Stadtmuseum Aarau

Stadtmuseum Aarau 1200 Objekte, 100xAarau, Fotografie und Film, Ausstellungen, Veranstaltungen und Kooperationen

Wie gewohnt öffnen

17/10/2021

Hari erklärt die Welt: Dieses Mal in FOTO À GOGO hüpfende Bunderäte...
.
.
.
#bundesratsfoto #fokusringierbildarchiv

15/10/2021
Helle Nächte

Noch eine Woche bis zur hellen Nacht in Aarau:
Bei uns gibt's Optik-Vorträge von Kern Aarau, wir malen eigene Lichtbilder mit der Laterna Magica, lassen Mini-Roboter Pirouetten drehen und gönnen uns zum Schluss ein Geschichten-Bettmümpfeli.

Programm & Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/746
Mit: ZeitsprungIndustrie Forum Schlossplatz Aarau Info

Die Helle Nacht im Stadtmuseum rückt näher. Was die Hellen Nächte sind und was es dabei alles zu sehen und machen gibt, ...
15/10/2021
«Helle Nächte»: Industriegeschichte in Aarau und Lenzburg

Die Helle Nacht im Stadtmuseum rückt näher. Was die Hellen Nächte sind und was es dabei alles zu sehen und machen gibt, lest ihr in der Aargauer Zeitung:

Auf die im letzten Jahr erstmals durchgeführte «Helle Nacht» folgt in diesem Jahr eine Durchführung der besonderen Art: Gleich drei Abende werden dem Thema Industriegeschichte gewidmet.

Nur noch ein Monat bis zur Eröffnung der neuen Ausstellung «ZEITGESCHICHTE AARGAU 1950 bis 2000. Bilderkosmos eines halb...
14/10/2021

Nur noch ein Monat bis zur Eröffnung der neuen Ausstellung «ZEITGESCHICHTE AARGAU 1950 bis 2000. Bilderkosmos eines halben Jahrhunderts».

AKW-Bau und die Proteste dagegen, die Ankunft der Gastarbeiter*innen, Eröffnung zahlreicher Autobahnkilometer und das erste Shopping-Zentrum der Schweiz: Ab 14. November zeigen wir ausgewählte Episoden der Aargauer Kantonsgeschichte mit Pressefotografien aus dem Ringier Bildarchiv.

Aus rund 70 Gesprächen mit Zeitzeug*innen entstanden in Zusammenarbeit mit @ZeitgeschichteAargau neben dieser Foto-Ausstellung, ein Buch (@VerlagHierJetzt) und ein Dokumentarfilm über das jüngste Kapitel der Aargauer Geschichte.
.
.
.
#fokuszeitgeschichteag #aargau #weloveaargau #history #stadtmuseumaarau #weloveaarau #newexhibit #book #movie #museum #fokusringierbildarchiv

Wir freuen uns auf die Helle Nacht am Freitag, 22. Oktober!
14/10/2021

Wir freuen uns auf die Helle Nacht am Freitag, 22. Oktober!

Helle Nacht Stadtmuseum Aarau
🌙⭐️ am 22.Oktober
Laterna Magica, 17 bis 18 Uhr
Geschichten hören und eigene Lichtbilder zeichnen

Ozobot-Workshop, 18 bis 19.30 Uhr
Mini-Roboter mit Filzstiften programmieren

Geschichten-Bettmümpfeli, 20.15 bis 20.45 Uhr
Serviert von Irene Briner

Ausführliche Infos und Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/746
Der Museumseintritt und die Angebote sind von 16 bis 22 Uhr gratis.

An der zweiten Kulturnacht im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie bleiben unsere Türen bis in die Nacht hinein offen. Ob Sam...
13/10/2021

An der zweiten Kulturnacht im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie bleiben unsere Türen bis in die Nacht hinein offen. Ob Sammlung KERN, Mini-Roboter, Lichtbilder oder Stadtspaziergang – du stellst dir am Freitag, 22. Oktober dein Abendprogramm selber zusammen. Als Abschluss gibt es ein Geschichten-Bettmümpfeli.

In Zusammenarbeit mit ZeitsprungIndustrie. Verteilt über drei Freitagabende kann man an diversen Aargauer Orten mehr zum Thema Industrie und Handwerk erfahren.

An der zweiten Kulturnacht im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie bleiben unsere Türen bis in die Nacht hinein offen. Ob Sammlung KERN, Mini-Roboter, Lichtbilder oder Stadtspaziergang – du stellst dir am Freitag, 22. Oktober dein Abendprogramm selber zusammen. Als Abschluss gibt es ein Geschichten-Bettmümpfeli.

In Zusammenarbeit mit ZeitsprungIndustrie. Verteilt über drei Freitagabende kann man an diversen Aargauer Orten mehr zum Thema Industrie und Handwerk erfahren.

Auf den Spuren von Heinrich Zschokke durch Aarau: Die Aargauer Zeitung war auf dem interaktiven Rundgang zum 250. Geburt...
07/10/2021
Aarau - Zschokke auf Schritt und Tritt – bis hin zur «Ehrenbezeugung» mittels Bruderkuss

Auf den Spuren von Heinrich Zschokke durch Aarau: Die Aargauer Zeitung war auf dem interaktiven Rundgang zum 250. Geburtstag des Aarauer Politikers.
.
.
.
Ein gemeinsames Projekt mit: Naturama Aargau Forum Schlossplatz Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA)

haben Naturama Aargau, Forum Schlossplatz, Zentrum für Demokratie Aarau und Stadtmuseum Aarau einen interaktiven Rundgang entwickelt.

07/10/2021
Ein eingefrorener Kassettenrekorder als Teil der assoziativen Performance "Idee des Nordens". Was bedeutet das wohl?In d...
01/10/2021

Ein eingefrorener Kassettenrekorder als Teil der assoziativen Performance "Idee des Nordens". Was bedeutet das wohl?

In der einstündigen Performance geht es um Klang und Musik, um Umweltgeräusche und die Frage, ob es überhaupt so etwas wie Stille gibt. Tauch rund eine Stunde ein in eine besondere akustischen und visuelle Welt. Noch heute und morgen bei uns um 20 Uhr. Projektverantwortliche: Dominique Rust, Clarissa Herbst, Michael Wolf. Sound: Frank Bertschneider

Photos from Forum Schlossplatz's post
29/09/2021

Photos from Forum Schlossplatz's post

Wo fängt Musik an? Wann ist ein Geräusch Sound? Gibt es überhaupt Momente der Stille? Mit diesen Fragen setzen sich Domi...
28/09/2021

Wo fängt Musik an? Wann ist ein Geräusch Sound? Gibt es überhaupt Momente der Stille? Mit diesen Fragen setzen sich Dominique Rust, Clarissa Herbst und Michael Wolf auseinander. In der assoziativen Performance "Die Idee des Nordens" beschäftigen sich die drei mit der akustischen Welt. Inspiriert wurden sie unter anderem vom Leben und Werk des kanadischen Pianisten Glenn Gould. Das Resultat dieser besonderen Auseinandersetzung kannst du diesen Donnerstag, Freitag und Samstag bei uns im Stadtmuseum anschauen. Um 20 Uhr geht es los. Die Performances dauern jeweils rund eine Stunde.
Weitere Infos: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5903/eventdate/4550

Wo fängt Musik an? Wann ist ein Geräusch Sound? Gibt es überhaupt Momente der Stille? Mit diesen Fragen setzen sich Dominique Rust, Clarissa Herbst und Michael Wolf auseinander. In der assoziativen Performance "Die Idee des Nordens" beschäftigen sich die drei mit der akustischen Welt. Inspiriert wurden sie unter anderem vom Leben und Werk des kanadischen Pianisten Glenn Gould. Das Resultat dieser besonderen Auseinandersetzung kannst du diesen Donnerstag, Freitag und Samstag bei uns im Stadtmuseum anschauen. Um 20 Uhr geht es los. Die Performances dauern jeweils rund eine Stunde.
Weitere Infos: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5903/eventdate/4550

Von der Bronzestatue zum Bruderkuss: Das Regionaljournal Aargau Solothurn (SRF Schweizer Radio und Fernsehen) war auf de...
28/09/2021
Interaktiver Rundgang über Heinrich Zschokke - Regionaljournal Aargau Solothurn - SRF

Von der Bronzestatue zum Bruderkuss: Das Regionaljournal Aargau Solothurn (SRF Schweizer Radio und Fernsehen) war auf dem interaktiven Rundgang über Heinrich Zschokke.
Mit: Naturama Aargau, Forum Schlossplatz, Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA).

Dieses Jahr wäre der Politiker und Schriftsteller 250 Jahre alt geworden. Anlässlich des Jubiläums gibt es ab heute einen interaktiven Rundgang in Aarau.

Das Archiv in der Kunst: Naomi Tereza Salmon über den funktionalen, systematischen und ästhetischen Wert von Archiven in...
24/09/2021

Das Archiv in der Kunst: Naomi Tereza Salmon über den funktionalen, systematischen und ästhetischen Wert von Archiven in der Kunst. Mit Einblick in unser Schauarchiv, welches das Ringier Bildarchiv im Kleinen abbildet.

***So, 3. Oktober 2021, 9.30 bis 12.30 Uhr***
Ein Workshop des Fotofestival Lenzburg.
Anmeldung: https://www.fotofestivallenzburg.ch/produkt/schauarchive/
.
.
.
Foto: Gabriela Acklin

21/09/2021
Wie übersetze ich die Zweidimensionalität von Einzelbildern in eine aussagekräftige Rauminstallation? Findet es heraus! ...
17/09/2021
Workshop Kuration Teil 2 – Fotofestival Lenzburg

Wie übersetze ich die Zweidimensionalität von Einzelbildern in eine aussagekräftige Rauminstallation? Findet es heraus!

Es hat noch freie Plätze im Kuration-Workshop am Sonntag mit Daniel Blochwitz vom Fotofestival Lenzburg.

Langsam ist ein fotografisches Projekt so weit gereift, dass es nun nach Öffentlichkeit, Wirkungsorten und Rezeption verlangt. Doch wann entlasse ich ein Werk in die Aufmerksamkeit eines Publikums? Und wie? Was sind die nächsten Schritte, um ein eigenes Projekt vor möglichst viele Betrachter zu b...

***So, 19. September, 14h*** Führung durch die Ausstellungen RENDEZ-VOUS von Caroline Minjolle und GETTING CLOSER, BECOM...
16/09/2021

***So, 19. September, 14h*** Führung durch die Ausstellungen RENDEZ-VOUS von Caroline Minjolle und GETTING CLOSER, BECOMING MOTHER von Elinor Carucci Official Page.

GETTING CLOSER, BECOMING MOTHER: ABOUT INTIMACY AND FAMILY: Die israelisch-amerikanische Fotografin Elinor Carucci ist international bekannt für ihre ehrlichen, intimen fotografischen Einblicke in das Frau-Sein, die Mutterschaft, Paarbeziehungen und das Altern.

RENDEZ-VOUS: Caroline Minjolle hat über 25 Jahre hinweg ihre beiden Söhne wöchentlich abgelichtet. Entstanden sind lebendige Bilder des privaten Glücks zwischen Inszenierung, Kollaboration und freiem Spiel.
.
.
.
Mit: Daniel Blockwitz, Fotofestival Lenzburg, Kuratorin: Arianna Rinaldo #fotofestivallenzburg #aarau #lenzburg #weloveaarau #photography #woman

#swissdemocracyday! Im Zeichen der Demokratie machen wir in Kürze gemeinsame Sache mit dem Naturama Aargau, Forum Schlos...
15/09/2021

#swissdemocracyday! Im Zeichen der Demokratie machen wir in Kürze gemeinsame Sache mit dem Naturama Aargau, Forum Schlossplatz und Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) : Ab 25. September zelebrieren wir den 250. Geburtstag des Aufklärers, Politikers und Publizisten Heinrich Zschokke und laden zum interaktiven Rundgang auf seinen Spuren ein. Weitere Infos folgen!

#swissdemocracyday! Im Zeichen der Demokratie machen wir in Kürze gemeinsame Sache mit dem Naturama Aargau, Forum Schlossplatz und Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) : Ab 25. September zelebrieren wir den 250. Geburtstag des Aufklärers, Politikers und Publizisten Heinrich Zschokke und laden zum interaktiven Rundgang auf seinen Spuren ein. Weitere Infos folgen!

Noch bis 3. Oktober im Foyer. Danke Grosseltern-Magazin.ch!
14/09/2021

Noch bis 3. Oktober im Foyer. Danke Grosseltern-Magazin.ch!

Hört und seht! Im Stadtmuseum Aarau werden ab diesem Wochende sieben ältere Menschen von jungen Fotografinnen und Fotografen mit Bildern und Ton portraitiert.
Und zu unserer Freude hört man bei einem Portrait von einem Haus in der Altstadt von Baden, bei dem Grosseltern-Magazine vor der Türe aufliegen 🙂

Was heisst schon alt?

Sechzig Jahre, fit und abenteuerlustig oder
eher neunzig, fragil und hilfsdürftig?

Welche Vorstellungen verbinden wir mit dem Alter und mit alten Menschen? Woher kommen diese Bilder und wie prägen sie unsere Beziehungen zu älteren Menschen?

Sieben künstlerische Bild-Ton-Installationen erzählen von den persönlichen Begegnungen zwischen älteren Menschen aus dem ganzen Kanton Aargau und jüngeren Fotografinnen und Fotografen – und regen an,
über unsere Sichtweise auf das Alter nachzudenken.

www.altersbilder.ch

800 Jahre Baugeschichte: Im Rahmen der europäischen Denkmaltage führen wir durch das Stadtmuseum Aarau. ***Sonntag, 12. ...
09/09/2021

800 Jahre Baugeschichte: Im Rahmen der europäischen Denkmaltage führen wir durch das Stadtmuseum Aarau. ***Sonntag, 12. September, 13 Uhr***

Von der Grundsteinlegung über den Erweiterungsbau bis zu Details auf Tapeten. Wir zeigen, was bei der Sanierung zum Vorschein kam, was den Statiker erschreckte und was die Restauratorin überraschte.

Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5766/eventdate/4391

800 Jahre Baugeschichte: Im Rahmen der europäischen Denkmaltage führen wir durch das Stadtmuseum Aarau. ***Sonntag, 12. September, 13 Uhr***

Von der Grundsteinlegung über den Erweiterungsbau bis zu Details auf Tapeten. Wir zeigen, was bei der Sanierung zum Vorschein kam, was den Statiker erschreckte und was die Restauratorin überraschte.

Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5766/eventdate/4391

Am Wochenende finden die europäischen Tage des Denkmals statt: Passend zum Thema «Gewusst wie» widmet sich das Programm ...
07/09/2021

Am Wochenende finden die europäischen Tage des Denkmals statt: Passend zum Thema «Gewusst wie» widmet sich das Programm im Stadtmuseum unter anderem der bedeutenden Sammlung von 2000 historischen fotografischen Glasnegativen.

Auf einer Führung beleuchten wir nicht nur das fotografische Handwerk, sondern auch die Fertigkeiten, die es heute braucht, um die wertvollen Glasplatten zu konservieren und digitalisieren.

Zur Anmeldung:
https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5768/eventdate/4389
.
.
.
Fotos: Gabriela Acklin

Ansichten in Blau: Während der europäischen Tage des Denkmals können Kinder und Erwachsene mit dem fast 200-jährigen Ver...
06/09/2021

Ansichten in Blau: Während der europäischen Tage des Denkmals können Kinder und Erwachsene mit dem fast 200-jährigen Verfahren der Cyanotypie Stadtansichten, Autorennen oder auf Giraffen reitende Clowns zaubern. Mit Licht und Wasser entwickeln wir am ***Sonntag, 12. September ab 14.30 Uhr*** die sogenannten Blaudrucke. Für Kinder ab 6 Jahren, ohne Anmeldung.

Detailprogramm: https://www.stadtmuseum.ch/page/736

Ansichten in Blau: Während der europäischen Tage des Denkmals können Kinder und Erwachsene mit dem fast 200-jährigen Verfahren der Cyanotypie Stadtansichten, Autorennen oder auf Giraffen reitende Clowns zaubern. Mit Licht und Wasser entwickeln wir am ***Sonntag, 12. September ab 14.30 Uhr*** die sogenannten Blaudrucke. Für Kinder ab 6 Jahren, ohne Anmeldung.

Detailprogramm: https://www.stadtmuseum.ch/page/736

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum IIIUnd das ist die dritte von den drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. Septembe...
02/09/2021

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum III

Und das ist die dritte von den drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. September bei uns zeigen:
«Alt? Bilder und Gedanken zum Alter» von der Fachstelle Alter und Familie Kanton Aargau

Um 11 Uhr feiern wir Vernissage.
Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5812/eventdate/4458

Was heisst schon alt? Welche Vorstellungen verbinden wir mit dem Alter und mit alten Menschen? Woher kommen diese Bilder und wie prägen sie unsere Beziehungen zu älteren Menschen? Sieben künstlerische Bild-Ton-Installationen erzählen von den persönlichen Begegnungen zwischen älteren Menschen aus dem Kanton Aargau und jüngeren Fotografinnen und Fotografen (Lennart Fritze, Alena Halmes, Ana Hofmann, Kathrin Hutter, Lukas Kobel, Maria Lena Koen, Viviana Leida Leonhardt).
Konzipiert und realisiert von imRaum | Furter Handschin Rorato.

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum III

Und das ist die dritte von den drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. September bei uns zeigen:
«Alt? Bilder und Gedanken zum Alter» von der Fachstelle Alter und Familie Kanton Aargau

Um 11 Uhr feiern wir Vernissage.
Anmeldung: https://www.stadtmuseum.ch/page/71/event/5812/eventdate/4458

Was heisst schon alt? Welche Vorstellungen verbinden wir mit dem Alter und mit alten Menschen? Woher kommen diese Bilder und wie prägen sie unsere Beziehungen zu älteren Menschen? Sieben künstlerische Bild-Ton-Installationen erzählen von den persönlichen Begegnungen zwischen älteren Menschen aus dem Kanton Aargau und jüngeren Fotografinnen und Fotografen (Lennart Fritze, Alena Halmes, Ana Hofmann, Kathrin Hutter, Lukas Kobel, Maria Lena Koen, Viviana Leida Leonhardt).
Konzipiert und realisiert von imRaum | Furter Handschin Rorato.

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum IIDies ist die zweite von drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. September bei un...
01/09/2021

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum II

Dies ist die zweite von drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. September bei uns zeigen:
"RENDEZ-VOUS" von Caroline Minjolle, kuratiert von Daniel Blochwitz.

Es ist eine besondere Arbeit: Caroline Minjolle hat seit 1995 und über insgesamt 25 Jahre das Aufwachsen ihrer beiden Söhne während eines monatlichen fotografischen Rendez-vous in Bildern festgehalten. «Inszenierung, Kollaboration, freies Spiel. Das kleine private Glück schimmert hier in jeder Aufnahme durch. Es sind Momente, die es ohne das Projekt nicht gegeben hätte und die so Teil dreier Leben werden konnte» schreibt Daniel Blochwitz im Essay des gleichnamigen Buches.

Fotofestival Lenzburg im Stadtmuseum II

Dies ist die zweite von drei Ausstellung, die wir ab Samstag, 4. September bei uns zeigen:
"RENDEZ-VOUS" von Caroline Minjolle, kuratiert von Daniel Blochwitz.

Es ist eine besondere Arbeit: Caroline Minjolle hat seit 1995 und über insgesamt 25 Jahre das Aufwachsen ihrer beiden Söhne während eines monatlichen fotografischen Rendez-vous in Bildern festgehalten. «Inszenierung, Kollaboration, freies Spiel. Das kleine private Glück schimmert hier in jeder Aufnahme durch. Es sind Momente, die es ohne das Projekt nicht gegeben hätte und die so Teil dreier Leben werden konnte» schreibt Daniel Blochwitz im Essay des gleichnamigen Buches.

Wir zeigen ab dem 4. September im Rahmen des Fotofestival Lenzburg bei uns im Museum drei Ausstellungen. Eine davon ist ...
31/08/2021

Wir zeigen ab dem 4. September im Rahmen des Fotofestival Lenzburg bei uns im Museum drei Ausstellungen. Eine davon ist "GETTING CLOSER, BECOMING MOTHER: ABOUT INTIMACY AND FAMILY" von Elinor Carucci, Kuration: Arianna Rinaldo.

Die israelisch-amerikanische Fotografin Elinor Carucci ist mehrfach ausgezeichnet und international bekannt für ihre ehrliche fotografische Beschreibung der Intimität des Familienlebens, von Mutterschaft, des Alterns und der Paarbeziehung. Die Ausstellung markiert die Relevanz eines weiblichen Beitrags, als Akteurin der Gesellschaft, als Autorin und als Kuratorin.

Wir zeigen ab dem 4. September im Rahmen des Fotofestival Lenzburg bei uns im Museum drei Ausstellungen. Eine davon ist "GETTING CLOSER, BECOMING MOTHER: ABOUT INTIMACY AND FAMILY" von Elinor Carucci, Kuration: Arianna Rinaldo.

Die israelisch-amerikanische Fotografin Elinor Carucci ist mehrfach ausgezeichnet und international bekannt für ihre ehrliche fotografische Beschreibung der Intimität des Familienlebens, von Mutterschaft, des Alterns und der Paarbeziehung. Die Ausstellung markiert die Relevanz eines weiblichen Beitrags, als Akteurin der Gesellschaft, als Autorin und als Kuratorin.

Fotofestival Lenzburg im Aufbau: Ab 4. September stehen die Werke der Fotografinnen Elinor Carucci Official Page und Car...
26/08/2021

Fotofestival Lenzburg im Aufbau: Ab 4. September stehen die Werke der Fotografinnen Elinor Carucci Official Page und Caroline Minjolle im Fokus. Beide Ausstellungen bilden die Intimität des Familienlebens auf überraschende Weise ab.

Vorfreude: Ab 4. September zeigt das Fotofestival Lenzburg auch im Stadtmuseum Aarau internationale Foto-Ausstellungen.....
19/08/2021
Das Fotofestival Lenzburg erweitert seinen Horizont.

Vorfreude: Ab 4. September zeigt das Fotofestival Lenzburg auch im Stadtmuseum Aarau internationale Foto-Ausstellungen.
.
.
.
Mit: Elinor Carucci Official Page, Caroline Minjolle und der Fachstelle Alter und Familie, Kanton Aargau

Mehr Ausstellungsorte, internationale Partnerschaften und berührende Bilder. All das und mehr soll das diesjährige Fotofestival Lenzburg bieten. Erstmals werden ausgewählte Werke so auch in Aarau präsentiert.

Adresse

Schlossplatz 23
Aarau
5000

Öffnungszeiten

Dienstag 11:00 - 18:00
Mittwoch 11:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 20:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00

Telefon

+41628360517

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Stadtmuseum Aarau erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Museum Kontaktieren

Nachricht an Stadtmuseum Aarau senden:

Videos

Museen in der Nähe


Andere Museen in Aarau

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Berauschendes Erlebnis schon zu Beginn des Jahres! Nicht in New York. Nicht in Tokyo. Nicht in Brüssel, London, Berlin. Auch nicht in Rotterdam und Genf. Nein. In Aarau, bei uns. Unglaublich.
Viele schöne Ansichtskarten aus Aarau– meist über 50 Jahre alt. Diese und ca. 50'000 weitere alte Ansichtskarten aus der Schweiz, dem Ausland und Motivkarten findest du im Onlineshop www.kartenplanet.ch, einem sozialen Projekt der Stiftung Tosam.
Chère Diana, je fais ce soir à Lausanne une lecture des textes de Brecht, Hikmet et autres sur la migration. Avec deux chants.