den Reinbeckhallen« | Sammlung Haupt »Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld«

Am Freitag, dem 25.5.2018, 19 Uhr, findet die Eröffnung der gemeinsam mit der Stiftung Reinbeckhallen organisierten Ausstellung »GELD – WAHN – SINN: Die Sammlung Haupt in den Reinbeckhallen«, kuratiert von Lena Fließbach, statt. Laufzeit ist vom 26.5 bis 19.8.2018

Es wird eine umfangreiche Ausstellung mit Werken aus dem Bestand und ergänzenden Leihgaben von über 130 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt. Begleitend zur Ausstellung findet ein Rahmenprogramm aus Performances, Diskussionen und Filmvorführungen statt.

Am Freitag, dem 25.5.2018, 19 Uhr, findet die Eröffnung der gemeinsam mit der Stiftung Reinbeckhallen organisierten Ausstellung »GELD . WAHN . SINN – Die Sammlung Haupt in den Reinbeckhallen«, kuratiert von Lena Fließbach, statt. Laufzeit ist vom 26.5 bis 19.8.2018

Ausstellungstipp: Künstler der SammlungKünstlergruppe LIBELLULE»One Million Dollars«bis 2. April 2018 im Círculo de...
13/03/2018

Ausstellungstipp: Künstler der Sammlung
Künstlergruppe LIBELLULE
»One Million Dollars«
bis 2. April 2018 im Círculo del Arte de Toledo
In der Sammlung vertreten: Lukáš Kándl
http://sammlunghaupt.artbutlercloud.com/artists/20632/lukas-kandl/works/

KANDL et le mouvement Libellule à Toledo (SP) du 2 mars au 2 avril 2018⁩

KANDL and Libellule movement will be in Toledo, Spain, from March 2nd to April 2nd, 2018

Buchtipp:»Havelcuts. Porträt einer Flusslandschaft« von Götz Lemberg – in der Sammlung vertreten mit der Arbeit E ...
18/02/2018
Havelcuts - Edition Braus

Buchtipp:
»Havelcuts. Porträt einer Flusslandschaft« von Götz Lemberg – in der Sammlung vertreten mit der Arbeit E 0767, 2006
http://www.sammlung-haupt.de/artists/20545/goetz-lemberg/works/ – erschienen in der Edition Braus.
Vom gleichen Verlag weiterhin verfügbar: Katalog der Sammlung Haupt
http://amzn.to/2EgR4Qt

Havelcuts: Jede Region hat eine Lebenslinie. Sie prägt und bestimmt die Landschaft und ihre Bewohner. Für das nordwestliche Brandenburg ist diese Prägung sogar in den Namen eingegangen: „Havel Land“. Die Havel ist ein stiller Fluss, elegisch bis zur Melancholie. Götz Lembergs Fotografien nä...

Ausstellung »Das Kapital« – mit Leihgaben aus dem Bestand der Sammlung – im Museum der Arbeit Hamburg verlängert ...
06/02/2018
Museum der Arbeit

Ausstellung »Das Kapital« – mit Leihgaben aus dem Bestand der Sammlung – im Museum der Arbeit Hamburg verlängert bis 5. Mai 2018

Ob Druckerei, Handelskontor, Metallwerkstatt oder Sonderausstellun...

Ausstellungstipp:Michael Riedel - GeldmacherEine Ausstellung im Geldmuseum der Deutschen Bundesbankbis 25.02.2018
06/12/2017
Michael Riedel - Geldmacher

Ausstellungstipp:
Michael Riedel - Geldmacher
Eine Ausstellung im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank
bis 25.02.2018

Für die Ausstellung "Geldmacher" entwarf Michael Riedel eigenes Geld. In Vitrinen werden Bündel von Geldscheinen präsentiert, die auf originalem Banknotenpapier gedruckt sind.

Neu in der Sammlung: »Turtle & Sputnik« von Philipp ValentaDas großformatige druckgrafische Paar des in Hildesheim le...
28/11/2017
Neu in der Sammlung: »Turtle & Sputnik« von Philipp Valenta | Sammlung Haupt »Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld«

Neu in der Sammlung: »Turtle & Sputnik« von Philipp Valenta
Das großformatige druckgrafische Paar des in Hildesheim lebenden Künstlers gehört zu den Neuzugängen im Bestand der Sammlung Haupt. Was auffällt, ist die auf ein Höchstmaß an Klarheit und Abstraktion gerichtete Einheit von Inhalt und Form: abstrakte Zeichenhaftigkeit, visualisiert in unbestechlich farbdeckenden Binnenflächigkeit des Siebdrucks auf edlem Karton. Zugleich reflektiert die zweiteilige Arbeit den Vormarsch des Zeichens, eingebettet in die stetig zunehmende Bedeutung der Digitalisierung - und zugleich Wandel und Werteverfall, die ebenfalls in diese rasante, uns alle betreffende Entwicklung implementiert sind.
Hier weiterlesen:

Das großformatige druckgrafische Paar des in Hildesheim lebenden Künstlers gehört zu den Neuzugängen im Bestand der Sammlung Haupt.

Ausstellungstipp zu Künstlern der Sammlung:»Mit Geld spielt man nicht«Ausstellung von Hans Hs WinklerGalerie MMarzahn...
22/11/2017
AKTUELLE AUSSTELLUNG: kultur-marzahn-hellersdorf

Ausstellungstipp zu Künstlern der Sammlung:
»Mit Geld spielt man nicht«
Ausstellung von Hans Hs Winkler
Galerie M
Marzahner Promenade 46
12679 Berlin

Vernissage am 26.11.2017, 18.00 Uhr
https://www.facebook.com/events/135980220504694/
Ausstellung bis zum 9.2.2018
Die Ausstellung präsentiert in einer vielschichtigen Installation künstlerische Sichtweisen auf Tauschmittel, Finanzwelt und Ökonomie.
Neben einem Finanzmuseum und einem Archiv wird eine neue Regionalwährung eingeführt.

Die Ausstellung von Hans Hs Winkler präsentiert in einer vielschichtigen Installation künstlerische Sichtweisen auf Tauschmittel, Finanzwelt und Ökonomie. Neben einem Finanzmuseum und einem Archiv wird eine neue Regionalwährung eingeführt.Das Finanzmuseum  Basierend auf Zeitungsmeldungen oder Fernse...

Wir erfuhren, dass Horst Hussel am 18.11.2017 verstorben ist. Im Bestand der Sammlung befinden sich Beispiele seiner pha...
20/11/2017
Illustrator: Künstler Horst Hussel gestorben

Wir erfuhren, dass Horst Hussel am 18.11.2017 verstorben ist. Im Bestand der Sammlung befinden sich Beispiele seiner phantasievollen (Eigen)-»Waehrung der Raeterepublik Mekelenburg« (sowie einige unikale Überzeichnungen originaler Banknoten). Der gebürtige Mecklenburger Horst Hussel präsentiert damit, wie in vielen anderen seiner Werke, einen ganzen Mikrokosmos an fiktiver Zeit- und Kulturgeschichte.

Er galt als "erster und letzter Dadaist der DDR": Horst Hussel war berühmt für seine poetischen Buchillustrationen. Nun ist der Künstler im Alter von 83 Jahren gestorben.

06/11/2017
» Aktuelles – News – Junge Kunst Berlin

Ausstellungstipp (Künstler der Sammlung)
Gruppenausstellung »Highlights« mit Philipp Valenta
(sowie Carolin Israel, Justine Otto, Cecilia Pape, Regina Nieke, Kai Mailänder)
Stiftung Starke und Junge Kunst Berlin: Highlights
Koenigsallee 30, 14193 Berlin
Eröffnung: 10.11.17
http://jungekunstberlin.de/aktuelles-news/

Aktuelle Ausstellungen // Kommende Ausstellungen » Highlights Philipp Valenta, Carolin Israel, Justine Otto, Cecilia Pape, Regina Nieke, Kai MailänderStiftung Starke | Junge Kunst BerlinKoenigsallee 30, 14193 BerlinEröffnung: 10.11.17 » Sonderschau Benjamin Burkard Kybernetische RenaissanceStiftun...

28/09/2017
Käthe Kollwitz Museum Köln

Ausstellungstipp:
KOLLWITZ NEU DENKEN
Käthe-Kollwitz-Preisträger der Akademie der Künste, Berlin
im Käthe Kollwitz-Museum Köln, unter den ausgestellten Künstlern: Kollwitz-Preisträger des Jahres 2006 Thomas Eller

Das Käthe Kollwitz Museum Köln verfügt über den weltweit größten Bestand an Werken dieser herausragenden Künstlerin des 20. Jahrhunderts.

20/09/2017
150 Jahre Das Kapital - Eine Ausstellung im Museum der Arbeit

Filmbeitrag des Museumsfernsehens zur Ausstellung »150 Jahre Das Kapital - Eine Ausstellung im Museum der Arbeit« im Museum der Arbeit Hamburg, in der auch Werke der Sammlung Haupt zu sehen sind, darunter die im Bericht erwähnte Arbeit von Joseph Beuys »Kunst = KAPITAL« von 1979.

2017 jährt sich die Erstveröffentlichung des Kapitals von Karl Marx zum 150. Mal. Das Hamburger Museum der Arbeit widmet dem Klassiker nun eine umfangreiche ...

Umfangreicher Beitrag von Alexa Küter in: Information für Papiergeld- & Wertpapiersammler, DGW Heft 2017-2, S. 20-29, ...
07/09/2017
Home made money, Bode Edition | Sammlung Haupt »Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld«

Umfangreicher Beitrag von Alexa Küter in: Information für Papiergeld- & Wertpapiersammler, DGW Heft 2017-2, S. 20-29, über Nikolaus Eberstallers »Honey - Home made money, Bode Edition« (2016), entstanden aus Anlass der Ausstellung MUSE MACHT MONETEN 2016/2017 im Berliner Bode-Museum.

Vollständige Information und PDF des Beitrags in der Rubrik News:

Zum Werkkomplex »Honey – Home made money« von Niklaus Eberstaller hat Alexa Küter mit Schwerpunkt auf die eigens vom Künstler für die Ausstellung MUSE MACHT MONETEN kreierte »Bode Edition« einen höchst detaillierten und ebenso so anregend zu lesenden, reich bebilderten Beitrag für die Publikation de...

Tipp: Ausstellung mit Leihgaben/Aktionen von Künstlerinnen und Künstlern der Sammlung:Ab heute, 6.9.2017, im Museum de...
06/09/2017
Museum der Arbeit

Tipp: Ausstellung mit Leihgaben/Aktionen von Künstlerinnen und Künstlern der Sammlung:
Ab heute, 6.9.2017, im Museum der Arbeit Hamburg: »Das Kapital«.
Hinweis: am 5./6./9./10. September 2017, ganztägig:
Macht Geschenke: The Making of Capital
Während der Öffnungszeiten richtet Christin Lahr vor Ort ihren Arbeitsplatz ein und führt individuelle Gespräche über KAPITAL & MACHT.

Ob Druckerei, Handelskontor, Metallwerkstatt oder Sonderausstellun...

Gruppenausstellung mit mehr als 80 KünstlerInnen im Kunsthaus sans titre, Potsdam (bis 3.9.2017), mit dabei: Gerd Sonnt...
06/09/2017
Kunsthaus sans titre Potsdam:

Gruppenausstellung mit mehr als 80 KünstlerInnen im Kunsthaus sans titre, Potsdam (bis 3.9.2017), mit dabei: Gerd Sonntag

[Best_Wordpress_Gallery id=1 gal_title=All Galleries] Gruppenausstellung mit mehr als 80 Künstler*innen, präsentiert im Kunsthaus sans titre, Französische Straße 18, 14467 Potsdam, vom 6.5. – 30.7.2017 Das Kunsthaus sans titre bietet seine neue Ausstellung unter großer Flagge, GOLD GELD LUXUS ME...

30/08/2017
Über die Aktion

„Anderes Deutschland?“
Intervention im öffentlichen Raum Berlins
von Roland Schefferski, Juni bis September 2017

Für seine Interaktion wählte Schefferski Münzen als Medium seiner Botschaft, die sich aufgrund ihres symbolischen Wertes dazu eigenen, Aufmerksamkeit zu erregen. Die speziell für diese Aktion geprägten Münzen werden von ihm an verschiedenen Orten in Berlin verstreut.

weitere Informationen hier:

Ausstellung im Haus am Lützowplatz zum Wert der Kunst (noch bis 19.8.2017). Unter den ausgestellten Arbeiten: »Lebensm...
18/08/2017
„Die schöne heile Kunstwelt gibt es nicht“

Ausstellung im Haus am Lützowplatz zum Wert der Kunst (noch bis 19.8.2017). Unter den ausgestellten Arbeiten: »Lebensmittelrechnung« (1992) von Thorsten Goldberg, aus dem Bstand der Sammlung.
Besprechung in der Morgenpost:

Kunst und Geld – eine Ausstellung im Haus am Lützowplatz stellt Fragen zum Wert der Kunst

Großformatiger Lokta-Bütten-Abdruck von Helmut Zobl in den Neuvorstellungen, mehr dazu:
20/07/2017
Neu in der Sammlung: » Entwürfe für Euro-Münzen« von Helmut Zobl | Sammlung Haupt »Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld«

Großformatiger Lokta-Bütten-Abdruck von Helmut Zobl in den Neuvorstellungen, mehr dazu:

Seit kurzem befindet sich der großformatige Lokta-Bütten-Abdruck von Euromünzen-Gipsmodellen des österreichischen Künstlers Helmut Zobl im Bestand der Sammlung. Die der Abformung zugrunde liegenden Modelle stammen aus dem Wettbewerb Europäische Münzen 1996/1997 unter dem Motto »Ziele und Ideale der…

Beitrag zur Ausstellung im Mannheimer Kunstverein in der RNZ
11/07/2017
Über das Verhältnis von Geld, Kunst und Mensch

Beitrag zur Ausstellung im Mannheimer Kunstverein in der RNZ

Die Ausstellung "30 Silberlinge" mit Arbeiten der Sammlung Haupt im Mannheimer Kunstverein - Werke von Beuys und Staeck sind zu sehen

02/07/2017
Mannheimer Kunstverein e.V.

Heute: Sammlergespräch im Mannheimer Kunstverein.

Sammlung Haupt [Berlin] / »30 Silberlinge — Kunst & Geld«
Wir freuen uns auf Dr. Stefan Haupt und Prof. Armin Lindauer bei den Hintergedanken — Sammlergespräch
Sonntag, 02 07 2017 / 16 Uhr

art - Das Kunstmagazin online zur Ausstellung im Mannheimer Kunstverein
09/06/2017
Sammlung Haupt. 30 Silberlinge – Kunst und Geld

art - Das Kunstmagazin online zur Ausstellung im Mannheimer Kunstverein

Arbeiten von Joseph Beuys, Agathe Fleury oder Klaus Staeck untersuchen die zahlreichen Verstrickungen zwischen Kunst und Kapital

Ausstellungstipp:TransaktionenÜber den Wert künstlerischer ArbeitHaus am Lützowplatz1. Juni - 20. August 2017unter de...
01/06/2017
Über den Wert künstlerischer Arbeit : Haus am Lützowplatz

Ausstellungstipp:
Transaktionen
Über den Wert künstlerischer Arbeit
Haus am Lützowplatz
1. Juni - 20. August 2017
unter den ausgestellten Arbeiten:
»Lebensmittelrechnung« von Thorsten Goldberg aus dem Bestand der Sammlung Haupt

Die Ausstellung versteht sich mit einem umfangreichen Begleitprogramm als Diskursplattform, um verschiedenen Aspekte der Beziehung von künstlerischen Praxen zum gegenwärtigen Finanzsystem zu beleuchten und zu hinterfragen. Ökonomische Aspekte haben die Produktion und Rezeption von Kunst stets begle...

Für alle, die noch nicht da waren: Nur noch diese Woche ist die Ausstellung "Kunst prägt Geld: MUSE MACHT MONETEN" im ...
22/05/2017
Staatliche Museen zu Berlin

Für alle, die noch nicht da waren: Nur noch diese Woche ist die Ausstellung "Kunst prägt Geld: MUSE MACHT MONETEN" im Bode-Museum zu sehen.

Kunst prägt Geld: MUSE MACHT MONETEN

Neu in der Sammlung:Geldmotiv-Arbeit aus der makromoney-Edition C von Pete Jones, QEII adaptiert vom 1/2-Bahamas-Dollar-...
10/05/2017
Neu in der Sammlung: BAHAMAS »QUEEN« von Pete Jones | Sammlung Haupt »Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld«

Neu in der Sammlung:
Geldmotiv-Arbeit aus der makromoney-Edition C von Pete Jones, QEII adaptiert vom 1/2-Bahamas-Dollar-Schein von 1968 - Informationen und Hintergründe hier:

Der unlängst in den Bestand aufgenommene Fine Art Print auf hochwertigem Hahnemühle-Spezialpapier spiegelt eines der zentralen Motive in Jones Schaffen und greift zugleich eine Währung auf, die schon unter numismatischen Aspekten eine Besonderheit darstellt: auf gleich vier Banknoten der Währung der...

Adresse

Märkisches Ufer 28
Berlin
10179

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 16:00
Dienstag 10:00 - 16:00
Mittwoch 10:00 - 16:00
Donnerstag 10:00 - 16:00
Freitag 10:00 - 16:00

Telefon

+49 30 28387521

Benachrichtigungen

Seien Sie der Erste, der es weiß, und lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden, wenn Sammlung Haupt Neuigkeiten und Aktionen veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sie jederzeit abbestellen.

Kontaktieren das Museum

Nachricht an Sammlung Haupt senden:

Museen In der Nähe