DESIGN+DESIGN

DESIGN+DESIGN Salon für Vintage-Möbel DESIGN+DESIGN 2013
(5)

SA. 30. November 2013 SO. 1. Dezember 2013 Kunsthaus Zürich Grosser Vortragssaal Heimplatz 1 8001 Zürich

06/01/2017
ag möbelfabrik horgenglarus

ag möbelfabrik horgenglarus

Das Prinzip des ga stuhls ist einfach und genial zugleich: Man nehme eine Sperrholzschale, teile sie in der Mitte und setze die beiden Teile dann wieder leicht versetzt zusammen. Deshalb wird der einzigartige Bellmann-Entwurf, aus dem Jahr 1955, auch als Zweischalenstuhl bezeichnet. Wir haben das innovative Sitzmöbel bis in die 1970er Jahre produziert und es jetzt ganz aktuell in einer Neuedition wieder aufgelegt.

Weitere Infos zum ga stuhl finden Sie hier:
http://www.horgenglarus.ch/de/kollektion/stuehle/ga-stuhl

#horgenglarus #hansbellmann

ag möbelfabrik horgenglarus
30/11/2016

ag möbelfabrik horgenglarus

Meilensteine der Schweizer Designgeschichte aus unserer Kollektion
+ Verlosung Hans Bellmann Bücher:

Bereits im Jahr 1951 entwarf der renommierte Bauhaus-Schüler Hans Bellmann den #einpunktstuhl. Dabei vereint Bellmans Entwurf gleich zwei geniale Ideen: Der Stuhl wird mit nur einer Schraube befestigt und der flexible Rücken, der dank der mittigen Öffnung angenehm federt.
Wir sind stolz darauf den einpunktstuhl seit 1953 durchgehend bei uns zu produzieren. Nun ergänzen wir unsere Kollektion mit einem weiteren Bellmann-Entwurf, der zuletzt in den 1960er Jahren von #horgenglarus angeboten wurde: Der ateliertisch als Neuedition. Damals galt das Möbel als ein wenig zu avantgardistisch. Kein Wunder also, dass er uns heute als Werk aus unserer Zeit erscheint.

http://www.horgenglarus.ch/de/kollektion/stuehle/einpunktstuhl
http://www.horgenglarus.ch/de/kollektion/tische/ateliertisch

DESIGN+DESIGN hat sich intensiv mit Hans Bellmann beschäftigt und ein Buch über sein Werk veröffentlicht. Und das Beste: Wir verlosen drei Bücher unter Euch. Die Gewinner werden unter allen ermittelt, die diesen Beitrag bis zum 04.12. teilen.

http://www.hansbellmann.ch/
#hansbellmann

Liebe Designfreunde   Wir möchten Euch ganz herzlich MORGEN DONNERSTAG zu einer anregenden Soirée mit einem feinen Apéro...
16/11/2016

Liebe Designfreunde

Wir möchten Euch ganz herzlich MORGEN DONNERSTAG zu einer anregenden Soirée mit einem feinen Apéro ins Architekturforum einladen.
Unter dem Titel «Der SWB und die wachsende Wohnung» wird ein spannendes Stück Schweizer Designgeschichte der 1960er-Jahre beleuchtet, mit dem sich verschiedene Institutionen, Verbände und Gestalter beschäftigten und das die Bedürfnisse jener Zeit eines dynamischen Wohnungs- und Einrichtungswechsels abbildete. Thomas Gnägi Architektur-historiker und Museumsleiter hat die Geschichte des SWB aufgearbeitet und wird einen Einblick in sein umfangreiches Wissen geben. Zudem werden Joan Billing und Samuel Eberli den Kontext des Wettbewerbs «gute möbel» im Bezug zum grossen Werk von Hans Eichenberger aufschlüsseln.

Die tolle Kooperation von Design+Design, Strasserthun, Dietiker und Modulor ermöglicht bei einem Apéro riche in angenehmer Atmosphäre, ein Stück Designgeschichte besser kennenzulernen. www.hanseichenberger.ch

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Joan Billing + Samuel Eberli

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

Liebe Designfreunde   Wir möchten Euch MORGEN SONNTAG zu einer interessanten Sonntagsmatinée um 11 Uhr ganz herzlich ins...
12/11/2016

Liebe Designfreunde

Wir möchten Euch MORGEN SONNTAG zu einer interessanten Sonntagsmatinée um 11 Uhr ganz herzlich ins Architekturforum Zürich einladen. Als Einstieg bei Tee und Kuchen werden die Ausstellungskuratoren Joan Billing und Samuel Eberli in kleiner Runde durch die Ausstellung führen.

Anschliessend wird eine spannende Gesprächsrunde zum Thema «Neue Wohnformen in der Schweiz der 1960er-Jahre» im Kontext zu Hans Eichenberger folgen. Die Moderation zu dieser interessanten Diskussion wird Meret Ernst (Redaktorin Kultur & Design, Hochparterre), mit den Gästen Verena Huber (Innenarchitektin und SWB Mitglied) und Thomas Gnägi (Publizist/Historiker/Museumsdirektor und SWB Mitglied) führen.

Die tolle Kooperation von Design+Design mit der SWB Ortsgruppe Zürich und MODULØR ermöglicht, in angehmer Atmosphäre direkt und persönlich ein Stück Designgeschichte kennenzulernen. www.hanseichenberger.ch


Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Joan Billing + Samuel Eberli

Beginn 11.00 Uhr


Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

Liebe Designfreunde                                                                                                     ...
11/11/2016

Liebe Designfreunde

Wir möchten Euch ganz herzlich HEUTE ABEND, 19.00 Uhr zu einem spannenden Themenabend ins Architekturforum einladen.
Unter dem Thema «Die Siedlung Halen und Hans Eichenberger» wird ein wichtiges Stück Schweizer Designgeschichte beleuchtet.

Bernhard Furrer als Architekt, Denkmalpfleger und Spezialist der Siedlung Halen wird einen Einblick in sein umfangreiches Wissen geben. Zudem werden Joan Billing und Samuel Eberli einen Ausschnitt aus dem grossen Werk von Hans Eichenberger zeigen.

Die tolle Kooperation von Design+Design, Velux und Modulor ermöglicht bei einem Apéro riche in angenehmer Atmosphäre, ein Stück Designgeschichte besser kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Joan Billing + Samuel Eberli


Beginn 19.00 Uhr

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

AUSSTELLUNG DESIGN+DESIGN 2016HANS EICHENBERGER"Protagonist der Schweizer Wohnkultur" www.hanseichenberger.chSONDERAUSST...
30/10/2016

AUSSTELLUNG DESIGN+DESIGN 2016
HANS EICHENBERGER
"Protagonist der Schweizer Wohnkultur"
www.hanseichenberger.ch
SONDERAUSSTELLUNG IM ARCHITEKTURFORUM ZÜRICH
10.NOVEMBER - 3. DEZEMBER 2016
ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag / Mittwoch / Freitag 12:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag 11:00 – 17:00 Uhr
Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

AUSSTELLUNG DESIGN+DESIGN 2015HANS BELLMANN"Protagonist der Schweizer Wohnkultur" www.hansbellmann.chSONDERAUSSTELLUNG I...
27/11/2015

AUSSTELLUNG DESIGN+DESIGN 2015

HANS BELLMANN
"Protagonist der Schweizer Wohnkultur"
www.hansbellmann.ch

SONDERAUSSTELLUNG IM ARCHITEKTURFORUM ZÜRICH
08. - 29. NOVEMBER 2015

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag / Mittwoch / Freitag 12:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag 11:00 – 17:00 Uhr

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

KLAUS VOGT "Protagonist der Schweizer Wohnkultur"   www.klausvogt.chSONDERAUSSTELLUNG IM ARCHITEKTURFORUM ZÜRICH08. - 30...
23/11/2014

KLAUS VOGT
"Protagonist der Schweizer Wohnkultur"
www.klausvogt.ch

SONDERAUSSTELLUNG IM ARCHITEKTURFORUM ZÜRICH
08. - 30. NOVEMBER 2014

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag / Mittwoch / Freitag 12:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag 11:00 – 17:00 Uhr

ZUSÄTZLICH
Samstag 29. November 2014 von 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 30. November 2014 von 10:00 – 18:00 Uhr

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

DESIGN+DESIGN's cover photo
23/11/2014

DESIGN+DESIGN's cover photo

Rund 20 internationale Galeristen, Händler und Sammler präsentieren ihre Design-Schätze der 20er bis 80er Jahren zum Bew...
25/11/2013

Rund 20 internationale Galeristen, Händler und Sammler präsentieren ihre Design-Schätze der 20er bis 80er Jahren zum Bewundern oder gleich zum Mitnehmen.

DESIGN+DESIGN 13
IM GROSSEN VORTRAGSSAAL DES KUNSTHAUS ZÜRICH

Rund 20 internationale Galeristen, Händler und Sammler präsentieren ihre Design-Schätze der 20er bis 80er Jahren zum Bewundern oder gleich zum Mitnehmen.

DESIGN+DESIGN 13
IM GROSSEN VORTRAGSSAAL DES KUNSTHAUS ZÜRICH

Timeline Photos
23/10/2013

Timeline Photos

Timeline Photos
23/10/2013

Timeline Photos

29/09/2013

Teaser für die neue Ausstellung von Design+Design 2013 im Architekturforum Zürich: Das Meisterstück von Alfred Altherr - die Embru Liege

Bald ist es wieder soweit: Design+Design 2013 der 7. Salon für Vintage Möbel-Design findet wieder im grossen Vortragssaa...
25/08/2013

Bald ist es wieder soweit:
Design+Design 2013 der 7. Salon für Vintage Möbel-Design findet wieder im grossen Vortragssaal des Kunsthaus Zürich statt.

Rund 20 internationale Galeristen, Händler und Sammler präsentieren ihre Design-Schätze der 20er bis 80er Jahren zum Bewundern oder gleich zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

DESIGN+DESIGN 13
IM GROSSEN VORTRAGSSAAL DES KUNSTHAUS ZÜRICH

ÖFFNUNGSZEITEN
SA 30. NOVEMBER 2013 10–20 UHR
SO 1. DEZEMBER 2013 10–17 UHR

Salon für Vintage-Möbel Zürich 24.-25. November 2012
22/11/2012

Salon für Vintage-Möbel Zürich 24.-25. November 2012

Salon für Vintage-Möbel Zürich 24.-25. November 2012

Die Design+Design Premiere in Basel. Eine sensationelle Location für einen einzigartigen Anlass.
18/08/2012

Die Design+Design Premiere in Basel.
Eine sensationelle Location für einen einzigartigen Anlass.

Timeline Photos
18/08/2012

Timeline Photos

Timeline Photos
18/08/2012

Timeline Photos

Design+Design 2012 in Basel
18/08/2012

Design+Design 2012 in Basel

DESIGN+DESIGN 2012 Basel in der Maurerhalle
15/04/2012

DESIGN+DESIGN 2012 Basel in der Maurerhalle

Timeline Photos
15/04/2012

Timeline Photos

Impressionen D+D 2011
11/03/2012

Impressionen D+D 2011

30/11/2011

Und schon ist die Design+Design 11 wieder vorbei... Ach, wie schön es war mit so viel wunderbaren Design-Möbeln! Vielen lieben Dank allen für's Kommen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch!

Dieses Wochenende ist es wieder soweit: Design+Design lädt zum 5. Salon für Vintage Möbel-Design in den grossen Vortrags...
23/11/2011

Dieses Wochenende ist es wieder soweit: Design+Design lädt zum 5. Salon für Vintage Möbel-Design in den grossen Vortragssaal des Kunsthaus Zürich ein. Rund 20 internationale Galeristen, Händler und Sammler präsentieren ihre Design-Schätze von den 20er bis 80er Jahren zum Bewundern oder gleich Mitnehmen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

DESIGN+DESIGN 11
IM GROSSEN VORTRAGSSAAL DES KUNSTHAUS ZÜRICH

ÖFFNUNGSZEITEN
SA 26. NOVEMBER 2011 10–20 UHR
SO 27. NOVEMBER 2011 10–17 UHR

“Klappmöbelset “Plio” Zum ersten Mal nach über 20 Jahren kann Design+Design in einer kleinen limitierten Auflage von 15 ...
04/11/2011

“Klappmöbelset “Plio” Zum ersten Mal nach über 20 Jahren kann Design+Design in einer kleinen limitierten Auflage von 15 Stück das Klappmöbelset “Plio” neu auflegen. 15 Sets, numeriert und signiert. Klappmöbelset “Plio” mit je 1 Tisch und 2 Hockern in Ulme, Esche oder Eiche. Preis pro Set 1’050.- CHF. Erhältlich sind die Sets ab 20. November 2011 bei Design+Design 2011.

Das Postkartenset für Design+Design 2011
04/11/2011

Das Postkartenset für Design+Design 2011

Katalog Design+Design 2011 Nice to See You
04/11/2011

Katalog Design+Design 2011 Nice to See You

Katalog Design+Design 2011 Jacob Müller
04/11/2011

Katalog Design+Design 2011 Jacob Müller

Jacob Müller - ein Schweizer DesignpionierEine Ausstellung von Design+Design im Architekturforum ZürichIm Fokus steht da...
04/11/2011
Jacob Müller – Designpionier | Architekturforum Zürich

Jacob Müller - ein Schweizer Designpionier

Eine Ausstellung von Design+Design im Architekturforum Zürich
Im Fokus steht das Schaffen von Jacob Müller (1905-1998), der zu den Schweizer Designpionieren des 20. Jahrhunderts gehört. Die von Joan Billing und Samuel Eberli mit Arthur Rüegg entwickelte Ausstellung zeigt die Klappmöbelserie «Plio» von 1948. Ein zweiter Teil thematisiert die «Paketmöbel» ein Ausschnitt seines Engagements bei der Werkgenossenschaft Wohnhilfe während der Kriegs- und Nachkriegszeit. Die Ausstellung besteht weiter aus Auszügen und historischen Stücken aus dem von der Familie gehüteten Nachlass. Die Werke beeindrucken in Ästhetik und Funktion und überzeugen durch die heute so geschätzte Einfachheit, Materialgerechtigkeit und Nachhaltigkeit.
Ausstellung „Jacob Müller – Designpionier“
Architekturforum Zürich
Freitag, 18. November 2011 – Sonntag, 27. November 2011

Dienstag, Mittwoch, Freitag 12-18 Uhr
Donnerstag 16-22 Uhr
Samstag 11-17 Uhr
Sonntag 20. November 11-17 Uhr
Sonntag 27. November 11-17 Uhr
www.af-z.ch/jacobmueller
www.af-z.ch/presse/jacobmueller
http://www.af-z.ch/jacobmueller/matinee
http://www.af-z.ch/jacobmueller/publikation
http://www.af-z.ch/node/576

Im Fokus steht das Schaffen von Jacob Müller (1905-1998), der zu den Schweizer Designpionieren des 20. Jahrhunderts gehört. Als innovativer Denker und Visionär war Jacob Müller als Designer, Architekt, Schreiner und Unternehmer tätig und verfasste zahlreiche Publikationen. Obwohl den Traditionen sei...

Salon für Vintage Möbel
04/11/2011

Salon für Vintage Möbel

04/11/2011
Salon 2011 für Vintage Möbel-Design | Architekturforum Zürich

SAVE THE DATE
Salon für Vintage Möbel, 26.-27. November 2011

Während zwei Tagen stelllen auf 1’000m2 rund 20 Aussteller, Galeristen und Vintage-Möbelläden aus dem In- und Ausland (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Belgien und Holland) ihre besten Stücke aus. Gezeigt und verkauft werden Klassiker aus den 20er bis 80er Jahren: Möbel, Leuchten, Wohnaccessoires,Textilien, Elektrogeräte und Keramik.

Ziel ist es, gutes Design und das dahintersteckende Wissen einem interessierten Publikum in unterschiedlicher Form zugänglich und erlebbar zu machen. Der Salon für Vintage Möbel hat sich zur festen Grösse im Bereich der Verkaufs- und Wissensplattformen rund um Deisgn Klassiker des 20. Jahrhunderts entwickelt. 2011 findet der Anlass zum fünften mal in Zürich statt.

VERANSTALTUNGSORT
Grosser Vortragssaal des Kunsthaus Zürich

ÖFFNUNGSZEITEN
Samstag, 26. November von 10 bis 20 Uhr
Sonntag, 27. November von 10 bis 17 Uhr

EINTRITT
Erwachsene CHF 15
Ermässigt CHF 10

http://www.designunddesign.ch

Während zwei Tagen stellen auf 1’000m2 rund 20 Aussteller, Galeristen und Vintage-Möbelläden aus dem In- und Ausland (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Belgien und Holland) ihre besten Stücke aus. Gezeigt und verkauft werden Klassiker aus den 20er bis 80er Jahren: Möbel, Leuchten, Wohnaccessoires,Te...

24/10/2008

DESIGN+DESIGN
macht Zugeständisse an Gebrauchsspuren und die Droge Patina.

Adresse

Bruggerstrasse 37, Postfach 1417
Baden
5400

Allgemeine Information

In diesem Jahr tritt Design+Design, der Salon für innovatives, rares und schönes Vintage-Design, zum 7. Mal in Zürich als Plattform für Design auf. Die Designmesse schafft einen interaktiven Begegnungsort für Galeristen, Künstler, Sammler und ein für Design interessiertes Publikum. Ziel ist es, gutes Design und das dahintersteckende Wissen einem interessierten Publikum in unterschiedlicher Form zugänglich und erlebbar zu machen. Der Salon für Vintage Möbel hat sich zur festen Grösse im Bereich der Verkaufs- und Wissensplattformen rund um Deisgn Klassiker des 20. Jahrhunderts entwickelt.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von DESIGN+DESIGN erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an DESIGN+DESIGN senden:

Videos

Museen in der Nähe