Technikforum Backnang

Technikforum Backnang Das Technikforum Backnang repräsentiert die vier großen Industriezweige der Stadt: Gerberei, Spinnerei. Maschinenbau (Kaelble) und Nachrichtentechnik.

Wie gewohnt öffnen

SWR-Fernsehen im Technikforumim Rahmen seiner Sendereihe „Expedition in die Heimat“ wird der SWR in der Folge „vom Necka...
08/05/2019

SWR-Fernsehen im Technikforum

im Rahmen seiner Sendereihe „Expedition in die Heimat“ wird der SWR in der Folge „vom Neckar an die Murr“ auch einen Beitrag zum Technikforum Backnang zeigen.

Ein Team des SWR war Anfang April zu Gast im Technikforum, hatte Exponate gefilmt, Interviews geführt, die Ehrenamtlichen hatten ihr ganzes Wissen kompetent ausgebreitet. Auch wenn neben anderen kulturellen Sehenswürdigkeiten zwischen Marbach und Backnang, wie dem "Homo steinheimensis", für das Technikforum in der gesamten Sendung nur vier Minuten übrig geblieben sind, lohnt sich das Anschauen.

Die Folge wird im SWR-Fernsehen am Freitag, 10. Mai 2019 um 20.15 Uhr ausgestrahlt (Wdh. am 12. Mai 2019 um 12.15 Uhr)

Weitere Impressionen zu den Dreharbeiten finden Sie unter https://technikforum-backnang.de/2019-04-07-swr-expedition-in-die-heimat

Technikwerkstatt für Kinder am 19.01.2018:Wir bauen einen 3D-Hologramm-Projektor – Für Kinder von 10 - 12 JahrenIn dem K...
24/01/2018

Technikwerkstatt für Kinder am 19.01.2018:

Wir bauen einen 3D-Hologramm-Projektor
– Für Kinder von 10 - 12 Jahren

In dem Kurs "Wir bauen einen 3D-Hologramm-Projektor" wurde ausschließlich mit dem Material Kunststoff gearbeitet. Dazu hatten ein Mädchen und 6 Jungen CD-Hüllen mitgebracht. Aus diesem Kunststoff wurden nach Vorlage mit einem scharfen Cutter die vier Seitenteile angeschnitten und abgebrochen. Da alle Jungen und Mädchen die Warnungen vor dem super-scharfen Messer des Cutters ernst genommen hatten, gab es nicht eine einzige Verletzung.

HologrammAnklicken zum Abspielen in YoutubeDie vier Teile wurden nun sehr sorgfältig zunächst mit Tesafilm aneinander fixiert und anschließend mit Sekundenkleber verklebt. Die Ungeduld der Kinder war groß, was das ganze denn nun werden sollte, was sie da bis dahin gemacht hatten. Es holten alle ihre Smartphones heraus und wir konnten uns diverse 3D-Hologramm-Videos bei Youtube anschauen. Die Begeisterung über den Effekt der optischen Täuschung war groß und zu Hause angekommen, werden die meisten Kinder wohl nach weiteren Videos im Internet gestöbert.

http://technikforum-backnang.de/technikforum/archiv-technikforum/kurse-archiv/icalrepeat.detail/2018/01/19/98/-/wir-bauen-einen-3d-hologramm-projektor-fuer-kinder-von-10-12-jahren

Telefunken nach 100 Jahren- Das Erbe einer deutschen Weltmarke -Pünktlich zum 100jährigen Jubiläum der Firma Telefunken ...
30/12/2017

Telefunken nach 100 Jahren
- Das Erbe einer deutschen Weltmarke -

Pünktlich zum 100jährigen Jubiläum der Firma Telefunken im Jahre 2003 erschien ein beeindruckendes Werk zur Geschichte des Unternehmens. Eine Gruppe von meist ehemaligen Managern der Firma und befreundeten Fachleuten erstellte in jahrelanger Vorarbeit dieses recht umfassende Bild eines einst weltbekannten Unternehmens.

Für alle, die keinen Zugang zu einem Exemplar dieses inzwischen vergriffenen Druckwerks haben, seien die für Backnang relevanten Kapitel mitsamt allen dazugehörigen Bildern auf der Homepage des Technikforums Backnang wiedergegeben

http://technikforum-backnang.de/telefunken-nach-100-jahren-erdmann-thiele

160 Jahre transatlantisches TelegrafenkabelDie Verlegung des ersten Transatlantikkabels stellt den Beginn der globalen K...
16/12/2017

160 Jahre transatlantisches Telegrafenkabel

Die Verlegung des ersten Transatlantikkabels stellt den Beginn der globalen Kommunikation zwischen Europa und Amerika dar. Der Visionär Cyrus W. Field mußte erst einige Fehlversuche erleiden, bevor 1866 eine dauerhafte Verbindung zwischen den beiden Kontinenten zustande kam.

http://technikforum-backnang.de/das-erste-wort-ueber-den-ozean

Vor einer Rekordkulisse von 280 Zuhörern hielt "unser Mann im All" Ulf Merbold im Technikforum Backnang einen Vortrag üb...
20/06/2017
Wissenschaftliche Experimente an Bord von Raumstationen

Vor einer Rekordkulisse von 280 Zuhörern hielt "unser Mann im All" Ulf Merbold im Technikforum Backnang einen Vortrag über die wissenschaftlichen Arbeiten anlässlich seiner drei Raumflüge. Nebenbei erfuhren die begeistertern Zuhörer auch noch die ein oder andere Anekdote aus dem Raumfahrerleben ...

Vortrag von Dr. rer.nat. Ulf Merbold am 13.06.2017 im Technikforum Backnang

Eine DIA-Schau zur Geschichte der Firma Kaelble 2008,  20:40 Min. Autoren H. Adolff, W. Buhlert, W. Schaubele, P. Wolf E...
16/02/2017
Von der Werkstatt zur Weltfirma

Eine DIA-Schau zur Geschichte der Firma Kaelble

2008, 20:40 Min. Autoren H. Adolff, W. Buhlert, W. Schaubele, P. Wolf

Es begann in der Wilhelmstr. 44. Hier war der erste Standort des Unternehmens. Mit Hilfe einer eindrucksvollen Fotosammlung zeichnet Helmut Adolff die Geschichte des Unternehmens nach und spricht erklärende Texte. Man sieht die ersten selbstentwickelten SUEVIA Motoren für Benzin und Diesel Kraftstoffe, zahlreiche beeindruckende Fahrzeuge aus den 1920er und 1930er Jahren, Culemeyer Straßenroller, Nachkriegsmodelle und gewinnt Einblicke in die Unternehmensteile Gmeinder und Metz. Der Bericht schließt mit dem Ende des Unternehmens im Jahre 2004.

Filmarchiv Kaelble Technikforum Backnang

Von der Frisur die den Täter überführte, einem tödlichen Geschoss aus dem Acker und Beweisen aus der Schrottpresse ...Im...
14/02/2017
Innovative Kriminaltechnik im Dienste der Kriminalitätsbekämpfung

Von der Frisur die den Täter überführte, einem tödlichen Geschoss aus dem Acker und Beweisen aus der Schrottpresse ...

Im Rahmen des Vortrags wurde das Leistungsportfolio des Kriminaltechnischen Instituts beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg anhand ausgesuchter Kriminalfälle anschaulich und authentisch dargestellt und erläutert.

Vortrag von Ltd. KD Andreas Stenger im Technikforum Backnang am 8.2.2017

Die Schaltung eines Lauflichtes mit drei Transistoren, vier Kondensatoren, acht Widerständen und acht Leuchtdioden stell...
12/02/2017
Wir bauen ein dekoratives Lauflicht – Für Kinder von 10 - 12 Jahren

Die Schaltung eines Lauflichtes mit drei Transistoren, vier Kondensatoren, acht Widerständen und acht Leuchtdioden stellte erhöhte Anforderungen an die Teilnehmer. Mit Konzentration, Ausdauer und feinmotorisches Geschick meisterten alle Kinder den Aufbau der Schaltung.

Technikwerkstatt für Kinder im Technikforum Backnang (3.-4.2.2017)

In dem Kurs "Wir bauen ein Elektronikspiel" wurde das Spiel Tic-Tac-Toe, das wir alle schon früher in der Schule auf Rec...
23/01/2017
Wir bauen ein Elektronikspiel – Für Kinder von 10 - 12 Jahren

In dem Kurs "Wir bauen ein Elektronikspiel" wurde das Spiel Tic-Tac-Toe, das wir alle schon früher in der Schule auf Rechenpapier mit Kreuzchen und Kreisen gespielt haben, mit 2-farbigen Leuchtdioden aufgebaut. Als Novum wurde in der Technikwerkstatt nebenbei ein Geburtstag gefeiert ...

Kurs in der Technikwerkstatt für Kinder im Technikforum Backnang

Zum ersten Mal wurde ein Kurs nur für Mädchen angeboten um deren Interesse für technische Sachverhalte und Problemlösung...
20/01/2017
Wir bringen Katzenaugen zum Leuchten – für 10- bis 11-jährige Mädchen

Zum ersten Mal wurde ein Kurs nur für Mädchen angeboten um deren Interesse für technische Sachverhalte und Problemlösungen zu wecken.

Mit Ehrgeiz und Ausdauer bauten die hochinteressierten Teilnehmerinnen eine elektronische Schaltung auf.

Kurs in der Technikwerkstatt für Kinder im Technikforum Backnang

Dr. Wolfgang Arnold, Gründer und Geschäftsführer der Firma AMSAP aus Backnang bot den rd. 90 Zuhörern am 7.12.2016 einen...
11/12/2016
Vortrag "Mikrowellen in der Medizin" im Technikforum Backnang

Dr. Wolfgang Arnold, Gründer und Geschäftsführer der Firma AMSAP aus Backnang bot den rd. 90 Zuhörern am 7.12.2016 einen außerordentlich interessanten Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Strahlentherapie.

Geschichte und Gegenwart der Strahlentherapie

Am 4 Dezember 1967 wurde in Bad Cannstatt das Elektronische zentralmarkierte Ortsvermittlungssystem EZM3 in Betrieb geno...
01/12/2016
Goldene Kontakte im Telefonnetz

Am 4 Dezember 1967 wurde in Bad Cannstatt das Elektronische zentralmarkierte Ortsvermittlungssystem EZM3 in Betrieb genommen. Das System wurde von AEG Telefunken in Backnang konstruiert.

Erste elektronische Vermittlung vor 50 Jahren in Betrieb genommen

Ein Jahr Technikforum Backnang
26/11/2016
Ein Jahr Technikforum Backnang

Ein Jahr Technikforum Backnang

Gerald Jarmuske präsentiert Bilder und Filme von der Eröffnungsveranstaltung des Technikforums Backnang am 5.12.2015

Gut 130 Gäste waren interessierte Zuhörer bei Försters Flug durch die Geschichte der Pharmazie. Mit einem erstklassig be...
06/10/2016
Die Geschichte der Pharmazie

Gut 130 Gäste waren interessierte Zuhörer bei Försters Flug durch die Geschichte der Pharmazie. Mit einem erstklassig bebilderten Vortrag (Bildgestaltung durch Hellmut G. Bomm) gelang der Sprung über mehr als 2000 Jahre Heilkunde und Pharmazie. Am Ende der Veranstaltung hatten die Gäste Gelegenheit, zahlreiche historische Utensilien und Gefäße der Apotheker zu besichtigen. Eindrucksvoll konnte der Fachmann die Herstellung von Pillen demonstrieren.

Vortrag von Apotheker Thomas Förster im Technikforum Backnang

Vor 50 Jahren:Ein Meisterstück Backnanger Richtfunk- und Antennentechnik ging im Dezember 1966 auf der Funkverbindung zw...
15/09/2016
Richtfunkstrecke Berlin - Torfhaus / Harz

Vor 50 Jahren:

Ein Meisterstück Backnanger Richtfunk- und Antennentechnik ging im Dezember 1966 auf der Funkverbindung zwischen Berlin (West) und Torfhaus im Harz in Betrieb. Die Überbrückung der DDR mit Telefon- und Fernsehkanälen war für die aufstrebende Metropole von größter Bedeutung. Antennenspiegel von 18 Metern Durchmesser, Anregung der Troposhäre und wassergekühlte Wanderfeldröhren-Verstärker machten die Verbindung über fast 200 km möglich. Der interessante Artikel zeigt das technische Ereignis im Umfeld der damaligen Zeit.

50 Jahre Jubiläum:

"Amateurfunk – weltweite Kommunikation"Unter diesem Motto veranstalteten die Funkamateure des Deutschen Amateur-Radio-Cl...
05/08/2016
Ferienprogramm für Schüler 2016
"Amateurfunk - weltweite Kommunikation"

"Amateurfunk – weltweite Kommunikation"

Unter diesem Motto veranstalteten die Funkamateure des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) Ortsverband Backnang PØ1 am 3. August 2016 einen Aktionstag im Rahmen des Backnanger-/Aspacher-Ferienprogramms für Schüler. Der Einladung in die Technikwerkstatt und in die räumlich direkt daran angrenzende Amateurfunk-Clubstation DKØANT im Obergeschoss des Technikforums in Backnang folgten 16 Jugendliche - darunter auch drei Mädchen - aus Aspach, Backnang und den angrenzenden Gemeinden.

Technikforum Backnang's cover photo
28/07/2016

Technikforum Backnang's cover photo

Die Technik der Webmaschinen Das Sulzer Rüti Quiz18 Min., 1970er Jahre, Maschinenfabrik Sulzer-Rüti AG, Rüti, Schweiz, A...
12/04/2016
Die Technik der Webmaschinen - Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

Die Technik der Webmaschinen
Das Sulzer Rüti Quiz

18 Min., 1970er Jahre, Maschinenfabrik Sulzer-Rüti AG, Rüti, Schweiz,

Auf unterhaltsame Weise werden die drei Hauptverfahren der Weberei vorgestellt. Luftdüsen- Projektil- und Greiferwebmaschinen. Eindrucksvolle Nahaufnahmen in Zeitlupe verdeutlichen auch für Laien die komplexen Vorgänge in den Hochleistungsmaschinen.

Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

Von der Baumwolle zum Garnhttp://technikforum-backnang.de/spinnerei/spinnerei-filmarchiv/109-von-der-baumwolle-zum-garn8...
12/04/2016
Von der Baumwolle zum Garn - Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

Von der Baumwolle zum Garn

http://technikforum-backnang.de/spinnerei/spinnerei-filmarchiv/109-von-der-baumwolle-zum-garn

8 Min., Maschinenfabrik Rieter AG Winterthur, Schweiz, J.J. Rieterstiftung

Der Film gibt eine sehr anschauliche Darstellung des Spinnvorgangs vom Spinnrad bis zur Ringspinnmaschine. Die Ernte und Aufbereitung der Baumwolle, ihre Reinigung und Mischung wird u.a. auch mit sehr schönen Animationen dargestellt. Die Hochgeschwindigkeitsmaschinen werden Schritt für Schritt verständlich erläutert.

Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

Zukunftsweisende Kommunikationstechnik | Bosch Telecomhttp://technikforum-backnang.de/nachrichtentechnik/nt-filmarchiv/1...
07/04/2016

Zukunftsweisende Kommunikationstechnik | Bosch Telecom

http://technikforum-backnang.de/nachrichtentechnik/nt-filmarchiv/104-zukunftsweisende-kommunikationstechnik-bosch-telecom

1992, Dauer 12 Min.

Ein Imagefilm mit ungewöhnlichen Perspektiven. Ein Elefant hilft beim Bau eines Richtfunkturms, wir schauen in Fernmeldeämter der Deutschen Bundespost, in der Fabrik Offenburg werden Glasfaserkabel hergestellt. Wer erinnert sich noch an Kartentelefone?
Forschungsminister Heinz Riesenhuber schwärmt vom Satellitenfernsehen. Die drei Unternehmen ANT Backnang, Bosch Öffentliche Vermittlungstechnik Eschborn und Teldix Heidelberg formen Bosch Telecom. Forschung, Entwicklung und Produktion sind auf höchstem Niveau.

Von uns aus kann die Zukunft kommenhttp://technikforum-backnang.de/nachrichtentechnik/nt-filmarchiv/103-von-uns-aus-kann...
07/04/2016
Filmarchiv - Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

Von uns aus kann die Zukunft kommen

http://technikforum-backnang.de/nachrichtentechnik/nt-filmarchiv/103-von-uns-aus-kann-die-zukunft-kommen

1985, Dauer 19 Min.

Der Imagefilm der ANT Nachrichtentechnik GmbH zeigt wie Sprache, Daten und Bilder in aller Welt verfügbar gemacht werden. Die prägenden Produktbereiche Multiplextechnik, Fernmeldekabel, Richtfunk und Raumfahrttechnik werden kurz vorgestellt. Wir sehen längst vergessenen Anwendungen wie Bildschirmtext und Funkrufsysteme und bewundern die Monteure und Ingenieure im internationalen Einsatz.

Förderverein Technikmuseum Backnang e.V.

4. Backnanger Kaelble Oldtimertreff 2011http://technikforum-backnang.de/kaelble/kaelble-filmarchiv/96-4-backnanger-kaelb...
01/04/2016

4. Backnanger Kaelble Oldtimertreff 2011

http://technikforum-backnang.de/kaelble/kaelble-filmarchiv/96-4-backnanger-kaelble-oldtimertreff

Anfang und Ende eines eindrucksvollen Corsos war der ehem. Kaelble Firmengelände an der Wilhelmstraße. Bei strahlendem Sonnenschein hatten die Oldtimerfreunde Gelegenheit, ein von Wolfgang Mörbel wie immer gekonnt moderiertes Defilee der Kostbarkeiten vor dem Rathaus zu erleben. Gotthilf Kurz von den ehrenamtlichen Experten der Techniksammlung erläuterte den Zuschauern die Restaurierung seines Unimogs. Zahlreiche Kurzinterviews mit den Fahrern der Oldtimer erfreuten die Gäste.

2011, 57 Min, alle Rechte bei der Stadt Backnang, Regie Detlef Orthey

Kaelble-Gmeinder - Vorsprung durch Innovationhttp://technikforum-backnang.de/kaelble/kaelble-filmarchiv/93-vorsprung-dur...
31/03/2016

Kaelble-Gmeinder - Vorsprung durch Innovation

http://technikforum-backnang.de/kaelble/kaelble-filmarchiv/93-vorsprung-durch-innovation

Biologisch-mechanische Restmüllbehandlung auf der Deponie Meisenheim bei Bad Kreuznach ist das Feld von SL14B, KVW320-GZ-M samt Sattelaufleger und VG27. Hinter diesen Abkürzungen verbergen sich bärenstarke Kaelble Maschinen zur Verladung, dem Transport oder der Verdichtung von Müll in allen Stadien der Verrrottung.

1994, 14 Min. Produktion Jürgen Siegel

Adresse

Wilhelm Str. 32
Backnang
71522

Öffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 12:00
Sonntag 14:00 - 17:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Technikforum Backnang erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Technikforum Backnang senden:

Kategorie

Museen in der Nähe


Andere Museen in Backnang

Alles Anzeigen